Forum / Liebe & Beziehung

Endgültig trennen oder nicht ?

11. Februar 2015 um 17:27 Letzte Antwort: 11. Februar 2015 um 18:57

Guten Abend liebe Community ,
Ich bin diesen Mai 4 Jahre mit meinem Freund zusammen. Er ist 21 und ich bin 19. Es war seine sowie meine erste "richtige" Beziehung. Wir hatten sehr viele Krisen durch die Jahre, hauptsächlich war es seine Schuld. Naja es sind immer beide schuld aber er hat mich zB sehr oft belogen wegen Kleinigkeiten oder hat Hinter meinem Rücken anstößige Dinge mit anderen Frauen geschrieben, auch einige Male getroffen aber es ist angeblich nichts gelaufen (ich glaube ihm mal...). Ich will nicht als Unschuldslamm dastehen, aber ich habe mich in dieser Beziehung nie anderweitig mit Männern beschäftigt oder habe gelogen. Ich habe ihm jedoch immer wieder verziehen und ich denke das ist das Problem. Nun ja, er hat halt Freunde die nicht sehr guter Einfluss sind und uns schon oft auseinanderbringen wollten (d.h. Lügen über mich verbreitet, mir erzählt er wäre fremdgegangen, ihn erpresst wenn er wegen seiner Freundin weniger Zeit hätte was zu machen würden sie keinen Kontakt mehr zu ihm haben wollen, etc.). Er kann von diesen Leuten aber seit Jahren nicht loslassen. Sie leihen sich ständig von ihm Geld, nutzen ihn auf verschiedene Weisen aus und er will/kann Ihnen keinen arschtritt geben bzw zeigen wo der Hammer hängt. Wieso ist er so "abhängig" von denen ? Nun ja, er hat mir letzten Samstag wieder erzählt, er müsse bis 3 Uhr nachts arbeiten (Sicherheitsdienst), jedoch hat er sich heute verplappert und gesagt er hätte doch um 22:30 Schluss gehabt und wäre danach in eine Shisha Bar gegangen mit seinen besagten Kumpels. Ich hasse sowas einfach. Wieso lügt er mich immer an und nimmt sich das Recht raus so respektlos zu handeln ? Bald ist ja valentinstag und selbst da muss er arbeiten (angeblich) und meint das ist Schwachsinn so einen Tag zu feiern. Ja ich habe noch NIE etwas zu Valentinstag bekommen. Und es geht mir nicht um materielles sondern ums symbolische. Nächste Woche habe ich Geburtstag und nicht mal da sehen wir uns da er mal wieder arbeiten muss. Ich habe ihn vor 2 Monaten gefragt ob er sich im Februar nicht am wochenenende einen Abend frei nehmen kann um meinen Geburtstag zu feiern, er meinte nur sein Chef erlaubt es nicht da Personalmangel besteht... Ich bin wirklich am überlegen ob ich mich Nun endgültig trennen sollte. Ich habe einfach kein Vertrauen mehr zu ihm da er sich wie ein notorischer Lügner. Wieso lügt er mich immer an und wieso lässt er sich es gefallen, dass seine Freunde überhand nehmen und die Beziehung zerstören wollen und er kann sich nicht von denen distanzieren? Und wie würdet ihr reagieren an meiner Stelle ? Sollte ich wirklich einen Schlussstrich ziehen (Richtig ernsthaft, sodass kein Kontakt mehr besteht, d.h. Nummer wechseln und erstmal nirgends mehr hingehen wo er öfters mal ist) ? Ich kann noch ergänzen, dass ich ihm explizit mit diesen freunden nicht vertraue, da der eine spielsüchtig ist und sich immer geld von ihm leit und ihn in spielotheken mit reinzieht und der andere betrügt seine freundin regelmässig im puff. Ich habe angst dass der meinen freund dort mot reinziehen könnte. Ich denke ich wäre psychisch dazu bereit aber ich würde noch gerne mal eine neutrale Meinung hören, vielleicht von jemandem der sowas selber schon mal durchgemacht hat. Vielen Dank schönen Abend noch !

Mehr lesen

11. Februar 2015 um 18:57

Hallo Kochanie,
ich fasse deinen Text einmal zusammen: Dein Freund belügt dich ständig, steht kein bisschen hinter dir, sondern lieber hinter seinen zwielichtigen Kumpeln. Anstatt Zeit mit dir zu verbringen, wenn du Geburtstag hast, geht er angeblich arbeiten (hat er 24 Stunden Schichten, so dass er nicht wenigstens vorher/nachher was planen kann?) und berücksichtigt deine Wünsche nach einem romantischen Valentinstag gar nicht. Generell scheint er sich ja eh keine Mühe für eure Beziehung und für dich zu geben. Im Gegenteil, er schreibt mit anderen Frauen anzüglich und trifft sich auch mit denen. Das da nichts gelaufen ist glaube ich keine Sekunde, aber das spielt eigentlich auch keine Rolle mehr, bei dem was er sonst noch so macht.

Jetzt frage ich dich: Stellst du dir so eine Beziehung vor? Ist es das, was du die nächsten Jahre noch erleben möchtest? Wenn ja, dann bleib bei ihm. Denn ändern wird er sich niemals (zumindest nicht länger als ein paar Tage oder Wochen), wozu denn auch, wenn er jemanden hat, der es mitmachen.

Wenn nicht, dann trenn dich und such dir einen ehrlichen, netten Kerl, der dich mit dem Respekt behandelst, den du auch verdienst!

Gefällt mir