Home / Forum / Liebe & Beziehung / Einmal Fremdgänger immer Fremdgänger?

Einmal Fremdgänger immer Fremdgänger?

9. August 2018 um 12:38

Hallo ihr lieben,

Ich bräuchte einmal eure Neutrale Meinung!

Ich bin seit 7 Monaten mit meinem  Freund zusammen! 

Wir haben beide eine schreckliche Ehe hinter uns und wir haben uns eigentlich gesucht und gefunden!

Ich wurde von meinem Exmann belogen und betrogen und ich war so gutgläubig und treudoof, was mich im Nachhinein am meisten Ärgert.

Mein Freund hatte auch x Affären in seiner Ehe. 

Er Erzählte mir von jeder Frau, obwohl ich es gar nicht wissen wollte!

Ich habe unglaubliche Angst wieder betrogen zu werden.

Als wir 4 Wochen zusammen waren, hat er seiner Ex geschrieben. Wie sehr er  Sie vermisse.
Das macht es nicht gerade besser!

Er hat es mir gebeichtet und sagte er habe sich nichts dabei gedacht. Er wäre so durcheinander gewesen weil seine Gefühle ihn überrollt hätten.

Ich bin total durcheinander und weiss nicht was ich von allem halten soll.

Stimmt es das Fremdgänger immer Fremdgänger bleiben?

Liegt es schlicht an mir?

Für eure Ratschläge wäre ich dankbar!





 

Mehr lesen

9. August 2018 um 12:49

bin kein Psychologe..aber der Konstrukt aus Erziehung und Lebenserfahrungen führt wohl dazu,dass man sich die Partner aussucht..die man sich eben aussucht.

Möglich,ich liege voll daneben,beim Lesen hatte ich den Eindruck,Du hast genau wieder diesen Mann,von dem (ähnlich im Charakter) Du bereits geschieden bist.

Die wenigsten Beziehungen laufen perfekt und wenn sich alle gleich trennen würden,wenn einer "mal"fremdgeht,wäre niemand mehr zusammen.
Fakt ist-sowas verletzt sehr und kratzt am Selbstbewusstsein,MIsstrauen kommt auf und eine neue Basis finden gelingt nicht immer.

Was Deinen Freund angeht,klingt es so als wäre er regelmässig oder aus GEwohnheit mit..anderen Frauen zugange auch wenn er in einer Beziehung ist.

ES gibt sicher Männer,die etwas mehr Hirn haben -es entweder rigoros verbergen können oder aus Liebe zur Ehefrau treu zu bleiben versuchen.
Weil ihnen die "eigene "Frau wichtig ist,samt ggf.den gemeinsamen Kindern und sie für eine nette Affäre nicht alles auf den Kopf hauen wollen.
Insofern denke ich nicht,dass jeder Mann immer wieder fremd geht,das ist schon individuell verschieden.

Was Deinen Freund angeht,liest es sich so.es trennt euch mehr als euch verbindet und mit der Geschichte mit der EXfreundin..ich weiss nicht..UND Deiner Vorgeschichte..die Dir auch sehr weh tat und zur SCheidung führte.

Würde mir überlegen,mich zu trennen,schlussendlich aber auch Deine Entscheidung.

Gefällt mir

9. August 2018 um 13:01

Er war noch nicht über seine Ex hinweg. Das kommt schon mal vor. Übrigens tun Frauen das mE nach häufiger. Würde ich mir keine großen Gedanken machen.

Fremdgehen. Ja, böses Thema, das ihr da habt. Hast Du ihn mal gefragt, WARUM er fremdgegangen ist ? Also wirklich tief und empathisch gefragt und ihn nicht dafür verurteilt ? Da gibt es doch immer einen Grund für. Sexlose Ehe, Selbstbestätigung, Verlust von Attraktivität usw. Und das Fremdgehen ist halt das Ventil dafür. 

Ich stelle mal eine gewagte These auf: Ein Mann, der mit seiner Partnerin rundherum zufrieden ist, geht nicht fremd. Für Frauen gilt das umgekehrt natürlich auch. Die Frage ist nur: WAS macht ihn zufrieden. Und ich bin mir sicher, er wird es Dir sagen, wenn Du ihn offen und vorurteilsfrei danach fragst. 

Ich würde mich nicht von ihm trennen. Frag ihn einfach nach dem Warum. Du wirst seine Handlungsmotive verstehen können.

2 LikesGefällt mir

9. August 2018 um 13:33

Es gibt sicher Leute, die das Fremdgehen bereuen und das nie wieder machen würden.

Das Dein Neuer nach "x Affären" auch dazugehört, bezweifle ich aber sehr.

Gefällt mir

9. August 2018 um 13:35

Vielen Dank fuer eure schnellen Antworten!

Ich glaube ich muss etwas mehr ins Detail gehen!

Mein Freund hatte Affaeren in seiner Ehe! Seine Ehe war aber schrecklich (will Ihn nicht in Schutz nehmen) sie wohnten zu diesem Zeitpunkt schon getrennt. hatten jahrelang keinen Sex mehr usw. wollten aber aufgrund des gemeinsamen Kindes lange keine Schlussstrich ziehen! Ich kenne seine Exfrau und sie sagt selber, das Sie sich beide nix geschenkt haben. 
Und beide sind froh geschieden zu sein! Seine Ehe geht mich allerdings nix an und hat auch eigentlich nichts mit mir zu tun! Dennoch habe ich eben Angst. wenn es bei uns mal nicht gut laufen sollte rennt er gleich zur naechsten?

Ich bin in meiner Ehe nicht fremdgegangen! Bei mir hatte mein Mann 2 Jahre lang eine Freundin. welche auch nach meinem Auszug direkt schwanger bei Ihm einzog! 
(Mit mir wollte er keine Kinder!!!! Was fuer mich besonders bitter ist)

Mein Freund hat auch mich, nach all meinen vorherigen Beziehungen gefragt und mir eben auch alles von allen Frauen erzaehlt und warum daraus nie eine Beziehung wurde! 

Ich weiss das mein Exmann viel bei mir kaputt gemacht hat, weshalb es mir schwerfaellt vertrauen zu fassen. Was unfair einem neuen Partner gegenueber ist! Auf der anderen Seite hab ich Angst wieder an das exemplar Man der gerne mal Fremdgeht geraten zu sein! 

Fakt ist, ich glaube meinem Freund wenn er sagt das er mich liebt! Was er taeglich macht! Er traegt mich auf Haenden, hilft mir, macht wirklich alles fuer mich! Sagt mir jeden Tag das er mich schoen findet, das ich die Liebe seines Lebens bin!



Dennoch bin ich Misstrauig! Dennoch kann ich das alles einfach nicht geniessen, weil ich einfach nicht weiss ob ich vertrauen kann!

Deshalb die Frage liegt es an mir?


 

Gefällt mir

9. August 2018 um 13:40

Ihr habt euch eigentlich gesucht und gefunden und auf der anderen Seite hatte er x Affären in seiner letzten Beziehung?
Ich würde einfach sagen DU hast dir jemanden gesucht der in seiner vorherigen Beziehung x Affären hatte.
Und jetzt musst du sehen ob du damit klarkommst. Keine kann dir hier sagen was dein Freund in der Zukunft machen wird. Manche Menschen ändern sich, manche nie und manche ändern sich nicht, aber Ihr Verhalten ändert sich aufgrund äußerer Umstände.
Prinzipiell ist fremdgehen glaube ich oft ein Zeichen für die Angst vor Auseinandersetzung, Kritik oder davor eine harte Entscheidung treffen zu müssen. Darauf solltest du achten und daran solltest du arbeiten. Offenheit miteinander ersetzt in vielen Fällen das fremdgehen!

Gefällt mir

9. August 2018 um 13:44
In Antwort auf ladybird201

Hallo ihr lieben,

Ich bräuchte einmal eure Neutrale Meinung!

Ich bin seit 7 Monaten mit meinem  Freund zusammen! 

Wir haben beide eine schreckliche Ehe hinter uns und wir haben uns eigentlich gesucht und gefunden!

Ich wurde von meinem Exmann belogen und betrogen und ich war so gutgläubig und treudoof, was mich im Nachhinein am meisten Ärgert.

Mein Freund hatte auch x Affären in seiner Ehe. 

Er Erzählte mir von jeder Frau, obwohl ich es gar nicht wissen wollte!

Ich habe unglaubliche Angst wieder betrogen zu werden.

Als wir 4 Wochen zusammen waren, hat er seiner Ex geschrieben. Wie sehr er  Sie vermisse.
Das macht es nicht gerade besser!

Er hat es mir gebeichtet und sagte er habe sich nichts dabei gedacht. Er wäre so durcheinander gewesen weil seine Gefühle ihn überrollt hätten.

Ich bin total durcheinander und weiss nicht was ich von allem halten soll.

Stimmt es das Fremdgänger immer Fremdgänger bleiben?

Liegt es schlicht an mir?

Für eure Ratschläge wäre ich dankbar!





 

Ich denke schon, dass die Hemmschwelle sinkt, wenn man bereits fremdgegangen ist und sich mit dem Lügen schon gut auskennt, besonders wenn man die dein Freund etliche Male betrogen hat. Ich denke zwar auch, dass es wichtig ist die Gründe für die vergangenen Betrügereien zu erfahren, könnte so einem Mann allerdings nicht vertrauen. Ich hätte ständig Bedenken, dass er mir auch fremdgehen würde, sollte es bei uns mal nicht so gut laufen.

Von daher: man kann nicht pauschalisieren, dass jemand der bereits fremdgegangen ist auch weiterhin fremdgehen wird. Man kann sich nur fragen, ob man so einem Menschen sein Vertrauen schenken kann und möchte.

Gefällt mir

9. August 2018 um 13:47

Danke fuer eure Antworten!

Ich denke ich werde dieses mal auf mein Bauchgefuehl hoeren, das ich in meiner Ehe immer nicht hoeren wollte!
Ich danke euch wirklich, fuer die offenen Worte!

Gefällt mir

9. August 2018 um 17:25
In Antwort auf ladybird201

Vielen Dank fuer eure schnellen Antworten!

Ich glaube ich muss etwas mehr ins Detail gehen!

Mein Freund hatte Affaeren in seiner Ehe! Seine Ehe war aber schrecklich (will Ihn nicht in Schutz nehmen) sie wohnten zu diesem Zeitpunkt schon getrennt. hatten jahrelang keinen Sex mehr usw. wollten aber aufgrund des gemeinsamen Kindes lange keine Schlussstrich ziehen! Ich kenne seine Exfrau und sie sagt selber, das Sie sich beide nix geschenkt haben. 
Und beide sind froh geschieden zu sein! Seine Ehe geht mich allerdings nix an und hat auch eigentlich nichts mit mir zu tun! Dennoch habe ich eben Angst. wenn es bei uns mal nicht gut laufen sollte rennt er gleich zur naechsten?

Ich bin in meiner Ehe nicht fremdgegangen! Bei mir hatte mein Mann 2 Jahre lang eine Freundin. welche auch nach meinem Auszug direkt schwanger bei Ihm einzog! 
(Mit mir wollte er keine Kinder!!!! Was fuer mich besonders bitter ist)

Mein Freund hat auch mich, nach all meinen vorherigen Beziehungen gefragt und mir eben auch alles von allen Frauen erzaehlt und warum daraus nie eine Beziehung wurde! 

Ich weiss das mein Exmann viel bei mir kaputt gemacht hat, weshalb es mir schwerfaellt vertrauen zu fassen. Was unfair einem neuen Partner gegenueber ist! Auf der anderen Seite hab ich Angst wieder an das exemplar Man der gerne mal Fremdgeht geraten zu sein! 

Fakt ist, ich glaube meinem Freund wenn er sagt das er mich liebt! Was er taeglich macht! Er traegt mich auf Haenden, hilft mir, macht wirklich alles fuer mich! Sagt mir jeden Tag das er mich schoen findet, das ich die Liebe seines Lebens bin!



Dennoch bin ich Misstrauig! Dennoch kann ich das alles einfach nicht geniessen, weil ich einfach nicht weiss ob ich vertrauen kann!

Deshalb die Frage liegt es an mir?


 

"Deshalb die Frage liegt es an mir?"

Liegt was an Dir?
Das er fremdgeht?

Du nimmst ihn quasi in Schutz, dass er fremdgegamgen ist.
Er hätte sich auch schon Jahre eher trennen können, wie er es schliesslich gemacht hat...

2 LikesGefällt mir

9. August 2018 um 21:22

Der Satz "Einmal Fremdgänger, immer Fremdgänger" ist Schwachsinn.

Allerdings, dass er seiner Ex-Frau schreibt, dass er sie vermisse, ist nicht in Ordnung. Und auch dass er MEHRERE Affären hatte, würde mir zum Nachdenken geben. Andererseits hat er dir davon erzählt.. schwierig - für mich persönlich aber eher nicht sonderlich vertrauenswürdig. 

Gefällt mir

9. August 2018 um 22:13
In Antwort auf ladybird201

Hallo ihr lieben,

Ich bräuchte einmal eure Neutrale Meinung!

Ich bin seit 7 Monaten mit meinem  Freund zusammen! 

Wir haben beide eine schreckliche Ehe hinter uns und wir haben uns eigentlich gesucht und gefunden!

Ich wurde von meinem Exmann belogen und betrogen und ich war so gutgläubig und treudoof, was mich im Nachhinein am meisten Ärgert.

Mein Freund hatte auch x Affären in seiner Ehe. 

Er Erzählte mir von jeder Frau, obwohl ich es gar nicht wissen wollte!

Ich habe unglaubliche Angst wieder betrogen zu werden.

Als wir 4 Wochen zusammen waren, hat er seiner Ex geschrieben. Wie sehr er  Sie vermisse.
Das macht es nicht gerade besser!

Er hat es mir gebeichtet und sagte er habe sich nichts dabei gedacht. Er wäre so durcheinander gewesen weil seine Gefühle ihn überrollt hätten.

Ich bin total durcheinander und weiss nicht was ich von allem halten soll.

Stimmt es das Fremdgänger immer Fremdgänger bleiben?

Liegt es schlicht an mir?

Für eure Ratschläge wäre ich dankbar!





 

Du wurdest von deinem Ex belogen (betrogen?) und nun bist du wieder mit einem Mann zusammen, der seine Partnerin betrogen hat.

Merkst du etwas?
Du solltest bei dir bleiben und dich fragen, warum du solche Männer anziehst bzw. in dein Leben lässt.
Bist du dir nicht mehr wert?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen