Home / Forum / Liebe & Beziehung / Einmal so richtig Dampf ablassen...

Einmal so richtig Dampf ablassen...

12. März 2008 um 20:23

man, bin ich geladen!

Mein Noch-Ehemann und ich waren heute beim Anwalt, um die Scheidung einzureichen... sind uns zum Glück einig, aber dennoch soll es wohl 6 Monate dauern, bis das Ganze durch ist. Ich hatte gehofft, dass es schneller geht.

Jetzt der Hammer: mein Mann war beim Sozialamt, weil seine Zeitarbeitsfirma ihn wohl nur noch 20 Stunden in der Woche beschäftigen kann. Tja, und mit diesem Geld kann er ja nicht leben... und (und das ist das Beste an dem Ganzen) er kann seine neue Freundin, die bei ihm wohnt und schwanger ist, nicht mit ernähren! Jetzt soll ich für Unterhalt herhalten!!!

Hallo? Er wohnt in einer "eheähnlichen Gemeinschaft", die Tussi ist schwanger und ich soll die beiden durchfüttern?

Ich bin so sauer! Mal abgesehen davon, dass ich soo viel nun auch nicht verdiene zahle ich schon seit Jahren ALLEINE einen Kredit ab, für den wir beide gebürgt haben. Und warum bitte schön kann sich mein super Noch-Ehemann nicht einen Job suchen, bei dem er (wie ich im übrigen auch) 40 Stunden arbeitet???

Wieso sollte er mit der Ausrede, dass ihn seine Firma nun mal nicht mehr Stunden einsetzen kann, durchkommen? Geht das wirklich so einfach? Und warum wird seine neue Freundin, mit der er ja nun mal zusammen lebt, nicht zur Verantwortung gezogen? Wahrscheinlich, weil sie auch keine Lust hat zu arbeiten. Dazu der Spruch meines Mannes: "Ich möchte nicht, dass sie arbeitet!"

Geht's noch???

Ich muss jetzt erstmal wieder runter kommen, aber die ganze Sache ist so unfair! Mein Mann und seine Neue machen sich ein laues Leben während ich ihnen mein hart verdientes Geld in den Hintern schieben soll...

Mehr lesen

13. März 2008 um 9:04

Geschlechter vertauscht...
Traurige Sache aber im Grunde tagtäglich zu finden...nur umgekehrt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2008 um 11:03

Tja...
genau das ist meine Frage:

Kann man einen jungen, arbeitsfähigen Menschen nicht dazu "zwingen", sich und seine neue Familie zu ernähren?

Wenn man Jobs ablehnt, die einem angeboten werden, wenn man arbeitslos ist, werden die Gelder ja auch gekürzt!?

Wie kann er damit durchkommen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie kann ich meine Freundin zurückgewinnen?Wer kann mir ihr Verhalten erklären?
Von: bjarne_12133972
neu
13. März 2008 um 10:11
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper