Home / Forum / Liebe & Beziehung / Emotional am ende

Emotional am ende

24. Mai 2011 um 18:24

Hi..
Ich bin eig so gesehen das erste mal in solchen Foren aber ich glaub eher meine Verzweiflung hat mich hier hergetrieben.
Ich hab ein großes Problem.. in Kurzfassung.. ich hab mich vllt in den besten Freund meines Freundes verliebt und ich schäm mich dafür!
Mein Freund hab ich vor über einen Jahr kennengelernt.. und erst fand ich ihn ja nicht so besonders aber wir hatten dann doch langsam mehr gehabt u.a. sex.. aber er wollte erst keine Beziehung und ich war wirklich in ihn verliebt und es tat mir auch sehr weh wo er dies zu mir sagte. Jedenfalls sein besten Freund kenn ich schon seit über 5 Jahren und ich fand ihn ja eig schon damals toll aber ich hab mich nie getraut ihm das zu sagen. Jedesmal hat mein Freund (damals noch nicht zu der Zeit) seinen Geburtstag gefeiert und sein bester Freund hat mich geküsst ( man muss dazu sagen er ist selbst seid fast 2 Jahren in einer Beziehung).. jedenfalls ging es immer hin und her.. er hat mir viele Komplimente geschrieben und er wollte mich auch oft sehen und jedesmal wenn wir weg gegangen sind haben wir uns oft geküsst aber das es keiner sehen konnte. Jedenfalls bin ich dann doch mit meinen jetzigen Freund zusammen gekommen und sein bester Freund ist ziemlich ausgerastet und hatten uns deswegen ziemlich in den Haare.. Jedoch das die beiden so gut befreundet sind blieb mir ja nichts anderes übrig ihn immer wieder zusehen.. Er hat sich auch oft bei mir gemeldet bzw macht es immernoch und schreibt mir auch das er Gefühle für mich hat aber es nicht einfach ist sich zu entscheiden.. Ich mein wir haben schon sooft miteinander geschlafen und wenn er bei mir ist, ist alles so wunderschön aber er traut sich irgendwie nicht was mit mir anzufangen.. zum einen hat er noch gefühle für seine Freundin obwohl die sich eig nur zoffen und schrecklich zueiannder sind und anderseits will er die Freundschaft nicht zerstören.. aber wo ich ihn gefragt hab ob überhaupt ne chance besteht zwischen uns meinte er ja klar.. aber dann frag ich mich wieso er nicht einmal dazu stehen kann? Dauernd mit sein hin und her.. ich weiß nicht was ich darüber denken soll.. er schreibt ja auch immer das es ihm stört wenn mein Freund mich küsst oder anfässt.. das es ihm wehtut? Aber wie soll ich das ganze deuten?? Ich weiß auch nicht wie ich das alles mit meinen Freund anstellen soll., ich hab zwar Gefühle für ihn aber es sind irgendwie stärkere für sein besten Freund da.. obwohl ich weiß das es HOffnungslos ist =( Ich weiß nicht mehr was ich machren soll.. ich hab schon sooft versucht den Kongtakt abzubrechen aber ich vermiss ihn ja schon nach einen Tag wenn wir nicht schreiben.. und er kommt ja meistens auch an das ich ihn fehle.. aber ist halt so schwer so zutun wenn wir uns sehen als wäre da nie was gewesen.. ich brauch unbedingt hilfe .. ich werd immer verzweifelter =(

Mehr lesen

24. Mai 2011 um 18:39

Irgendwie
ist dein gesamter Post ziemlich wirr!! Du schreibst, daß du deinen jetztigen Freund beim Kennenlernen vor einem Jahr nicht so dolle fandest und im gleichen Atemzug schreibst du, daß du schon ziemlich in ihn verliebt warst. Was den nun? Und viel wichtiger ist, aus welchen Grund bist du noch mit ihm zusammen? Weil du verliebt in ihn bist oder weil du nicht alleine sein kannst und dein Schwarm keine Anstalten macht seine Perle zu verlassen?

Du schreibst, du kennst euren gemeinsamen Freund jetzt schon seit ca. 5 Jahren und bist auch schon mehrmals mit ihm in die Kiste gehüpft! Jetzt erst, seitdem du mit seinem "bestem" Freund eine Beziehung führst oder vorher auch schon?

Und eines sage ich dir ganz brutal offen ins Gesicht, die Story mit eurem sogenannten besten Kumpel und einer Beziehung kannst du ins Märchenland verbannen. Irgendwas hält ihn bei seiner Freundin.

Du solltest jetzt vor allen Dingen erst einmal Klarheit für dich schaffen. Wenn du tatsächlich Gefühle für deinen Freund hast, intensiviere diese Beziehung. Wenn nicht, sei wenigsten so ehrlich und trenne dich. Mit allen anderen Auswegen führst du dich selber nur ins Unglück und das will schließlich keiner!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2011 um 19:15

Was möchtest DU denn eigentlich?
Ich finde du solltest ganz gründlich darüber nachdenken, wie es in deiner Gefühlswelt ausschaut. Hast du Gefühle für deinen Freund oder für den anderen? Mit wem würdest du zusammen sein, wenn du die freie Wahl hättest? Darüber solltest du dir klar werden. Und ganz ehrlich, auch wenn du zu der Erkenntnis kommen solltest, dass du eigentlich lieber mit dem anderen zusammen wärst - erstens würde ich dann an deiner Stelle fairerweise deinem Freund dies bezüglich ehrlich gegenüber sein und die Beziehung beenden, zweitens würde ich mir aber auch drei Mal überlegen, ob der andere es wert ist auf eine Beziehung mit ihm zu hoffen. Denk doch mal nach...er hat eine Freundin und machte heimlich mit dir rum. Er sagte: "Klar würde ich eine Beziehung mit dir führen." blieb aber bei seiner Freundin und verarschte sie, indem er mit dir rummacht. Würde er (rein theoretisch) sich tatsächlich für dich entscheiden...ich könnte ihm nicht vertrauen, hätte immer im Hinterkopf, dass er MICH auch betrügen wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich bin fertig und nur weil sie ist wie sie ist....
Von: planlos5
neu
24. Mai 2011 um 18:44
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram