Forum / Liebe & Beziehung

Einmal Single, immer Single?

12. Oktober 2007 um 23:12 Letzte Antwort: 17. Oktober 2007 um 11:58

Mein Leben geht mal wieder etwas in die Brüche. Beruflich geht es zwar bergauf, aber das tröstet mich nicht wirklich, weil mein Privatleben eine Katastrophe ist - und ich das Gefühl habe, dass da nichts mehr ist. Einmal Single, immer Single... *sniff*

Dazu gehören verschiedene Dinge:

Mein Freund/Irgendwie-Freund/Geliebter wie auch immer will mich anscheinend nicht mehr sehen. Wir wohnen sehr weit auseinander, sehen uns meist nur zwei- oder dreimal im Jahr. Jetzt könnte ich kommen, aber er muss arbeiten (in einer anderen Stadt). Wir hätten eventuell nur den Samstag, aber ob das klappt, kann er mir erst Mittwoch sagen. Das weiß ich seit heute. Seit einer Woche haben wir fast Funkstille, davor schrieb er mir nahezu jeden Tag, dass er mich sehr lieb habe (von sich aus, als das war nie ein "ich Dich auch"). Ich dreh durch, ich würde so gerne richtig mit ihm zusammen sein.

Die große Liebe meines Lebens hingegen hasst mich. Habe hier schon einmal drüber geschrieben. Kennenlernen im Sommer 2003, der Blitz schlug ein, leider verheimlichte er mir seine Freundin, der Kontakt brach aber nie richtig ab, dann wollte er zurück. Drei Jahre später. Ein gemeinsames Wochenende, dann zog er sich zurück, war gereizt usw. Ich habe ihm schließlich einen Brief geschrieben, dass ich das so nicht ertrage. Resultat: Er meldete sich nie mehr. Weil: Er will nichts mehr von mir wissen.

Meine Freunde hingegen (klar, ist ja normal mit Ende 20) sind alle vergeben. Ich heule mir hier gerade die Augen aus dem Kopf und niemand hat Zeit. Kochen mit dem Partner, nicht erreichbar, verreist, DVD-Abend mit dem Partner. Nur ich sitze zuhause, habe niemanden und verzweifel daran.

Es ist nicht so, dass sich niemand für mich interessiert, aber das sind oft Männer, die schon eine Freundin haben (davon lass ich die Finger) oder aber welche, die ich wirklich gar nicht anziehend finde. Und die beiden, die mich in den letzten Jahren interessiert haben? Na ja, siehe oben.

Mit 29 wollte ich immer Familie und Kinder haben, stattdessen bin ich seit fünf Jahren mehr oder weniger Single. Das ertrag ich nicht!
Kommt da noch was oder war es das jetzt? Ich habe gerade so ganz extrem das Gefühl, dass alles vorbei sei. Dass die letzte Chance nun auch vergeben ist, dass ich nie wieder jemanden finde, der mich so sehr interessiert - und das Maximum eine stressige und extrem anstrengende "Fernbeziehung" ist, die nie so ganz richtiges Glück verheißt. Zwei gemeinsame Abende im Jahr reichen mir nicht...

Und ich würde gerade so gerne mit jemandem reden... - nur, dass eben alle ihren Partner haben...

Mehr lesen

13. Oktober 2007 um 20:54

Einmal Single, immer Single ?
Hi,
Einmal Single, immer Single, - na das glaub ich langsam auch Eigentlich garnicht so witzig, muss aber schon drüber lachen. Nicht über dich, über mich!
Bin selbst auch 28 und ohne Partner. Versteh dich da total. Mir gings gestern Abend ähnlich, war aber nicht on-line sondern hab ferngesehen + deprimiert gewesen.

Die ungebundenen Freundinnen werden immer weniger. Naja viele sinds net. Eigentlich zur Zeit nur eine die ab und zu kann. Ist echt beschissen, wenn man weggehen will, aber die anderen sitzen mit dem Freund Daheim oder sind im Kino oder sonst was. Was mich am meisten nevt ist es wenns darum geht in Urlaub zu fahren. War schon öfter mal allein auf Reisen aber es kostet mich dann doch immer viel Überwindung den Schritt zu wagen. Mit Freund wäre das einfacher und die Freundinnen verreisen selbstverständlich mit Partner. ;-(

Hmm naja heut hab ich mich überreden lassen wegzugehen, mit 2 Pärchen. Die eine ist meine beste Freundin und möcht Ihren Freund net daheim lassen ;-( Also man sieht ich bin völlig verzweifelt. Hab schon jetzt keine Lust mehr... Am liebsten würde ich wieder absagen. Find mich zum Kotzen bei der Aktion. Aber sag mir halt durch Daheim rumhocken wirds auch net besser. Na ich überlegs mir noch. Hab noch etwas Zeit.






Gefällt mir

13. Oktober 2007 um 23:27

Hast ja..
.. noch den grössten teil deines lebens vor dir
kommt schon gut das leben ist noch lang

ein tipp: such nicht, warte.. du wirst den richtigen treffen, wenn du es am wenigsten erwartest

Gefällt mir

14. Oktober 2007 um 11:31

Neeeeeeeeeee!
Hi,

also,ich dachte auch schon so darüber,und fragte mich,ob ich erstens je wieder jemanden finden,bzw.von jemandem gefunden werden würde....und es ergab sich immer wieder,bzw. ich versuchte ein paar Ratschläge,die man mir gab,und ein paar Dinge aus Büchern,die ich gelesen hatte,umzusetzen,um mehr Vertrauen darauf haben zu können,daß das was man sich sehnlichst wünscht,auch wirklich eintreffen wird,wenn man es visualisiert,und darauf vertraut,daß es kommen wird.

Tja,ich hab es mit "Bestellen beim Universum" versucht,und es wurde schon mehrmals geliefert !

Das Problem ist,ich habe meine Bestellungen im Partnerbereich falsch formuliert---grins
Hätte mir jemanden der zu mir passt,und denjenigen der für mich bestimmt ist,mir guttut...und nicht jemanden Bestimmten bestellen sollen - denn der war
definitiv eine Fehllieferung!

Was solls,ich werde nicht aufgeben.

Man muß einfach lernen,viel gelassener zu werden,und zuerst einmal das Leben auch alleine genießen können,und dazu eine positive Einstellung haben,damit man das auch ausstrahlt,und dadfurch interessant ist,und anziehend !

Männer merken es,wenn einem fast schon auf die Stirn geschrieben steht,daß man auf der Suche ist...und es gibt Typen,die das dann übelst ausnutzen...und dann gerät man wieder nur an den Falschen !

Sorge dafür,daß es Dir gut geht...mach erst mal Partys mit Dir selber,hör gute Musik,und stell Dir dann vor,wie es aussieht,wenn Du das erreicht hast,wovon Du träumst,und glaube daran,daß es so kommen wird.
Gehe aus,und hab Spaß...ohne daran zu denken,jemanden kennen lernen zu wollen,sondern sei einfach Du selbst,und lebe...verpasse nicht das,was Dir entgeht,wenn Du an das denkst,was Du nicht/ noch nicht hast !
Konzentrier Dich auf das was Du hast...und lass Dich von Rückschlägen und Enttäuschungen nicht unterkriegen.
Wie wäre es mit einem Tanzkurs z.B. ?
Wie wäre es mit einer Kontaktanzeige in der Zeitung...da schreiben normalerweise nicht so viele Idioten,sondern welche,die ernsthaft daran interessiert sind jemanden kennen zu lernen,sich dann auch die Mühe machen einen Brief zu schreiben und zur Post zu bringen,und Geld dafür zu bezahlen...

lg

Gefällt mir

14. Oktober 2007 um 23:44
In Antwort auf

Einmal Single, immer Single ?
Hi,
Einmal Single, immer Single, - na das glaub ich langsam auch Eigentlich garnicht so witzig, muss aber schon drüber lachen. Nicht über dich, über mich!
Bin selbst auch 28 und ohne Partner. Versteh dich da total. Mir gings gestern Abend ähnlich, war aber nicht on-line sondern hab ferngesehen + deprimiert gewesen.

Die ungebundenen Freundinnen werden immer weniger. Naja viele sinds net. Eigentlich zur Zeit nur eine die ab und zu kann. Ist echt beschissen, wenn man weggehen will, aber die anderen sitzen mit dem Freund Daheim oder sind im Kino oder sonst was. Was mich am meisten nevt ist es wenns darum geht in Urlaub zu fahren. War schon öfter mal allein auf Reisen aber es kostet mich dann doch immer viel Überwindung den Schritt zu wagen. Mit Freund wäre das einfacher und die Freundinnen verreisen selbstverständlich mit Partner. ;-(

Hmm naja heut hab ich mich überreden lassen wegzugehen, mit 2 Pärchen. Die eine ist meine beste Freundin und möcht Ihren Freund net daheim lassen ;-( Also man sieht ich bin völlig verzweifelt. Hab schon jetzt keine Lust mehr... Am liebsten würde ich wieder absagen. Find mich zum Kotzen bei der Aktion. Aber sag mir halt durch Daheim rumhocken wirds auch net besser. Na ich überlegs mir noch. Hab noch etwas Zeit.






Kommt..
.. lasst uns treffen und gemeinsam Trübsal blasen.. sind ja etwa alle im gleichen Alter

.. oder eben gemeinsam Spaß haben.. wie auch immer .. da haben sich doch schonmal etliche ohne Partner und Kino getroffen *g*

Lg
biene

Gefällt mir

15. Oktober 2007 um 22:49
In Antwort auf

Kommt..
.. lasst uns treffen und gemeinsam Trübsal blasen.. sind ja etwa alle im gleichen Alter

.. oder eben gemeinsam Spaß haben.. wie auch immer .. da haben sich doch schonmal etliche ohne Partner und Kino getroffen *g*

Lg
biene

Gute Idee...
dann kommt man vielleicht mal auf andere Gedanken!

Gefällt mir

15. Oktober 2007 um 22:51
In Antwort auf

Einmal Single, immer Single ?
Hi,
Einmal Single, immer Single, - na das glaub ich langsam auch Eigentlich garnicht so witzig, muss aber schon drüber lachen. Nicht über dich, über mich!
Bin selbst auch 28 und ohne Partner. Versteh dich da total. Mir gings gestern Abend ähnlich, war aber nicht on-line sondern hab ferngesehen + deprimiert gewesen.

Die ungebundenen Freundinnen werden immer weniger. Naja viele sinds net. Eigentlich zur Zeit nur eine die ab und zu kann. Ist echt beschissen, wenn man weggehen will, aber die anderen sitzen mit dem Freund Daheim oder sind im Kino oder sonst was. Was mich am meisten nevt ist es wenns darum geht in Urlaub zu fahren. War schon öfter mal allein auf Reisen aber es kostet mich dann doch immer viel Überwindung den Schritt zu wagen. Mit Freund wäre das einfacher und die Freundinnen verreisen selbstverständlich mit Partner. ;-(

Hmm naja heut hab ich mich überreden lassen wegzugehen, mit 2 Pärchen. Die eine ist meine beste Freundin und möcht Ihren Freund net daheim lassen ;-( Also man sieht ich bin völlig verzweifelt. Hab schon jetzt keine Lust mehr... Am liebsten würde ich wieder absagen. Find mich zum Kotzen bei der Aktion. Aber sag mir halt durch Daheim rumhocken wirds auch net besser. Na ich überlegs mir noch. Hab noch etwas Zeit.






Das kenne ich auch...
... das hat sowas von fünftes Rad am Wagen. Die anderen wollen ja nur nett sein, aber ich ziehe mich momentan auch immer mehr zurück.

Momentan heiraten alle, schicken Babyfotos - und ich ertappe mich dabei, wie ich sowas wie Sozialneid entwickel und mich nicht mehr richtig für die anderen freuen kann.

Jetzt momentan will ich gar nicht unbedingt ein Kind, aber wenigstens einen Partner, bei dem es vielleicht in diese Richtung geht....

Was machst Du, wenn Du deprimiert bist? Wie geht das wieder weg?

Gefällt mir

15. Oktober 2007 um 22:53

Verzweifelt?
Ja, schon irgendwie. Aber die meisten gefallen mir auch einfach nicht gut genug. Ich fange nicht um jeden Preis mit wem was an.

Also nicht Freund um jeden Preis. Mit dem Herzen muss ich auch dabei sein. Und das Leben ordnen? Ist manchmal nicht so leicht, wenn man nicht so gut drauf ist.

Mit dem Bekanntenkreis kannst Du durchaus recht haben, aber der lässt sich auch so wenig ändern...

Werde morgen mal auf eine Party gehen. Vielleicht komme ich da wenigstens mal auf andere Gedanken...

Danke!

Gefällt mir

15. Oktober 2007 um 22:55
In Antwort auf

Hast ja..
.. noch den grössten teil deines lebens vor dir
kommt schon gut das leben ist noch lang

ein tipp: such nicht, warte.. du wirst den richtigen treffen, wenn du es am wenigsten erwartest

Okay, ich warte....
... dann mal. Werde mir Freitagabend Bridget Jones anschauen. 32 bin ich zwar nicht, aber ich glaube, das passt ganz gut....

Ich erwarte es eigentlich gar nicht mehr, von daher müsste er mal auftauchen....
Werde Deinen Tipp aber beherzigen.

Gefällt mir

15. Oktober 2007 um 22:57

Ich fürchte manchmal nur...
.... dass er bei mir momentan fürs emotionale Überleben wichtig ist. Manchmal habe ich ja doch Hoffnung, aber die anderen Momente überwiegen leider. Ist idiotisch, stimmt. Aber ich glaube, wenn man erst einmal in so einem Loch sitzt, kommt man nur ganz schlecht wieder raus.

Mit meiner Fernbeziehung werde ich reden - auch wenn ich Angst habe, dass das nach hinten los geht und er mir dann sagt, was Sache ist. Wobei ich es irgendwie ja schon ahne und nur nicht akzeptieren will....

Aber Du hast da wohl unbedingt Recht....

Danke und liebe Grüße zurück

Gefällt mir

15. Oktober 2007 um 23:01
In Antwort auf

Neeeeeeeeeee!
Hi,

also,ich dachte auch schon so darüber,und fragte mich,ob ich erstens je wieder jemanden finden,bzw.von jemandem gefunden werden würde....und es ergab sich immer wieder,bzw. ich versuchte ein paar Ratschläge,die man mir gab,und ein paar Dinge aus Büchern,die ich gelesen hatte,umzusetzen,um mehr Vertrauen darauf haben zu können,daß das was man sich sehnlichst wünscht,auch wirklich eintreffen wird,wenn man es visualisiert,und darauf vertraut,daß es kommen wird.

Tja,ich hab es mit "Bestellen beim Universum" versucht,und es wurde schon mehrmals geliefert !

Das Problem ist,ich habe meine Bestellungen im Partnerbereich falsch formuliert---grins
Hätte mir jemanden der zu mir passt,und denjenigen der für mich bestimmt ist,mir guttut...und nicht jemanden Bestimmten bestellen sollen - denn der war
definitiv eine Fehllieferung!

Was solls,ich werde nicht aufgeben.

Man muß einfach lernen,viel gelassener zu werden,und zuerst einmal das Leben auch alleine genießen können,und dazu eine positive Einstellung haben,damit man das auch ausstrahlt,und dadfurch interessant ist,und anziehend !

Männer merken es,wenn einem fast schon auf die Stirn geschrieben steht,daß man auf der Suche ist...und es gibt Typen,die das dann übelst ausnutzen...und dann gerät man wieder nur an den Falschen !

Sorge dafür,daß es Dir gut geht...mach erst mal Partys mit Dir selber,hör gute Musik,und stell Dir dann vor,wie es aussieht,wenn Du das erreicht hast,wovon Du träumst,und glaube daran,daß es so kommen wird.
Gehe aus,und hab Spaß...ohne daran zu denken,jemanden kennen lernen zu wollen,sondern sei einfach Du selbst,und lebe...verpasse nicht das,was Dir entgeht,wenn Du an das denkst,was Du nicht/ noch nicht hast !
Konzentrier Dich auf das was Du hast...und lass Dich von Rückschlägen und Enttäuschungen nicht unterkriegen.
Wie wäre es mit einem Tanzkurs z.B. ?
Wie wäre es mit einer Kontaktanzeige in der Zeitung...da schreiben normalerweise nicht so viele Idioten,sondern welche,die ernsthaft daran interessiert sind jemanden kennen zu lernen,sich dann auch die Mühe machen einen Brief zu schreiben und zur Post zu bringen,und Geld dafür zu bezahlen...

lg

Das mit dem Tanzkurs...
... wollte ich mal machen. Ich wollte so gerne mal Salsa lernen. Habe aber keinen meiner Bekannten überreden können, da mitzumachen. Leider...

Aber das mit "Bestellen beim Universum" werde ich auch mal versuchen. Das habe ich sogar hier.
Vielleicht klappt es ja...

Das klingt aber fast so, als ob Du mit Dir und Deinem Leben im Reinen wärst. Finde ich gut. Ich lebe glaube ich zu sehr in der Vergangenheit und frage mich, woran es liegt, wo ich wann falsch abgebogen bin. Nicht gut. Will ich auch abstellen, aber es überfällt mich manchmal einfach so - vor allem abends. Und dann sind meine Freundinnen nicht mal erreichbar, weil sie gerade mit ihren Partnern zusammen sind.

Früher habe ich für Freunde alles zurückgestellt. Falls ich noch mal einen Partner habe, werde ich wohl auch mehr an mich und mein eigenes Wohl denken...

Aber ersteinmal muss der ja auftauchen....

Danke!

Gefällt mir

15. Oktober 2007 um 23:23
In Antwort auf

Das kenne ich auch...
... das hat sowas von fünftes Rad am Wagen. Die anderen wollen ja nur nett sein, aber ich ziehe mich momentan auch immer mehr zurück.

Momentan heiraten alle, schicken Babyfotos - und ich ertappe mich dabei, wie ich sowas wie Sozialneid entwickel und mich nicht mehr richtig für die anderen freuen kann.

Jetzt momentan will ich gar nicht unbedingt ein Kind, aber wenigstens einen Partner, bei dem es vielleicht in diese Richtung geht....

Was machst Du, wenn Du deprimiert bist? Wie geht das wieder weg?

Hey, mir gehts da ....
... ähnlich. Meine Freunde befinden sich auch alle in Beziehungen und ich bin irgendwie so die einzige, die niemanden hat... . Ich frage mich dann immer: Was mache ich falsch? Wieso will mich keiner? Ich bin doch beileibe nicht häßlich - und doof auch nicht. Was ist es also???? Und wieso haben die anderen alle einen Mann??? Da kann man echt garstig und gemein werden und eben jenen Sozialneid entwickeln, den Du ansprichst. Furchtbar.

Ich will eigentlich auch kein Kind (zumindest nicht sofort), aber ich würde mich über einen Partner freuen, der mir sagen würde, dass er sich vorstellen kann, mit mir Kinder zu haben. Und das Schlimme ist, dass mein Ex mir sagt, ich wäre eine potentielle Mutter seiner Kinder... Wir führen noch sowas wie eine Freundschaft miteinander, tauschen aber nach wie vor Zärtlichkeiten aus und benehmen uns auch sonst sehr innig und vertraut (haben aber so gut wie keinen Sex mehr). Und dieses Verhalten (beiderseits) lässt mich irgendwie auch den Blick vor anderen Männern verschließen - habe ja irgendwie immer noch die Hoffnung, dass es wieder was mit uns beiden wird... Total kompliziert und blöd, die ganze Sache.

Naja, momentan bin ich auch so ein wenig der Meinung, dass "einmal Single, immer Single" durchaus Wahrheitsgehalt besitzt...

LG, S.

Gefällt mir

16. Oktober 2007 um 6:25

Kommt mir bekannt vor
hey du,

ich bin grad verlassen worden. ich kann dich sehr gut verstehen. auch wenn ich grade ne beziehung hatte, habe ich die bange befürchtung bis zum lebensende single bleiben zu müssen.

hast du es schon mal mit einer kontaktanzeige versucht?

Gefällt mir

16. Oktober 2007 um 7:38
In Antwort auf

Das mit dem Tanzkurs...
... wollte ich mal machen. Ich wollte so gerne mal Salsa lernen. Habe aber keinen meiner Bekannten überreden können, da mitzumachen. Leider...

Aber das mit "Bestellen beim Universum" werde ich auch mal versuchen. Das habe ich sogar hier.
Vielleicht klappt es ja...

Das klingt aber fast so, als ob Du mit Dir und Deinem Leben im Reinen wärst. Finde ich gut. Ich lebe glaube ich zu sehr in der Vergangenheit und frage mich, woran es liegt, wo ich wann falsch abgebogen bin. Nicht gut. Will ich auch abstellen, aber es überfällt mich manchmal einfach so - vor allem abends. Und dann sind meine Freundinnen nicht mal erreichbar, weil sie gerade mit ihren Partnern zusammen sind.

Früher habe ich für Freunde alles zurückgestellt. Falls ich noch mal einen Partner habe, werde ich wohl auch mehr an mich und mein eigenes Wohl denken...

Aber ersteinmal muss der ja auftauchen....

Danke!

Nicht wirklich im Reinen,aber richtige Denkweise...
Hallo Traum28,

war übrigens ein paar mal Salsa tanzen,und wollte auch einen Kurs machen...werd mich da jetzt auch mal hinter klemmen,denn das ist echt toll und macht sooo viel Spaß !
Nur leider so,daß ich bis vor einer Woche mit meinem Freund(jetzt Ex) zusammen war,und wir das gemeinsam machen wollten - na ja.
Gibt ja Tanzpartner an der Tanzschule...

Tja,mit meinem Leben komme ich an sich gut klar,und denke,daß ich die richtige Einstellung habe,aber ich würde lügen,wenn ich behaupten würde,daß es mir nicht noch immer schrecklich weh täte,daß ich den Mann,den ich wirklich ganz arg geliebt habe,von einem Tag auf den nmächsten,und ohne Vorwarnung verloren habe.Vor allem wie das alles ablief,und wie sehr er mich verletzt hat..
Das Gute ist jedoch,daß sich da auch ziemlich viel Wut auf ihn entwickelt hat....und es braucht etwas Zeit,um über eine Enttäuschung hinweg zu kommen,aber ich bin mir sicher,daß ich wieder lieben werde,wieder vertrauen werde,wieder glücklich mit einem Partner werden kann...

Es wird so kommen,und wenn ich nicht mehr sein Bild vor Augen habe,werde ich mir ein Neues vorstellen...ohne Gesicht,mit den Eigenschaften,die ich erwarte,und im Traum sehen,wie schön das sein wird - unsere Zukunft...
und dann sag ich bescheid !!!

Das mit den Freundinnen geht mir teilweise genauso,und die Kumpels sind auch mittlerweile verheiratet - da ist es aber ganz toll,daß ich dadurch neue Freundinnen bekommen habe.

Ich bin so ziemlich die einzige mit Kind,und alleinerziehend,aber trotzdem sehr flexibel,da ich tolle Großeltern für mein Kind habe ...und ich trotzdem rauskomme...und auch jeder akzeptiert,wenn ich meinen Sohn mitnehme,etc.
Freunde habe ich seit Jahren nicht mehr zurückgestellt - das sollte man nie tun.

lg

Gefällt mir

16. Oktober 2007 um 7:46
In Antwort auf

Nicht wirklich im Reinen,aber richtige Denkweise...
Hallo Traum28,

war übrigens ein paar mal Salsa tanzen,und wollte auch einen Kurs machen...werd mich da jetzt auch mal hinter klemmen,denn das ist echt toll und macht sooo viel Spaß !
Nur leider so,daß ich bis vor einer Woche mit meinem Freund(jetzt Ex) zusammen war,und wir das gemeinsam machen wollten - na ja.
Gibt ja Tanzpartner an der Tanzschule...

Tja,mit meinem Leben komme ich an sich gut klar,und denke,daß ich die richtige Einstellung habe,aber ich würde lügen,wenn ich behaupten würde,daß es mir nicht noch immer schrecklich weh täte,daß ich den Mann,den ich wirklich ganz arg geliebt habe,von einem Tag auf den nmächsten,und ohne Vorwarnung verloren habe.Vor allem wie das alles ablief,und wie sehr er mich verletzt hat..
Das Gute ist jedoch,daß sich da auch ziemlich viel Wut auf ihn entwickelt hat....und es braucht etwas Zeit,um über eine Enttäuschung hinweg zu kommen,aber ich bin mir sicher,daß ich wieder lieben werde,wieder vertrauen werde,wieder glücklich mit einem Partner werden kann...

Es wird so kommen,und wenn ich nicht mehr sein Bild vor Augen habe,werde ich mir ein Neues vorstellen...ohne Gesicht,mit den Eigenschaften,die ich erwarte,und im Traum sehen,wie schön das sein wird - unsere Zukunft...
und dann sag ich bescheid !!!

Das mit den Freundinnen geht mir teilweise genauso,und die Kumpels sind auch mittlerweile verheiratet - da ist es aber ganz toll,daß ich dadurch neue Freundinnen bekommen habe.

Ich bin so ziemlich die einzige mit Kind,und alleinerziehend,aber trotzdem sehr flexibel,da ich tolle Großeltern für mein Kind habe ...und ich trotzdem rauskomme...und auch jeder akzeptiert,wenn ich meinen Sohn mitnehme,etc.
Freunde habe ich seit Jahren nicht mehr zurückgestellt - das sollte man nie tun.

lg

Ein Nachtrag...
...es ist übrigens so,daß ich in meinem Beruf mit weitaus schwerwiegenderen Problemen zu tun habe,
und glaube ich deswegen mit Vielem anders umgehe...
Gestern hatte ich einen scheiß Tag,da bei uns jemand im Sterben lag,und insbesondere,wenn ich engeren Kontakt hatte,fällt mir das immer wieder schwer...und die Traurigkeit überdeckt dann die Traurigkeit in meinem "Privatleben"...usw.

Mir wird dann immer wieder bewußt,wie wichtig es ist,Freude am Leben zu haben,sich an Kleinigkeiten zu freuen,sich nicht runterziehen zu lassen,und unnötig Zeit damit zu verbringen,wegen Expartnern rumzuheulen,oder "halblebig" darauf zu warten,daß einer kommt,oder unglücklich mit jemandem zusammen zu bleiben !

Gefällt mir

16. Oktober 2007 um 7:48
In Antwort auf

Gute Idee...
dann kommt man vielleicht mal auf andere Gedanken!

Find ich auch...
...und vor allem wär das doch echt mal spannend !

Wünsch Euch allen einen tollen Tag !

lg

Gefällt mir

16. Oktober 2007 um 11:09

Das kommt mir alles sehr bekannt vor,
ich bin zwar erst 23 bin aber schon früh (17) von zuhause ausgezogen und mit einem damalige freund zusammen gezogen mit dem ich 4,5 jahre zusammen war, jetzt bin ich seit 1 jahr solo u habe fast das gefühl da kommt nicht mehr viel, meine freundinnen haben auch alle einen freund u verbringen lieber einen ruhigen abend mit schatzi als mir die lageweile zu vertreiben u leider bekommt man dadurch das gefühl einsam und allein zu sein u vorallem unvollständig zu sein, mir fehlt auch so sehr ein man in meinem leben, jedoch hat man sich auch irgendwie daran gewöhnt sein leben so zu führen wie man es selbst möchte ohne auf jemanden rücksicht zu nehmen man kommt gut alleine klar u wenn ein mann wieder in spiel kommt geht man auch wieder das risiko ein eine enttäuschung zu erleben, wovor ich wirklich angst habe, jedoch besteh auch die angst immer einsam zu bleiben wodurch man in einem konflikt mit sich selbst gerät....

Gefällt mir

16. Oktober 2007 um 11:15
In Antwort auf

Ich fürchte manchmal nur...
.... dass er bei mir momentan fürs emotionale Überleben wichtig ist. Manchmal habe ich ja doch Hoffnung, aber die anderen Momente überwiegen leider. Ist idiotisch, stimmt. Aber ich glaube, wenn man erst einmal in so einem Loch sitzt, kommt man nur ganz schlecht wieder raus.

Mit meiner Fernbeziehung werde ich reden - auch wenn ich Angst habe, dass das nach hinten los geht und er mir dann sagt, was Sache ist. Wobei ich es irgendwie ja schon ahne und nur nicht akzeptieren will....

Aber Du hast da wohl unbedingt Recht....

Danke und liebe Grüße zurück

Wachstumskrisen
Traum, was machst Du, wenn Du gerade nicht unglücklich bist?

Ich meine das nicht ironisch; ich verstehe Dich vollkommen. Deine "Lebensplanung" ist nicht wunschgemäss verlaufen. Das kränkt Dich. Und macht ratlos. Alles nur zu menschlich, nur zu verständlich.

Aber: Du hast alles Potential, um mehr aus Deinem Leben zu machen. Diese PHase ist DEine Chance...denn wenn ein Lebensentwurf scheitert, kommt meist etwas Besseres. Klingt blöd optimistisch, ist aber tatsächlich so. Ich habe es oft erlebt, dass die scheinbaren Krisen, wenn meine Pläne sich nicht realisieren liessen, im Endeffekt Chancen waren, die Weichen nochmals neu zu stellen. Es sind Wachstumskrisen.

....

Was machst Du sonst in Deinem Leben...?

Gefällt mir

16. Oktober 2007 um 13:44

Das wars wohl
Resignieren ist wohl das schlimmste Übel im Leben. Nein, glaube an dich , die Zukunft ist nämlich sehr vielversprechend. Aber unter wert solltest du dich auch nich verkaufen. Ich ziehe es auch vor alleine zu leben als mit jemanden an der ich nicht großes Interesse bekunde.

Gefällt mir

16. Oktober 2007 um 15:50
In Antwort auf

Neeeeeeeeeee!
Hi,

also,ich dachte auch schon so darüber,und fragte mich,ob ich erstens je wieder jemanden finden,bzw.von jemandem gefunden werden würde....und es ergab sich immer wieder,bzw. ich versuchte ein paar Ratschläge,die man mir gab,und ein paar Dinge aus Büchern,die ich gelesen hatte,umzusetzen,um mehr Vertrauen darauf haben zu können,daß das was man sich sehnlichst wünscht,auch wirklich eintreffen wird,wenn man es visualisiert,und darauf vertraut,daß es kommen wird.

Tja,ich hab es mit "Bestellen beim Universum" versucht,und es wurde schon mehrmals geliefert !

Das Problem ist,ich habe meine Bestellungen im Partnerbereich falsch formuliert---grins
Hätte mir jemanden der zu mir passt,und denjenigen der für mich bestimmt ist,mir guttut...und nicht jemanden Bestimmten bestellen sollen - denn der war
definitiv eine Fehllieferung!

Was solls,ich werde nicht aufgeben.

Man muß einfach lernen,viel gelassener zu werden,und zuerst einmal das Leben auch alleine genießen können,und dazu eine positive Einstellung haben,damit man das auch ausstrahlt,und dadfurch interessant ist,und anziehend !

Männer merken es,wenn einem fast schon auf die Stirn geschrieben steht,daß man auf der Suche ist...und es gibt Typen,die das dann übelst ausnutzen...und dann gerät man wieder nur an den Falschen !

Sorge dafür,daß es Dir gut geht...mach erst mal Partys mit Dir selber,hör gute Musik,und stell Dir dann vor,wie es aussieht,wenn Du das erreicht hast,wovon Du träumst,und glaube daran,daß es so kommen wird.
Gehe aus,und hab Spaß...ohne daran zu denken,jemanden kennen lernen zu wollen,sondern sei einfach Du selbst,und lebe...verpasse nicht das,was Dir entgeht,wenn Du an das denkst,was Du nicht/ noch nicht hast !
Konzentrier Dich auf das was Du hast...und lass Dich von Rückschlägen und Enttäuschungen nicht unterkriegen.
Wie wäre es mit einem Tanzkurs z.B. ?
Wie wäre es mit einer Kontaktanzeige in der Zeitung...da schreiben normalerweise nicht so viele Idioten,sondern welche,die ernsthaft daran interessiert sind jemanden kennen zu lernen,sich dann auch die Mühe machen einen Brief zu schreiben und zur Post zu bringen,und Geld dafür zu bezahlen...

lg


Genau das ist mir beim bestellen auch passiert. Ich habe den Mann den ich bestellt hatte, bekommen. Nur eine totale Niete.......Hatte vergessene ein paar Sachen mitzubestellen. Jetzt bin ich auch wieder Single...Irgendwie toll und manchmal etwas einsam. Grad für unter der Woche...

Gefällt mir

17. Oktober 2007 um 11:58
In Antwort auf

Einmal Single, immer Single ?
Hi,
Einmal Single, immer Single, - na das glaub ich langsam auch Eigentlich garnicht so witzig, muss aber schon drüber lachen. Nicht über dich, über mich!
Bin selbst auch 28 und ohne Partner. Versteh dich da total. Mir gings gestern Abend ähnlich, war aber nicht on-line sondern hab ferngesehen + deprimiert gewesen.

Die ungebundenen Freundinnen werden immer weniger. Naja viele sinds net. Eigentlich zur Zeit nur eine die ab und zu kann. Ist echt beschissen, wenn man weggehen will, aber die anderen sitzen mit dem Freund Daheim oder sind im Kino oder sonst was. Was mich am meisten nevt ist es wenns darum geht in Urlaub zu fahren. War schon öfter mal allein auf Reisen aber es kostet mich dann doch immer viel Überwindung den Schritt zu wagen. Mit Freund wäre das einfacher und die Freundinnen verreisen selbstverständlich mit Partner. ;-(

Hmm naja heut hab ich mich überreden lassen wegzugehen, mit 2 Pärchen. Die eine ist meine beste Freundin und möcht Ihren Freund net daheim lassen ;-( Also man sieht ich bin völlig verzweifelt. Hab schon jetzt keine Lust mehr... Am liebsten würde ich wieder absagen. Find mich zum Kotzen bei der Aktion. Aber sag mir halt durch Daheim rumhocken wirds auch net besser. Na ich überlegs mir noch. Hab noch etwas Zeit.






.
Hi,
Einmal Single, immer Single, - na das glaub ich langsam auch Eigentlich garnicht so witzig, muss aber schon drüber lachen. Nicht über dich, über mich!
Bin selbst auch 28 und ohne Partner. Versteh dich da total. Mir gings gestern Abend ähnlich, war aber nicht on-line sondern hab ferngesehen + deprimiert gewesen.

Die ungebundenen Freundinnen werden immer weniger. Naja viele sinds net. Eigentlich zur Zeit nur eine die ab und zu kann. Ist echt beschissen, wenn man weggehen will, aber die anderen sitzen mit dem Freund Daheim oder sind im Kino oder sonst was. Was mich am meisten nevt ist es wenns darum geht in Urlaub zu fahren. War schon öfter mal allein auf Reisen aber es kostet mich dann doch immer viel Überwindung den Schritt zu wagen. Mit Freund wäre das einfacher und die Freundinnen verreisen selbstverständlich mit Partner. ;-(

Hmm naja heut hab ich mich überreden lassen wegzugehen, mit 2 Pärchen. Die eine ist meine beste Freundin und möcht Ihren Freund net daheim lassen ;-( Also man sieht ich bin völlig verzweifelt. Hab schon jetzt keine Lust mehr... Am liebsten

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers