Home / Forum / Liebe & Beziehung / Enge ich meinen freund zu sehr ein?

Enge ich meinen freund zu sehr ein?

4. Januar 2014 um 17:36

hallo an alle,

ich habe momentan einige probleme und hoffe ihr helft mir hier. mein freund und ich sind seit zwei jahren zusammen. vorher kannten wir uns ein jahr und ich habe mich sehr schwer getan der beziehung zuzustimmen, da er seinen exfreundinnen häufig fremd ging.
nun haben wir die beziehung schon seit zwei jahren und eigentlich bin ich auch glücklich. mein freund hat sogar seine arbeit aufgegeben und einen neuen job in der nähe meines wohnortes angenommen (weniger gehalt, vorher hatten wir eine fernbeziehung).
seit zwei monaten ist er nun hier und seitdem läuft es schlecht. ziemlich schlecht. ich möchte gerne eine gemeinsame wohnung suchen. und eine gemeinsame zukunft aufbauen. mein freund ist allerdings immer häufiger mit freunden unterwegs und von mir und meinen fragen genervt.. auf vielen nachfragen habe ich nun herausbekommen, dass es ihm wohl zu schnell geht mit einer gemeinsamen wohnung. aber ich weiß nicht genau was ich machen soll. er ist zu mir gekommen und jetzt bin ich ihm zu viel. was kann ich machen, um wieder eine glückliche beziehung zu führen. ich habe angst, dass er den schritt bereut und schluss macht.
bitte helft mir

Mehr lesen

4. Januar 2014 um 17:42

..
Also von einengen lese ich in deinem Post nichts..
Paar mehr Info's wären vielleicht hilfreich..

Klingt einzig & allein so, als wäre er ( wie er selbst schon sagt) einfach noch nicht bereit für solch eine Bindung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2014 um 17:48

...
@apologize21 danke für deine antwort. also ich denke eben ich enge ihn ein, weil ich doch schnell misstrauisch bin und nachfrage was er macht, mit wem er unterwegs ist, wo er ist und so weiter...
jetzt hat er angst dass er nicht der richtige ist und möchte mir nicht weiter weh tun. ich bekomme richtig angst, dass alles vorbei sein könnte. was kann ich denn machen, damit sich das wieder ein bisschen einränkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2014 um 18:03

..
Also wenn du von selbst denkst, dass du die einengst, dann schraub' dein misstrauisches Verhalten mal ein wenig runter.
Um was geht's dir denn?
Hast du Angst, dass er dir fremdgehen könnte etc., oder bist du eifersüchtig auf die Leute, mit denen er eben seine Zeit anstatt mit dir?

Natürlich ist es ein großer Sprung, von ner Fernbeziehung zu einer, wo man sich regelmäßig oft sehen kann. Du sagst ja selbst, dass es seitdem nicht mehr läuft. Vielleicht müsst ihr euch beide erst daran gewöhnen. Vielleicht merkt ihr aber auch, dass es eben überhaupt nicht passt. Sowas tut immer weh, aber wenn es so sein sollte, dann ist das leider so..eit für euch beide! Und macht um das Thema zusammenziehen erstmal nen großen Bogen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2014 um 18:05
In Antwort auf nana_11967082

..
Also wenn du von selbst denkst, dass du die einengst, dann schraub' dein misstrauisches Verhalten mal ein wenig runter.
Um was geht's dir denn?
Hast du Angst, dass er dir fremdgehen könnte etc., oder bist du eifersüchtig auf die Leute, mit denen er eben seine Zeit anstatt mit dir?

Natürlich ist es ein großer Sprung, von ner Fernbeziehung zu einer, wo man sich regelmäßig oft sehen kann. Du sagst ja selbst, dass es seitdem nicht mehr läuft. Vielleicht müsst ihr euch beide erst daran gewöhnen. Vielleicht merkt ihr aber auch, dass es eben überhaupt nicht passt. Sowas tut immer weh, aber wenn es so sein sollte, dann ist das leider so..eit für euch beide! Und macht um das Thema zusammenziehen erstmal nen großen Bogen..

Oh..da
ist irgendwas schief gelaufen..da fehlt ein Teil.

Da sollte noch zwischen..

Redet miteinander. Darüber, was euch wichtig ist. Wieviel sehen für euch/ihn in Ordnung ist..muss ja nicht jeden Tag sein. Nehmt euch Zeit füreinander..Und versucht das wieder hinzubekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2014 um 14:55

Danke danke
danke liebe apologize für deine antwort!!!
also ich bin hauptsächlich eifersüchtig und unsicher, weil ich denke er könnte fremd gehen. zum einen weil er das in seinen vorherigen beziehungen auch getan hat, zum anderen weil ich mich momentan sehr unsicher und unwohl in meinem körper fühle...

also ich habe eindeutig fehler gemacht und von meinem freund zu viel auf einmal verlangt, das ist mir jetzt auch alles klar geworden. nur hat es halt ein paar wochen gedauert bis es soweit war.
das problem ist jetzt eher dass er sehr nachdenklich und fast schon depressiv ist. er hat sonst immer einen lustigen spruch auf lager, selbst wenn wir uns mal kurz gezofft haben, aber in den letzten beiden tagen sagt er so gut wie gar nichts.
ich möchte nicht dass er sich in dieses problem innerhalb so kurzer zeit hineinsteigert und dann vielleicht schluss macht, weil er das gefühl hat es gibt keine lösung. die gibt es aber. ganz bestimmt!!!
ich möchte ihn auf keinen fall verlieren. heute habe ich auch noch frei und bin den ganzen tag zu hause. nur leider habe ich kaum ablenkung, alle freunde arbeiten und meinem freund möchte ich ja nicht noch zusätzlich auf die nerven gehen.

ich weiß nicht was ich machen soll momentan. einfach auch um ihm zu beweisen, dass wir das schaffen können.

hat hier irgendjemand einen tipp?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2014 um 17:34


oh man den ganzen tag hab ich nichts von ihm gehört... sonst war das auch oft so, aber da hatten wir nicht solche probleme... da habe ich gar nicht dran gedacht, jetzt werde ich ganz verrückt. und feierabend muss er auch schon längst haben. ich traue mich aber nicht ihm zu schreiben oder anzurufen... ich möchte ihn ja nicht nerven... ich weiß nicht ob ich ihn da nicht noch mehr in die enge treibe?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2014 um 18:08

Klar
bin ich sicher. wir sind schließlich schon zwei jahre zusammen und ich bilde mir das nicht ein. wie kommst du dadrauf?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen