Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eine schöne Nacht. Und nun?

Eine schöne Nacht. Und nun?

29. Dezember 2017 um 21:45

Hallo zusammen,
ich (26 J.) war vor 3 Wochen bei ihm (42 Jahre).
wir kennen uns seit 5 Jahren und hatten kontinuierlich Kontakt zueinander. Wir waren beide in Beziehungen, sind nun Single und haben uns verabredet.
also führ ich zu ihm, wir redeten zwei Stunden, hörten uns einander aufmerksam und interessiert zu. Er zeige mir Mails von der Arbeit und fragte mich nach meiner Meinung zu seinen bestellten Klamotten.
Danach schauten wir einen Film (der Klassiker).
meine Füße waren kalt und ich durfte sie unter seine Oberschenkel stecken, damit sie wieder warm werden. Er vergewisserte sich immer wieder, ob sie warm werden.

nach dem Film kam eins zum andern und wir schliefen miteinander.
danach haben wir noch eine Stunde gekuschelt und Händchen gehalten.
es war wirklich schön, der ganze Abend von Anfang bis Ende fühlte sich an, als hätten wir nie was anders getan. Einfach sehr vertraut.

irgendwann bin ich aufgestanden, wir haben uns angezogen und er hat mich zur Tür gebracht. Ich habe mich schon umgedreht und war am gehen, da hat er mich nochmal zurückgerufen und mir einen Kuss zum Abschied gegeben.
was hat das denn zu bedeuten?

ich fand den Abend sehr schön und war überrascht davon, dass wir uns so gut verstanden und ich glaube ihm ging es ähnlich.
wir haben seit dem keinen Kontakt mehr. Weder ich noch er haben uns gemeldet.
ich möchte ihn Wiedersehen.

was sagt ihr? Was soll ich tun? Mag er mich? Oder war es für ihn einfach nur eine Nummer?

Mehr lesen

29. Dezember 2017 um 23:35

das befürchte ich auch... überlege, ob es ihm nicht auch so geht, dass er nicht damit gerechnet hat, dass wir uns so gut verstehen...
nein, habs mit Männern in meinem Alter versucht, war bis jetzt nix dabie  

Gefällt mir

29. Dezember 2017 um 23:37

Mir wird vermutlich nichts anderes übrig bleiben. 
Habe aber einfach sehr Angst vor einer Abfuhr
Eine Krankheit der Frau ist nun  mal alles zu analysieren und verstehen zu wollen... dieser Abschiedskuss macht mich einfach wahnsinnig. 

Gefällt mir

29. Dezember 2017 um 23:39

Ich bin einfach zu feige...
Mir ist bewusst, dass es kein gutes Zeichen ist, wenn er sich bis jetzt noch nicht gemeldet hat.
Aber es besteht auch die geringe Wahrscheinlichkeit, dass er "Sich nicht traut" oder was auch immer... 

Gefällt mir

30. Dezember 2017 um 0:39

"da hat er mich nochmal zurückgerufen und mir einen Kuss zum Abschied gegeben."

Ich würde sagen, das heisst "Danke, war wunderschön; habe keine Scheu und rufe einfach wieder an. Wir sehen dann, ob sich eine Fortsetzung ergibt"

Aufgrund eures Altersunterschieds schätze ich aber, dass er, wenn, auf den ersten Schritt von dir wartet.

 

2 LikesGefällt mir

30. Dezember 2017 um 0:51
In Antwort auf gerhard56

"da hat er mich nochmal zurückgerufen und mir einen Kuss zum Abschied gegeben."

Ich würde sagen, das heisst "Danke, war wunderschön; habe keine Scheu und rufe einfach wieder an. Wir sehen dann, ob sich eine Fortsetzung ergibt"

Aufgrund eures Altersunterschieds schätze ich aber, dass er, wenn, auf den ersten Schritt von dir wartet.

 

Meinst du? Ich werde es wohl nur raus finden, wenn ich mich melde...
Ich würde es mir so sehr wünschen.

Dann kommen wir zu dem wie: "Hey, hab mich nicht getraut bei dir zu melden" ?

Gefällt mir

30. Dezember 2017 um 0:54

Nur diesen doofen "Stolz" hab ich zu verlieren, also im Endeffekt: nix.
Es is wohl niemand scharf drauf Gefahr zu laufen, dass man abserviert wird.
Ich schweb halt grade noch lieber auf meiner "Was denkt er wohl? Denkt er an mich? Es war wunderschön"-Wolke 

Gefällt mir

30. Dezember 2017 um 1:12

Also von einigen Monaten will ich da jetzt gar nicht mehr reden, es muss aktuell eine Entscheidung her.
Entweder ich belasse es dabei und behalte diesen sogenannten "Stolz" von dem immer alle reden.
Oder eben Option zwei: Ich melde mich bei ihm. Und das werde ich tun. Vermutlich in wenigen Stunden werde ich das tun.

Unser treffen vor 3 Wochen kam zu stande, weil ich ihm 1 Woche zuvor geschrieben habe, dass ich beruflich zu dem Zeitpunkt in seiner Nähe sein werde und dass ich vorbei komme.
Werde es jetzt vermutlich wieder so machen und schlage ihm vor, dass ich zu diesem und jedem Zeitpunkt kommen würde, ob er das möchte.

Oder wie soll ich vorgehen?
Schwieirg ist das schon, weil eben schon einiges an Zeit vergangen ist, da hast du schon recht...

Gefällt mir

30. Dezember 2017 um 1:20
In Antwort auf ophelia313

Meinst du? Ich werde es wohl nur raus finden, wenn ich mich melde...
Ich würde es mir so sehr wünschen.

Dann kommen wir zu dem wie: "Hey, hab mich nicht getraut bei dir zu melden" ?

ach nö. nicht so kompliziert. Sagst halt die Wahrheit, dass du auf seinen Anruf gewartet hast - weil du ihn iwie magst.

Ich habt beide jahrelange Beziehungen gehabt; kennt euch 5 Jahre; jetzt miteinander geschlafen. Also ehrlich gesagt, das mit deiner Scheu würde ich so garnicht verstehen. Ich würd mich wie'n Spitzbube heimlich freuen... bloss nichts zugeben

1 LikesGefällt mir

30. Dezember 2017 um 1:30
In Antwort auf gerhard56

ach nö. nicht so kompliziert. Sagst halt die Wahrheit, dass du auf seinen Anruf gewartet hast - weil du ihn iwie magst.

Ich habt beide jahrelange Beziehungen gehabt; kennt euch 5 Jahre; jetzt miteinander geschlafen. Also ehrlich gesagt, das mit deiner Scheu würde ich so garnicht verstehen. Ich würd mich wie'n Spitzbube heimlich freuen... bloss nichts zugeben

Meine Gedanken sind einfach wirr... Wenn ihm was an mir liegen würde, dann hätte er doch nachgefragt, ob ich gut nach Hause gekommen bin. Hab immerhin 30 Minuten mit dem Auto mitten in der Nacht... Das denk ich mir halt...
Ich würd gerne euphorisch durch die Gegend springen. 
Habe aber eben Angst vor einer Enttäuschung.

 

Gefällt mir

30. Dezember 2017 um 2:21
In Antwort auf ophelia313

Meine Gedanken sind einfach wirr... Wenn ihm was an mir liegen würde, dann hätte er doch nachgefragt, ob ich gut nach Hause gekommen bin. Hab immerhin 30 Minuten mit dem Auto mitten in der Nacht... Das denk ich mir halt...
Ich würd gerne euphorisch durch die Gegend springen. 
Habe aber eben Angst vor einer Enttäuschung.

 

Ja da haste recht. Ist schon ein bischen mager, wenn er so garnicht nachfragt.

Ich sags mal direkt: Du möchtest ne Halb-Fern-Beziehung. 
Und da kann ich deine Angst vor Enttäuschung schon verstehen. Auch ich kann ihn nicht in geringster Weise einschätzen: Wir Männer sind nunmal nicht gleich. Mit unverbindlichen Dates wird er zweifellos kein Problem haben; ob er aber auch ne feste Freundin will, steht 50:50
Wenn ich dir an seiner Stelle antworten würde: Weitere Dates ja, Beziehung nein: Dann du: War sehr lieb und schön; aber hast dir eben mehr erwartet. 
Ich vermute, du würdest dann vermutlich von weiteren Dates mit ihm absehen - und doch woandrs weitersehen, obs einen mit Beziehungswunsch gibt.
Allerdings erwarte ich vonnem 42-Jährigen, dass der aus Respekt vor den Frauen hier klar Farbe bekennen kann und dass auch gleich sagt - ungeachtet dessen, dass er dich "verliert".

Gefällt mir

30. Dezember 2017 um 2:31
In Antwort auf gerhard56

Ja da haste recht. Ist schon ein bischen mager, wenn er so garnicht nachfragt.

Ich sags mal direkt: Du möchtest ne Halb-Fern-Beziehung. 
Und da kann ich deine Angst vor Enttäuschung schon verstehen. Auch ich kann ihn nicht in geringster Weise einschätzen: Wir Männer sind nunmal nicht gleich. Mit unverbindlichen Dates wird er zweifellos kein Problem haben; ob er aber auch ne feste Freundin will, steht 50:50
Wenn ich dir an seiner Stelle antworten würde: Weitere Dates ja, Beziehung nein: Dann du: War sehr lieb und schön; aber hast dir eben mehr erwartet. 
Ich vermute, du würdest dann vermutlich von weiteren Dates mit ihm absehen - und doch woandrs weitersehen, obs einen mit Beziehungswunsch gibt.
Allerdings erwarte ich vonnem 42-Jährigen, dass der aus Respekt vor den Frauen hier klar Farbe bekennen kann und dass auch gleich sagt - ungeachtet dessen, dass er dich "verliert".

Wünsche mir tatsächlich einfach nur weitere Dates. Genau das Mass an Aufmerksamkeit, das ich momentan gern hätte.
was schönes, unkompliziertes. Aber wer will das nicht?
mal sehen, ich werde berichten.
danke für deine Antworten

Gefällt mir

30. Dezember 2017 um 2:48
In Antwort auf ophelia313

Wünsche mir tatsächlich einfach nur weitere Dates. Genau das Mass an Aufmerksamkeit, das ich momentan gern hätte.
was schönes, unkompliziertes. Aber wer will das nicht?
mal sehen, ich werde berichten.
danke für deine Antworten

Ah, ok. 
Tja dann einen guten Rutsch

Gefällt mir

30. Dezember 2017 um 6:27
In Antwort auf ophelia313

Wünsche mir tatsächlich einfach nur weitere Dates. Genau das Mass an Aufmerksamkeit, das ich momentan gern hätte.
was schönes, unkompliziertes. Aber wer will das nicht?
mal sehen, ich werde berichten.
danke für deine Antworten

Und du findest wirklich keinen in deinem Alter?? Ich meine allein schon körperlich.....

Gefällt mir

30. Dezember 2017 um 16:46

Gibts was Neues???

Kannst ihm immerhin an Silvester Gutes Neues Jahr wünschen ... .

Gefällt mir

2. Januar 2018 um 14:12

Kurzes Update:
Habe mich gester, zu Neujahr, bei ihm gemeldet und ihm ein frohes Neues gewunschen und nach einem Treffen diese Woche gefragt. Er hat kurz und knapp gesagt, dass er an dem Tag zum Essen gehen verabredet ist.
Hab ihn dann nach einem anderen Tag gefragt. 
Keine Antwort bis jetzt.

Gefällt mir

2. Januar 2018 um 19:00
In Antwort auf ophelia313

Kurzes Update:
Habe mich gester, zu Neujahr, bei ihm gemeldet und ihm ein frohes Neues gewunschen und nach einem Treffen diese Woche gefragt. Er hat kurz und knapp gesagt, dass er an dem Tag zum Essen gehen verabredet ist.
Hab ihn dann nach einem anderen Tag gefragt. 
Keine Antwort bis jetzt.

Och mensch. Das ist schade, weil leider sehr deutlich. .... aber gut, dass du jetzt weisst, woran du bist. 

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Was will er denn von mir
Von: klara93
neu
2. Januar 2018 um 18:38
Wo lernt man einen Mann kennen
Von: ddnnll
neu
2. Januar 2018 um 17:32

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen