Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eltern meines Freundes...

Eltern meines Freundes...

14. Januar 2006 um 23:08

nabend

Ich hab ein problem, welches mich schon seit 10monaten begleitet. Die eltern meines freundes akzeptieren mich nicht. Es liegt dabei nicht an meiner person, sondern eher das er eine freundin hat. Sie denken ich würde meinem freund im weg stehen, oder könnte ihm seine zukunft versauen (z.B. durch schwangerschaft) [Er ist 20Jahre alt und ich 18] Die Mutter versucht sich ein wenig höflicher zu benehmen, aber die riesen distanz und nicht akzeptans merkt man trotzdem. Diesen schritt musste sich mein freund schwer mit ihr erstreiten. Er streitet sehr oft mit seinen eltern über mich und gibt ihnen deutlich zu spüren, dass sie sich mir gegenüber falsch verhalten und sie geben ihm wiederum die schuld, dass er selber dran schuld sei.
Ich denke irgendwann werden sie mich akzeptieren, aber da ich so selten bei ihnen zu hause bin, habe ich auch gar keine möglichkeit sie näher kennen zu lernen, oder sie halt mich...

Ich versuche immer möglichts nett zu sein und nicht zu zeigen, dass ich weiß, dass sie mich nicht "wollen" Aber auf dauer kann man sowas einfach nicht spielen. Habe schon nachgedacht was ich dagegen tun könnte, aber eine effektive idee ist mir dabei nicht eingefallen.

Ich hoffe jemand kann mir gute ratschläge geben.

Lg lena

Mehr lesen

14. Januar 2006 um 23:28

Hallo acecat
vielen dank für deine antwort

ich bin seine 2te richtige freundin. Aber man muss dazu sagen, dass die eltern bei der ersten genau das gleiche abgezogen haben.
Aber das mit dem Kochen, weiß ich nicht ob es eine so gute idee ist, weil er selber nicht mal kochen soll/darf weil die mutter denkt er würde es nicht hinbekommen (eher das haus unter brand stecken) Sie sind auch nicht wirklich gastfreundlich zu mir. Also wie ich denke würden sie noch komisch gucken, wenn es heißt: "ich esse mit"...
Die Mutter hat nur ihn, weil der Vater immer arbeiten ist und sie sieht in ihm noch immer ihren kleinen sohn...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2006 um 23:35

Stellen

hallo

ich würde die eltern mal direkt fragen, was sie gegen dich haben aber alles in einem höflichen ton.

mg. hunzili

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2006 um 0:04

100% agree
ja da hast due wieder recht...

Seine mutter denkt er sei noch zu unselbstständig.
Er hat auch schon versucht uns alle zusammen in ein restaurant zu entführen doch die mutter hat es abgelehnt...ohne grund zu nenen...naja kann man sich ja denken.
Ich hoffe ich werde mal die möglichkeit bekommen mit der mutter alleine zu reden, dann wende ich auf jedenfall deine vorgeschlagenen methoden an

vielen dank für die tipps

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2006 um 0:36

LOL
schön wenn sich da so einer für meine probleme interessiet...Naja wenn man selber keine hat muss man ja die nase in die angelegenheiten anderer reinstecken. Vielen dank für dein interesse für meine history, aber sollche kommentare kannst dir echt sparen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2006 um 2:55
In Antwort auf schnuppe123

LOL
schön wenn sich da so einer für meine probleme interessiet...Naja wenn man selber keine hat muss man ja die nase in die angelegenheiten anderer reinstecken. Vielen dank für dein interesse für meine history, aber sollche kommentare kannst dir echt sparen!

Verstehe ich nicht,
deswegen postest Du doch hier, damit sich die Leute mit Deinen Problemen befassen.

Was denn nun?

Wenn Du nicht willst, dass die Leute "ihre Nasen in Deine Angelegenheiten stecken", dann schreib doch lieber Tagebuch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen