Home / Forum / Liebe & Beziehung / Emotionales Fremdgehen???

Emotionales Fremdgehen???

23. Dezember 2015 um 21:11

Hey. Es ist wegen meinem Freund. Ich bin 18 und er 20. Wir sind seit 4 Monaten ein paar. Ich liebe ihn total. Mein Freund ist total super und sogar meine Eltern lieben ihn.
Ich wohn noch bei meinen Eltern und gehe auch noch zur Schule.
Ich bin über alles glücklich zur Zeit. Nur die beste Freundin von meinem Freund stört mich. Sie ist 21 und leider auch hübsch.
Sie ist die süße von meinem Freund. Wenn sie anruft geht er ran mit "hey süße".
Sie ist jederzeit bei ihm wilkommen und ist auch sehr oft da. Mein Freund ist ihr emotional total nahe. Er ist gut zu mir, kriegt es mit wenn es mir nicht gut geht und ich kann mit allem zu ihm kommen. Nur er kommt nicht mit allem zu mir. Wenn es ihm schlecht geht geht er zu ihr und nicht zu mir.
Ich habe meinen Freund gefragt was mit ihr mal war.
-Habt ihm miteinander geschlafen?
-Nein. Gab schon einige gelgenheiten dazu aber wir wollten unsere freundschaft nicht gefärden.
-Habt ihr euch mal geküsst
-Ja. Mehrmals bei verschiedenen Situationen.
-Willst du noch mal was mit ihr?
-Nein. Sie ist meine beste Freundin und sie ist mit verdammt wichtig aber zwischen uns ist alles geklärt. Ich will nichts von ihr.

Ich will die Stellung haben die sie hat aber ich glaube nicht das ich da ran komme. Er ist immer sehr kalt an Gefühlen außer ihr gegenüber.

Was meint ihr??

Mehr lesen

24. Dezember 2015 um 7:59

Ihr seid erst vier monate zusammen
er ist verliebt in dich und findet dich toll, aber alles andere muss doch erst mal wachsen.
du kannst nicht erwarten, dass er zu dir bereits das gleiche vertrauensverhältnis aufgebaut hat wie zu seiner 'freundin'. weißt du wie lange die beiden sich schon kennen und was sie schon alles miteinander erlebt bzw. evtl. gemeinsam durchgestanden haben? je nach dem, schweißt sowas natürlich zusammen und DAS kann es zwischen euch noch gar nicht geben. dafür ist das mit euch noch viel zu frisch.

aus verliebtheit wird (im besten fall) immer erst irgendwann richtige liebe und gefühl aus dem tiefsten inneren und erst DANN wächst das richtige vertrauen. gib euch die zeit und die chance!

du kannst diese chance natürlich auch vermasseln wenn du jetzt bereits anfängst zu zicken und gegen seine vertraute zu schießen. den kampf solltest du gar nicht erst aufnehmen, weil du ihn aller voraussicht nach verlieren wirst.
lern diese frau erst mal richtig kennen. seine freunde sollten auch deine sein. das wäre ein erster schritt um vertrauen aufzubauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Dezember 2015 um 8:04
In Antwort auf didivah

Ihr seid erst vier monate zusammen
er ist verliebt in dich und findet dich toll, aber alles andere muss doch erst mal wachsen.
du kannst nicht erwarten, dass er zu dir bereits das gleiche vertrauensverhältnis aufgebaut hat wie zu seiner 'freundin'. weißt du wie lange die beiden sich schon kennen und was sie schon alles miteinander erlebt bzw. evtl. gemeinsam durchgestanden haben? je nach dem, schweißt sowas natürlich zusammen und DAS kann es zwischen euch noch gar nicht geben. dafür ist das mit euch noch viel zu frisch.

aus verliebtheit wird (im besten fall) immer erst irgendwann richtige liebe und gefühl aus dem tiefsten inneren und erst DANN wächst das richtige vertrauen. gib euch die zeit und die chance!

du kannst diese chance natürlich auch vermasseln wenn du jetzt bereits anfängst zu zicken und gegen seine vertraute zu schießen. den kampf solltest du gar nicht erst aufnehmen, weil du ihn aller voraussicht nach verlieren wirst.
lern diese frau erst mal richtig kennen. seine freunde sollten auch deine sein. das wäre ein erster schritt um vertrauen aufzubauen.

Ach ja....
du schreibst anfangs er ist 'total super' und endest damit, dass er 'sehr kalt an gefühlen' ist. wie passt das zusammen?
machst du dir oben was vor oder bist du unten schon nur noch bockig?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2015 um 2:20


Bis auf den letzten Satz stimme ich diesem Beitrag zu.

Ich habe solche "besten Freundinnen" bei meinen Ex-Freunden ebenfalls erlebt und sie zickten mich immer bloß an. Bei manchen war ich mir auch sicher, dass sie mehr von meinen Ex-Freunden wollten.

Mein Mann hatte nie eine beste Freundin; nur mit seiner Cousine hat er sich früher sehr gut verstanden.
Diese drehte aber auch völlig ab, als wir zusammen kamen. Versuchte mich in der ganzen Familie schlecht zu machen, klammerte an ihm etc.
Mein Mann blieb aber cool und so ist ist der Kontakt dermaßen abgeflaut, dass er sie völlig ignoriert und ihr kürzlich nichtmal zum Baby gratuliert hat.

Aus Erfahrung kann ich dazu nur sagen, dass der Mann die Grenzen setzen muss.
Der Freund der TE tut das aber offensichtlich nicht. Weil er es gar nicht will.

Emotionales Fremdgehen ist für mich der größere Betrug als Körperlichkeiten.

Ich würde mir sowas nie wieder gefallen lassen!

Ich kann der TE nur dazu raten, diese Beziehung gleich wieder zu beenden, denn offensichtlich leidet sie darunter und ihr Freund will nichts ändern.
Ich kann diesen Wunsch nach Exklusivität absolut nachvollziehen und Dein Freund findet sicher eine andere Frau, die das lockerer sieht und damit besser zu ihm passt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen