Home / Forum / Liebe & Beziehung / Entlieben für dummies!

Entlieben für dummies!

29. Januar 2011 um 18:13

so... ich bin ein sehr rationaler mensch, kann alles auch aus der sicht des anderen sehen, plane immer mindestens 10 jahre voraus... kurzgesagt, sehr kopflastig, die dame.

und doch so verliebt

und zwar in einen mann, bei dem einfach alles in mir NEIN schreit, mal ganz davonb abgesehn, dass ich ihm gesagt habe, dass ich mich in ihn verliebt habe und er sich auch... aber in eine andere.

ich will momentan eigentlich gar keinen mann an meiner seite, und wenn dann nicht ihn, weil wir uns unser zukünftiges leben völlig anders vorstellen...

und dennoch, obwohl ich alles durchdacht habe und mir mir der sinnlosigkeit dieses unterfangens vollkommen bewusst bin, renn ich wie ein liebeskranker pudel in der uni meine kollegen um während ich traurige liebeslieder träller, sitz schluchzend vor meinen zellkulturen und alle die nicht bei 3 auf den bäumen sind, müssen als kummerkasten herhalten.
aber irgendwie hat keiner wirklich brauchbare ratschläge.

sie sind entweder alle schon lange in beziehungen oder können mit dem ganzen gefühls pipapo so wie so nichts anfangen, aber unglücklich verliebt, bin ,wies scheint, nur ich.

wenns mich erwischt, dann richtig und jetzt will ich dem ganzen wieder entwischen um so wie zuvor wieder besinnungslos durch die gegend zu vögeln.
das ist, solange ich so emotional bin, ja von der speisekarte -.-

GRRRRRRR HILFE!

Mehr lesen

29. Januar 2011 um 20:46


1) verlieb dich in jemand anderes
2) geh ihm aus dem weg. brich kontakt ab. aus den augen aus dem sinn.

du willst keinen mann, aber besinnungslos durch die gegend vögeln?
du hast angst vor einer beziehung. und vögelst rum, statt dich zu verlieben. und wenn du dich verliebst, dann in die, die du nicht haben kannst.
dein problem scheint tiefer zu sein. aber ich weiß es nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2011 um 15:34
In Antwort auf axelle_12139481


1) verlieb dich in jemand anderes
2) geh ihm aus dem weg. brich kontakt ab. aus den augen aus dem sinn.

du willst keinen mann, aber besinnungslos durch die gegend vögeln?
du hast angst vor einer beziehung. und vögelst rum, statt dich zu verlieben. und wenn du dich verliebst, dann in die, die du nicht haben kannst.
dein problem scheint tiefer zu sein. aber ich weiß es nicht.

Naja..
in einen anderen verlieben... schwierig, ich sehe die anderen männer nicht mehr.

und das hauptproblem ist, dass ich in nicht ganz einem jahr für mind. 3 jahre ins ausland gehen werde und ich mich bis dahin auf nichts einlassen will, weil ich gehen werde! für keinen mann lass ich mir eine berufliche chance entgehen. so war es schon immer.

ein jahr mag noch a zeitl hin sein, aber wenn ich mich wirklich auf jemanden einlasse, dass ist es immer was längeres. bis jetzt hat jede meiner bez. über 2 jahre gedauert. ich will die heulerei und gewissensbisse, weil ich ihn (wer auch immer er sien könnte) zurückgelassen habe, nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2011 um 1:28


Da sind wir schon mal zwei Liebeskranke Pudel.

Ich muss dir ehrlich sagen, ich kann dir keine Hilfe leisten. Sonst würde ich auch nicht an dieser Krankheit, auch Liebe genannt, leiden. Es bricht mir schon allein das Herz, deinem Beitrag zu lesen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, wie man trotz des eigenen Widerspruches, so an einem Mann hängt und das obwohl es mir ganz genauso geht. Viele würden sagen, "Brich den Kontakt ab.". Aber es leichter gesagt, als getan. Ich sage dir, kämpf für die Liebe, weil du gegen dein Herz nicht gewinnen kannst. (Klingt dämlich, I know, Ich mach es ja auch nich.) Allerdings, hoffe ich für dich du kannst ein Kompromis mit dir schließen, um wenigstens ein abwechslungsreiches Sexleben zu führen. ;P

Ich wünsche dir Glück und vielleicht schreibt du mir ja wie es ausgegangen ist.

Lg Bienchen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest