Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eine unendliche Affäre...

Eine unendliche Affäre...

29. Juli 2012 um 19:18 Letzte Antwort: 29. Juli 2012 um 21:29

Meine Geschichte kommt mir mehr und mehr absurd vor. Immer wenn ich denke: Jetzt hab ich gecheckt, wie die Kerle ticken, ja, dann passiert wieder irgendwas, das ich gar nicht verstehe.
Seit bald nem Jahr hab ich eine komische on- off-Affäre mit einem alleinstehenden Workaholic.
Von Anfang an teilte er mir mit, er wolle keine Beziehung, super, wollt ich auch nicht.
Irgendwie aber, gefiel er mir immer mehr, konnte mit der ganzen Situation nicht mehr so wirklich umgehen, legte die Karten auf den Tisch und wir beendeten das. Das war irgendwann im November.
Beruflich bedingt sah ich ihn aber mehrmals die Woche, so ganz war der sms-Verkehr auch nicht eingestellt und so blieb irgendwie der Kontakt erhalten.
Ab März trafen wir uns dann wieder, weil ich mir auch dachte: super, mit oder ohne, beides gleich scheiße.
Wie bei so ner Teenie-Beziehung waren aber immer wieder Brüche drin, meine Situation hatte sich ja nicht geändert, er war sehr reduziert, man konnte ihn aber auch immer fehlinterpretieren, weil wir uns dann wieder stundenlang unterhalten haben.
Bla, bla.
Ende vom Lied: Ich hab letzten Monat meinen Job gekündigt, weil mich das alles gestresst hat, weil es zeitlich grad auch passte zu kündigen, und für mich war das Ding danach durch.
Ja, und nun versteh ich den Kerl nicht mehr, seit 4 Wochen schreibt er mir täglich, am anfang wollte er sich immer treffen, mittlerweile ist es nur noch small-talk. Er weiß, dass ich irgendwie auf ihn steh, labert zwar immer, er will das nicht ausnutzen, aber am nächsten Tag meldet er sich auch wieder.
Mit allen Mitteln, vom Versuch mich eifersüchtig zu machen angefangen, bishin zu vom zaun gebrochenen absurden diskussionen, versucht er irgendwie auf sich aufmerksam zu machen.
Und ich check nicht wieso er das macht?
Kontrollzwang? Erträgt er es nicht, dass er seinen Keks nicht bekommt? Is ihm langweilig? (eig hat er immer gesagt, er hasst sms...) Versucht er's einfach? Aber diese Häufigkeit?
Is er vielleicht einfach nur ein bisschen bekloppt?

Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit bindungsgestörten Männern gemacht ? =D

Mehr lesen

29. Juli 2012 um 19:27

Also
Nungut, ich bin jetzt auch nicht so der klassische Beziehungsmensch.
Aus dem Quark kommen, das war jetzt nicht meine Frage...
Eher was die Motivation sein könnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juli 2012 um 20:27

Ja,...
wahrscheinlich mach ich mir schon wieder nen zu großen kopf über nix.
Was treibe ich? Nunja, der Kerl is äußerst interessant und hat nen ganz eigenartigen Charakter, das is bei mir ne Mischung aus Neugier und es war auch einfach niemand anderes da.
Außerdem fühl ich irgendwie eine Vertrautheit, kann ich mir natürlich genauso bloß einbilden...
Was ich will...Angst vor Bindung hab ich eigentlich nicht, ich hab nur selbst auch keine Zeit und ich glaube nicht an das monogame Verhalten von Männern, also hab ich die Einstellung, dass man es dann auch gleich bleiben lassen kann.
Mit ihm hätt ich gern sowas ähnliches, wie ein Zwischending.

Ja, man merkt, dass ich irgendwie von der ganzen Sache verwirrt bin...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juli 2012 um 21:29

Is vielleicht naheliegend
...aber nicht zutreffend.
Meine Beziehungen waren bisher ok, und gingen aus verschiedenen und gewöhnlichen Gründen auseinander, meine Kindheit war genauso normal, meine Beziehung zu meinen Eltern ist eher eine schöne Freundschaft.
Das sind Erfahrungswerte aus meinem Leben, was ja nicht heißt, dass ich verletzt wurde. Ich versteh mich mit Männern besser als mit Frauen, deshalb vielleicht auch, erfahr ich von Männern oft mehr als andere Frauen, ob man das wissen will, is die andere Frage.
Und mit ihm, das is kein zwischending, das is nur ne Sexaffäre(aus meiner Sicht), deshalb wunder ich mich ja, dass er plötzlich so regelmäßig den Kontakt sucht.
Narzisst, ich weiß nicht. Solche Männer sind schon interessant, weil man da nicht alle Tage einen Einblick in so einen Alltag bekommt. Der is so ein Sonderfall, ich kenn niemand, der so ist. Der hat Druck im Job, Druck von der Familie, Druck von der Gesellschaft, manchmal hab ich das gefühl, seine wahre Persönlickeit ist noch gar nicht ausgebildet.

PS: Danke schon mal für euer Interesse, drüber zu reden tut irgendwie immer gut, und man reflektiert automatisch =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Will sie nur Freundschaft oder mehr?
Von: toini_11946524
neu
|
29. Juli 2012 um 19:36
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook