Forum / Liebe & Beziehung

Einen Kompromiss finden

Letzte Nachricht: 2. Januar 2002 um 17:09
A
aubree_12726922
01.01.02 um 20:45

Mein Freund hat mir vor ein paar Tagen gesagt, daß er ein Problem damit hat, daß er über kurz oder lang gerne heiraten und eine Familie gründen würde und ein Problem darin sehen würde, daß mir da eigentlich gar nicht der Kopf steht. Ich möchte lieber arbeiten gehen und unabhängig sein. In meinen Augen mache ich mich im Falle einer Heirat in Verbindung mit Kindern aber von ihm abhängig. Er meint, daß unsere Beziehung an dem Punkt wenn es so weit ist scheitern könnte. Kann man einen Kompromiss finden mit dem am Ende beide glücklich sind???

Mehr lesen

C
celina_12920711
02.01.02 um 17:09

Kann euch beide gut verstehen
Kann den Wunsch deinse Freundes nach Familie und Kindern sehr gut verstehen, aber auch deinen nach Beruf und weiterkommen. Es sollte aber möglich sein, wenn ihr euch wirklich liebt, eine Möglichkeit zu finden. In der Zeit des Erziehungsurlaubs, den sich die Eltern ja teilen können, könntet ihr beide abwechselnd für das Kind sorgen und weiter an euerer Karriere arbeiten. Ich selber habe wegen der Kinder 17 Jahre nicht gearbeitet. Das würde ich nie mehr machen. Aber ganz auf Kinder verzichten würde ich auch nicht wollen. Heute stehen einem ja alle Möglichkeiten offen. Die allen durchaus gerecht werden können. Voraussetzung aber ist, dass ihr beide eine vernünftige Lösung finden wollt. Wenn dein Freund der Meinung ist das nur du für die Kinder zuständig bist, dann solltest du es dir gut überlegen. Ich wünsche euch jedenfalls alles Gute und hoffe ihr findet eine Lösung.

Gruß Ute451

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?