Home / Forum / Liebe & Beziehung / Einsamkeit

Einsamkeit

16. Juli 2017 um 0:46

Hey ihr da draußen!

Es gibt wahrscheinlich bereits einen Haufen dieser Einträge, doch auch ich muss hier meinen Gedanken freien Lauf lassen und hoffe auf ein wenig Rückmeldung.

Ich bin 17 und einsam. Nicht alleine, jedoch einsam. Ich habe eine wundervolle Familie, tolle Geschwister und die besten Freundinnen der Welt, die immer hinter mir stehen. Dennoch einsam. Was mir fehlt kann der ein oder andere sich wahrscheinlich schon denken: Ein Partner. Ich weiß, ich bin erst 17, habe praktisch mein gesamtes Leben vor mir und sollte mir über sowas gar keine Gedanken machen müssen. Obwohl ich mir dem Bewusst bin kann ich es nicht abstellen und das alles nargt sehr an mir. Ich glaube es wäre nicht so schlimm, hätte sich mein Freund (er war mein erster Freund) sich nicht von mir getrennt. Komplett aus dem nichts, ohne jegliche Vorwarnung oder dass ich es wenigstens hätte erahnen können. Das macht mir ziemlich zu schaffen. Mir liegt nichts mehr an ihm, ich habe mit ihm komplett abgeschlossen und bin froh ihn nicht mehr in meinem Leben zu haben. Doch die Tatsache, dass er sich von mir getrennt hat, ohne dass etwas vorgefallen lässt hat mein Selbstbewusstsein ziemlich klein gemacht. Ständig plagen mich nun selbstzweifel, dass ich einfach nicht gut genug war und noch viel schlimmer, dass ich einfach nicht gut genug für jemanden sein werde.

Ich will so gerne dieses Gefühl von Geborgenheit zurück. Jemanden der mich liebt, bedingungslos.

Ich weiß gar nicht, worauf genau ich hinaus wollte. Ich musste mir das alles mal von der Seele schreiben.

Noch einen schönen Morgen/Mittag/Abend
Klein Nika

Mehr lesen

16. Juli 2017 um 1:47

Herzlichen Glückwunsch, Du bist ein normaler Mensch.

Klar fragst Du Dich, was ist schief gegangen, was habe ich falsch gemacht, was hätte ich anders machen können und so weiter und so fort.
Manchmal ist die Antwort ganz einfach: Nichts!
Besonders in so jungen Jahren machen Menschen Dinge und treffen Entscheidungen, die nicht sinnvoll sind oder einen echten Grund haben, von jetzt auf gleich aus einer Laune heraus.

Lass Dir diese Geschichte nicht Dein Selbstbewusstsein kaputt machen.
Das ist nicht nötig, es gibt schließlich Menschen, die Dich lieben und es werden irgendwann weitere dazu kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2017 um 1:55

Hilft es dir, wenn ich sage, das sind die Nachwirkungen vom Liebeskummer und die gehen vorbei?

Hab ein wenig Geduld und nutze die Gelegenheit auch, dein Selbstwertgefühl ein bissi aufzubauen. Wegen einer Trennung bist du doch nicht plötzlich weniger wert. Es hat halt nicht gepasst (sag ich so lapidar, aber in Wirklichkeit ist nicht mehr als das passiert). Für ganz viele andere Menschen bist du hingegen sehr passend - ob das allerdings immer allumfassend und bedingungslos ist, ist fraglich.

Was bedeutet für dich denn bedingungslos? Jemand, der dich bedingungslos lieben würde, wäre dir auch völlig ausgeliefert. Das funktioniert imho nur bei Eltern und deren Kindern gut - und selbst da nicht immer. Möchtest du jemanden, der dich bedingungslos liebt wie deine Eltern? Hmmmm... auch langweilig, findest du nicht?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest