Home / Forum / Liebe & Beziehung / ekel vorm partner

ekel vorm partner

18. April 2017 um 23:04

Hallo zusammen. Die Fragestellung hört sich komisch an, leider ist genau das der Fall. 
Ich bin jetzt nicht die überempfindlichste Frau was Hygiene angeht. Täglich duschen, Zähne putzen, ansonsten auch gepflegtes Aussehen gehen klar. Alles super. 

Jedoch stimmt was in meiner Beziehung nicht, es hat sich alles sehr lange angestaut und letztens hat mich mein Freund so angeekelt, dass ich einfach keine Lust auf Sex hab, weil dann kommen schlimme Erinnerungen hoch. Letzten war es schon etwas spät und wir lagen also da, und er wollte Liebe machen, obwohl er auch schon etwas müde war, ich war noch etwas müder, und hab gemeint ich "überrasche ihn morgen". Naja er hat dann gedrängt, pipapo, sodass meine Hand ins Spiel kam, was ich leider schnell wieder bereut habe, generell reines "Händchen reiben" finde ich nicht toll, da ich null auf meine kosten komme, mehr als einen Handkrampf habe ich nicht, doch als er mich küssen wollte, habe ich sofort den unangenehmen, ja wie soll ich sagen, Geruch geschmeckt, oder Geschmack, vom Mittagessen wahrscheinlich, ich weis es nicht. Mich schüttelts noch immer, wenn ich daran denke. Jedoch wollt ich nicht so dreist sein und aufhören, obwohl ich es hätte machen müssen, stattdessen echt mich da durch gequält, omg. und danach natürlich super liebevoll auf mich drauf gekommen, und ich hab mich in dem Moment so eklig selber gefühlt, bah, ich kann das nicht beschreiben. 

Ich weis nicht reagiere ich über, ich stelle mir einen super gepflegten Mann vor, der gut riecht, muss kein Parfüm sein, nur halt frisch, und dann kommt manchmal mein Freund und ich denke mir, nie wieder. Und dann immer wieder auf mich drauf ****** ich hasse es. Ich weis in den tollen Filmchen wirds so gemacht aber ich hasse es. Mittlerweile ist mir auch der Spaß vergangen an Oralverkehr da er mich danach nicht mehr küsst währenddessen, danach muss ich entweder nur oral, was ja echt langweilig ist, weil ich ja auch noch da bin, oder der Rest wird einfach ohne Küssen gemacht. 

Damals hat er mich auch immer so richtig angewidert weggeschoben, und bloß nicht küssen, sondern ab ins Bad Zähne putzen!!! Nachdem ich dann einmal richtig ausgerastet bin, macht er das wenigstens nicht mehr, sondern versucht zumindestens bisschen sensibler zu sein. Trotzdem kein Küssen danach gar nichts, einfach deprimierend.

Ich vermisse einfach richtig guten Sex, den ich mir zwar immer schön mit ihm vorstelle, er leider aber nie so ist. 

Was meint ihr,ich wollte einfach paar Worte loswerden. Könnte noch 1oo Sachen schreiben, aber das Tippen wird langsam anstrengend. 

Ach ja das Hauptproblem ist jetzt tatsächlich, dass ich mich vor ihm ekle, obwohl ich ihn noch immer liebe, möchte ich am liebsten, dass er mich überhaupt nicht mehr anfasst

Danke fürs durchlesen !

Mehr lesen

19. April 2017 um 6:09

Dein Text ist total verwirrend. Du hast ihm einen runtergeholt, er wollte dich währenddessen küssen und er hat nach Mittagessen gerochen?
Also meine Albträume schauen ehrlich gesagt anders aus

3 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

19. April 2017 um 8:36
In Antwort auf eolionalyra

Hallo zusammen. Die Fragestellung hört sich komisch an, leider ist genau das der Fall. 
Ich bin jetzt nicht die überempfindlichste Frau was Hygiene angeht. Täglich duschen, Zähne putzen, ansonsten auch gepflegtes Aussehen gehen klar. Alles super. 

Jedoch stimmt was in meiner Beziehung nicht, es hat sich alles sehr lange angestaut und letztens hat mich mein Freund so angeekelt, dass ich einfach keine Lust auf Sex hab, weil dann kommen schlimme Erinnerungen hoch. Letzten war es schon etwas spät und wir lagen also da, und er wollte Liebe machen, obwohl er auch schon etwas müde war, ich war noch etwas müder, und hab gemeint ich "überrasche ihn morgen". Naja er hat dann gedrängt, pipapo, sodass meine Hand ins Spiel kam, was ich leider schnell wieder bereut habe, generell reines "Händchen reiben" finde ich nicht toll, da ich null auf meine kosten komme, mehr als einen Handkrampf habe ich nicht, doch als er mich küssen wollte, habe ich sofort den unangenehmen, ja wie soll ich sagen, Geruch geschmeckt, oder Geschmack, vom Mittagessen wahrscheinlich, ich weis es nicht. Mich schüttelts noch immer, wenn ich daran denke. Jedoch wollt ich nicht so dreist sein und aufhören, obwohl ich es hätte machen müssen, stattdessen echt mich da durch gequält, omg. und danach natürlich super liebevoll auf mich drauf gekommen, und ich hab mich in dem Moment so eklig selber gefühlt, bah, ich kann das nicht beschreiben. 

Ich weis nicht reagiere ich über, ich stelle mir einen super gepflegten Mann vor, der gut riecht, muss kein Parfüm sein, nur halt frisch, und dann kommt manchmal mein Freund und ich denke mir, nie wieder. Und dann immer wieder auf mich drauf ****** ich hasse es. Ich weis in den tollen Filmchen wirds so gemacht aber ich hasse es. Mittlerweile ist mir auch der Spaß vergangen an Oralverkehr da er mich danach nicht mehr küsst währenddessen, danach muss ich entweder nur oral, was ja echt langweilig ist, weil ich ja auch noch da bin, oder der Rest wird einfach ohne Küssen gemacht. 

Damals hat er mich auch immer so richtig angewidert weggeschoben, und bloß nicht küssen, sondern ab ins Bad Zähne putzen!!! Nachdem ich dann einmal richtig ausgerastet bin, macht er das wenigstens nicht mehr, sondern versucht zumindestens bisschen sensibler zu sein. Trotzdem kein Küssen danach gar nichts, einfach deprimierend.

Ich vermisse einfach richtig guten Sex, den ich mir zwar immer schön mit ihm vorstelle, er leider aber nie so ist. 

Was meint ihr,ich wollte einfach paar Worte loswerden. Könnte noch 1oo Sachen schreiben, aber das Tippen wird langsam anstrengend. 

Ach ja das Hauptproblem ist jetzt tatsächlich, dass ich mich vor ihm ekle, obwohl ich ihn noch immer liebe, möchte ich am liebsten, dass er mich überhaupt nicht mehr anfasst

Danke fürs durchlesen !

Ich glaube auch, dass du schwanger bist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2017 um 10:48

Reden reden reden.

Du musst ihm reinen Wein einschenken und Deine Bedürnisse äussern, in jeder Hinsicht. Sowohl was seine Hygiene angeht als auch was Deine Erwartung in zärtlicher oder sexueller Hinsicht ist. Du musst Dich für Dich wehren lernen! Sei nicht so einsteckend, so devot, so hingebungsvoll, dass Du das machst, was er will, sondern nimm Dir das Recht raus, mindestens das zu äussern, was Du willst und magst oder sogar etwas zu verlangen. Es ist in der Beziehung gefährlich, einzustecken und zu warten, bis es einem "den Deckel lupft". Dann kommt es nämlich meistens zu einer Explosion. Probleme sind da, um gelöst zu werden. Du liebst ihn, also verlange, dass er sich auch rücksichtsvoll zu Dir und Deinen Bedürfnissen stellt.

Carpe Diem

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2017 um 16:45

Ich glaube, dich Geschichte mit ihm kannst du abhaken

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram