Home / Forum / Liebe & Beziehung / Entscheidung treffen?

Entscheidung treffen?

4. Januar 2016 um 4:26

Hallo allerseits...
Ich bin mit einem wunderbaren mann zusammen und wir lieben uns sehr. Wir haben eine wunderbare beziehung und der sex ist der hammer.
Nur leider gibt es da ein klitzekleines (eher grosses) problem. Er ist kein deutscher. Das erste mal in meinem leben habe ih das gefühl, die wahre liebe gefunden zu haben. Ich meine wirklich. Ich kann ihn so akzeptieren wie er ist. Ich würde nichts an ihm verändern wollen. Selbst seine macken soll er nicht ablegen, auch wenn sie mich noch so nerven.
Ich weiss, der er mich nie genauso lieben wird wie ich ihn. Und seine eltern wissen nicht mal, dass ich existiere, obwohl wir schon mehr als ein jahr zusammen sind. Meine eltern kennen ihn auch nicht persönlich. Er hat auch gesagt, dass er seine gefühle kontrollieren muss, um nicht zu viel zu fühlen. Er sagt, er weiss genau, dass wir nicht für immer zusammen sein können, weil er irgendwann wieder aus deutschland weggeht. Ich hab jetzt nur das problem, ich kann mir ein leben mit ihm vorstellen. Nur er nicht. Er meint nur, selbst wenn er es wollte, würden mich seine eltern nie akzeptieren . Er wird mal das mädchen heiraten, das seine eltern bestimmen. Wie soll ich mih jetzt verhalten? Ich weiss es schon länger und die situation besteht von anfang an (er war von anfang an ehrlich). Nur langsam bekommen wir beidr angst. Er vor meinen zu tiefen gefühlen und ich davor, dass er bald gehen muss und mich verlässt. Ih weiss definitiv, er würde nie für unsere liebe kämpfen.

Mehr lesen

4. Januar 2016 um 4:46

Antwort
Hallo,
ich weiß genau in was für einer Situation du dich befindest. So schwer es auch ist, und glaub mir ich fühle so sehr mit dir mit, das einzig richtige ist es zu beenden. Klar verstehe ich, dass du ihn liebst, aber anscheinend beruht das nicht auf Gegenseitigkeit. Ein Junge, der weiß, dass die Beziehung nicht möglich ist, und nicht bereit ist dafür zu kämpfen, der liebt nicht wirklich. Ich bin selbst keine Deutsche und weiß so ungefähr wie einige ausländische Familien ticken. Der Junge wird seiner Familie nicht den Rücken zudrehen. Nicht für ein Mädchen. Auch wenn es hart klingt, ich glaube es ist so. Deswegen denk drüber nach, ob du weiter in einer Beziehung sein willst, in der die Zukunft nicht zu sehen ist, weil es sie nicht gibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2016 um 4:53
In Antwort auf solvej_12133753

Antwort
Hallo,
ich weiß genau in was für einer Situation du dich befindest. So schwer es auch ist, und glaub mir ich fühle so sehr mit dir mit, das einzig richtige ist es zu beenden. Klar verstehe ich, dass du ihn liebst, aber anscheinend beruht das nicht auf Gegenseitigkeit. Ein Junge, der weiß, dass die Beziehung nicht möglich ist, und nicht bereit ist dafür zu kämpfen, der liebt nicht wirklich. Ich bin selbst keine Deutsche und weiß so ungefähr wie einige ausländische Familien ticken. Der Junge wird seiner Familie nicht den Rücken zudrehen. Nicht für ein Mädchen. Auch wenn es hart klingt, ich glaube es ist so. Deswegen denk drüber nach, ob du weiter in einer Beziehung sein willst, in der die Zukunft nicht zu sehen ist, weil es sie nicht gibt.

Ja
Da magst du recht haben. Aber es fällt mir schwer ihm zu verlassen. Ich glaube auch, dass er mich liebt. Ich denke schon, dass er da nicht lügt.
Aber ich habe auch schon von vielen gehört, dass selvst männer aus seinem land schon um die liebe kämpfen und die meinung irgendwann geändert haben. Und genau das ist es, was die hoffnung am leben erhällt. Und somit auch die beziehung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2016 um 8:55
In Antwort auf cherrymo

Ja
Da magst du recht haben. Aber es fällt mir schwer ihm zu verlassen. Ich glaube auch, dass er mich liebt. Ich denke schon, dass er da nicht lügt.
Aber ich habe auch schon von vielen gehört, dass selvst männer aus seinem land schon um die liebe kämpfen und die meinung irgendwann geändert haben. Und genau das ist es, was die hoffnung am leben erhällt. Und somit auch die beziehung

Antwort
Darf ich wissen, was für ein Landsmann er ist? Klar weiß ich, dass es dir schwer fällt aber ich glaube auch, dass diese Männer, die gekämpft haben von Anfang an bereit waren zu kämpfen. Es kann natürlich sein, dass ich mich kompett täusche, aber aus meiner außenstehenden Sicht interpretiere ich in deine Informationen rein, dass er dich nicht so liebt, dass er um dich kämpfen würde. Es liegt nun an dir. Denk dran, alles was man liebt gehen zu lassen ist schwer, doch manchmal das einzig richtige für einen selbst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2016 um 9:05

Hoffnung...
... ist tatsächlich das, was uns auf dieser Welt am verletzlichsten macht und so manchem grosse Leid erst den Weg bereitet.

Er sagt Dir klipp und klar: nein, geht nicht und er möchte nicht. Er blockt Dich.
Ja, jetzt müsstest Du eine Entscheidung treffen. Oder Du überlässt Dich der Hoffnung und zockst auf eine mögliche winzige Chance, dass ein Wunder geschieht.

Schon klar, dass Du ihn liebst und damit den Schritt scheust, Dich zu trennen. Und ja, es wird weh tun. Tatsache ist aber, dass man nun einmal nicht mit jedem eine Beziehung führen kann, den man nur liebt. Zieh die Konsequenzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2016 um 12:43

Religionen
Wer hat denn behauptet, er wäre moslem? Keiner. Und ich bin keine christin. Wir sind beide hindus, wenn du es wissen willst und seine gefühle sind echt. Basta.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2016 um 12:46
In Antwort auf solvej_12133753

Antwort
Darf ich wissen, was für ein Landsmann er ist? Klar weiß ich, dass es dir schwer fällt aber ich glaube auch, dass diese Männer, die gekämpft haben von Anfang an bereit waren zu kämpfen. Es kann natürlich sein, dass ich mich kompett täusche, aber aus meiner außenstehenden Sicht interpretiere ich in deine Informationen rein, dass er dich nicht so liebt, dass er um dich kämpfen würde. Es liegt nun an dir. Denk dran, alles was man liebt gehen zu lassen ist schwer, doch manchmal das einzig richtige für einen selbst.

Landsmann
Er ist inder und kommt aus einer sehr traditionellen familie. Für ihn wir diese immer mehr zählen, als das mädchen das er liebt. Denn sie wird immer erst sehr weit hinten eine position in seinem leben haben. Auch wenn er mal eine ehefrau hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2016 um 12:58

Trennung
Ich weiss, dass ih mich trennen müsste. Aber die zeit mit ihm ist einfach wunderschön. Zu schön um wahr zu sein, heisst es doch immer. Und das ist es.
Eigentlich hatten wir auch eine absprache. Wir verbringen die zeit, die er hier ist zusammen und geniessen es, ohne an irgendeine zukunft zu denken. Aber da ich nie weiss, wann der zeitpunkt kommt, fällt es mir immer schwerer und schwerer mich zu trennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2016 um 13:03
In Antwort auf cherrymo

Trennung
Ich weiss, dass ih mich trennen müsste. Aber die zeit mit ihm ist einfach wunderschön. Zu schön um wahr zu sein, heisst es doch immer. Und das ist es.
Eigentlich hatten wir auch eine absprache. Wir verbringen die zeit, die er hier ist zusammen und geniessen es, ohne an irgendeine zukunft zu denken. Aber da ich nie weiss, wann der zeitpunkt kommt, fällt es mir immer schwerer und schwerer mich zu trennen.

Ja und genau deswegen...
... solltest Du Dich trennen. Bei Dir geht nämlich "die Zeit geniessen, ohne an die Zukunft zu denken" nicht mehr - die Vereinbarung ist damit zu Ende.

Ich kenne die Redensart als "wenn etwas zu schön ist, um wahr zu sein, dann liegt das meist daran, dass es nicht wahr ist"...

Was hält Dich denn noch? Die Angst vor dem Schmerz, wenn Du es beendest und eine irrsinnige (Pardon) Hoffnung auf ein Wunder. Diesen beiden (Pardon) Dämonen vertraust Du gerade Dein Herz an - das ist weise? Sinnvoll? Richtig?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2016 um 13:11

Erwartungen..
Ich habe eine vereinbarung getroffen, die mir richtig erschien. Solange ich bei ihm bleiben kann, sollte das kein thema sein. Dachte ich.
Dennoch ahnte ich nicht, dass sich liebe so anfühlen kann. Ich habe noch nie jemanden in dieser form so geliebt wie diesen mann. Und nein, ich hatte auch nicht damit gerechnet, dass gefühle so tief und stark werden können. Aber was soll ich tun? Ich wusste es von anfang an, dass er mir wehtun würde. Und ihr habt auch recht. Ich klammere mich verzweifelt an einen kleinen funken hoffnung, den es für mich nie geben wird. Aber irgendwie schaff ich es nicht, mich zu trennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2016 um 13:53

???
was ist denn mit Dir los, purple?

Es ging nicht darum, dass er nicht so liebt, wie sie ist, sondern niemals so sehr wie sie ihn -> unterschiedliche Intensität der Gefühle.

Inwiefern die Nationalität ein Problem ist? Naja, ich bezweifle, dass ich die Kultur der Hindus je wirklich verstehen werde, aber da ist schon verdammt vieles völlig anders als in unserer westlichen Welt - nicht nur bezogen auf die Frage, wen man jetzt heiratet oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2016 um 14:00
In Antwort auf cherrymo

Landsmann
Er ist inder und kommt aus einer sehr traditionellen familie. Für ihn wir diese immer mehr zählen, als das mädchen das er liebt. Denn sie wird immer erst sehr weit hinten eine position in seinem leben haben. Auch wenn er mal eine ehefrau hat.

.... und FÜR DICH
suchen deine Eltern keinen Mann, den du heiraten musst?

Sorry, irgendwas stimmt mit deiner Geschichte nicht.

Möglich, dass du dich in diesen Mann aus der Ferne verguckt hast und dir eine Beziehung mit ihm WÜNSCHST.

Wahrscheinlich ist dein Traummann ein Angehöriger einer anderen Kaste als du selber und deshalb ist eine Heirat bei seinen Eltern nicht erwünscht. Aber das weißt du auch selber.

Schlag dir diesen Mann also ganz schnell aus dem Kopf!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2016 um 12:37

Bollywood
Ich weiss ganz genau, dass indien nicht bollywood ist. Ich habe auch nicht gesagt, dass seine eltern mich nicht akzeptieren. Sie würden es nicht, definitiv. Aber sie wissen noch nicht mal was von mir. Das ist ja das problem. Mein freund hat grosse angst, gegen den willen seiner eltern zu handeln, da es vorkommt, dass man aus der familie ausgestossen wird.
Ja, natürlich spielen die kasten eine rolle. Also ich bin kastenlos, da ich deutsche bin. Aber ich hatte auch privat einige fälle, wo ein inder mit einer deutschen verheiratet ist. Deswegen hatte ich ja noch hoffnung. Aber nach indien zu gehen steht für mich niemals zur debatte.
Mein freund sagt, solange er noch kein stabiles leben hat, wird er nichts tun, wo er verpflichtungen eingeht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Nach auszug wie gehts weiter, was erwartet mich
Von: plomplom1986
neu
5. Januar 2016 um 11:56
Getrennt lebend melden
Von: plomplom1986
neu
5. Januar 2016 um 11:53
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam