Home / Forum / Liebe & Beziehung / Einen sexlosen Seitensprung planen???

Einen sexlosen Seitensprung planen???

30. Juli 2010 um 17:03 Letzte Antwort: 9. August 2010 um 16:43

hallo allerseits Ich brauch mal eure Meinung bitte

Nach ewig langem bohren gab mein Freund nun endlich zu das er seinen Kumpel (ein Dauerfremdgeher den ich sehr gut kenne und er kennt mich auch) gebeten hatte ihm eine andere frau zum f***** zu besorgen. Diese Frau wurde ihm besorgt und es flogen heiße mails und sms'n hin und her und ein treffen wurde vereinbart. Ich kam dahinter und stellte meinen Freund zur Rede. Er besteht drauf das er es nie hätte zum Sex kommen lassen weil er nämlich vorher kalte Füße gekriegt hätte... er erwartet von mir das ich ihm das abkaufe. Da er aber ein notorischer Lügner ist werde ich ihm das natürlich nicht glauben. Meine Frage ist, gibt es sowas überhaupt, einen Seitensprung zu planen ohne sex mit der Person haben zu wollen? Ich kanns mir einfach nicht vorstellen.

Mehr lesen

8. August 2010 um 19:40

Vertrauensbruch
Das Schlimmste an der Untreue ist doch der Vertrauensbruch, das Lügen! Wenn du dein Freund für ein notorischer Lügner hältst, wie kannst du ihm denn überhaupt vertrauen? Ich fonde, Untreue ist schon, wenn man erotische Mails austauscht und der Partner/die Partnerin davon nichts weiß, bzw. dies als verletzend oder bedrohlich für die Beziehung empfindet.
Andererseits finde ich, dass alles möglich sein kann, sofern beide damit einverstanden sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. August 2010 um 16:43

Hallo?
Sowas zu planen ist doch echt schon schlimm genug! Ob er es jetzt getan hat oder nicht....
Ich finde damit hat er dich doch schon betrogen.Und wenn er sowieso öfter lügt dann hat das meiner Meinung eh keinen Sinn mit euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram