Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eingeschüchtert von zuviel Schönheit? Männer ihr seid gefragt!!

Eingeschüchtert von zuviel Schönheit? Männer ihr seid gefragt!!

25. November 2011 um 2:04

Diese Frage stell ich mir wirklich. Ich habe mich länger mit meinem Bekannten - und Freundeskreis auseinander gesetzt und es ist aufgefallen,dass die Frauen,die meist als extrem hübsch bezeichnet werden,oft angesprochen werden etc tendentiel immer mehr Single sind als die, der Damen die man als mittelmässig bezeichnen würde. Ist das so Männer,schrecken euch zu hübsche Frauen wirklich ab?
Oder ist das nur ein lustiger Zufall über Jahre hinweg?

Mehr lesen

25. November 2011 um 2:09

Naja,
ganz so ist es nicht. Ich denke es gibt Männer die ihre Chancen bei 0 sehen. Aber ich denke mit einem einfachen freundlichen Blickkontakt ist alles offen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2011 um 11:23

Danke erstmal ihr drei,
sehr interessante Antworten.
Zuerst zu dir und Jungundfit :
2/3 deines Textes würde ich genauso unterschreiben,vor allem der Punkt dass die sehr hübschen Frauen soviel Auswahl haben,dass sie nicht mehr die Möglichkeit bekommen hinter die Fassade zu blicken. Denn bei soviel Auswahl muss man auch aussortieren und wie macht man das dann auf die Schnelle?! Leider wahrscheinlich danach ,welche Versprechungen sich am Besten anhören..
Auch denke ich,dass du schon richtig erkannt hast dass Schönheit nicht immer ein Geschenk ist,denn entweder hast du als schöne Frau ewig einen Partner und weist sozusagen gar nicht wie schön du bist oder du bist eben im Laufe deines Lebens mal Single und willst dich nicht mit dem erstbesten dahergelaufenen zufrieden geben.Und umso mehr Vollspacken man trifft, um es mal ganz salopp auszudrücken, umso mehr resigniert man wohl,hält alle Männer für gleich und sucht den Fehler bei sich!
Aber was mich interessieren würde,wieso findest du es denn schwerer mit Frauen umzugehen,wenn alle Welt sie hübsch findet?

@Tiralie : Sicherlich gibt es solch selbstüberzeugte Exemplare,aber ich denke man muss ganz klar trennen zwischen solchen die selbstüberzeugt sind und solchen die einfach so sehr verschreckt sind,dass sie sehr schüchtern und zurückhaltend sind,was ja oftmals auch mit Arroganz verwechselt wird.



Ich denke das ganze ist ein zweischneidiges Schwert. Allerdings sehe ich das wirklich noch ein anderes Problem. Und zwar die Oberflächlichkeit der Männer. Welcher Mann dreht sich nicht nach einer schönen Frau um? Das ist auch alles erlaubt und akzeptabel,aber was auffällt ist eben ihr hübsches Aussehen. Oft habe ich den Eindruck dass Männer sich nicht vorstellen können,dass hübsche Frauen auch gleichzeitig noch intelligent sein können und nicht nur ihr tolles Aussehen haben.Mir erscheint es oft so,als sehen Männer nur das hübsche Püppchen und sobald die Madame den Mund aufmacht,merken sie "Oh hoppla,die kann noch mehr " und sind dann erstmal erstaunt und eingeschüchtert.
Was meint ihr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2011 um 13:21

@armin :
und genau da ist das Problem,du bist der Prototyp für die Art Mann mit der diese Frauen Probleme haben... Die Aussage " Schöne Frauen sind nur zum Sex gut " ruft bei mir schon Übelkeit hervor.Warum genau denkst du das bitte?
Das ist genau das Selbe wie wenn wir Frauen sagen " Alle Männer sind gleich" .. und dagegen wehrt sich ja bekanntlich jeder Mann. Meiner Meinung nach stammen solche Aussagen nur von Menschen die keine Person neben sich gebrauchen können die mehr Aufmerksamkeit bekommt als sie selbst ODER die Angst vor Konkurrenz haben. Mal ehrlich nicht alle Frauen die hübsch sind lassen das raushängen.Natürlich gibt es Exemplare,wie du auch sagtest,die sich für unwiederstehlich halten,aber mal ehrlich das sind die Wenigsten.Im tiefsten Inneren sind die hübschen Frauen eher genau das Gegenteil und zwar wegen solchen Männern wie dir,die sie nehmen um mal schnell ne hübsche Affaire zu haben ,die aber anscheinend denken dass diese Frauen keine Gefühle haben und Eisklötze sind!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2011 um 13:38

Ja,
es wirkt einschüchternd wenn sie schön ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2011 um 13:58

Übermäßige
Schönheit bei Frauen kann auf Männer durchaus einschüchternd wirken. Ebenso wie übermäßiger Reichtum bei Männern auf die Frauen...*schulterzuck* Männer, die dann nicht schüchtern sind, können entweder Vollpfosten oder Kerle mit gesundem Selbstvertrauen sein. Ich vermute mal, Frau trifft lieber bei ihrer Jagd auf letztere denn erstere...

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2011 um 14:00

Ich glaube nicht,dass Männer so denken
Ich habe das Gefühl, dass dieses "Männer haben Angst vor schönen Frauen" eher ein weiblicher Gedanke ist, sprich, Frauen versuchen sich bestimmte Tatsachen und Reaktionen zu erklären, wenden hierbei aber die Gefühls- und Gedankenwelt von Frauen an. Männer sind in solchen Punkten allerdings anders.
Gutes Beispiel hierfür ist, dass Frauen zB geschäftlich mit Lob nicht wirklich gut umgehen können, dh. wenn sie gelobt werden, dann sagen sie Dinge wie: Das war doch nichts. Aber nicht doch, das ist nicht erwähnenswert. Etc. pp.
Männer können sich eher hinstellen und sagen: Ja, danke für das Lob und du hast Recht, ich habe das gut gemacht.

Aus dem Grund glauben Frauen wohl auch, dass Männer sich von Schönheit eingeschüchtert fühlen. Vielleicht ist das auch ein Stückweit so. Wenn sie eine sehr schöne Frau sehen, wissen sie sicherlich, dass diese oft von Männern angesprochen wird, man also eine starke Konkurrenz hat.

Es geht in deinem Beitrag aber nicht ums Ansprechen, sondern um den Beziehungsstatus. Wenn ein Mann seine anfängliche Befürchtungen also zur Seite geräumt hat, die Haare noch mal glattgestrichen und die Brust rausgedrückt hat, spricht er die schöne Frau also an, lernt sie kennen, datet sie vielleicht.

Und warum um Himmelswillen sollte ein Mann dann sagen: woa, meine Traumfrau. Intelligent, hübsch, sexy, wir harmonieren perfekt, aber ich will keine Beziehung mit ihr, weil alle anderen Männer dann denken würden: WAHNSINN! Der hat ja DIE TOP Freundin.

Nee, ich denke nicht, dass es das ist, was in Männern vor sich geht.

Ich denke, dass sehr schöne Frauen aufgrund ihres Äußeren viele Männer für den ersten Kontakt anziehen. Dh. sie werden oft angesprochen, lernen viele Männer kennen. Trotzdem werden sie charakterlich nicht mit mehr Männern harmonieren, wie durchschnittliche oder gar nicht hübsche Frauen. Denn darum geht es ja eigentlich: wie gut passt man zusammen - oder eben nicht.
Diese höhere Frequenz an Angesprochen werden bedeutet aber prozentual gesehen auch, dass diese Frau sehr viel Zeit mit Männern verbringt, die eben nicht zu ihr passen. Männer, die sie charakterlich nicht so dolle finden. Da muss diese wunderhübsche Frau gar nicht eingebildet, oberflächlich, gar doof sein (wobei das sicherlich auch vorkommt). Und da der Tag auch für wunderhübsche Frauen nur 24 Stunden hat, und sie sich dann vielleicht auch noch für die falschen Männer entscheidet, bleiben hübsche Frauen vielleicht einfach länger Single.

Eine durchschnittlich hübsche oder gar nicht so hübsche Frau wird einfach nicht von 10.000 Männern angesprochen, sondern die Männer, die sie ansprechen, haben sie vielleicht einfach schon länger beobachtet. Vielleicht fanden die Männer diese Frau anfänglich gar nicht attraktiv, ihnen gefällt aber der Charakter sehr gut.

Und ich denke, dass das ein wichtiger Punkt ist: Frauen, die aufgrund ihres Äußeren nicht alle Männer vom Barhocker hauen, werden vielleicht einfach "exquisieter" ausgewählt, als wunderschöne Frauen, die optisch viele Männer ansprechen, deshalb aber charakterlich nicht die Wünsche dieser vielen Männer erfüllt. Könnte sie ja auch gar nicht, wäre nämlich komisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2011 um 14:34

Ich denke eher das die hübscheren wissen das sie praktisch jeden
haben können und sich daher mehr zeit lassen sich für den perfekten mann zu entscheiden. sie wissen das sie alle nase lang wieder einen interessanten kennenlernen.

weniger hübsche freuen sich bei nem halbwegs guten treffer und bleiben dann da, denn wer weiß und vorallem wann der nächste anklopft.

hübsche können sich demnach mehr zeit lassen bei der wahl.
so sehe ich das. probieren vielleicht auch deshalb mehr aus, das könnte sein weiß ich aber nicht

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

25. November 2011 um 14:43

Hätte ich kein Problem mit!!!
Ich würde baggeren nur vieleicht währe ich etwas zu schüchtern ,man hat schon bei hübschen Frauen etwas hemmungen,den hübsche Frauen sind oft sehr Wählerisch!!und haben ganz genaue Vorstellungen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2011 um 15:11

Schlagt mich jetzt nich'...
...denn das ist echt nicht als Selbstbeweihräucherung gemeint- aber ich kann das nachvollziehen und fand die Kombination aus auffallend-hübscher Fassade und überdurchschnittlich selbstunsicherem Interieur für mich jahrelang ein ziemliches Problem.

Ich bin immer schon sehr viel angesprochen worden, aber halt ständig von so eher Äußerlichkeits-Fixierten Machertypen, die gerne eine "repräsentative" Partnerin wollen und wollte selber eigentlich nur 'nen aufrichtigen, bindungsfähigen und gerne auch bißchen 'nerdigen' Freund und ansonsten meine Ruhe.

Die kommen aber tatsächlich nicht auf einen zu, wenn sie sich selber für (optisch) unattraktiver halten und man muss oft seeehr lange an ihnen herumbaggern, bis sie sich dann endlich mal gemeint fühlen und noch viermal absichern, dass man wirklich, wirklich einen richtigen, festen Partner möchte- das konnte ich ganz lange aber nicht; weil ich immer dachte, wenn die konstant so förmlich-höflich und nett zu mir bleiben, geh' ich denen irgendwann total auf den Sack.
Den Hof gemacht kriegt man immer bloß von so Vollblutnarzissten ... die Vernünftigen sagen eher so was wie "du kannst doch eh' jeden Mann kriegen, den du willst. Ja, Pustekuchen...

Also, ich würde sagen: dass man als hübsch gilt, ist sicher sehr vorteilhaft für Flirts und Affären- aber für Partnerschaft? Kein entscheidendes Kriterium. Echt nicht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2011 um 15:29

Liebe Sue
endlich mal jemand der meine Beobachtung unterstüzten kann. Genau so sehe ich das nämlich auch.Alles was in die Flirt/Affairenrichtung läuft ist einfacher mit einem hübschen Antlitz aber eben der ganze Beziehungskram nicht.
Genau aus diesem Grunde wie ihn viele Männer unten schon erwähnen " Hübsche Frauen hast du nie für dich allein".Aber wer sagt das denn? Nur weil Frau vielleicht viele haben kann.heisst das doch nicht dass sie das auch will...

@Mestellamare.. Da könntest du sicher Recht haben,dass begehrte Frauen einfach mehr Zeit mit aussortieren und damit an den falschen Männern verbringen. Aber das leider auch mit aus dem Grund dass sich vielleicht die beständigen,ruhigen Männer nicht so richtig ran trauen und die,die selbstüberzeugt sind und für die Frau eben doch nur ein Strich auf der Liste ist leider zu Genüge...

Ich denke echt dass ist ein ganz allgemeines Problem.Ich kenne das selbst von mir ja auch. Wenn ich einen sehr hübschen Mann auf der Strasse sehe,der mir sofort ins Auge fällt denke ich natürlich auch als erstes,der hat doch ebstimmt schon jemanden,oder was sollte er mit mir wollen.Aber im Grunde ist das falsch,denn so verbauen wir uns wohl einfach die Chance,weil wir eingeschüchtert sind.
Ich denke dass das vielen Männern genauso geht und das man da nicht unbedingt einen Geschlechtsunterschied machen kann.Wobei es vielleicht bei Männern aber noch ein bisschen dramatischer ist,denn Männer wollen ja bekanntlich immer der Starke und männliche sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2011 um 16:04
In Antwort auf robbie_11983820

Liebe Sue
endlich mal jemand der meine Beobachtung unterstüzten kann. Genau so sehe ich das nämlich auch.Alles was in die Flirt/Affairenrichtung läuft ist einfacher mit einem hübschen Antlitz aber eben der ganze Beziehungskram nicht.
Genau aus diesem Grunde wie ihn viele Männer unten schon erwähnen " Hübsche Frauen hast du nie für dich allein".Aber wer sagt das denn? Nur weil Frau vielleicht viele haben kann.heisst das doch nicht dass sie das auch will...

@Mestellamare.. Da könntest du sicher Recht haben,dass begehrte Frauen einfach mehr Zeit mit aussortieren und damit an den falschen Männern verbringen. Aber das leider auch mit aus dem Grund dass sich vielleicht die beständigen,ruhigen Männer nicht so richtig ran trauen und die,die selbstüberzeugt sind und für die Frau eben doch nur ein Strich auf der Liste ist leider zu Genüge...

Ich denke echt dass ist ein ganz allgemeines Problem.Ich kenne das selbst von mir ja auch. Wenn ich einen sehr hübschen Mann auf der Strasse sehe,der mir sofort ins Auge fällt denke ich natürlich auch als erstes,der hat doch ebstimmt schon jemanden,oder was sollte er mit mir wollen.Aber im Grunde ist das falsch,denn so verbauen wir uns wohl einfach die Chance,weil wir eingeschüchtert sind.
Ich denke dass das vielen Männern genauso geht und das man da nicht unbedingt einen Geschlechtsunterschied machen kann.Wobei es vielleicht bei Männern aber noch ein bisschen dramatischer ist,denn Männer wollen ja bekanntlich immer der Starke und männliche sein...

Ja, genau!
Ich habe das paradoxerweise bei extrem attraktiven Männern andersrum auch, dass ich mir denke "ach, der hat doch eh' 'nen ganzen Fanclub" ...

Dabei kenn ich die ganze Chose selbst und weiß, dass man
beziehungstechnisch gar keinen übermäßigen Benefit davon hat, dass man viel wahrgenommen wird.
Ist ja auch Schmarrn- das Aussehen macht einen ja nicht irgendwie kompatibler und manchmal nervt es mich total, jeden erst davon überzeugen zu müssen, dass ich echt die treueste Tomate von Welt bin und mich gar nicht megageil finde- sondern zwar wirklich dankbar bin, dass ich mir zumindest um mein Aussehen mal nicht so viel Kopf machen muss, aber mir diese Art der "Aufmerksamkeit" gar nicht immer angenehm ist.

Ich hab übrigens früher mehr Zeit damit verbracht, mich zu einsam zu langweilen als mit Aussortieren mrgreen: ...inzwischen bin ich zum Glück nicht mehr so arg schüchtern und kann nervige Selbstdarsteller schneller abblitzen lassen und bei den Netten selber mehr Input liefern.
Aber gerne auf Männerfang gehen tue ich immer noch nicht... voll stressig, das Ganze.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2011 um 16:23

Oja
ich glaube auch genau da liegt der Punkt,die hübschen Frauen haben es vielleicht sogar schwerer als die weniger Hübschen und zwar weil sie die Männer ersteinmal von ihren Qualitäten überzeugen müssen,eben dass sie nur einen wollen der verdammt noch mal abends auf der Couch auf einen wartet und keinen der verflixt nochmal 20 Weiber am Start hat... Im Endeffekt wollen viele Frauen doch das gleiche : Einen beständigen,lieben Kerl der einem die Sterne vom Himmel holt. Nur bei den tollen Frauen sind die Männer da zurückhaltender,denn wer weis ob vielleicht nicht jemand den tolleren Stern vom Himmel holt..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2011 um 16:28
In Antwort auf robbie_11983820

Oja
ich glaube auch genau da liegt der Punkt,die hübschen Frauen haben es vielleicht sogar schwerer als die weniger Hübschen und zwar weil sie die Männer ersteinmal von ihren Qualitäten überzeugen müssen,eben dass sie nur einen wollen der verdammt noch mal abends auf der Couch auf einen wartet und keinen der verflixt nochmal 20 Weiber am Start hat... Im Endeffekt wollen viele Frauen doch das gleiche : Einen beständigen,lieben Kerl der einem die Sterne vom Himmel holt. Nur bei den tollen Frauen sind die Männer da zurückhaltender,denn wer weis ob vielleicht nicht jemand den tolleren Stern vom Himmel holt..

Jo...
...und da hilft's dann auch nicht, dass meine letzte Beziehung mit dem Statement meines Partners endete, er fühle sich mit mir einfach nicht auf Augenhöhe (also, das war sicher nicht durchs Aussehen allein bedingt; sondern auch beruflich etc.).
Vielen Dank- DAS hat meinem Selbstwert wirklich immensen Auftrieb gegeben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2011 um 16:41

Richtig
..richtige Männer braucht das Land,die sich nicht von ein bisschen Äusserlichkeit einschüchtern lassen !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2011 um 18:12

Es dürfte auch eine häufige erfahrung von Männern sein, daß sie eben schon oft
bei hübschen Frauen abgeblitzt sind. Und da manche Männer eben doch lernfähig sind, versuchen sie es irgendwann gar nicht mehr bei den Schönheiten.

Es gibt aber meines Erachtens auch eine sehr unterschiedliche Einschätzung von weiblicher Attraktivität bei Männern und Frauen. Ich glaube, die meisten Frauen haben nicht auf dem Schirm (viele glauben es auch schlichtweg nicht, nicht mal ihrem eigenen Ehemann), daß Männer eine viel breitere Auffassung von weiblicher Attraktivität haben als das gängige Schönheitsideal.

Es gibt tatsächlich eine große Zahl von Männern, die stehen auf:

- kleine Brüste
- kleine Frauen
- niedliche Frauen (und finden gerade das sexy)
- dicke Frauen
- Sommersprossen
- Brillen
- Füße
- kurze Beine
- große Hintern

Ich selbst mußte in einem anderen Thread gerade feststellen, daß ich wohl ein Faible für 64kg schwere Frauen hatte. Ich hätte also wohl ein Model genommen, aber das hätte dann ja wohl auch schon 1,90m groß sein müssen...

Ich habe den Eindruck, Frauen sehen immer nur die schlanken, modelartigen Frauen als attraktiv an, und wenn von denen mal eine alleine bleibt, fragen sie sich ratlos: "Die ist doch soo hübsch, wieso ist die denn noch alleine"; und bedenken nicht dabei, daß diese Frau WEGEN ihres modelartigen Aussehens schon bei der Hälfte der Männer von vornherein durchgefallen ist, weil sie damit schlicht und einfach nicht deren Typ ist.

Und wenn man das in Rechnung stellt, halbiert sich das von Dir dargestellte Problem sofort...

LG, IAH


1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2011 um 23:02

Es
redet hier ja auch keiner von eingebildeten Schönheiten.Aber eben davon das viele attraktive Frauen alleine sind eben weil sich kein Mann rantraut.Dadurch wundern sich die Mädels was mit ihnen los sei,ziehen sich zurück und werden eingeschüchtert,was dann wiederrum bei Männern als arrogant ankommt.Ein ewiger Kreislauf..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2011 um 8:40

Na
es mag wohl solche und solche Männer geben. Fakt ist jedoch dass in vielen Posts durchklingt , " dass man eben schöne Frauen nie für sich allein hat !" Ich denke dass ist wirklich in vielen Köpfen der Männer verankert,aber mal ehrlich eine nicht so hübsche Dame kann einem genauso weglaufen,nur ist die Chance dass es wegen eines anderen Kerls ist eben geringer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen