Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eine Frage an die Frauen

Eine Frage an die Frauen

4. Juli um 9:26 Letzte Antwort: 5. Juli um 23:11

Hallo, ich habe schon eine Thread hier und habe zu der ganzen Geschichte eine Frage an die Frauen hier

Kurzfassung, wundervolle Frau kennengelernt, hat gefunkt 5 Daten und wegen einer Nichtigkeit (Profilbild gewechselt) alles aus

Ich versuche mich wirklich in Selbstreflexion und deshalb auch dieser Thread. Mein Date, hat mir von Anfang an zu verstehen gegeben das es für sie enorm wichtig ist die Nummer 1 in den Leben des Mannes zu sein. Gleichzeitg hat sie auch so eine Art Standartspruch verwendet den "wenn ich merke ich bin nicht mehr die Nummer 1 bin ich weg"

Nun ja das hat sich ja in meinen Fall so herausgestellt. Jetzt meine Frage an die Frauen, kann es wirklich sein das ich ihr ein Gefühl gegeben habe das sie annehmen lies sie wäre nicht das wichtigste auf der Welt für mich? Okay ich habe ein Profilbild von uns beiden ausgwechselt ohne bösen Hintergedanken, was diese ganze seltsame Trennung in Gang setzte. Wir haben ein paar Mal über ihre Vergangenheit geredet und darüber das sie schlecht behandelt wurde. Im Kontext dazu hat sie mir immer gesagt das sie so glücklich ist wie ich sie immer anhimmle und das sie es regelrecht geniesst.

Ihre Sicht vlt
Nun kam ich Trottel an und wechsel aus heiteren Himmel ein Bild aus und bin telefonisch nicht zu erreichen. Als ich endlich zurückruft streiten wir und ich lege einfach auf. Was sie als respektloses Verhalten deutete.

Am nächsten Mittag öffnet man sein Tinderprofil weil man angepisst ist und lässt alles von diese Trottel blocken.

Es gibt einfach ein paar Faktoren die mich bei dieser Art der Trennung und den Beweggründen stören.

Natürlich habe ich Idiot mich verhalten wie ein dummes Kind und trotzig selbst auf 2 Plattformen Profile angelegt nach der Trennung. War das ein falsches Signal an sie? Es muss ja ein Grund haben warum sie ausgerechnet Ihre Schwester mit einen Fake Profil auf mich ansetzt. Da ich es aber durchschaut habe und für mich schon vorher feststand das mein Herz doch ihr gehört habe ich der Schwester in diesen Chat mitgeilt das ich keine Dates suche weil ich es gerade bei einer echt tollen Frau verbockt habe und lediglich Chats zur Ablenkung nutze. 1 Tag später habe ich das Profil dort gelöscht weil in der Fokus Funktion von dieser App, man zahlt Geld und macht sich sichtbar, sprich für alle in Mittelpunkt stellen, mein Date aufgetaucht ist.

Ich weiss nicht ob es reine Provokation war oder ob es ihr schlichtweg egal war. Ich habe diese App also gelöscht. Da ich noch auf Tinder war, habe ich mich versucht dort abzulenken. Okay im nachhinein denke ich wirklich immer mehr das ich ihr dadurch ein falsches Signal gegeben habe aber leben wir nicht in einer gerechten Welt. Ja ich weiss das kommt schon wieder total Teenie rüber, sie ist dort angemeldet also ich auch aber mittlerweile hab ich wirklich die Starke Vermutung das sie einfach von mein Verhalten total enttäuscht ist. Letzten Sonntag auf Tinder ist sie mir Abends im Stapel aufgetaucht. Jeder der Tinder nutzt weiss das aktive Kontakte in der Nähe als erstes angezeigt werden per Zufallsprinzip. Sie wurde mir angezeigt ich habe mich aus den Stapel nehmen lassen und 10 min später als ich geschaut habe war sie auch schon verschwunden. Somit hat sie sich entweder selbst aus den Stapel nehmen lassen oder bei mir nach links gewischt. Als ich dann auf Instagram geschaut habe war ich blockiert von ihr.
Vlt bilde ich mir das nur ein aber die Vermutung liegt doch Nahe das sie mich auf Tinder gesehen hat und mich sofort auf Instagram blockiert hat.

Lange Rede kurzer Sinn, habe ich mich falsch verhalten ja aber führte dieses Verhalten von mir dazu das sie sowieso angenommen hat das es mir nicht so wichtig mit ihr ist? Ich habe mich bei Ihr am darauffolgenden Tag entschuldigt und wurde überall geblockt.

Mich lässt diese Frau und dieses Thema nicht los. Um etwas verarbeiten zu können muss man verstehen und ich verstehe es einfach nicht. Aber ihr gesamtes Verhalten zeugt von emnormer Wut, Enttäuschung oder vlt sogar beides.

Ob demonstrativ einen Instastory anzusehen aber eine Nachricht in dm bleibt ungelesen, ob die Schwester mit Fake Profil auf mich loszulassen, ob mich auf Tinder sehen & Insta blockieren. Das sind alles so widersprüchliche Fake Signale.

Eigentlich habe ich mir schon selbst die Antwort gegeben. Ihre Wut, Ihr Verhalten lässt nunmal den Schluss zu das sie enorm enttäuscht war. Und mein Verhalten hat ihre ersten Ängste was den Austausch des Fotos betrifft nur bestätigt. Deshalb auch als letzte Konsequenz das blockieren auf sämtlichen Medien.

Habe ich mich falsch verhalten und ihre Annahme nur bestätigt oder war das ganze sowieso nicht mehr zu retten. Ich weiss einfach nicht mehr was ich denken soll. Ich danke fürs zuhören bzw lesen.



 



 

Mehr lesen

4. Juli um 10:01

Ich kenne deinen anderen Thread nicht, den hier verstehe ich auch nicht richtig. Entweder bist du aktuell zu emotional oder es fehlt dir an Struktur im Verhalten oder es liegt an mir - ich verstehe die Ursache eurer Missverständnisse nicht. 

Einfach mal miteinander sprechen, telefonieren und alles in Ruhe besprechen, mit der nächsten Frau. Mit dieser Frau sind die Missverständnisse zu chaotisch, um noch Struktur, Verständnis und Sinn  reinzubringen. 

Kommunikation ist die Basis jeder Beziehung, wenn diese aufgrund mehrerer Missverständnisse unvollständig ist, scheitert der Wunsch nach Weiterführung....

...Außerdem bist du nicht dafür verantwortlich, ihre negativen Erfahrungen mit anderen Männern wiedergutzumachen. Mach das bloß nicht, dir die Schuld der anderen aufzubürden.

Gefällt mir
4. Juli um 11:29
In Antwort auf darien_20620151

Hallo, ich habe schon eine Thread hier und habe zu der ganzen Geschichte eine Frage an die Frauen hier

Kurzfassung, wundervolle Frau kennengelernt, hat gefunkt 5 Daten und wegen einer Nichtigkeit (Profilbild gewechselt) alles aus

Ich versuche mich wirklich in Selbstreflexion und deshalb auch dieser Thread. Mein Date, hat mir von Anfang an zu verstehen gegeben das es für sie enorm wichtig ist die Nummer 1 in den Leben des Mannes zu sein. Gleichzeitg hat sie auch so eine Art Standartspruch verwendet den "wenn ich merke ich bin nicht mehr die Nummer 1 bin ich weg"

Nun ja das hat sich ja in meinen Fall so herausgestellt. Jetzt meine Frage an die Frauen, kann es wirklich sein das ich ihr ein Gefühl gegeben habe das sie annehmen lies sie wäre nicht das wichtigste auf der Welt für mich? Okay ich habe ein Profilbild von uns beiden ausgwechselt ohne bösen Hintergedanken, was diese ganze seltsame Trennung in Gang setzte. Wir haben ein paar Mal über ihre Vergangenheit geredet und darüber das sie schlecht behandelt wurde. Im Kontext dazu hat sie mir immer gesagt das sie so glücklich ist wie ich sie immer anhimmle und das sie es regelrecht geniesst.

Ihre Sicht vlt
Nun kam ich Trottel an und wechsel aus heiteren Himmel ein Bild aus und bin telefonisch nicht zu erreichen. Als ich endlich zurückruft streiten wir und ich lege einfach auf. Was sie als respektloses Verhalten deutete.

Am nächsten Mittag öffnet man sein Tinderprofil weil man angepisst ist und lässt alles von diese Trottel blocken.

Es gibt einfach ein paar Faktoren die mich bei dieser Art der Trennung und den Beweggründen stören.

Natürlich habe ich Idiot mich verhalten wie ein dummes Kind und trotzig selbst auf 2 Plattformen Profile angelegt nach der Trennung. War das ein falsches Signal an sie? Es muss ja ein Grund haben warum sie ausgerechnet Ihre Schwester mit einen Fake Profil auf mich ansetzt. Da ich es aber durchschaut habe und für mich schon vorher feststand das mein Herz doch ihr gehört habe ich der Schwester in diesen Chat mitgeilt das ich keine Dates suche weil ich es gerade bei einer echt tollen Frau verbockt habe und lediglich Chats zur Ablenkung nutze. 1 Tag später habe ich das Profil dort gelöscht weil in der Fokus Funktion von dieser App, man zahlt Geld und macht sich sichtbar, sprich für alle in Mittelpunkt stellen, mein Date aufgetaucht ist.

Ich weiss nicht ob es reine Provokation war oder ob es ihr schlichtweg egal war. Ich habe diese App also gelöscht. Da ich noch auf Tinder war, habe ich mich versucht dort abzulenken. Okay im nachhinein denke ich wirklich immer mehr das ich ihr dadurch ein falsches Signal gegeben habe aber leben wir nicht in einer gerechten Welt. Ja ich weiss das kommt schon wieder total Teenie rüber, sie ist dort angemeldet also ich auch aber mittlerweile hab ich wirklich die Starke Vermutung das sie einfach von mein Verhalten total enttäuscht ist. Letzten Sonntag auf Tinder ist sie mir Abends im Stapel aufgetaucht. Jeder der Tinder nutzt weiss das aktive Kontakte in der Nähe als erstes angezeigt werden per Zufallsprinzip. Sie wurde mir angezeigt ich habe mich aus den Stapel nehmen lassen und 10 min später als ich geschaut habe war sie auch schon verschwunden. Somit hat sie sich entweder selbst aus den Stapel nehmen lassen oder bei mir nach links gewischt. Als ich dann auf Instagram geschaut habe war ich blockiert von ihr.
Vlt bilde ich mir das nur ein aber die Vermutung liegt doch Nahe das sie mich auf Tinder gesehen hat und mich sofort auf Instagram blockiert hat.

Lange Rede kurzer Sinn, habe ich mich falsch verhalten ja aber führte dieses Verhalten von mir dazu das sie sowieso angenommen hat das es mir nicht so wichtig mit ihr ist? Ich habe mich bei Ihr am darauffolgenden Tag entschuldigt und wurde überall geblockt.

Mich lässt diese Frau und dieses Thema nicht los. Um etwas verarbeiten zu können muss man verstehen und ich verstehe es einfach nicht. Aber ihr gesamtes Verhalten zeugt von emnormer Wut, Enttäuschung oder vlt sogar beides.

Ob demonstrativ einen Instastory anzusehen aber eine Nachricht in dm bleibt ungelesen, ob die Schwester mit Fake Profil auf mich loszulassen, ob mich auf Tinder sehen & Insta blockieren. Das sind alles so widersprüchliche Fake Signale.

Eigentlich habe ich mir schon selbst die Antwort gegeben. Ihre Wut, Ihr Verhalten lässt nunmal den Schluss zu das sie enorm enttäuscht war. Und mein Verhalten hat ihre ersten Ängste was den Austausch des Fotos betrifft nur bestätigt. Deshalb auch als letzte Konsequenz das blockieren auf sämtlichen Medien.

Habe ich mich falsch verhalten und ihre Annahme nur bestätigt oder war das ganze sowieso nicht mehr zu retten. Ich weiss einfach nicht mehr was ich denken soll. Ich danke fürs zuhören bzw lesen.



 



 

Davon, dass du ellenlange Romane schreibst, wird die Angelegenheit nicht besser. Davon, dass du deine langen Beiträge auf mehrere Freds aufteilst, auch nicht. Du weißt absolut genau, was zu tun ist. Also tu das auch und fange endlich mit deinem eigenen Leben an!

Gefällt mir
4. Juli um 13:15

Hi.

ich werde mich aus dieser Diskussion raushalten, weil bereits in deinem anderen Tread alles dazu gesagt/geschrieben wurde.

Was mich aber interessieren würde: Wie alt seid ihr beiden eigentlich? Das wäre nochmal ein wichtiger Aspekt zur Einschätzung der Situation.

LG W.

Gefällt mir
4. Juli um 13:18
In Antwort auf wackelzahn

Hi.

ich werde mich aus dieser Diskussion raushalten, weil bereits in deinem anderen Tread alles dazu gesagt/geschrieben wurde.

Was mich aber interessieren würde: Wie alt seid ihr beiden eigentlich? Das wäre nochmal ein wichtiger Aspekt zur Einschätzung der Situation.

LG W.

Ich ziehe die Frage zurück, denn das Alter steht im ersten Satz deines anderen Treads. Du bist 35 und sie 29 Jahre alt.

Gruß W.

Gefällt mir
4. Juli um 14:15

Ich habe den anderen Thread gelesen und kann dir auch nur sagen, sei froh, dass du da raus bist. Auf längere Sicht hättest du in der Beziehung nur verloren. Wer schnell durchstartet, läuft auch immer Gefahr, tief zu fallen. Das ist in deinem Falle nun eben so gekommen.

 

Gefällt mir
4. Juli um 14:18

Es wird langweilig. Langsam frage ich mich,  wer abgedrehte ist von euch beiden. Sie oder du. Hm... schwierige Entscheidung

Gefällt mir
4. Juli um 14:22

PS: jemand der mir sagt, wenn ich nicht die nr 1 bin, bin ich weg,  kann schon gehen. Da kannst du nur verlieren
 

Gefällt mir
4. Juli um 14:27

Schon bei dem Satz von ihr hättest du aufhorchen müssen. Eigentlich heißt der nichts anderes als: sobald du nicht mehr nach meiner Pfeife tanzt, bin ich weg und mein Abgang wird dramatisch sein...

Gefällt mir
4. Juli um 21:50
In Antwort auf darien_20620151

Hallo, ich habe schon eine Thread hier und habe zu der ganzen Geschichte eine Frage an die Frauen hier

Kurzfassung, wundervolle Frau kennengelernt, hat gefunkt 5 Daten und wegen einer Nichtigkeit (Profilbild gewechselt) alles aus

Ich versuche mich wirklich in Selbstreflexion und deshalb auch dieser Thread. Mein Date, hat mir von Anfang an zu verstehen gegeben das es für sie enorm wichtig ist die Nummer 1 in den Leben des Mannes zu sein. Gleichzeitg hat sie auch so eine Art Standartspruch verwendet den "wenn ich merke ich bin nicht mehr die Nummer 1 bin ich weg"

Nun ja das hat sich ja in meinen Fall so herausgestellt. Jetzt meine Frage an die Frauen, kann es wirklich sein das ich ihr ein Gefühl gegeben habe das sie annehmen lies sie wäre nicht das wichtigste auf der Welt für mich? Okay ich habe ein Profilbild von uns beiden ausgwechselt ohne bösen Hintergedanken, was diese ganze seltsame Trennung in Gang setzte. Wir haben ein paar Mal über ihre Vergangenheit geredet und darüber das sie schlecht behandelt wurde. Im Kontext dazu hat sie mir immer gesagt das sie so glücklich ist wie ich sie immer anhimmle und das sie es regelrecht geniesst.

Ihre Sicht vlt
Nun kam ich Trottel an und wechsel aus heiteren Himmel ein Bild aus und bin telefonisch nicht zu erreichen. Als ich endlich zurückruft streiten wir und ich lege einfach auf. Was sie als respektloses Verhalten deutete.

Am nächsten Mittag öffnet man sein Tinderprofil weil man angepisst ist und lässt alles von diese Trottel blocken.

Es gibt einfach ein paar Faktoren die mich bei dieser Art der Trennung und den Beweggründen stören.

Natürlich habe ich Idiot mich verhalten wie ein dummes Kind und trotzig selbst auf 2 Plattformen Profile angelegt nach der Trennung. War das ein falsches Signal an sie? Es muss ja ein Grund haben warum sie ausgerechnet Ihre Schwester mit einen Fake Profil auf mich ansetzt. Da ich es aber durchschaut habe und für mich schon vorher feststand das mein Herz doch ihr gehört habe ich der Schwester in diesen Chat mitgeilt das ich keine Dates suche weil ich es gerade bei einer echt tollen Frau verbockt habe und lediglich Chats zur Ablenkung nutze. 1 Tag später habe ich das Profil dort gelöscht weil in der Fokus Funktion von dieser App, man zahlt Geld und macht sich sichtbar, sprich für alle in Mittelpunkt stellen, mein Date aufgetaucht ist.

Ich weiss nicht ob es reine Provokation war oder ob es ihr schlichtweg egal war. Ich habe diese App also gelöscht. Da ich noch auf Tinder war, habe ich mich versucht dort abzulenken. Okay im nachhinein denke ich wirklich immer mehr das ich ihr dadurch ein falsches Signal gegeben habe aber leben wir nicht in einer gerechten Welt. Ja ich weiss das kommt schon wieder total Teenie rüber, sie ist dort angemeldet also ich auch aber mittlerweile hab ich wirklich die Starke Vermutung das sie einfach von mein Verhalten total enttäuscht ist. Letzten Sonntag auf Tinder ist sie mir Abends im Stapel aufgetaucht. Jeder der Tinder nutzt weiss das aktive Kontakte in der Nähe als erstes angezeigt werden per Zufallsprinzip. Sie wurde mir angezeigt ich habe mich aus den Stapel nehmen lassen und 10 min später als ich geschaut habe war sie auch schon verschwunden. Somit hat sie sich entweder selbst aus den Stapel nehmen lassen oder bei mir nach links gewischt. Als ich dann auf Instagram geschaut habe war ich blockiert von ihr.
Vlt bilde ich mir das nur ein aber die Vermutung liegt doch Nahe das sie mich auf Tinder gesehen hat und mich sofort auf Instagram blockiert hat.

Lange Rede kurzer Sinn, habe ich mich falsch verhalten ja aber führte dieses Verhalten von mir dazu das sie sowieso angenommen hat das es mir nicht so wichtig mit ihr ist? Ich habe mich bei Ihr am darauffolgenden Tag entschuldigt und wurde überall geblockt.

Mich lässt diese Frau und dieses Thema nicht los. Um etwas verarbeiten zu können muss man verstehen und ich verstehe es einfach nicht. Aber ihr gesamtes Verhalten zeugt von emnormer Wut, Enttäuschung oder vlt sogar beides.

Ob demonstrativ einen Instastory anzusehen aber eine Nachricht in dm bleibt ungelesen, ob die Schwester mit Fake Profil auf mich loszulassen, ob mich auf Tinder sehen & Insta blockieren. Das sind alles so widersprüchliche Fake Signale.

Eigentlich habe ich mir schon selbst die Antwort gegeben. Ihre Wut, Ihr Verhalten lässt nunmal den Schluss zu das sie enorm enttäuscht war. Und mein Verhalten hat ihre ersten Ängste was den Austausch des Fotos betrifft nur bestätigt. Deshalb auch als letzte Konsequenz das blockieren auf sämtlichen Medien.

Habe ich mich falsch verhalten und ihre Annahme nur bestätigt oder war das ganze sowieso nicht mehr zu retten. Ich weiss einfach nicht mehr was ich denken soll. Ich danke fürs zuhören bzw lesen.



 



 

Warum machst du einen neuen Thread dazu auf?

Es sind nicht alle Frauen so krank wie die, auf die du da gestossen bist.

Du versuchst wiederum, hier Normmassstäbe anzusetzen im Verhalten einer Frau, die offensichtlich sehr krank ist.

Du kannst sie nicht als Vergleichsmassstab ansetzen.

Das schrieb ich dir als letzte Antwort in deinem anderen Thread.

darauf hast du leider nicht reagiert.

Ich schrieb dir auch, da es krankheitsbedingt ist, es sich nicht lohnt, diese Verhaltensweise zu verstehen.

und du zerbrichst dir weiter den Kopf!



 

Gefällt mir
5. Juli um 13:18
In Antwort auf tussenkram

Warum machst du einen neuen Thread dazu auf?

Es sind nicht alle Frauen so krank wie die, auf die du da gestossen bist.

Du versuchst wiederum, hier Normmassstäbe anzusetzen im Verhalten einer Frau, die offensichtlich sehr krank ist.

Du kannst sie nicht als Vergleichsmassstab ansetzen.

Das schrieb ich dir als letzte Antwort in deinem anderen Thread.

darauf hast du leider nicht reagiert.

Ich schrieb dir auch, da es krankheitsbedingt ist, es sich nicht lohnt, diese Verhaltensweise zu verstehen.

und du zerbrichst dir weiter den Kopf!



 

Naja eigentlich war die Kernfrage ob ich einfach mich falsch verhalten habe und dadurch ihre Annahme verstärkt habe das ich durch mein Verhalten eine Trennung fokussiert habe. 

Aber Dankeschön für deine Nachricht. 

Gefällt mir
5. Juli um 14:02
In Antwort auf darien_20620151

Naja eigentlich war die Kernfrage ob ich einfach mich falsch verhalten habe und dadurch ihre Annahme verstärkt habe das ich durch mein Verhalten eine Trennung fokussiert habe. 

Aber Dankeschön für deine Nachricht. 

Nein, du hast dich nicht falsch verhalten. Und wenn nicht jetzt dann wäre sie irgendwann wegen einer anderen Lappalie ausgerastet. 

mach dich locker und frage dich, ob du mit so jemand respektlosen und offensichtlich borderline gestörtem Zusammensein kannst. So jemand wie sie würde dich nur fertig machen, weil du dich nie fallen lassen kannst. Vertrauen gibt es bei ihr nicht und du kannst morgen ungekämmt sein, was sie als Angriff auf dich sehen kann. 

Renn ihr nicht hinterher und sehe sie als das was sie ist - eine schwierige und unangenehme Person, due du nicht unbedingt Kebrn brauchst. 

oder hast du so wenig Selbstbewusstsein, dass du ihr hörig bist und willenlos alle Demütigungen auf dich nehmt möchtest? 

schon dass du so sehr darüber nachdenkst, dass du etwas falsch gemacht haben könntest, ist bedenklich. 

sag dir doch einfach, ohne Grübelei, dass ihr nicht zueinander passt. Und gut ist. 
 

Gefällt mir
5. Juli um 15:27
In Antwort auf darien_20620151

Hallo, ich habe schon eine Thread hier und habe zu der ganzen Geschichte eine Frage an die Frauen hier

Kurzfassung, wundervolle Frau kennengelernt, hat gefunkt 5 Daten und wegen einer Nichtigkeit (Profilbild gewechselt) alles aus

Ich versuche mich wirklich in Selbstreflexion und deshalb auch dieser Thread. Mein Date, hat mir von Anfang an zu verstehen gegeben das es für sie enorm wichtig ist die Nummer 1 in den Leben des Mannes zu sein. Gleichzeitg hat sie auch so eine Art Standartspruch verwendet den "wenn ich merke ich bin nicht mehr die Nummer 1 bin ich weg"

Nun ja das hat sich ja in meinen Fall so herausgestellt. Jetzt meine Frage an die Frauen, kann es wirklich sein das ich ihr ein Gefühl gegeben habe das sie annehmen lies sie wäre nicht das wichtigste auf der Welt für mich? Okay ich habe ein Profilbild von uns beiden ausgwechselt ohne bösen Hintergedanken, was diese ganze seltsame Trennung in Gang setzte. Wir haben ein paar Mal über ihre Vergangenheit geredet und darüber das sie schlecht behandelt wurde. Im Kontext dazu hat sie mir immer gesagt das sie so glücklich ist wie ich sie immer anhimmle und das sie es regelrecht geniesst.

Ihre Sicht vlt
Nun kam ich Trottel an und wechsel aus heiteren Himmel ein Bild aus und bin telefonisch nicht zu erreichen. Als ich endlich zurückruft streiten wir und ich lege einfach auf. Was sie als respektloses Verhalten deutete.

Am nächsten Mittag öffnet man sein Tinderprofil weil man angepisst ist und lässt alles von diese Trottel blocken.

Es gibt einfach ein paar Faktoren die mich bei dieser Art der Trennung und den Beweggründen stören.

Natürlich habe ich Idiot mich verhalten wie ein dummes Kind und trotzig selbst auf 2 Plattformen Profile angelegt nach der Trennung. War das ein falsches Signal an sie? Es muss ja ein Grund haben warum sie ausgerechnet Ihre Schwester mit einen Fake Profil auf mich ansetzt. Da ich es aber durchschaut habe und für mich schon vorher feststand das mein Herz doch ihr gehört habe ich der Schwester in diesen Chat mitgeilt das ich keine Dates suche weil ich es gerade bei einer echt tollen Frau verbockt habe und lediglich Chats zur Ablenkung nutze. 1 Tag später habe ich das Profil dort gelöscht weil in der Fokus Funktion von dieser App, man zahlt Geld und macht sich sichtbar, sprich für alle in Mittelpunkt stellen, mein Date aufgetaucht ist.

Ich weiss nicht ob es reine Provokation war oder ob es ihr schlichtweg egal war. Ich habe diese App also gelöscht. Da ich noch auf Tinder war, habe ich mich versucht dort abzulenken. Okay im nachhinein denke ich wirklich immer mehr das ich ihr dadurch ein falsches Signal gegeben habe aber leben wir nicht in einer gerechten Welt. Ja ich weiss das kommt schon wieder total Teenie rüber, sie ist dort angemeldet also ich auch aber mittlerweile hab ich wirklich die Starke Vermutung das sie einfach von mein Verhalten total enttäuscht ist. Letzten Sonntag auf Tinder ist sie mir Abends im Stapel aufgetaucht. Jeder der Tinder nutzt weiss das aktive Kontakte in der Nähe als erstes angezeigt werden per Zufallsprinzip. Sie wurde mir angezeigt ich habe mich aus den Stapel nehmen lassen und 10 min später als ich geschaut habe war sie auch schon verschwunden. Somit hat sie sich entweder selbst aus den Stapel nehmen lassen oder bei mir nach links gewischt. Als ich dann auf Instagram geschaut habe war ich blockiert von ihr.
Vlt bilde ich mir das nur ein aber die Vermutung liegt doch Nahe das sie mich auf Tinder gesehen hat und mich sofort auf Instagram blockiert hat.

Lange Rede kurzer Sinn, habe ich mich falsch verhalten ja aber führte dieses Verhalten von mir dazu das sie sowieso angenommen hat das es mir nicht so wichtig mit ihr ist? Ich habe mich bei Ihr am darauffolgenden Tag entschuldigt und wurde überall geblockt.

Mich lässt diese Frau und dieses Thema nicht los. Um etwas verarbeiten zu können muss man verstehen und ich verstehe es einfach nicht. Aber ihr gesamtes Verhalten zeugt von emnormer Wut, Enttäuschung oder vlt sogar beides.

Ob demonstrativ einen Instastory anzusehen aber eine Nachricht in dm bleibt ungelesen, ob die Schwester mit Fake Profil auf mich loszulassen, ob mich auf Tinder sehen & Insta blockieren. Das sind alles so widersprüchliche Fake Signale.

Eigentlich habe ich mir schon selbst die Antwort gegeben. Ihre Wut, Ihr Verhalten lässt nunmal den Schluss zu das sie enorm enttäuscht war. Und mein Verhalten hat ihre ersten Ängste was den Austausch des Fotos betrifft nur bestätigt. Deshalb auch als letzte Konsequenz das blockieren auf sämtlichen Medien.

Habe ich mich falsch verhalten und ihre Annahme nur bestätigt oder war das ganze sowieso nicht mehr zu retten. Ich weiss einfach nicht mehr was ich denken soll. Ich danke fürs zuhören bzw lesen.



 



 

Ich hab eben deinen anderen Beitrag gelesen - Sie fragt nicht ruhig nach, sondern hat nach der Absage aus Krankheitsgründen und dem Profilbildwechsel wie eine zickige 16 Jährige fleissig interpretiert, anstatt wie eine erwachsene, reife Frau das Gespräch zu suchen.

Wundert mich im diesem Fall absolut nicht, dass sie alleinerziehend ist. Diese "Prinzessinen" ticken grundsätzlich aus und produzieren Drama wenn es nicht nach ihrer Nase läuft, reisst du dir artig den Hintern auf sind sie die aller Süssesten. Willst du so leben?


 

Gefällt mir
5. Juli um 15:27
In Antwort auf darien_20620151

Hallo, ich habe schon eine Thread hier und habe zu der ganzen Geschichte eine Frage an die Frauen hier

Kurzfassung, wundervolle Frau kennengelernt, hat gefunkt 5 Daten und wegen einer Nichtigkeit (Profilbild gewechselt) alles aus

Ich versuche mich wirklich in Selbstreflexion und deshalb auch dieser Thread. Mein Date, hat mir von Anfang an zu verstehen gegeben das es für sie enorm wichtig ist die Nummer 1 in den Leben des Mannes zu sein. Gleichzeitg hat sie auch so eine Art Standartspruch verwendet den "wenn ich merke ich bin nicht mehr die Nummer 1 bin ich weg"

Nun ja das hat sich ja in meinen Fall so herausgestellt. Jetzt meine Frage an die Frauen, kann es wirklich sein das ich ihr ein Gefühl gegeben habe das sie annehmen lies sie wäre nicht das wichtigste auf der Welt für mich? Okay ich habe ein Profilbild von uns beiden ausgwechselt ohne bösen Hintergedanken, was diese ganze seltsame Trennung in Gang setzte. Wir haben ein paar Mal über ihre Vergangenheit geredet und darüber das sie schlecht behandelt wurde. Im Kontext dazu hat sie mir immer gesagt das sie so glücklich ist wie ich sie immer anhimmle und das sie es regelrecht geniesst.

Ihre Sicht vlt
Nun kam ich Trottel an und wechsel aus heiteren Himmel ein Bild aus und bin telefonisch nicht zu erreichen. Als ich endlich zurückruft streiten wir und ich lege einfach auf. Was sie als respektloses Verhalten deutete.

Am nächsten Mittag öffnet man sein Tinderprofil weil man angepisst ist und lässt alles von diese Trottel blocken.

Es gibt einfach ein paar Faktoren die mich bei dieser Art der Trennung und den Beweggründen stören.

Natürlich habe ich Idiot mich verhalten wie ein dummes Kind und trotzig selbst auf 2 Plattformen Profile angelegt nach der Trennung. War das ein falsches Signal an sie? Es muss ja ein Grund haben warum sie ausgerechnet Ihre Schwester mit einen Fake Profil auf mich ansetzt. Da ich es aber durchschaut habe und für mich schon vorher feststand das mein Herz doch ihr gehört habe ich der Schwester in diesen Chat mitgeilt das ich keine Dates suche weil ich es gerade bei einer echt tollen Frau verbockt habe und lediglich Chats zur Ablenkung nutze. 1 Tag später habe ich das Profil dort gelöscht weil in der Fokus Funktion von dieser App, man zahlt Geld und macht sich sichtbar, sprich für alle in Mittelpunkt stellen, mein Date aufgetaucht ist.

Ich weiss nicht ob es reine Provokation war oder ob es ihr schlichtweg egal war. Ich habe diese App also gelöscht. Da ich noch auf Tinder war, habe ich mich versucht dort abzulenken. Okay im nachhinein denke ich wirklich immer mehr das ich ihr dadurch ein falsches Signal gegeben habe aber leben wir nicht in einer gerechten Welt. Ja ich weiss das kommt schon wieder total Teenie rüber, sie ist dort angemeldet also ich auch aber mittlerweile hab ich wirklich die Starke Vermutung das sie einfach von mein Verhalten total enttäuscht ist. Letzten Sonntag auf Tinder ist sie mir Abends im Stapel aufgetaucht. Jeder der Tinder nutzt weiss das aktive Kontakte in der Nähe als erstes angezeigt werden per Zufallsprinzip. Sie wurde mir angezeigt ich habe mich aus den Stapel nehmen lassen und 10 min später als ich geschaut habe war sie auch schon verschwunden. Somit hat sie sich entweder selbst aus den Stapel nehmen lassen oder bei mir nach links gewischt. Als ich dann auf Instagram geschaut habe war ich blockiert von ihr.
Vlt bilde ich mir das nur ein aber die Vermutung liegt doch Nahe das sie mich auf Tinder gesehen hat und mich sofort auf Instagram blockiert hat.

Lange Rede kurzer Sinn, habe ich mich falsch verhalten ja aber führte dieses Verhalten von mir dazu das sie sowieso angenommen hat das es mir nicht so wichtig mit ihr ist? Ich habe mich bei Ihr am darauffolgenden Tag entschuldigt und wurde überall geblockt.

Mich lässt diese Frau und dieses Thema nicht los. Um etwas verarbeiten zu können muss man verstehen und ich verstehe es einfach nicht. Aber ihr gesamtes Verhalten zeugt von emnormer Wut, Enttäuschung oder vlt sogar beides.

Ob demonstrativ einen Instastory anzusehen aber eine Nachricht in dm bleibt ungelesen, ob die Schwester mit Fake Profil auf mich loszulassen, ob mich auf Tinder sehen & Insta blockieren. Das sind alles so widersprüchliche Fake Signale.

Eigentlich habe ich mir schon selbst die Antwort gegeben. Ihre Wut, Ihr Verhalten lässt nunmal den Schluss zu das sie enorm enttäuscht war. Und mein Verhalten hat ihre ersten Ängste was den Austausch des Fotos betrifft nur bestätigt. Deshalb auch als letzte Konsequenz das blockieren auf sämtlichen Medien.

Habe ich mich falsch verhalten und ihre Annahme nur bestätigt oder war das ganze sowieso nicht mehr zu retten. Ich weiss einfach nicht mehr was ich denken soll. Ich danke fürs zuhören bzw lesen.



 



 

Ich hab eben deinen anderen Beitrag gelesen - Sie fragt nicht ruhig nach, sondern hat nach der Absage aus Krankheitsgründen und dem Profilbildwechsel wie eine zickige 16 Jährige fleissig interpretiert, anstatt wie eine erwachsene, reife Frau das Gespräch zu suchen.

Wundert mich im diesem Fall absolut nicht, dass sie alleinerziehend ist. Diese "Prinzessinen" ticken grundsätzlich aus und produzieren Drama wenn es nicht nach ihrer Nase läuft, reisst du dir artig den Hintern auf sind sie die aller Süssesten. Willst du so leben?


 

Gefällt mir
5. Juli um 17:04

Das Herz will was das Herz will & mein Herz will einfach nur sie. Ich kann das nicht so leicht ändern weil sowas ist keine Entscheidung sondern ein Gefühl. Das hat auch nichts mit hinterherlaufen oder kuschen zu tun sondern es ist einfach etwas was noch nie vorher da war. Ich habe noch nie so empfunden für eine Frau wie es bei ihr der Fall ist. Genau deshalb ist es so schwierig für mich das ganze hinter mich zu lassen und abzuschliessen.

Mir ist bewusst das sie mich nicht will und das unsere Zeit für sie keine Bedeutung hat aber ich kann diese Gefühle und Empfindungen nicht einfach abstellen. Klar man weiss nie wohin es geführt hätte, ob es in 1 Monat soweit gekommen wäre oder in 1 Jahr. Aber ich denke ich habe durch mein Verhalten diese Chance vertan. Jeder Mensch ist auf seine Art & Weise schwierig und ich habe einer Frau die mir mehr bedeutet als mir vorher bewusst war, verloren weil ich mich aufgeführt habe wie ein Kind.

Ich bin einfach todtraurig und fühle eine leere in mir wie nie zuvor. Ich würde so gerne das alles hinter mir lassen und sie einfach vergessen weil es für mich sowieso kein weg zurück gibt. selbst wenn sie sich morgen melden würde und mich zurück haben wollen würde könnte ich nicht, weil dieser cut dieses ereignis einfach zu tiefe spuren hinterlassen hat. aber tatsache ist das ich einfach durch mein verhalten, mein unbedachtes kindisches verhalten diese ohnehin schon sehr zarte person verletzt habe.

Vlt irre ich mich auch, alle meine Freunde/Bekannte sagen das diese gesamte Trennung von ihr gewollt und fokussiert gewirkt hat. Und sie den erstbesten Grund genommen hat um mich loszuwerden aber das ändert alles nichts daran das ich mein Herz zum ersten mal in mein ganzen Leben verschenkt habe und ich habe keine Ahnung, wie ich damit umgehen soll.

Nicht umsonst suche ich Fehler bei mir, versuche zu verstehen und zu verarbeiten. Ich habe von der ersten Sekunde zu ihr immer gesagt das ist alles wie ein Traum. Wie der schönste Traum den ich jemals hatte. Weil es alles so wundervoll & perfekt ist. Und das war es bis zu diesen Streit wirklich. Es gab keinerlei Anzeichen auf Differenzen oder Anzeichen dafür das sie es nicht ernst meint. Von einen auf den anderen Tag war dieser Traum vorbei und anstatt ihr zu zeigen das sie wirklich diese eine Person ist der mein Herz gehört habe ich mich verhalten wie ein Kind. Mich bei Dating Portalen angemeldet, mich dazu hinreissen lassen für etwas zu entschuldigen was keine entschuldigung bedarf und bin ihr hinterhergelaufen und habe versucht etwas zu retten was für sie schon beendet war.

Ich danke euch allen wirklich vielmals für jede antwort. ich verstehe jetzt besser und auch wenn es zeit braucht ich fange an zu verarbeiten. wenn man so sagen will bin ich nun aus diesen traum aufgewacht

ich danke euch allen

Gefällt mir
5. Juli um 17:20

Du bist in den Strudel der Intensität geraten, der solch extremen Menschen eigen ist. Es ist schwer, von dieser Intensität loszukommen. Sie hat erreicht, was sie wollte, dass du jetzt gegangen bist und an sie denkst und nicht von ihr loskommst. Es ist ja ganz normal, dass du dich so fühlst nach allem. Sie berauscht in allen ihren Extremen. Leider ist soetwas nicht harmlos sondern toxisch. Es ist zerstörerisch. 

Gefällt mir
5. Juli um 20:54
In Antwort auf darien_20620151

Hallo, ich habe schon eine Thread hier und habe zu der ganzen Geschichte eine Frage an die Frauen hier

Kurzfassung, wundervolle Frau kennengelernt, hat gefunkt 5 Daten und wegen einer Nichtigkeit (Profilbild gewechselt) alles aus

Ich versuche mich wirklich in Selbstreflexion und deshalb auch dieser Thread. Mein Date, hat mir von Anfang an zu verstehen gegeben das es für sie enorm wichtig ist die Nummer 1 in den Leben des Mannes zu sein. Gleichzeitg hat sie auch so eine Art Standartspruch verwendet den "wenn ich merke ich bin nicht mehr die Nummer 1 bin ich weg"

Nun ja das hat sich ja in meinen Fall so herausgestellt. Jetzt meine Frage an die Frauen, kann es wirklich sein das ich ihr ein Gefühl gegeben habe das sie annehmen lies sie wäre nicht das wichtigste auf der Welt für mich? Okay ich habe ein Profilbild von uns beiden ausgwechselt ohne bösen Hintergedanken, was diese ganze seltsame Trennung in Gang setzte. Wir haben ein paar Mal über ihre Vergangenheit geredet und darüber das sie schlecht behandelt wurde. Im Kontext dazu hat sie mir immer gesagt das sie so glücklich ist wie ich sie immer anhimmle und das sie es regelrecht geniesst.

Ihre Sicht vlt
Nun kam ich Trottel an und wechsel aus heiteren Himmel ein Bild aus und bin telefonisch nicht zu erreichen. Als ich endlich zurückruft streiten wir und ich lege einfach auf. Was sie als respektloses Verhalten deutete.

Am nächsten Mittag öffnet man sein Tinderprofil weil man angepisst ist und lässt alles von diese Trottel blocken.

Es gibt einfach ein paar Faktoren die mich bei dieser Art der Trennung und den Beweggründen stören.

Natürlich habe ich Idiot mich verhalten wie ein dummes Kind und trotzig selbst auf 2 Plattformen Profile angelegt nach der Trennung. War das ein falsches Signal an sie? Es muss ja ein Grund haben warum sie ausgerechnet Ihre Schwester mit einen Fake Profil auf mich ansetzt. Da ich es aber durchschaut habe und für mich schon vorher feststand das mein Herz doch ihr gehört habe ich der Schwester in diesen Chat mitgeilt das ich keine Dates suche weil ich es gerade bei einer echt tollen Frau verbockt habe und lediglich Chats zur Ablenkung nutze. 1 Tag später habe ich das Profil dort gelöscht weil in der Fokus Funktion von dieser App, man zahlt Geld und macht sich sichtbar, sprich für alle in Mittelpunkt stellen, mein Date aufgetaucht ist.

Ich weiss nicht ob es reine Provokation war oder ob es ihr schlichtweg egal war. Ich habe diese App also gelöscht. Da ich noch auf Tinder war, habe ich mich versucht dort abzulenken. Okay im nachhinein denke ich wirklich immer mehr das ich ihr dadurch ein falsches Signal gegeben habe aber leben wir nicht in einer gerechten Welt. Ja ich weiss das kommt schon wieder total Teenie rüber, sie ist dort angemeldet also ich auch aber mittlerweile hab ich wirklich die Starke Vermutung das sie einfach von mein Verhalten total enttäuscht ist. Letzten Sonntag auf Tinder ist sie mir Abends im Stapel aufgetaucht. Jeder der Tinder nutzt weiss das aktive Kontakte in der Nähe als erstes angezeigt werden per Zufallsprinzip. Sie wurde mir angezeigt ich habe mich aus den Stapel nehmen lassen und 10 min später als ich geschaut habe war sie auch schon verschwunden. Somit hat sie sich entweder selbst aus den Stapel nehmen lassen oder bei mir nach links gewischt. Als ich dann auf Instagram geschaut habe war ich blockiert von ihr.
Vlt bilde ich mir das nur ein aber die Vermutung liegt doch Nahe das sie mich auf Tinder gesehen hat und mich sofort auf Instagram blockiert hat.

Lange Rede kurzer Sinn, habe ich mich falsch verhalten ja aber führte dieses Verhalten von mir dazu das sie sowieso angenommen hat das es mir nicht so wichtig mit ihr ist? Ich habe mich bei Ihr am darauffolgenden Tag entschuldigt und wurde überall geblockt.

Mich lässt diese Frau und dieses Thema nicht los. Um etwas verarbeiten zu können muss man verstehen und ich verstehe es einfach nicht. Aber ihr gesamtes Verhalten zeugt von emnormer Wut, Enttäuschung oder vlt sogar beides.

Ob demonstrativ einen Instastory anzusehen aber eine Nachricht in dm bleibt ungelesen, ob die Schwester mit Fake Profil auf mich loszulassen, ob mich auf Tinder sehen & Insta blockieren. Das sind alles so widersprüchliche Fake Signale.

Eigentlich habe ich mir schon selbst die Antwort gegeben. Ihre Wut, Ihr Verhalten lässt nunmal den Schluss zu das sie enorm enttäuscht war. Und mein Verhalten hat ihre ersten Ängste was den Austausch des Fotos betrifft nur bestätigt. Deshalb auch als letzte Konsequenz das blockieren auf sämtlichen Medien.

Habe ich mich falsch verhalten und ihre Annahme nur bestätigt oder war das ganze sowieso nicht mehr zu retten. Ich weiss einfach nicht mehr was ich denken soll. Ich danke fürs zuhören bzw lesen.



 



 

Hi,

hatte mich auch schon geäußert..

eine Partnerschaft besteht bekanntermaßen aus 2 Personen- da kann nicht angehen dass sie immer! Auf Platz 1 steht!!!!

es ist nicht deine aufgabe den Scherbenhaufen der ex'en zusammen zu kehren.. man kann helfen kein thema

aber Selbstaufgabe und hinterkriechen auf allen 4ren .. das ist für mich keine echte beziehung

willst mit so ner profilneurotikerin ne Bindung eingehen... die macht dich kaputt!

lg
tabaluga

Gefällt mir
5. Juli um 22:02
In Antwort auf darien_20620151

Das Herz will was das Herz will & mein Herz will einfach nur sie. Ich kann das nicht so leicht ändern weil sowas ist keine Entscheidung sondern ein Gefühl. Das hat auch nichts mit hinterherlaufen oder kuschen zu tun sondern es ist einfach etwas was noch nie vorher da war. Ich habe noch nie so empfunden für eine Frau wie es bei ihr der Fall ist. Genau deshalb ist es so schwierig für mich das ganze hinter mich zu lassen und abzuschliessen.

Mir ist bewusst das sie mich nicht will und das unsere Zeit für sie keine Bedeutung hat aber ich kann diese Gefühle und Empfindungen nicht einfach abstellen. Klar man weiss nie wohin es geführt hätte, ob es in 1 Monat soweit gekommen wäre oder in 1 Jahr. Aber ich denke ich habe durch mein Verhalten diese Chance vertan. Jeder Mensch ist auf seine Art & Weise schwierig und ich habe einer Frau die mir mehr bedeutet als mir vorher bewusst war, verloren weil ich mich aufgeführt habe wie ein Kind.

Ich bin einfach todtraurig und fühle eine leere in mir wie nie zuvor. Ich würde so gerne das alles hinter mir lassen und sie einfach vergessen weil es für mich sowieso kein weg zurück gibt. selbst wenn sie sich morgen melden würde und mich zurück haben wollen würde könnte ich nicht, weil dieser cut dieses ereignis einfach zu tiefe spuren hinterlassen hat. aber tatsache ist das ich einfach durch mein verhalten, mein unbedachtes kindisches verhalten diese ohnehin schon sehr zarte person verletzt habe.

Vlt irre ich mich auch, alle meine Freunde/Bekannte sagen das diese gesamte Trennung von ihr gewollt und fokussiert gewirkt hat. Und sie den erstbesten Grund genommen hat um mich loszuwerden aber das ändert alles nichts daran das ich mein Herz zum ersten mal in mein ganzen Leben verschenkt habe und ich habe keine Ahnung, wie ich damit umgehen soll.

Nicht umsonst suche ich Fehler bei mir, versuche zu verstehen und zu verarbeiten. Ich habe von der ersten Sekunde zu ihr immer gesagt das ist alles wie ein Traum. Wie der schönste Traum den ich jemals hatte. Weil es alles so wundervoll & perfekt ist. Und das war es bis zu diesen Streit wirklich. Es gab keinerlei Anzeichen auf Differenzen oder Anzeichen dafür das sie es nicht ernst meint. Von einen auf den anderen Tag war dieser Traum vorbei und anstatt ihr zu zeigen das sie wirklich diese eine Person ist der mein Herz gehört habe ich mich verhalten wie ein Kind. Mich bei Dating Portalen angemeldet, mich dazu hinreissen lassen für etwas zu entschuldigen was keine entschuldigung bedarf und bin ihr hinterhergelaufen und habe versucht etwas zu retten was für sie schon beendet war.

Ich danke euch allen wirklich vielmals für jede antwort. ich verstehe jetzt besser und auch wenn es zeit braucht ich fange an zu verarbeiten. wenn man so sagen will bin ich nun aus diesen traum aufgewacht

ich danke euch allen

Doch, sie will dich!


Und zwar, weil es ihr gelungen ist, dich so richtig schön fertig zu machen.

Das braucht sie.

Mach weiter so, sie wird dich richtig kaputt machen und ihr wird es dabei gut gehen, sie braucht das.

 

Gefällt mir
5. Juli um 22:41
In Antwort auf tussenkram

Doch, sie will dich!


Und zwar, weil es ihr gelungen ist, dich so richtig schön fertig zu machen.

Das braucht sie.

Mach weiter so, sie wird dich richtig kaputt machen und ihr wird es dabei gut gehen, sie braucht das.

 

Ich denke da interpretierst du zu viel hinein. 

Ich versuche damit auf meine Weise abzuschließen und kaputt machen wird sie mich sicher nicht. Ich bin mir sicher das sie sich nie wieder melden wird und somit ist deine ganze These hinfällig. 


 

Gefällt mir
5. Juli um 23:11
In Antwort auf darien_20620151

Ich denke da interpretierst du zu viel hinein. 

Ich versuche damit auf meine Weise abzuschließen und kaputt machen wird sie mich sicher nicht. Ich bin mir sicher das sie sich nie wieder melden wird und somit ist deine ganze These hinfällig. 


 

Dann wollen wir das mal hoffen.

Good luck!

 

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers