Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eltern beichten, dass man einen Deutschen liebt!

Eltern beichten, dass man einen Deutschen liebt!

9. April 2009 um 13:26

Gibt es muslimische Frauen, die ihren Eltern beichten mussten, dass sie einen Deutschen lieben??
Wie soll ich es machen?
Persönlich?
Brief?
Telefon?
Meine Mutter trägt Kopftuch und beide sind schon nach Mekka gepilgert. Sie kommen aus Tunesien und leben seit 30Jahren in Deutschland.
Ich bin 25 Jahre alt und fest entschlossen, es ihnen zu sagen.

Danke!

Mehr lesen

9. April 2009 um 14:37

Hallo
also erstmal rate ich dir nicht auf den richtigen moment zu warten denn den gibts nicht.wenn du dir zu 100% sie sicher bist das er der richtige ist und du mit ihm alt werden willst dann sag es deinen eltern am besten zuerst deiner mutter.das schlimme ist das obwohl unsere eltern seit ewigkeiten hier leben die liebe zu einem deutschen der untergang für die ist.vorallem jetzt wo sie auch noch in mekka waren wird das ganz schlimm für sie sein das ihre tochter einen sogenannten ungläubigen in die familie bringt.dadurch ändert sich ihrer meinung nach das bild das andere von ihnen haben aber in anderen familien wird mehr unter den teppich gekehrt als man glaubt also trau dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2009 um 16:17

Ich bin eher westlich eingestellt
ich esse kein schweinefleisch, aber mehr nicht.
ich liebe meine religion, aber bin eher modern.
meine eltern beten und und sind sehr religiös.
ich habe auch die mädels gefragt, die es hinter sich gebracht haben.ich will nur wissen, wie ich es schonend meine eltern beibringen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2009 um 13:33

Ich liebe meine religion, aber bin eher modern
muslima darf nur einen moslem heiraten.
mein freund wird konvertieren.
aber es ist trotzdem nicht leicht für meine eltern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2009 um 14:28

Es hat sich alles erledigt
sssie wissen es und es ist so schlimm geworden wie ich es erwartet habe.

das leben geht weiter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2009 um 22:17

Das ende der geschichte
ich bin zu den den eltern meines freundes gezogen.meine eltern haben es herausgefunden und sind durchgedreht.
ich wollte sie beruhigen und habe ihnen versichert, dass es mir gut geht und ich es nur aus angst getan hab.
mittlerweile weiß ich das ich keine angst vor meinen eltern haben muss, weil sie mich über alles lieben.
ich habe ihnen gesagt, dass ich bei seinen eltern bleiben will. sie haben es nicht akzeptiert.
sie waren es gewohnt, dass ich immer gehorche. aber diesmal wollte ich selbst über mein leben bestimmen.
ich habe versucht ihnen zu erklären, dass ich meinen freund schnell wie möglich heiraten will, um mit ihm ENDLICH zusammen zu leben.
da war meine mutter dagegen. sie will ne große hochzeit. ich habe ihr gesagt, dass ICH das nicht möchte.ich will nur heiraten,damit sie beruhigt ist, dass ich nicht mit einem mann ohne ehe unter einem dach lebe.
sie haben mir gesagt, dass wenn ich nicht zurückkomme, sie nichts mehr von mir wissen wollen.
und das gespräch war gestern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook