Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eltern akzeptieren ihn nicht

Eltern akzeptieren ihn nicht

17. April 2017 um 16:06 Letzte Antwort: 17. April 2017 um 18:01

Zu meinem problem: 
Ich hab meinen freund (er ist türke) in der schule kennengelernt. Anfangs wollte ich nichts von ihm, weil es daran lag, dass meine eltern keine türken mögen und ich habe denen versprochen mit keinem etwas anzufangen. Naja wie es so kommt, habe ich mich in ihn verliebt. Er ist so liebevoll und fürsorglich. Meinen eltern habe ich es ein jahr lang nicht erzählt. Es war eine stressige zeit, dadurch das sie hin und wieder verdacht geschöpft haben, gab es manchmal schwere zeiten zwischen uns, aber mein freund stand immer hinter mir. Eigentlich haben wir keine probleme in der beziehung.
Wieso ich es meinen eltern nie erzählen wollte? 
Nunja am ende kam es doch raus. Allerdings nur meine mutter. Sie war enttäuscht und ich kann es ihr nicht verübeln. Sie meinte, ich hätte es ihr erzählen sollen, weil eine mutter so etwas wissen muss. Aber was hätte sich dran geändert. Letztendlich will sie, dass ich mit ihm schluss mache. Ich sei zu jung für eine beziehung. Ich bin 19 jahre und sie behandeln mich wie 5 jahre. Kein alkohol, darf nur selten abends raus und muss dabei um ca 22-23 uhr zuhause sein. Nichtmal kennenlernen will sie ihn, behauptet er spielt mit mir . Wie sollte sie das überhaupt wissen? Nur weil er türke ist .. 
Mein vater würde eher ausrasten und mich auf die strasse kicken, darum erzählt meine mutter ihm das nicht. 

Ich weiss nicht, was ich tun soll... wenn  ich jetzt mit ihm schluss mache , werde ich es noch bereuen und meine eltern dafür eventuell verachten. Ich will meine beziehung nicht so enden lassen.
Aber sich widersetzen, ist doch nicht die beste lösung oder?

Mehr lesen

17. April 2017 um 16:16

Ich würde mir meine Freiheiten allgemein erkämpfen. Du bist erwachsen. Volljährig. Also würde ich ihr sagen, dass sie dich Leben lässt oder du aussiehst. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. April 2017 um 16:59
In Antwort auf blacksheep05

Zu meinem problem: 
Ich hab meinen freund (er ist türke) in der schule kennengelernt. Anfangs wollte ich nichts von ihm, weil es daran lag, dass meine eltern keine türken mögen und ich habe denen versprochen mit keinem etwas anzufangen. Naja wie es so kommt, habe ich mich in ihn verliebt. Er ist so liebevoll und fürsorglich. Meinen eltern habe ich es ein jahr lang nicht erzählt. Es war eine stressige zeit, dadurch das sie hin und wieder verdacht geschöpft haben, gab es manchmal schwere zeiten zwischen uns, aber mein freund stand immer hinter mir. Eigentlich haben wir keine probleme in der beziehung.
Wieso ich es meinen eltern nie erzählen wollte? 
Nunja am ende kam es doch raus. Allerdings nur meine mutter. Sie war enttäuscht und ich kann es ihr nicht verübeln. Sie meinte, ich hätte es ihr erzählen sollen, weil eine mutter so etwas wissen muss. Aber was hätte sich dran geändert. Letztendlich will sie, dass ich mit ihm schluss mache. Ich sei zu jung für eine beziehung. Ich bin 19 jahre und sie behandeln mich wie 5 jahre. Kein alkohol, darf nur selten abends raus und muss dabei um ca 22-23 uhr zuhause sein. Nichtmal kennenlernen will sie ihn, behauptet er spielt mit mir . Wie sollte sie das überhaupt wissen? Nur weil er türke ist .. 
Mein vater würde eher ausrasten und mich auf die strasse kicken, darum erzählt meine mutter ihm das nicht. 

Ich weiss nicht, was ich tun soll... wenn  ich jetzt mit ihm schluss mache , werde ich es noch bereuen und meine eltern dafür eventuell verachten. Ich will meine beziehung nicht so enden lassen.
Aber sich widersetzen, ist doch nicht die beste lösung oder?

Du bist selber keine Deutsche oder?
Ich mag solche Einstellungen nicht, wie deine Eltern sie pflegen. Aber nun gut.
Ich würde wahrscheinlich an deiner Stelle erst mal abwarten und versuchen meine Mutter davon zu überzeugen ihn ersteinmal kennenzulernen bevor man vorverurteilt.
Nur ich finde eines sollte klar sein, wenn du dich für deinen Freund gegen deine Eltern stellst, sollte auch geklärt sein, wie seine Eltern dir gegenüber stehen. Kann nämlich gut sein, dass die ähnliche Vorbehalte haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. April 2017 um 18:01

ich bin chinesin. klingt iwie stereotypisch mit den strengen eltern haha...
ich hab vor kurzem mein abi gemacht und suche gerade einen studienplatz.
man hat mir öfters geraten auszuziehen, aber mir das zu wagen.. war mal kurz davor abzuhauen als es fast rauskam. auch wenn meine eltern streng sind, sie sind meine eltern und wenn ich das durchzieh, werden sie mit mir keinen kontakt haben wollen. darum hab ich mir gedacht, wenn ich einen studienplatz finde, dann weit weg von zuhause, damit es nicht auffällt. nur ob ich angenommen werde, ist die frage. mein abischnitt ist nicht wirklich prickelnd.

die eltern meines freundes sind wirklich freundlich. sie wissen von meiner familiensituation und haben gemeint, wenn was sein sollte, nehmen sie mich gerne auf. finde ich sehr nett, aber bei denen zu wohnen, macht mir ein schlechtes gewissen.
bei einer freundin könnte ich nicht unterkommen, weil.. nunja ich habe keine freundinnen mehr, hab scheisse gebaut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram