Forum / Liebe & Beziehung

EINMAL eine Gedenkminute einlegen!

Letzte Nachricht: 6. August 2006 um 23:59
M
melita_12911989
06.08.06 um 21:11

Mein Beitrag hier,da ich glaube das es mit Psychologie & Beziehung sehr viel zu tun hat .Wer es noch nicht wissen sollte?!

Heute am 06.08.06 ist der 61.ste Jahrestag des Atombombenabwurfes in Hiroshima(Japan).

Ein schöner Song ist da so passend wie; "Hiroshima von Wishful Thinking"

Ich bin froh soetwas nie erlebt zu haben.Uns allen geht`s ja so gut.

Mehr lesen

J
jasna_12689588
06.08.06 um 23:17

...
Und ich hab heute Geburtstag...
Find das immer ganz schlimm...

Gefällt mir

M
melita_12911989
06.08.06 um 23:29
In Antwort auf jasna_12689588

...
Und ich hab heute Geburtstag...
Find das immer ganz schlimm...

GLÜCKWUNSCH !!!!!!!
Alles erdenklich Gute zu Deinem GEBURTSTAG wünsche ich Dir von ganzem Herzen.

Viel Erfolg und die besten Wünsche für Deine Zukunft!!!

Ganz liebe Grüsse
mab.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
alte_12534643
06.08.06 um 23:53

Ja, uns gehts gut.
Obwohl du für den größeren Teil Europas recht hast, möchte ich doch darauf verweisen, dass wir uns nicht allzusehr nach unten orientieren sollten. Denn der wirkliche monetäre Reichtum liegt bei wenigen und weltweit betrachtet, geht es vielen Menschen nicht gut.Es hat Gründe wenn junge Afrikaner ihr Leben aufs Spiel setzen um nach Europa zu kommen und hier Geld für die Ernährung ihrer daheim gebliebenen Familien verdienen wollen.
Zu Hiroshima möchte ich beitragen, dass die heutigen Bewohner der Stadt im Gedenken an den Atombombenabwurf, jedes Jahr am 06.08 kleine Lichte in den Fluss geben für die Seelen der beim + nach dem Abwurf Verstorbenen.
Wenn es uns schon materiell und Friedensmäßig gut geht, könnten wir doch freundlicher miteinander umgehen und mehr zusammenhalten. Gucke ich mir meine Mitmenschen so an, sehen viele von ihnen nicht so super glücklich aus. Also stelle ich in Frage, ob der materielle Wohlstand alleine den Menschen glücklich und froh machts. Es gibt schon zu denken,dass nach Umfragen in den ärmsten Ländern die Menschen sich als glücklicher empfinden als in den Wohlstandsnationen. Der Mensch braucht andere Menschen und Zusammenhänge in den er mit ihnen lebt. Der Wohlstand lässt es jedoch zu, dass jeder sich mehr oder minder alleine versorgen kann, eben kaum auf andere angewiesen ist. Ich könnte darüber noch mehr schreiben, doch wechsel ich mal das Thema zu den Beziehungen hin.
In etlichen der im Forum auftauchenden Probleme in Beziehungen, frage ich mich ob der/die Fragende besser daran täte erstmal sich selbst lieben zu lernen. Meistens wird über ein "Fehlverhalten" des/der Geliebten diskutiert, was ja auch seine Berechtigung hat, doch nicht in der hier auftauchenden Häufigkeit. Wer in der Lage ist sich selbst zu lieben, wird staunen was für ein wunderbarer Mensch er ist und so den anderen eher auch als solch ein wunderbares Wesen behandeln. Man muss darin ja nicht perfekt sein (ich bins nicht), doch so die Richtung einzuschlagen würde so manche Beziehung zu einer glücklicheren machen.
Bin hier ziemlich abgeschweift vom Ursprungsthema, doch hat das für mich alles was miteinander zu tun.
Liebe Grüße
walden6

Gefällt mir

A
alte_12534643
06.08.06 um 23:59
In Antwort auf jasna_12689588

...
Und ich hab heute Geburtstag...
Find das immer ganz schlimm...

Wünsche
Dir auch einen schönen Geburstag. Feier ihn trotzdem, eben auf eine Art die dir gemäß erscheint.
Meiner war gestern
LG walden6

Gefällt mir