Home / Forum / Liebe & Beziehung / Einem Mann ein Kind 'andrehen', nur damit er bei ihr bleibt...

Einem Mann ein Kind 'andrehen', nur damit er bei ihr bleibt...

10. Oktober 2013 um 21:43 Letzte Antwort: 11. Oktober 2013 um 13:48

Hallo ihr Lieben,
ich bin noch bei hier und will einfach mal eine Diskussion starten.
Und zwar: Findet ihr es 'ok', wenn eine Frau einem Mann aus Liebe ein Kind 'andreht'? Wart ihr selber mal in der Situation und habt daran gedacht oder es in die Tat umgesetzt? Sollten solche Art von Menschen 'bestraft' werden oder ist es vollkommen gerechtfertigt, soetwas aus Liebe zu tun?

Einfach mal aus reiner Neugierde - Viel Spaß beim Diskutieren !

Eure Deelay !

Mehr lesen

10. Oktober 2013 um 21:57

...
aus Liebe ganz bestimmt nicht......
wenn sie mit der Lebenslüge leben kann
wenn sie mit dem Gewissen leben kann
ist auch keine schöne Basis für eine Beziehung
und ist von Anfang an zum Scheitern verurteilt
und nein, es ist nicht aus Liebe sondern aus purem Egoismus

Charakter hat man, wenn man hinter den Fakten steht und ehrlich ist
so hat man dennoch gewonnen, auch wenn der Mann damit nicht umgehen kann und geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Oktober 2013 um 22:55

Kind andrehen
Für mich ist das ein eiskalter Betrug in einer Beziehung. Ein Kind wird auch nie eine Beziehung kitten können. Eine Beziehung besteht nunmal aus Vertrauen, wie sollte das bestehen können, wenn du heimlich die Verhütung absetzt um schwanger zu werden. ich weiss, es gibt genug Frauen die sowas tun, für mich wäre es ein absolutes NO GO

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Oktober 2013 um 0:01

Nein
nicht wenn man keine Beziehung mit der Person führen will und dank dieser Person dann jaaaahrelange Zahlungen hat für etwas, was man nicht wollte !!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Oktober 2013 um 0:03

Was
gibt einer Frau das Recht einen Mann finanziell sein Leben lang zu belasten? Verantwortung zu übernehmen zu einem Zeitpunkt wo er noch nicht wollte?
Ihn an sie "binden" zu wollen?

UNTER ALLER SAU SOWAS!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Oktober 2013 um 10:17

...
Zu deiner Überschrift: Das funktioniert doch heutzutage sowieso nicht. Nur weil man ein gemeinsames Kind hat, muss man noch lange kein Paar sein/ bleiben.

Zu deinem Text: Nein, es ist ganz klar nicht ok. Das hat nämlich nichts mit Liebe zu tun sondern mit Egoismus. Wer seinen Partner liebt, respektiert auch seine Wünsche. Bestrafen muss man solche Frauen aber nicht, denn es bleibt jedem Mann selbst überlassen, ebenfalls für Verhütung zu sorgen, um kein Kind zu zeugen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Oktober 2013 um 12:25

Belohnt
wird man nicht gerade, wenn man es nicht tut. Aber man kann sich noch im Spiegel ansehen.
Ich habe auf ein Kind verzichtet, weil er nicht wollte. Er hat mich hingehalten. Er sagte immer er wolle, aber er würde gern noch ein wenig warten. Das zog sich einige Jahre. Gut, hätte ich mich auch nicht drauf einlassen müssen, aber ich liebte ihn sehr.

Tja, dann war ich irgendwann zu alt. Hätte das ja auch anders regeln können.

Für mich ist das menschlicher Abschaum. Mir fehlen einfach die Worte dafür. Für mich grenzt das an eine Art Freiheitsberaubung. Damit zwinge ich einem Menschen einen Lebensweg auf, den er in keinster Weise frei gewählt hat. Er ist unterhaltspflichtig. In der Regel bleibt der Vater meist eh nicht. Wenn doch sind die Verhältnisse alles andere als ehrlich. Das spürt auch das Kind und wächst in einer emotional erstickenden Atmosphäre auf. Es sind dann auch gerade jene Frauen, die irgendwann, wenn das Baby dann da ist, darüber jammern, dass der Partner sich ja plötzlich so verändert hätte, so wenig Zeit hätte, fremdgehen würde.

Ganz ehrlich: Mich widern solche Diskussionen an. Man schämt sich dabei dieser Spezie, dem Menschen" anzugehören. Eine Frau, die einem Mann ein Kind andrehen verachte ich zutiefst!

Aber gut, bei all dem was es so gibt, wundert mich nichts mehr.

Aber eins weiß ich: Dass eine Frau einem Mann ein Kind andreht hat nichts mit der sozialen Schiene zu tun. Das gibt es überall und ist eine Charakterfrage. Als Freundin wäre so eine Frau bei mir im Schema unten durch. Da würde ich ausnahmsweise einfach mal nur mit Steinen werfen.





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Oktober 2013 um 13:46

Das gibt's schon bei Wilhelm Busch
jedes legt noch kurz ein Ei, und dann kommt der Tod herbei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Oktober 2013 um 13:48

Wird eh nix
damit hält frau doch keinen Kerl - der trennt sich trotzdem.

frau versaut sich die eigene Zukunft damit, das Kind wurde ohne Liebe in die Welt gesetzt und leidet auch nur...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest