Home / Forum / Liebe & Beziehung / Einseitige Verliebtheit-wie geht es "abweisender" Seite bei Begegnungen?

Einseitige Verliebtheit-wie geht es "abweisender" Seite bei Begegnungen?

10. April 2017 um 14:13

Hallo miteinander,
Ich war im letzten Jahr über einen längeren Zeitraum einseitig(und lange Zeit heimlich) in eine Freundin verliebt.
Als sie mit einem neuen Freund zusammenkam, bin ich strikt auf Distanz gegangen, dieser Schritt schien mir auch dringend nötig.
Jetzt sind wir uns vor kurzem nach mehrmonatiger Funkstille zufällig über den Weg gelaufen und es war von meiner Seite her noch verkrampfter, als ich es jemals für möglich gehalten hätte.
Daher die Frage: Wie geht es der "abweisenden Seite" in solchen Situationen? Ich könnte mir vorstellen, dass es für diese noch unangenehmer ist?!
Schon klar,dass es hier keine Pauschalantwort gibt, jedoch würden mich EErfahrungen interessieren, da ich selbst auf diesem Gebiet sehr unerfahren bin.

Mehr lesen

10. April 2017 um 14:48

Aus meiner persönlichen Sicht gesprochen: es ist natürlich nicht schön einen Korb zu bekommen, aber es ist auch nicht angenehm einen zu geben. Ich kenne beide Situationen und beides habe ich als sehr unschön empfunden. Wer einen schon mal einen Korb bekommen hat, kennt das Gefühl der Enttäuschung und vielleicht auch den Schmerz, wenn da Gefühle im Spiel waren und es mehr als eine Schwärmerei war. Dieses Wissen über die eigene Erfahrung macht es einem vielleicht auch schwer in der Situation des Ablehnenden zu sein. Nichts desto trotz, isses einfach dann und wann so, dass Gefühle/Interesse nicht erwiedert werden und Begegnungen im Nachhinein nicht sehr entspannt laufen - auf beiden Seiten. Geht euch so weit es möglich ist aus dem Weg. Vielleicht ist es lockerer, wenn mehr Zeit dazwischen liegt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2017 um 18:01

@sowieso32
Mittlerweile ja!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2017 um 20:14
In Antwort auf koalalola1864

Aus meiner persönlichen Sicht gesprochen: es ist natürlich nicht schön einen Korb zu bekommen, aber es ist auch nicht angenehm einen zu geben. Ich kenne beide Situationen und beides habe ich als sehr unschön empfunden. Wer einen schon mal einen Korb bekommen hat, kennt das Gefühl der Enttäuschung und vielleicht auch den Schmerz, wenn da Gefühle im Spiel waren und es mehr als eine Schwärmerei war. Dieses Wissen über die eigene Erfahrung macht es einem vielleicht auch schwer in der Situation des Ablehnenden zu sein. Nichts desto trotz, isses einfach dann und wann so, dass Gefühle/Interesse nicht erwiedert werden und Begegnungen im Nachhinein nicht sehr entspannt laufen - auf beiden Seiten. Geht euch so weit es möglich ist aus dem Weg. Vielleicht ist es lockerer, wenn mehr Zeit dazwischen liegt.

Danke für die Einschätzung, klingt eh alles logisch.
Ja,es wird wohl notwendig sein, weiterhin keinen Kontakt zu haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Probleme mit aktuellen Partnerin und Psyche
Von: mk270
neu
10. April 2017 um 18:25
Wollte er nie eine Beziehung mit mir?
Von: klara369
neu
10. April 2017 um 17:57
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen