Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eine freundschaft die sich noch lohnt ??

Eine freundschaft die sich noch lohnt ??

5. Juni 2014 um 18:47

Hallo liebe mitlesenden,

erstmal, sorry für viele rechtschreibfehler, ich habe gerade einfach keine lust die alle zu berichtigen

Ich weiss selber nichtmal wohin ich dieses Thema einordnen sollte.

ich sizte nun auf meinem bett und weiss auch nichtmehr weiter was los ist.

zur meiner situation:

Ich bin 18 jahre alt
ich habe einen kumpel (18) den ich eigentlich ne zeit schon als besten freund nennen konnte. wir sind seit 7 jahren befreundet und haben echt gute zeiten miteinander gehabt. Es war immer so das wenn wir Streit hatten, dass er eine Freundinn hatte an der er sich ausheulen konnte. Nun ist es seit letztem Jahr so das er Sie halt nichtmehr hat.
Seitdem fing es an mit dauerstreit. Ich war in meinem Heimatland XY für einen Monat, danach gab es sofort streit das ich mich nicht oft genug gemeldet habe, nicht an ihn gedacht hatte und alles, einen Monat haben wir garnichts gemacht. Danach ging es soweit das wir fast WÖCHENTLICH streit hatten, es ist für mich fast schon zur angewohnheit geworden das ihn etwas stört und das wir stundenlang bei Whatsapp schreiben, und ich dann irgendwann einfach garnicht mehr antworte (mit ankündigung) und das macht ihn dann noch wütender.
Es sind halt so sachen die sowas von ünnötig für einen Streit sind, z.b. ich habe mich mit jemand anderem verabredet und dann kommt er an und will was machen, ich sage das ich nicht kann weil ich schon im vorraus verabredet bin, dann wird es sofort streit und ich bin dann die ganze zeit am handy ihm am antworten wobei ich dann die Person mit der ich eigentlich was mache kurz und knapp (ungewollt) vernachlässigt wird.

Dann war ich wieder in den Osterferien in meinem Heimatland XY und habe mich sofort nach 2 Tagen bei ihm gemeldet, er hat mir einfach so ignorant geantwortet und nunja ist doch normal das man dann erstmal nicht schreibt oder ? Aufjedenfall hat er mich sofort als ich in Deutschland zurück war bei whatsapp gesperrt und erstmal nichts, dann als ich auf einer Geburtstagsfeier war fängt er an mir bei whatsapp zu schreiben und mich damit zu konfrontieren warum ich nicht an ihn gedacht hatte. Somit hat er mir den Abend erstmal komplett beschissen gemacht.

nun ist es auch so, seitdem er nichtmehr mit der Freundin befreundet ist, braucht/will er plötzlich mehr nähe von mir, ich habe ihm oft gesagt ich will nciht diese Nähe, ich fühle mich da unwohl, dann kommt nur eine aussage wie :"stell dich mal nicht so an, wir kennen uns seit 7 jahren und das ist doch nict so schlimm" dann liegen wir zusammen im bett er lehnt seinen kopf an mir und sagt z.b. "ich kann dein herz hören" und umarmt mich währendessen ich auf dem rücken liege. Oder kommt mit dem kopf ganz nah an meinen Kopf ran und lacht das mein herz schneller klopft, was mich ziemlich aufregt da ich mich dabei sowas von unwohl fühle.

Nunja, ich habe es ihm dann auch mal gesagt das ich das nicht abkann und mich nicht wohl fühle, und dann wollte er zum 100sten mal die Freundschaft beenden. Fast jedes mal sieht er irgendwann ein das der streit und alles unnötig waren und es ihm leid tut. Und wenn wir wieder im bett liegen macht er ne grosse show, er will sitzen sich nicht hinlegen da ich das nicht will und in iregend einer weise zwingt er mich dann das er sich an mich kuscheln kann. z.b. oft sagen volll langweilig, was machen wir jetzt und alles.

Einmal war es auch so das ich in der Schule war und er auch, er hat mich dann einfach so 2 bilder von sich und paar klassenkameradinenn geschicht, ich habe ihm dann geantwortet " habt ihr jetzt kein unterricht ? haha D" und dann er nur, "doch haben wir. Eigentlich wollten wir dich alle grüssen, aber das dich der unterricht nur interessiert ? okayyyyyy"
Ich mein, wenn man mich grüsst, dann schreibt man doch hin liebe grüsse von xy ?! und daraus ist jetzt auch ein streit geworden, seht ihr was für unnötige sachen das sind ?!

aber jetzt will ich euch fragen, ist das hier überhaupt eine Freundschaft mehr ? Könnt ihr so ein verhalten verstehen, villeicht liegt es auch alles an mir ??
oder was meint ihr wegen der Sitzation allgemein ?

Mehr lesen

6. Juni 2014 um 15:09

Das
hört sich eher an wie eine "Beziehung des Grauens" .. nicht wie eine Freundschaft.

So einen "Freund" hatte ich auch mal.. bis er endlich zugab dass er was von mir wollte. Ich beendete den Kontakt.. ich fühlte mich zu erdrückt. Er wollte immer meine Hand halten etc.

das letzte vonwegen Foto und Unterricht kapier ich leider nicht so ganz was du da meinst.. vl könntest du es einfacher formulieren ?! Ich glaub da ist was durcheinander geraten..

Ich würde auch nicht mit ihm kuscheln wenn ich das nicht will. Wenn er das nicht einsieht dann stehe ich auf und gehe.. oder weise ihn darauf hin zu gehen!

Eine Freundschaft stelle ich mir anders vor..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2014 um 15:10
In Antwort auf emi_12044830

Das
hört sich eher an wie eine "Beziehung des Grauens" .. nicht wie eine Freundschaft.

So einen "Freund" hatte ich auch mal.. bis er endlich zugab dass er was von mir wollte. Ich beendete den Kontakt.. ich fühlte mich zu erdrückt. Er wollte immer meine Hand halten etc.

das letzte vonwegen Foto und Unterricht kapier ich leider nicht so ganz was du da meinst.. vl könntest du es einfacher formulieren ?! Ich glaub da ist was durcheinander geraten..

Ich würde auch nicht mit ihm kuscheln wenn ich das nicht will. Wenn er das nicht einsieht dann stehe ich auf und gehe.. oder weise ihn darauf hin zu gehen!

Eine Freundschaft stelle ich mir anders vor..

Ach
ja.. wenn du mich fragst, das ist eher wie ein fester Freund der komplett Eifersüchtig und Kontrollsüchtig ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen