Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ende nach 9 Jahren Beziehung, total fertig Bitte um Rat

Ende nach 9 Jahren Beziehung, total fertig Bitte um Rat

23. September 2009 um 12:44 Letzte Antwort: 23. September 2009 um 22:17

Hallo,
ich habe gerade meinen Freund verlasssen nach 9 Jahren. Wir wohnen zusammen und jetzt ist es fast unerträglich. Erst sagte er, er sehe es genauso, dass es zwischen uns einfach nicht mehr passt. Gestern Abend kam dann aber der absolute Bruch, als er meinte, er wolle doch kämpfen, akzeptiert die Trennung jetzt aber und packt seine Sachen und geht zu seinen Eltern.
Vielleicht hatte ich es bis dahin nicht realisiert oder so, aber es tut echt weh. Er ist dann in der Nacht vom Bett auf Sofa gewechselt und heute Morgen ohne Verabschiedung gegangen. Auf einmal fühle ich mich total leer, die Kündigung der Wohnung muss in 1 Woche beim Vermieter sein, jetzt wird alles so endgültig, und das macht mir Angst. Ich bin in psychologischer Behandlung und meine Therapeutin meint, es sei absehbar gewesen und ich brauche jetzt die Trauerzeit. Aber es war die richtige Entscheidung weil man sowas immer sehr schwer kitten kann. Wie seht ihr das?
Ich mein, wenn alles wunderbar gewesen wäre, dann wäre es anders gekommen, das weiß ich, aber es tut weh, sich die Wahrheit einzugestehen. Wie geht man damit um, wenn man seinen Partner und sein Zuhause verliert? Er will dann auch keinen Kontakt mehr, was mich sehr traurig macht. Tue ich wirklich das Richtige? Ihn zu sehen wie er leidet, ist kaum zum Aushalten, daher kommen mir Zweifel. Ich weiß jetzt nicht was ich tun soll. Also eigentlich schon, aber die Wahrheit tut so weh. Ich kann nur weinen. Hab nur Lust mich zu verkrümeln und traurig zu sein. Was ist, wenn ich es in ein paar Monaten bereue???? Kann mir jemand seine Meinung dazu sagen?

Mehr lesen

23. September 2009 um 13:08

Gründe
Was waren denn die Gründe für Eure Trennung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2009 um 13:34
In Antwort auf lupita_838797

Gründe
Was waren denn die Gründe für Eure Trennung?

Gründe waren....
also vor 6 Wochen hat er mit ner anderen rumgeknutscht. dazu sagte er mir, die haben keinen Kontakt mehr, was sich als falsch rausgestellt hat. Dazu warte ich immer darauf, dass wir den nächsten schritt tun udn heiraten. ich mein nach der zeit wäre das jawohl schön gewesen. aber ständig gab es ausreden. bei uns ist einfach vielzuviel alltag gewesen. und ständig sitzt er vorm pc. dadurch hatten wir natürlich auch kein gutes zusammenleben mehr. und alles zusammen wollt ich so nicht mehr. ich will wieder leben. aber ich hab mir immer gewünscht, dass wir zusammen leben können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2009 um 14:21

Schwer
9 jahre lassen sich ja auch nicht in 5 sätzen zusammen fassen. natürlich gibts zig dinge, weshalb man unglücklich wird. ich meinw enn man körperlich auch gar nicht mehr zusammen ist und sich nich küsst etc....... dann gibts wohl viele dinge die nicht optimal sind. momentan ist das fass einfach übergelaufen denke ich. ich weiß nicht was geschehen wird, ob ich es irgendwann bereue. aber nur bei ihm zu bleiben um nicht allein zu sein und angst zu haben, dass er ganz verschwindet??? das ist doch auch keine basis mehr. ich hätte jetzt gern einfach jemanden der sagt, hey, quatsch dich bei mir aus, hak dich bei mir ein und lass uns n wein trinken. halt irgendwo so eine art rückhalt. ich bin 24. ich war zu jung um so eine lange bindung einzugehen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2009 um 14:37

unternehmen
unternehmen..... ich kenn in hannover so gut wie niemanden...... da is nicht viel mit unternehmen. ich würd gern leute kennenlernen um auch abstand zu allem zu bekommen. nur ist das nicht so leicht. danke für eure ratschläge. ich hoffe, dass ich mein leben wieder in die hand nehmen kann. nur die situation mit der wohnung ist echt hardcore, weil ne trennung ohne das viel schneller und leichter geht. aber auch wenn er jetzt weggeht, ich bleib noch 3 monate hier und habe diese ganzen erinnerungen. und meist kommen ja nich die schlechten sachen, warum man sich getrennt hat, sondern die schönen sachen, die einen alles bereuen lassen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. September 2009 um 22:17

Weine nicht weil es vorbei ist, sondern lächle weil es so schön war.
Ich finde das passt so zu deiner Situation jetzt ganz gut.

Ich versteh dich gut

Kopf hoch, das wird schon wieder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen