Home / Forum / Liebe & Beziehung / Entscheidung zwischen Freundin und Geliebten

Entscheidung zwischen Freundin und Geliebten

22. Mai 2012 um 15:00 Letzte Antwort: 23. Mai 2012 um 17:05

Hallo allerseits!

Ich komme gleich zur Sache, ich habe folgendes Problem und hoffe durch ein paar Tipps und Ratschläge endlich mal zu einer guten Lösung zu kommen..

Ich bin seit fast 3 Jahren in einer mehr oder weniger glücklichen Beziehung. Das Problem ist lediglich, dass ich a) untreu bin (war) .. und b) sie momentan weiter weg wohnt und wir uns deswegen nur sehr selten (alle 2-3 Wochen höchstens) sehen und mir das irgendwie nicht reicht, gerade jetzt im Sommer fühle ich mich dadurch gebremst und kann mein Leben gar nicht richtig genießen..

Um ein bisschen mehr ins Detail zu gehen:
Ich habe sie schon öfter betrogen, ich weiß das mag jetzt knallhart klingen, sie weiß davon nichts, und ich habe auch nicht vor es ihr jemals zu erzählen, dann wäre die Beziehung zu 100% beendet. Ich komme damit moralisch denke ich relativ gut klar, wobei ich mir bewusst bin, dass das auch nicht gut bzw. normal sein kann, denn wenn man jemanden richtig liebt, braucht man keine anderen :S

Jetzt habe ich vor ein paar Monaten ein Mädchen kennengelernt, mit der es gleich gefunkt hat. Wir sind dann am Ende des Abends bei mir gelandet und haben gleich rumgemacht usw.. - leider hab ich den Moment verpasst an dem ich ihr hätte sagen müssen, dass ich ne Freundin habe.. Dann war es irgendwie zu spät und es war so harmonisch, dass ich es dadurch auch nicht kaputt machen wollte.

Sie wohnt allerdings auch weiter weg.. wir haben die erste Zeit ständig geschrieben und telefoniert usw. und sie kam mich dann auch nochmal ein paar Tage besuchen, es war wieder sehr schön, das Problem ist, ich hatte ihr immernoch nicht gesagt, dass ich vergeben bin.

Habe das so geregelt, dass nicht die eine anruft wenn ich grad bei der anderen bin usw.. Nunja, ziemlich mies ich weiß

Das Problem ist: Die "Geliebte" hat sich in mich verliebt..

Eine Beziehung mit ihr könnte ich mir aber im Moment nicht vorstellen (mal abgesehn davon dass ich ja schon eine habe) und sie wohnt ja auch weiter weg - von daher wäre die Situation was die Entfernung angeht dieselbe.

Ich bin mit meiner Freundin auch total glücklich eigentlich, mal abgesehn von ein paar Sachen (z.B. dass ich sie betrogen habe :S) und sie ist meiner Meinung nach auch die Frau die fast am besten zu mir passt, wir haben gemeinsame Zukunftspläne usw.

Ich habe allerdings immernoch mit der Geliebten Kontakt, sie war jetzt shcon wieder hier, wir hatten tollen Sex und ein paar aufregende Tage - aber so langsam komm ich damit nicht mehr klar .. der Druck wird zu groß 2 Frauen zu haben, bei denen beide Gefühle im Spiel sind.

Jetzt ist meine Frage: Was haltet ihr für das Sinnvollste zu tun?

Für mich gibt es eigentlich nur 3 Möglichkeiten:

1. Möglichkeit:

Die "Geliebte" abschießen und den Kontakt abbrechen und versuchen die Beziehung mit der Freundin auf die Reihe zu kriegen. Wobei man dazu sagen muss: Solange sie nichts mitkriegt ist alles top. Zumindest für sie .. 3 Jahre schmeißt man ja auch nicht mal eben weg.. das Problem ist nur: Werde ich mich ändern? Dass ich sie liebe, da bin ich mir sicher, habe aber auch ein bisschen Angst, dass es schon langsam so eine Gewohnheitssache geworden ist, und ich es nicht merke.. ich erwische mich öfter dabei wie ich an Sachen denke und die gerne ohne meine Freundin erleben würde usw.. kein gutes Zeichen :S aber eine Trennung würde mir sehr schwer fallen, weil ich auch weiß wie sie drunter leiden würde und sie bedeutet mir ja auch sehr viel.

2. Möglichkeit:

Die Beziehung beenden. Aus Rücksicht auf die Freundin, würde ihr dann nicht unbedingt sagen, dass ich sie betrogen hab, man muss ja nicht gleich auch noch dem Ego nen Schlag verpassen.. Aber eben eingestehen, dass ich vielleicht noch gar nicht reif für eine Monogame Beziehung bin..
Dann könnte man schauen, ob ich das mit der Geliebten nicht weiterlaufen lasse, weil auch sie ne Super Frau ist und vielleicht kann ja da doch irgendwann mehr draus werden.. Auf die Gefahr hin, sie zu verletzen wenn es nicht so wird..

3. Möglichkeit

Beide Frauen abschießen und sich eingestehen, dass wohl beide einen ehrlicheren verdient haben.. die Gründe dafür suchen, warum ich nicht treu war und dann neu starten.


Im moment ändert sich einfach nichts an der Situation: Die Affäre wird die nächsten paar Monate nicht hierherkommen, und ich weiß, dass wenn ich sie nicht besuche der Kontakt auch ein bisschen abflauen wird und möglicherweise auch versiegt, wenn man den nicht pflegt.

Zu meiner Freundin fahre ich bald wieder und da wird alles heile Welt sein, sie weiß ja von nichts und ist sehr verliebt in mich ..

Ich selbst tendiere stark dazu, die Affäre zu beenden - und zu versuchen meine Beziehung, in der ich eig. immer glücklich war (auch der sex ist toll) wieder auf die Reihe zu kriegen (wobei ich meine dass ich mich selbst auf die Reihe kriege) denn die Beziehung ansich ist toll und sie sehr glücklich.

Ich weiß dass ich selbst dann an mir arbeiten müsste und dass auch selbst verarbeiten, denn so nen Betrug geht nicht ganz spurlos an einem vorbei ..

Einziger Haken hier wäre eben wenn man sagt: Du hast sie betrogen und ihr vertrauen missbraucht, die Beziehung kannste vergessen.. UND wenn z.B. die Affäre mal hier in der Stadt ist UND meine freundin und ich beiden begegne..

Ich hoffe ich kriege ein paar anständige Tipps und Einschätzungen..

Die Mädels/Jungs die mir nur sagen wollen dass ich unmoralisch und ein Schwein bin, spart euch bitte nen Beitrag Dass ich von Anfang an nicht klug gehandelt hab weiß ich auch ..


In diesem Sinne freu ich mich auf Antworten!

Mehr lesen

22. Mai 2012 um 15:09

Puh...
wenn du Eier in der Hose hast, schenkst du beiden Frauen reinen Wein ein. Mit der Wahrheit fährt sichs immer am besten. Was bei rauskommt wirst du ja dann sehen. Aber man muss eben zu seinen Taten stehen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Mai 2012 um 15:20

-.-
oh ich hab noch ne super idee. wieso stellst du die mädels nicht einander vor und ihr geht zu dritt an die sache ran? wenn die nicht so offen und
locker mit dem thema umgehen wie du, dann sind sie eh die falschen für dich. such dir lieber eine frau der du völlig egal bist, die sich einfach auch
ein paar affairen sucht für zwischendurch. dann habt ihr beide ein erfülltes leben und könnt an 2 tagen in der woche harmonische beziehung spielen und
an einer zukunft "arbeiten" die zwar unmöglich realisierbar ist - aber wen juckt das? mit ein bisschen fantasie kann man sich doch alles schön quatschen.

im ernst - du fragst uns hier was du tun sollst? mal überlegt dass 90% der user(innen) hier sich hervorragend in die situation deiner beiden frauen hineinversetzen
können und dir am liebsten eine rein hauen würden, anstatt dich und deine charakterlose spielerei mit den gefühlen anderer menschen zu unterstützen!?

Ich geb dir einen Rat: hör auf mit diesem blödsinn und hake BEIDE frauen ab! sie haben was besseres verdient. und dann geh los und versuch ein echter mann
zu werden der Respekt vor frauen hat.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Mai 2012 um 15:39


Ich bin eigentlich dabei der Nebenbeziehung wie du so schön sagst, ständig zu vermitteln, dass ich auf nix festes mit ihr aus bin und zwar schon von Anfang an.. aber sie hat es nicht ganz verstanden. (Hätte ihr von Anfang an mal reinen Wein einschenken sollen) - ihr jetzt noch zu sagen dass ich ne Freundin hab halte ich für keine gute Idee :S Aber stimmt schon sollte ihr nicht noch irgendwie Hoffnungen machen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Mai 2012 um 15:42

Die 3 jahre bez. hast du schon längst weggeschmissen
du bist ein egoistischer feigling...nicht mehr.
wenn du noch halbwegs ein wenig stolz besitzt, schenk deiner freundin reinen wein ein, damit sie entscheiden kann, ob sie mit sowas wie dir noch eine beziehung führen will, oder sich einen richtigen mann suchen möchte, der sie respektiert.

ekelhaft!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Mai 2012 um 15:47

O Mann - Typen wie Du
sind es, die die Welt nicht braucht. Sie wollen sich immer ein Hintertürchen offenhalten. Eine Beziehung haben, die "EIGENTLICH ganz glücklich ist" , "sie ist FAST die Frau, die am besten zu mir passt", gleichzeitig aber nichts anbrennen lassen und den erotischen Kitzel mit der Geliebten genießen, die sich aber dann bitte nicht in dich verlieben soll.
Typen wie dir würde ich einfach mal wünschen, dass Geliebte und Frau dich beide gleichzeitig verlassen und dein Spiel nicht aufgeht.
Du wirkst auf mich unheimlich unreif - werd erwachsen, Junge!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Mai 2012 um 16:09

..
Das mit der Affäre geht "erst" seit ein paar Wochen bzw. etwas mehr als einen Monat und ich hab sie in der Zeit 2x gesehen.. Die Jahre davor war ich treu und hatte auch nie das Bedürfnis nach anderen Frauen.

Mit öfter betrogen meine ich halt, dass es mehr als ein einziger Kuss in der Disco oder so war.. weil es sich halt wiederholt hat.

.. und ein Doppelleben kommt für mich wie gesagt nicht in Frage.


Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Mai 2012 um 16:21


muahahahahhahaa

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Mai 2012 um 16:48

..
Was für eine Geschichte ;D Also, mach dir keinen Kopf, so wie du gehandelt hast, handeln (leider!) noch ziemlich viele andere Männer. Aber schämen solltest du dich trotzdem
An deiner Stelle würde ich mit deiner Freundin Schluss machen, sag ihr dass du sie wirklich magst und du sie auf keinen Fall verletzen willst, aber dass deine Gefühle einfach nicht mehr die selben sind und du etwas Neues brauchst.
Ganz ehrlich, wenn du SIE wirklich lieben würdest, hättest du niemals mit einer anderen Frau etwas angefangen!
Und probier es doch mal mit deiner Geliebten.. Jede Frau hat keinen Mann verdient, der sie verarscht..
Aber auch mit deiner Geliebten, besteht natürlich das Risiko, dass du eventuell wieder mit einer anderen Frau fremdgehst, denn der Kick, denn du hast, weil es ja heimlich abläuft mit deiner Geliebten, fehlt ja dann.. Aber vielleicht merkst du auch, dass sie die Richtige ist. Aber verletz auch sie nicht, und sei bitte ehrlich!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. Mai 2012 um 19:17

Ich bin mir nicht sicher,
ob du gut allein sein kannst. Deshalb vermute ich, du bist mit deinem Mädel zusammen, damit du nicht alleine sein musst. Die zweite Perle war einfach ein Betriebsunfall. So wie eigentlich auch deine erste Perle ein Betriebsunfall ist, denn wenn ich dich fragte, was du eigentlich willst, könntest du es mir vermutlich nicht sagen.

Also: wenn du schon nicht weißt, was du willst, woher sollen wir es dann wissen?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Mai 2012 um 9:12


Hmmm, ich denke nicht dass die beiden Mädels und /oder du momenatan zu einer echten Beziehung miteinander gedacht sind...sei doch bitte einfach ehrlich und beschränke dich auf ein oder mehrere Fuckbuddys...das macht alle glücklich und zufrieden und nicht unglücklich.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Mai 2012 um 17:05

Beende alles!
hi !

mir erscheint es ein wenig als ob du eigentlich lieber ein singleleben hättest. es ist unfair sich "ins gemachte nest zu setzen" und dann auch noch fremd zu gehen aber das weisst du ja selbst

ich halte es für das sinnvollste den kontakt zu beiden frauen abzubrechen, denn anscheinend ist es beides nicht "das wahre" für dich.

leb dein leben erst einmal und wenn die richtige kommt sollte es eigentlich von dir aus vorbei sein mit dem fremdgehen.

ich hoffe du findest einen weg. liebe grüße

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club