Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eine Zukunft mit einem Albaner?

Eine Zukunft mit einem Albaner?

27. August um 0:15 Letzte Antwort: 28. August um 1:16

Hallo..
Ich 25, bin seit 5 Monaten mit einem Albaner ( nicht aus dem Kosovo ) zusammen. Seit Januar ist er hier in Deutschland, zuvor lebte er schon in den Niederlanden, und in Frankreich. Seit April 2020 sind wir zusammen, er war sozusagen mein Nachbar, hat ein Haus neben mir gewohnt. Wir haben uns jeden Tag gesehen, wir hatten eine sehr schöne Zeit zusammen. Am Anfang hatte ich da noch meine Bedenken das er es nicht ernst meint und seinen Spaß hier in Deutschland will, doch jeden Tag der verging bewies er mir das Gegenteil. Nach drei Monaten erzählte er es seiner Familie das er mich kennengelernt hat, und die Mutter war erfreut und meinte das er auf sein Herz hören soll. Also ich denke die Familie hätte nichts gegen unsere Beziehung. 
Mein Problem ist, er hatte hier eine Arbeitstelle die nicht angemeldet war, also er hat nur auf 450 euro gearbeitet. Und er musste selbst in seine Versicherung reinzahlen. Er hat auch einen Slowenischen Ausweiß, damit er hier arbeiten und leben kann... Aber erklärt hat er es mir nie wieso er gerade aus dem slowenien einen ausweiß hat.. Auf jeden fall hat er seinen Job vor einer Woche gekündigt und ist nach Nordrhein-Westfalen gezogen, 500 km weit weg von mir. Und hat dort eine Arbeit gefunden mit einer besseren Bezahlung. Er meinte, es ist nur voreübergehend und er kommt wieder zurück in meiner Nähe. Aber auf die Schnelle hat er hier keine Arbeit gefunden, da er auch die deutsche Sprache nicht beherrscht..Und Da ich Fernbeziehungen hasse wollte ich diese Geschichte beenden bevor es schmerzhaft wird, doch er möchte und ist überzeugt das unsere Beziehung die entfernung überstehen kann. Meine Frage an euch; Meinen Albaner, wenn sie angeblich eine Frau so sehr lieben es auch ernst? Oder sucht er sich dort eine andere Frau? Ich weiß nicht wie albaner ticken, doch man hört nie was gutes.. Und was sind die bedingungen damit sie hier in deutschland bleiben dürfen? Weil ich gehört habe das Albaner oft die Länder wechseln damit sie arbeiten können. So richtige wanderer.. wie mein Freund es einst mal war. 
Hat diese Liebe eine Chance? 
Lg. 

Mehr lesen

27. August um 13:46

Ich glaube nicht, dass man das so pauschal sagen kann. Meinen "Deutsche" es ernst, wenn sie irgendwas sagen? Das kommt doch immer auf das Indivuduum an. Da wir den Herren nicht kennen, kann dir da glaub ich auch keiner was sinnvolles raten. 
Du musst dich halt entscheiden- gibst du der Sache eine Chance, auf die Gefahr hin verletzt zu werden? Oder trennst du dich, weil dir die Wahrscheinlichkeit, verletzt zu werden zu hoch erscheint? Herz oder Kopf? 

Ich wünsche dir alles Gute!

2 LikesGefällt mir
28. August um 1:16

Erstens würdest du mehr Sympathiepunkte erhalten, wenn du nicht von deinem "Albaner" sprechen würdest. Auch wenn du es ganz lieb meinst, in unseren altagsrassismus-Zeiten macht sichs nicht gut. Ich sage immer "meine Frau" und niemals "meine Chinesin".

Zweitens sind alle Menschen - auch Männer - einzigartig und unterschiedlich. Es gibt treue und untreue. Beziehungsfähige und solche, die es nicht können. Menschen,  die meinen, was sie sagen und andere, die einfach nur dahinplappern.

Drittens sollte man keine oberflächliche Platitüden hinsichtlich vermeintlicher Eigenschaften von Völkern von sich geben. Das ist dummer, abwertender Quatsch.

Keine in diesem Forum ist Hellseherin;  keine kann dir sagen, ob eure Liebe/Verliebtsein die geographische Trennung überlebt. Ein bißchen weniger Oberflächlichkeit könnte aber  hilfreich sein.

Pi




 

1 LikesGefällt mir