Home / Forum / Liebe & Beziehung / Einzel- oder Gruppentherapie... ?

Einzel- oder Gruppentherapie... ?

30. Mai 2005 um 9:16 Letzte Antwort: 10. Juni 2005 um 18:34

Hallo Ihr Lieben,

ich habe mich wegen mangelndem Durchsetzungsvermögen, mangelndem Selbstvertrauen, mangelndem Körpergefühl, ständiger Unruhe, Schlafstörungen, Depressionen etc. etc. etc. zu einer Psychotherapie entschlossen, hatte inzwischen zwei Gespräche bei einem Therapeuten und nach dem zweiten Gespräch schlug er mir eine Gruppentherapie vor, um "Konflikte austragen" zu lernen und meine ständige Weinerlichkeit etc. in den Griff zu bekommen. Er meinte, so eine Therapie wäre nicht einfach, wäre bei mir aber am angebrachtesten...

Hat jemand Erfahrung?

Lieber in einer Gruppe oder Gesprächstherapie mit dem Therapeuten alleine?

LG Pfiffikus

Mehr lesen

10. Juni 2005 um 16:56

Hey .Pfiffi
Du solltest nicht immer Angst vor etwas neuem haben. Denn die Angst hindert
dich daran erfahrung zu sammeln. Was hast du zu verlieren. Sag mal kommst du aus LG. Dann sind wir vieleicht Nachbarn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Juni 2005 um 17:05

msg
Hallo Pfiffikus,

gerade für Durchsetzungsvermögen und Selbstvertrauen sind Gruppentherapien sehr gut geeignet.

Wegen Depressionen wäre ich persönlich eher skeptisch. Allerdings sollte der Therapeut ja wissen, was er tut. Schließlich hat er ja nicht umsonst eine - hoffentlich jahrelange - Ausbildung hinter sich

Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Juni 2005 um 18:34
In Antwort auf lorens_12153245

Hey .Pfiffi
Du solltest nicht immer Angst vor etwas neuem haben. Denn die Angst hindert
dich daran erfahrung zu sammeln. Was hast du zu verlieren. Sag mal kommst du aus LG. Dann sind wir vieleicht Nachbarn

Ich
komme fast aus Lüneburg.

Genau genommen aus Deutsch Evern.

Und in Behandlung bin ich bei einem Therapeuten i Reppenstedt.

Das wäre ja ein Ding, wenn wir uns persönlich kennenlernen würden.

Wo bist Du denn her?

LG, Pfiffikus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram