Home / Forum / Liebe & Beziehung / Einfach mal von der seele reden

Einfach mal von der seele reden

12. November 2014 um 23:27

Hey, ich bin nun seit 11 Jahren mit meinem Mann zusammen. Davon 8 Jahre verheiratet. Wir haben Kinder, Haus und Hund. Alles fing kurz nach unserem Hausbau (2012) an. Der Handwerker, er wollte bloß unsere Fußleisten montieren...es war 2013, er kam rein, ich sah ihn das erste mal und es machte Peng! Ihm ging es genauso wie mir. Ich fühlte mich so zu ihm hingezogen. Ich war zu dem Zeitpunkt schwanger und mir war klar, daraus darf und kann nichts werden. Als die Fußleisten fertig montiert waren drückte er mir seine Visitenkarte in die Hand....mit den Worten "falls wir mal jemanden brauchen für handwerkliche Tätigkeiten". Und ja, wir brauchten dann tatsächlich noch jemanden für handwerkliche Tätigkeiten. Und so begann alles. Ich schrieb ihm per WhatsApp, wegen weiterer Arbeiten bei uns im Haus, an. Und so kam alles ins Rollen. Wir schrieben uns immer mal-unregelmäßig. Belanglose Dinge. Trotzdem war mir immer klar, da wird und darf nie was draus werden. Mitte Juli bin ich von meinem Mann schwanger geworden. Und zu genau diesem Zeitpunkt entwickelte sich nun aber etwas zwischem ihm und mir. Wir schrieben uns täglich und schnell war klar, es läuft auf ein Date hinaus.Wir gingen Ende Juli das erste mal zusammen frühstücken. Da wartete ich schon auf meine Regel. Dachte mir aber nichts dabei. Wir verabredeten uns 4 Tage später...da hab ich gerade erfahren dass ich schwanger bin. nun ist es so, dass ich seit fast 4 Monaten mit Ihm eine Affäre habe. Ich habe mich so dermaßen in ihn verliebt. Er sieht es mehr als sexuelle Affäre. Und darunter leide ich. Ihn stört auch meine Schwangerschaft nicht. So langsam sieht man mir die Schwangerschaft an. Ich bin jetzt in der 20. Woche. Gerade heute morgen haben wir uns getroffen...nach 5 langen Wochen. Es war wieder so toll. Aber mich belastet, dass ich nur noch Augen für ihn habe. Ich warte nur noch auf Nachrichten von ihm. Mir gehts schlecht, wenn er sich nicht meldet. Er ist selbständig und arbeitstechnisch und finanziell so unter Druck, dass er nur alle 2-5 Wochen Zeit für uns findet obwohl er mich gern öfters Treffen würde. Und dann auch nur mal so für 2-3 Stunden. Das ist sehr schwer für mich. Wir schreiben uns regelmäßig über WhatsApp. Ich versuche immer wieder mehr Abstand zu bekommen, in dem ich mir sage, ich sollte mich mehr über die schönen Stunden mit ihm freuen als mich damit zu belasten, ihn so selten zu sehen. Für mich steht fest dass ich meinen Mann nicht verlassen werde. Aber ich werde auch meine Affäre nicht verlassen. Ich möchte an den Punkt kommen, wo ich die Affäre lockerer sehen kann. Mir geht es damit nicht gut. Ich möchte das genießen können und mich einfach nur erfreuen WENN wir uns mal sehen. Das ist schwer für mich da die Schwangerschaft da mit drin hängt und meine große Angst ist, ich werde demnächst nicht mehr reizvoll für ihn sein. Das macht mich fertig. Ich freue mich so sehr auf mein Baby und doch gerät es alles in den Hintergrund wegen ihm. Darüber bin ich tief traurig.

Ich hoffe, hier keine Vorwürfe zu ernten-ich brauche jemanden, dem ich das einfach mal schreiben kann. Ich muss es los werden. Vielleicht gibt es hier ja auch jemanden, der mich verstehen und aufbauen kann.

Liebe Grüße, Snucki

Mehr lesen

13. November 2014 um 1:17

Was willst du?
Soll dir hier jemand das Händchen tätscheln und dir sagen, dass alles Gut ist? Warum willst du deinen Mann nicht verlassen? Was hat dir dein Mann angetan, dass du ihm so etwas antust? Zwar wird er es wohl nicht wissen, aber jeder Tag der diese Affäre weiter laufen lässt, wird für eure Ehe und Beziehung zum Sargnargel.

Gefällt mir

13. November 2014 um 11:28

Ich kann nur sagen
Das du ein sehr Böser Mensch bist .Dein Kind kann mir nur leid tun das es so eine Mutter hat.Ich würde niemals eine Frau Heiraten die ihren Mann betrügt und kein Respekt vor dem Partner hat.Er denkt genauso wie ich.Er ist nur auf deine ... aus.

Gefällt mir

13. November 2014 um 23:01

Du schreibst
immer nur was du machen wirst. DU trennst dich nicht von deinem Mann und DU trennst dich nicht von deiner Affäre. Was glaubst du was ist wenn dein Mann von der Affäre erfährt und vor allem davon dass du nicht bereit bist dich von der Affäre zu trennen. Hast du dir schon einmal Gedanken darüber gemacht wie dein Leben als alleinerziehende Mutter weiter geht?
Ausserdem glaube ich eher dass deine Affäre dich sehr schnell fallen lässt wenn du frei für ihn bist weil dein Mann dich rausgeworfen hat. Er hat jetzt schon genug Stress mit seinem Geschäft und dann soll er sich auch noch mit einer Frau befassen die zwei kleine Kinder, davon ein Sägling, hat und mit ihren Gefühlen dem Ex-Mann nachtrauert.
Und glaub mir dass du deinem Mann nachtrauern wirst denn so wie du vorher geschrieben hast ist er ein guter Mann und hat dich immer gut behandelt.
Der nächste Punkt der noch kommen wird ist der, dass dein Mann die Vaterschaft anzweifeln könnte denn er wird vielleicht Zusammenhänge darin sehen und zwar Affäre und jetzt schwanger. Selbst wenn es für dich ganz klar ist dass dein Mann der Erzeuger des Kindes ist und die Affäre erst nach der Schwangerschaft begann.
Auf jeden Fall ist es eine ganz heisse Nummer die du da abziehst.
Es wäre aber sehr schön wenn du uns im Forum auf dem laufenden hälst wie sich die Sache entwickelt und nicht wie so viele dann klammheimlich abtauchst nachdem du die Disksionn gestartet hast.
Ich wünsche dir viel Glück

Gefällt mir

14. November 2014 um 12:07

Ich glaube
Das viele alte Frauen und Männer EINSAM SIND UND DANN GESCHICHTEN ERZÄHLEN WAS NICHT STIMMT deswegen machen die das um sich aus die Einsamkeit zu entfliehen.Dieser Forum ist für alte Menschen sehr gut um nicht vor Einsamkeit zugrunde zu gehen.Das ist garnicht mehr nach zu vollziehen was hier geschrieben wird.

Gefällt mir

14. November 2014 um 12:41

Schnucki
Lese mal den Artikeln der Gehörnte Ehemann das ist meiner .... Meine Frau hat mich belogen und betrogen über whattsapp den Dreck mit ihm geschrieben usw getroffen und natürlich sex ich sage es wie es ist ich habe meine Frau sofort rausgeschmissen und jetzt lebe ich mit meinen Kindern alleine weil die erstmal nicht mehr zu ihrer Mutter wollen. Ich kann nur sagen erbärmlich was du deinem Mann antust und hoffe er findet es raus und schmeißt dich raus...

Gefällt mir

16. November 2014 um 21:47

Zusammenfassung
Du betrügst deinen Mann
Du hast eine Affäre (also nicht einmal nur Sex)
Du bist schwanger von deinem Mann und lässt dich von einem anderen fi**en
Du wirst dich von deinem Mann nicht trennen
Du wirst die Affäre nicht beenden

Lass mich raten? Dein Mann ist kaum da, bringt aber das Geld mit nach Hause und du tust nichts weiter außer es auszugeben und dich von nem anderen befriedigen zu lassen

Und dann willst du dass keiner etwas negatives schreibt

Also wenn das nicht mal nen 1A Fake Eintrag ist würde ich sagen dass du echt bemitleidenswert bist

Gefällt mir

16. Januar 2015 um 12:39

Hallo,
melde dich mal per pn bei mir, wenn du magst... Lg

Gefällt mir

22. Januar 2015 um 12:30

Du musst eine Entscheidung treffen
Ich finde deine bisherige Entscheidung, alles beibehalten zu wollen, absolut indiskutabel! Mit deiner Entscheidung zur Nicht-Entscheidung wirst du 5 Menschen verletzen: deine beiden Kinder, deinen Mann, dich selbst und deine Affäre!

Als Mutter solltest du vor allem an deine Kinder denken! Im Mittelpunkt aller Entscheidungen von Familiengerichten steht das Kindeswohl. Das Wohl deiner Kinder muss auch bei dir das wichtigste Entscheidungskriterium sein, bevor du Entscheidungen triffst, die hauptsächlich der Befriedigung deiner Lust dienen! Kannst du deinen Kindern noch in die Augen schauen, nachdem du einen fremden Mann gefickt hast? Kannst du es noch mit deinem Gewissen vereinbaren, wenn du das Leben deiner Kinder ruiniert hast, indem du leichtfertig eine falsche Entscheidung triffst?

Ich finde es widerlich und instinktlos, dass du kurzfristigen Lustgewinn über das Wohl deiner Kinder stellst!

Außerdem brauchst du keinen, der der dich aufbaut. Du musst dich alleine aufbauen, indem du eine Entscheidung triffst! Und ich hoffe, für deine Familie und vor allem für deine Kinder, dass du die richtige Entscheidung triffst.

P.S.: Mir hat es so unter den Fingernägeln gebrannt dir zu antworten, dass ich mich hier extra angemeldet habe.

Gefällt mir

23. Januar 2015 um 3:32

?
Also falls deine Geschichte der Wahrheit entspricht, bist du das letzte was ein Mann braucht.
Und weiterhin viel Spaß.

Gefällt mir

31. März 2016 um 21:30

Troll?
Ich weiß, der thread ist uralt, bin aber gerade darüber gestolpert. Meine Frage an die Damenwelt, die seitensprungerfahren ist. Ist das ein Troll-beitrag?

Der Beitrag klingt so abstrus, dass ich beim Lesen fast lachen musste... Das blieb mir dann aber doch im Hals stecken, denn er könnte ja wahr sein. Aber Sätze wie der folgende klingen doch völlig abgedreht: "Das ist schwer für mich da die Schwangerschaft da mit drin hängt und meine große Angst ist, ich werde demnächst nicht mehr reizvoll für ihn sein. Das macht mich fertig. Ich freue mich so sehr auf mein Baby und doch gerät es alles in den Hintergrund wegen ihm."

Also... Troll oder nicht?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Suche junge
Von: meowkitty0
neu
31. März 2016 um 19:51

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen