Home / Forum / Liebe & Beziehung / Emotionale Abhängigkeit: Kann nicht loslassen

Emotionale Abhängigkeit: Kann nicht loslassen

29. August 2008 um 12:35

Es ist nun lange her seitdem ich das letzte Mal ins Forum geschrieben hab.
Und obwohl viel Zeit vergangen ist hat sich die Situtaion mit meinem 3 JAhre jüngeren Freund (18) nicht gebessert..
Das trifft mich so sehr dass ich wirklich nicht weiss wie ich damit umgehen soll.
Unser Problem nach wie vor:
Er braucht sehr viel Zeit mit seinen Freunden das heisst 3 Mal die Woche nur mit denen sein ohne mich manchmal auch Freitage und Samstage.. er hat jetzt vor öfter in Discos zu gehen OHNE MICH, er hat vor nicht mehr so viel Zeit mit MIR zu verbringen, er sagt dass ich klammern würde weil (ein Beispiel) wenn wir in seinem Stammcafe sind ioch möchte dass er bei mir ist und nicht jede 20 Minuten aufsteht und mich da für 10 Minuten allein oder mit seinen Kumples lässt oder weil ich gerne seine Hand haöten möchte wenn wir zusammen laufen, oder weil ich ihn gern küssen mag und nicht nur 5 mal am Tag sop wie er sich das vorstellt, oder weil er viel liebr Zeit mit seinen Freunden verbringt sprich er langweilt sich mit mir weil wir nichts zu tun hätten und wär dan lieber mit seinen Freunden. Er hätte ein Problem damit mich jeden Tag zu sehen doch von seinen Freunden kann er nicht genug bekommen. Immer wen ich mit ihm zusammen bin kliongelt alle 20 Minuten sein Handy und immer ist es ein anderer Freund der ihn fragt "und kommst du auch mit danach?" Er will weder diese Telefonate aufgeben zumindest für die zeit in der wir zusammen sind noch will er seine Freunde vernachlässigen er meint die 4 Tage die er sie meinetwegen vernachlässuigt ist zu viel.
So oft gibt es Streit weil er mich falsch behandelt, respektolos redet und verletzende Dinge zu mir sagt.
Für mich war und ist er meine erste grosse Liebe trotz des Altersunterschieds... ich hab viele Dinge für ihn aufgegeben nicht weil er es verlangt hat sondern weil ich mich damit mehr nach ihm richten konnte.. ich hab das Gefühl das alles wollte er nicht.. er sieht mich eher als nervend an und ich hab nicht das Gefühl dass es ihm wichtig ist wer mich anguckt oder wen ich angcuke.. er zeigt keine Eifersucht und selber guckt er jedem Mädchen hinterher und meint zu mir er könne das nicht abstellen da es automatisch käme..
und gestern war mal wieder so ein Tag wo er seinem VAter bei der Arbeit helfen musste.. wir haben uns erst um 20 Uhr getroffen und sind in sein Stammcafe gegangen wo natürlich all seine Freunde auf ihn warteten (wir setzen uns immer nicght allin an einem Tisch sondern zu seinen Freunden) und dann fängt er an mich zu ignorioren bzw sitz er zwar gezwungernermassen neben mir doch er redet mit den anderern und wenn ich dann seine Hand halten möchte und kurz mit ihm rede dann geht er weg oder zieht seine Hand weg weil ich ja KLEBE... er gibt mit keine richtige Leibe zurück nimmt wenig so gut wie keine Rücksicht auf mich und ich weiss nicht wie ich damit umgehen soll ich weiss nur dass es mich verletzt doch ich ohne ihn nicht sein möchte.. ich hab e sgeschafft dass wir 1 Jahr jetzt fast zusammen sind das kann doch nicht alles umsonst gewesen sein.. und immer wenn er von Trennung spricht scheint es so einfach aus seinem Munde zu klingen doch für mich ist es wie ein Messerstich immer tiefer und tiefer ins Herz.
Zusammengekommen sind wir weil ich die INITIATIVe ergriffen hatte und mich ihm angenähert habe er wollte mich von Anfang an nie wikrlich als feste Freudnin...
dann hat er mich verlassen nach 2 Monaten und ist zu mir zurückgekommen weil er mich angeblich vermisst hatte.. heute sagt er er bereut es.. ich möchte mich nicht trennen weil ich darauf hoffe dass es bei ihm klick machen wird und er verstehen wird dass Freunde wichtig sind aber nicht alles ausmachen..
Ich versuche nur zu verstehen wie er zu mir sagen kann er liebt mich und kann sich deswegegn und nur deswegeg nicht trennen.. er will keine verantwortung.. und hat sie auch nicht..
Bitte helft mir

Mehr lesen

29. August 2008 um 12:45

Ganz ehrlich
mit dem mann wirst du nicht mehr glücklich werden.

ich kann mich noch gut an deine postings aus der vergangenheit erinnern.
wenn du mich fragst: bei euch ist so viel schief gelaufen, du hast ihn so sehr eingeengt und so sehr an ihm geklettet...daraus haben sich einfach immer mehr probleme ergeben, die sich in den vergangenen monaten mehr und mehr angehäuft haben. bei euch ist mittlerweile einfach die luft raus.
ihr könnt überhaupt nicht mehr unbefangen miteinander umgehen.

meine meinung: ihr solltet euch trennen und euch mal ne ganze weile aus dem weg gehen, damit jeder für sich wieder zur ruhe kommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2008 um 12:57

Hallo
Das hört sich in meinen Ohren an, als würdest du dich in dieser Beziehung ziemlich klein machen. Stell dir als erstes mal die Frage, WARUM willst du mit ihm zusammen sein und WARUM bist du stolz auf das gemeinsame Jahr, wenn er dich so behandelt?
Davon mal abgesehen ist es durchaus normal, dass ein 18jähriger viel Zeit mit seinen Freunden verbringen will. Ihr steckt noch zu sehr in eurer Entwicklung, um euch nur auf euch beide zu konzentrieren.
Wenn du ihn wirklich halten willst, dann lass auch mal los. Mach dich rar und entwickel deine eigenen Interessen... triff dich mit deinen Mädels, oder so.
Mach dich mal wieder interessant! Wenn du so weiter machst, wird er dich nie ernst nehmen und auch weiterhin auf deinen Gefühlen rumtreten.
Hast du das nötig? Ich denke nicht!

Wünsche dir alles Gute =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2008 um 12:58
In Antwort auf dieda111

Ganz ehrlich
mit dem mann wirst du nicht mehr glücklich werden.

ich kann mich noch gut an deine postings aus der vergangenheit erinnern.
wenn du mich fragst: bei euch ist so viel schief gelaufen, du hast ihn so sehr eingeengt und so sehr an ihm geklettet...daraus haben sich einfach immer mehr probleme ergeben, die sich in den vergangenen monaten mehr und mehr angehäuft haben. bei euch ist mittlerweile einfach die luft raus.
ihr könnt überhaupt nicht mehr unbefangen miteinander umgehen.

meine meinung: ihr solltet euch trennen und euch mal ne ganze weile aus dem weg gehen, damit jeder für sich wieder zur ruhe kommt.

Hm
hast du dir mal selbst durchgelesen was du schreibst??

Er bereut dass ihr wieder zusammen seit?????????
Er kümmert sich einen sch...dreck um dich????

Hallloooo?

WO ist dein Stolz, wo deine Würde WO BIST DU?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2008 um 13:00

Finde ich auch
trenn dich von ihm. du wirst so nicht glücklich werden. wie sich das schon anhört "ich hab es geschafft das wir fast 1 jahr zusammen sind". sei mir nicht böse, aber was ihr da habt hat mit liebe nichts zu tun.
wenn doch, wird sich das herausstellen wenn ihr mal abstand voneinander hattet. er verhält sich doch nur so, weil du es zulässt. kein mann ist es wert, dass man sich selbst für ihn vergisst und ganz ehrlich? die wenigsten wollen solche frauen.
mensch mädel, du musst doch auch einen funken stolz in dir haben. hack das jahr als positive erfahrung ab. ja als positive, denn jetzt weisst du das du so nicht leben möchtest.

lg anny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2008 um 13:09
In Antwort auf lorena_11857776

Hm
hast du dir mal selbst durchgelesen was du schreibst??

Er bereut dass ihr wieder zusammen seit?????????
Er kümmert sich einen sch...dreck um dich????

Hallloooo?

WO ist dein Stolz, wo deine Würde WO BIST DU?

Warum
...schreibst du das mir?

war sicher ein versehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2008 um 13:14
In Antwort auf dieda111

Ganz ehrlich
mit dem mann wirst du nicht mehr glücklich werden.

ich kann mich noch gut an deine postings aus der vergangenheit erinnern.
wenn du mich fragst: bei euch ist so viel schief gelaufen, du hast ihn so sehr eingeengt und so sehr an ihm geklettet...daraus haben sich einfach immer mehr probleme ergeben, die sich in den vergangenen monaten mehr und mehr angehäuft haben. bei euch ist mittlerweile einfach die luft raus.
ihr könnt überhaupt nicht mehr unbefangen miteinander umgehen.

meine meinung: ihr solltet euch trennen und euch mal ne ganze weile aus dem weg gehen, damit jeder für sich wieder zur ruhe kommt.

Sorry dieda
*gg* ging natürlich nicht an dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram