Home / Forum / Liebe & Beziehung / Einfach mal alles rauslassen..

Einfach mal alles rauslassen..

6. August 2013 um 12:16

Hallo.. ich habe ein Problem und zwar mein Freund..(Ex-Freund) Ich bin 18 und er 20 wir sind 4 1/2 Jahre zusammen! Aber wir haben uns immer öfter gestritten, weil ich einfach nur genervt war. Wir sind die Beziehung von Anfang an falsch angegangen. Jeden Tag gesehen und sowas alles. Wir fanden es immer schön und haben nicht darauf gehört, dass es zu oft oder zu viel sei. Naja hat sich jetzt aber wohl bestätigt. Wir haben unsere Freunde total vernachlässigt und hingen quasi nur noch aufeinander. Im letzten Jahr sind wir öfter alleine weg (Er mit seinen Freunden, ich mit meinen). Hat auch alles ganz gut geklappt. Aber seitdem habe ich das Gefühl er will nur noch alleine weg! Er lässt mich öfter sitzen und alles. Ich hatte bis zuletzt weder Schule noch Arbeit, saß also Zuhause alleine. Und das war total nervenaufreibend. Ich wurde so einer Ich-warte-den-ganzen-Tag-auf-meinen-Mann Frau. Das hat mich so gestört und vorallem wenn man sich freut was zu unternehmen wird man sitzen gelassen. Ich wohne in einem Dorf ohne Auto und mit schlechter Busverbindung. Meine Beste freundin wohnt etwas weiter weg und ist dazu jetzt auch noch Schwanger. Dadurch ist es echt schwer sich mit wem zu treffen. Er nimmt da leider keine Rücksicht drauf. Er hat ein Auto, Arbeit und seinen Fußballverein wo er immer unter menschen kommt. Ab dem 1.09. hab ich auch eine Ausbildung wo ich mich schon echt drauf freue einfach rauszukommen.

Aber das eigentliche Problem. Wir sind jetzt heute seit 3 Tagen getrennt und das weil er mich wieder Abends sitzen gelassen hat. Das führte zum Streit und der eskalierte leider. Ich bereue es so ausgeflippt zu sein, weil ich denke einfach es war überreagiert. Aber auch nicht unberechtigt.. Grade weiß ich garnicht was ich tun soll. Ich liebe ihn und er mich aber irgendwie durch die Situation das ich immer so angespannt war/bin ist alles eskaliert. Wir hatten schon oft "klärende Gespräche" und haben uns immer vesprochen es zu ändern, daraus wurde leider nichts. Ich weiß genau das ich ab Ausbildungsbeginn wieder ausgeglichen bin und so Gespräche einfach kein Thema mehr wären nur habe ich nicht die Möglichkeit ihm das zu zeigen. Und das dümmste ist: Ich habe mich getrennt! Wir haben Kontakt und verstehen uns relativ gut, trotzdem möchte ich jetzt nicht einfach sagen komm lass uns das vergessen und gut ist. Ich habe ihn verletzt und ich möcht wissen wie ihr das angehen würdet? Ich will natürlich mit ihm zusammen sein, er ist mein erster Freund mit allem drum und dran und mit Abstand der wichtigste Mensch in meinem Leben.

Tut mir leid das es so lang geworden ist, aber ich wollt einfach alles erzählen. Vielleicht könnt ihr mir sagen wie ihr das angehen würdet..

Mehr lesen

9. August 2013 um 11:14

Du musst es ihm sagen
sonst wirst du richtig unglücklich!!

Vielleicht wartest du aber noch bis du die Ausbildung angefangen hast?
weil das hat 2 vorteile:
1. du kanns ihm dann berichten, dass du dich jetzt viel ausgeglichener fühlst und merkst, wie mies du ihn durch launen behandelt hast etc
2. es vergeht noch etwa zeit! so könnt ihr beide rausfinden, ob ihr wirklich noch soo sehr aneinander hängt! ihr habt etwas zeit, euch selber zu finden und so. solltet ihr dann beide noch eine zweite chance wollen, dann wagt es!!

Und mal ehrlich - ich finde deine raktionen voll übertrieben! Natürlich ist es nicht schön, wenn die kumpels vorgezogen werden, aber ihr seit noch soo jung - lass ihn leben! und lebe selber!
ABER sitzen lassen geht klar nicht - nur da hätte man auch anders reagieren können!
Kopf hoch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen