Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eltern haben Vorurteile

Eltern haben Vorurteile

12. Januar 2014 um 20:06

Hallo an alle

Also ich habe vor einiger Zeit einen Iraner kennen gelernt. Er ist hier in Deutschland gekommen und besitzt dementsprechend seit seiner Geburt die deutsche Staatsbürgerschaft. Seine Eltern kamen nach Deutschland, um hier Medizin zu studieren und sind Ärzte. Er ist hier in Deutschland geboren, spricht mehrere Sprachen fließend (Deutsch, Englisch, Französisch, Persisch), und ist sehr gebildet. Er ist Arzt und auch wohlhabend. Bezüglich der Relgion hat er mir gesagt, dass er an einen Gott glaubt, und sich als Muslim sieht, aber dennoch keine direkte Religion praktiziert, und sehr liberal ist (lediglich auf Schweinefleisch und Alkohol verzichtet er). Ich finde ihn auch sehr attraktiv, da er trotz seiner zeitaufwendigen Arbeit als Arzt noch sehr viel trainiert und sich im Vergleich zu manch anderen Männern, die ich getroffen habe, nicht gehen lässt.
Das Problem ist, dass meine Eltern bzw. ein Teil meiner Freunde nicht wollen, dass ich einen "Ausländer" als Freund habe. Wobei er sehr deutsch ist und weitaus gebildeter, und attraktiver als alle deutschen Freunde, die ich bis jetzt hatte. Meine Eltern haben leider Vorurteile gegenüber Ausländern, die auch komplett unbegründet sind. Sie wollen sich auch gar nicht auf ihn einlassen und sagen immer, dass ein hübsches deutsches Mädchen keinen lumpigen Iraner braucht.
Als ich ihm das erzählt habe, war er zwar nicht sauer, aber er sagte mir, dass er keine Lust auf irgendwelche Kulturdebatte bzw. Rechtfertigungen für seinen Hintergrund hat. Ich hoffe, dass er mir das nicht böse nimmt. Ich würde sehr gerne mit ihm eine Beziehunganfangen, da ich mir sicher bin, dass sich daraus etwas Langfristiges entwickeln könnte.
Wie würdet ihr jetzt handeln?

LG
Violla

Mehr lesen

12. Januar 2014 um 21:08

Schwachsinniger Streit
Dieser Streit bringt einfach niemanden weiter.
Was würdet ihr mir raten bezüglich meiner Eltern?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2014 um 21:15
In Antwort auf violla87

Schwachsinniger Streit
Dieser Streit bringt einfach niemanden weiter.
Was würdet ihr mir raten bezüglich meiner Eltern?

Wie wÄrs, wenn sie ihn kennenlernen ?
??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2014 um 22:08

Das Motiv ist primitiv
Rassismus !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2014 um 15:55


"weitaus gebildeter, und attraktiver als alle deutschen Freunde, die ich bis jetzt hatte."

wie viele hattest du denn schon? wenn er das wüsste, würdest du dir dann eh keine gedanken mehr machen müssen, ob er sich irgendwann deinen eltern vorstellt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2014 um 16:40

Da man Bezzness ausschließen kann,steht
eigentlich nichts im Wege auf eine gemeinsame Zukunft.
Er ist nicht stark religiös,trotzallem solltest du dich mit seinen Glauben und seiner Kultur auseinander setzen,denn auch wenn er offen ist und sehr modern,hat er dennoch seine religiöse und kulturelle Erziehung genossen!
Wenn ihr eine gemeinsame Zukunft haben wollt,müsst ihr beide Kompromisse eingehen und auch die jeweils andere Kultur berücksichtigen.
Nun dein Problem wegen deinen Eltern,ich vermute einfach,daß sie Angst um dich haben und es gar nicht so böse meinen,wie es klingen mag.
Ihre Angst kann mit der Zeit genommen werden,wenn sie den Menschen( also deinen Freund ) ansich Kennenlernen,wenn sie sehen wie glücklich du bist.
Bei deinen Freunden wird es ähnlich sein und wenn nicht,kannst du immernoch entscheiden,wie wichtig und echt deine Freunde sind.

Echte Freunde gönnen dir dein Glück und akzeptieren deine Wahl und freuen sich mit dir!
Ich weiß ja nicht was du für Freunde hattest,aber so schlecht können sie nicht gewesen sein,denn sonst wärst du wohl nicht mit Ihnen zusammen gewesen.
Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2014 um 16:51
In Antwort auf prinzesschen05


"weitaus gebildeter, und attraktiver als alle deutschen Freunde, die ich bis jetzt hatte."

wie viele hattest du denn schon? wenn er das wüsste, würdest du dir dann eh keine gedanken mehr machen müssen, ob er sich irgendwann deinen eltern vorstellt

Er dürfte dies nur bemängeln,wenn er
keusch gelebt hat.
Auch wenn mancher Mann gerne eine unberührte Frau sich wünscht,hat er kein Anspruch/Recht darauf,wenn er selber nicht unberührt ist.
Manche Männer Leben in einer Doppelmoral,die bei mir fremdschämen bewirkt.
Wenn jemand so sehr auf eine unberührte Frau besteht und dies mit dem Glauben begründet,sollte er sich auch selber daran halten,ansonsten ist derjenige nur ein Heuchler.
Entweder man ist moderat,aber dann für beide Geschlechter geltend oder aber er ist streng religiös,aber dann bitte gelten die Gebote und Verbote so wie es im Qu'ran vorgeschrieben ist,nämlich für beide Geschlechter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2014 um 10:24

Ups
das geburtsjahr hatte ich übersehen, danke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2014 um 10:28
In Antwort auf angie_12864014

Er dürfte dies nur bemängeln,wenn er
keusch gelebt hat.
Auch wenn mancher Mann gerne eine unberührte Frau sich wünscht,hat er kein Anspruch/Recht darauf,wenn er selber nicht unberührt ist.
Manche Männer Leben in einer Doppelmoral,die bei mir fremdschämen bewirkt.
Wenn jemand so sehr auf eine unberührte Frau besteht und dies mit dem Glauben begründet,sollte er sich auch selber daran halten,ansonsten ist derjenige nur ein Heuchler.
Entweder man ist moderat,aber dann für beide Geschlechter geltend oder aber er ist streng religiös,aber dann bitte gelten die Gebote und Verbote so wie es im Qu'ran vorgeschrieben ist,nämlich für beide Geschlechter.

Das weiß ich doch
aber wir kennen ihn ja nicht... nur unabhängig vom glauben gesehen, kein mann möchte, dass seine frau/freundin vor ihm schon etliche andere männer hatte

worüber ich mir an ihrer stelle auch noch gedanken machen würde, ist, ob seine eltern eventuell auch vorurteile über sie haben... wenn er arzt ist und total gebildet usw... dann wollen seine eltern für ihn sicher eine gute frau haben (aussuchen)...

bei ihren eltern denke ich, dass sich die vorurteile mit der zeit legen werden und sie ihn nur kennenlernen müssen... dann wird sicher alles anders. die eltern haben einfach nur angst um sie, das ist normal...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2014 um 11:36

Na eben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2014 um 20:39

Sowohl positive als auch negatives
Ich habe mit ihm gesprochen und ich will unbedingt eine Beziehung eingehen. Er will auch mit mir zusammen sein und wir werden es versuchen. Ich bin sehr zuversichtlich, da er einfach ein super Mann ist und so jemanden findet man nicht alle Tage.
Mit meinen Eltern habe ich nochmal geredet. Sie sind immer noch davon überzeugt und werden ihn niemals treffen wollen. Ich habe Ihnen gesagt, dass er Arzt ist und weitaus gebildeter als viele der deutschen Freunde, die sie haben. Er ist komplett westlich, genau wie seine Eltern.
Meine Freundinnen sind auch nicht von ihm überzeugt, obwohl keine von ihnen ihn jemals getroffen hat.
Ich werde auf jeden Fall mit ihm zusammen sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest