Home / Forum / Liebe & Beziehung / Einen Schlussstrich ziehen???

Einen Schlussstrich ziehen???

18. Juni 2017 um 22:23

Guten Abend 🤗
Bräuchte mal dringend euren Rat..
Ich (21 Jahre) bin mit meinem Partner (23 Jahre) seit 2 Jahren zusammen. Er hat bereits einen Sohn welchen er alle 2 Wochen hat und für mich überhaupt kein Problem ist!

Nun, jetzt über unsere Beziehung ein paar Wort: Grundsätzlich bin ich eigentlich total glücklich mit ihm! Aber er ist einfach so oft sauer auf mich, ohne das es einen ernsthaften Grund gibt ! Ode wenn er mal wieder irgendetwas angestellt hat und ich eigentlich sauer sein müsste, dann dreht er mir so frech die Worte im Mund um und behandelt mich als wäre ich die schuldige..
Das macht mich irgendwie kaputt! :/

Gestern hat er aber meiner Meinung nach maßlos übertrieben!
Wir haben seinen Sohn wie immer geholt. Am Abend als der Kleine schlief ging mein Freund zu seinem Kumpel um ein "paar" zu trinken - das ende vom lied war so, dass er die komplette Nacht bis früh um 9 durchgemacht hat und den Rest des Tages komplett verschlafen hat - ich musste mich den ganzen Tag um sein Kind kümmern..

2 Stunden bevor wir den kleinen abgeben müssen, hat er dann seinen A*** hochbekommen 😠

Ich finde das einfach unreif! Und bin mir nicht sicher, ob ich irgendwann mal Kinder von so jemanden bekommen möchte?!
Was meint ihr?

Mehr lesen

18. Juni 2017 um 22:30

Einfache Frage: Wo siehst DU dich in 5 Jahren?

Seine Kumples sind ihm wichtiger als du und du darfst sein Kind bespaßen.
Versuche es mal,wenn das Papa WE ansteht, was mit Freundinnen auf Tour zu gehen.

Er hat ein Kind in jungen Jahren gezeugt und er soll eine Pflichten übernehmen und nicht saufen gehen.

Solltest du eine gemeinsame Zukunft planen blicke auf das hier und jetzt.
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2017 um 22:35
In Antwort auf wildatheart94

Einfache Frage: Wo siehst DU dich in 5 Jahren?

Seine Kumples sind ihm wichtiger als du und du darfst sein Kind bespaßen.
Versuche es mal,wenn das Papa WE ansteht, was mit Freundinnen auf Tour zu gehen.

Er hat ein Kind in jungen Jahren gezeugt und er soll eine Pflichten übernehmen und nicht saufen gehen.

Solltest du eine gemeinsame Zukunft planen blicke auf das hier und jetzt.
 

Danke für die Schnelle Antwort! Eigentlich möchte ich meine Zukunft schon mit ihn Planen!
Ich werde die nächsten male der Papawochenden lieber erstmal nicht mehr mitgehen..
Hoffe er sieht dann mal wie viel "arbeit" ich ihn eigentlich immer abgenommen habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2017 um 22:45

Naja, das ein oder andere mal kam so etwas ähnliche schon vor... :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2017 um 23:01

Ok, wenn du mir diese Frage so direkt stellst muss ich sagen das ich dir gar keine konkreten antwort geben kann! 😨
Also abgesehen von den Problemen wie oben beschrieben, behandelt er mich schon wie  seine Prinzessin ! Aber er ist für mich so eine kleine "last" (wenn ich das so sagen darf)

Er wohnt bei mir kostenlos, nur wegen mir hat er seinen führerschein durchgezogen und einen festen Job.. 
Man muss ihn halt immer in den A**** tretten und es kommt mir vor als hätte ich ein Kind dem man immer hinterher rennen muss das er alles macht..

Irgewie übernehmen ich den Job von seiner Mutter , den Sieh früher verbockt hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schwierige Zeit
Von: lamiram
neu
18. Juni 2017 um 21:06
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper