Home / Forum / Liebe & Beziehung / Endlich nicht mehr drunter leiden!

Endlich nicht mehr drunter leiden!

5. August 2011 um 18:05

Meine Situation: Ich bin seit fast 2 jahre mit meinem Freund zusammen. Am Anfang unserer Beziehung begann er wieder sehr viel Kontakt zu seiner Exfreundin zu haben. Er hat sich zwar nie mit ihr alleine getroffen, aber sie war halt ständig bei Partys oder ähnlichem eingeladen. Am Anfang mochte ich sie überhaupt nicht und ich habe auch nicht verstanden warum sie ständig dabei sein muss, wobei er doch mit ihr schluss gemacht hat. Das war ca. ein Jahr bevor wir zusammen gekommen sind. Dann hab ich mich eben ihm zu liebe bemüht mit ihr klarzukommen und es ging dann auch einigermaßen und wir haben uns ganz gut verstanden. Aber dann kam der Schlag mitten ins Gesicht. Mein Freund hatte mir schon vorher erzählt dass er eben diese Exfreundin in der Beziehung 2mal betrogen hat. Zwar nichts richtig ernstes, aber immer auf Partys wenn er zuviel trinkt hat er ne andere geküsst.
So und dann letztes Jahr im Mai war er bei nem Kumpel zum Geburtstag und ich war nicht eingeladen. Er ging also alleine hin und dann geschah es mal wieder. Er hat auch seine Exfreundin wieder geküsst!! Ich war froh dass er wenigstens so ehrlich war es mir zu sagen (wenn auch nur übers internet!) aber immerhin. Ich war also ziemlich verletzt, habe ihm aber auch schon nach einer woche wieder "verziehen" und die beziehung nicht beendet. Seitdem bin ich extrem misstrauisch und habe kaum noch vertrauen zu meinem Freund. Ich hab es ja immer wieder versucht. Ich wollte alles genau wissen, wollte es irgendwie verstehen. Aber er konnte mir nichts sagen weil er zu dem zeitpunkt eben so betrunken war. Ich hab wirklich versucht damit klarzukommen. Wir haben oft darüber geredet, aber es war für mich nie zufriedenstellend, weil er mir eben keine Antwort geben konnte warum das passiert ist. Letztendlich habe ich dann sogar versucht mit ihr zu reden. Danach ging es mir zwar besser, allerdings hielt das dann nicht lange an, da mein freund der Meinung war wieder so engen Kontakt zu ihr haben zu müssen und er wolle sie ja so gerne als Beste Freundin haben und sowas... Naja auf jeden fall hat er dann irgendwann kapiert dass ich damit überhaupt nicht einverstanden bin und er hat es gelassen. So und da wären wir in der Gegenwart angekommen. Er fängt schon wieder an mit ihr zu schreiben und sieht sie jede Woche beim Sport und in mir kommt jetzt alles wieder hoch. Ich dachte ich hätte es endlich mal verarbeitet, aber selbst nach über einem Jahr tut es immer noch schrecklich weh und ich muss ständig daran denken. Ich komme einfach nicht damit klar, aber er denkt ich hätte das längst vergessen. Allerdings leidet ja auch unsere beziehung darunter. Ich brauche dringend hilfe, aber ich weiß nicht an wen ich mich wenden soll. Ich will dass irgendwie vergessen und nicht mehr daran denken. Ich will nur glücklich mit ihm sein. Bitte helft mir!

Mehr lesen

5. August 2011 um 19:09

Ich bin ja nicht...
der größte Fan vom Frauenversteher, aber da hat er Recht!

Weißt du warum er mit ihr Schluss gemacht hat???
Den für mich macht es gerade i-wie den Eindruck, als wolle er noch was von ihr!!!

Und wenn du damit so gar nicht klar kommst, was ich verstehen kann, dann musst du dich eben trennen! Weil ein Leben lang misstrauen haben, ist einfach bescheiden!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2011 um 20:59

Ich möchte
die beziehung mit ihm nicht beenden!
naja er hat damals schluss gemacht weil irgendwie die luft raus war meinte er. aber ich weiß dass er mich liebt! warum sollte er denn 2jahre lang mit mir zusammen sein obwohl er seine ex wieder liebt oder immernoch und ich denke wenn er das wollte könnte er das auch machen. ich bezweifle dass sie abgeneigt wäre!
ihr habt ja recht aber ich will ihm einfach wieder vertrauen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2011 um 0:58

Das stimmt
schon ja. Aber mir geht es nicht darum was wäre wenn er sowas nochmal macht, sondern wie ich überhaupt mit diesem einen "Größten fehler seines lebens" klarkommen soll.
im grunde kann man zwar sogar sagen "es war ja nur ein kuss". und ich bin sehr froh dass da nicht noch mehr war, aber der vertrauensbruch ist trotzdem da.. ich weiß auch nicht wie damit umgehen soll.. vorallem jetzt... da das schon über ein jahr her ist und ich eigentlich in der letzten zeit dachte ich komm ganz gut damit klar.
Aber kaum ist auch nur ein kleinstes anzeichen schon kommt das alles wieder hoch.
Ich bin mir sehr sicher dass er sowas nicht nochmal machen wird. Wenn doch dann hat er entweder pech und es ist vorbei oder unsere beziehung war ihm dann sowieso egal. Es würde auf das gleiche hinauslaufen. Ich weiß dass jetzt vielleicht alle denken dass ich total naiv wäre.
Aber ich kenne ihn eben und weiß 100000% dass er mich liebt! und er hat mich auch damals geliebt. es war ein ausrutscher, aber ich muss lernen damit umzugehen! Ich weiß nur nicht wie...?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook