Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eine etwas komische geschichte..

Eine etwas komische geschichte..

10. Oktober 2008 um 15:29

ich versuche mich jetzt einmal etwas kürzer zufassen

vor etwa 3monaten war ich zusammen mit einer freundin feiern. ich hatte aber zu diesem zeitpunkt einen freund.
an diesem abend kam es dann zum streit mit ihm, ich lernte einen anderen mann kennen. wir verstanden uns von anfang an gut, er erschien mir so vertraut usw. es ist allerdings nichts gelaufen da ich ja zu diesem zeitpunkt in festen händen war. wir tauschten dann aber allerdings nr. aus und schrieben seid diesem abend täglich!
er wusste von anfang an dass ich vergeben bin. eines abends bekam ich eine sms: für was schreiben wir eig.?es hat sowieso keinen sinn du bist vergeben, ich kann das nichtmehr! ich war total schockiert. wusste nicht was ich schreiben sollte. am nächsten tag kam eine sms, ganz normal. wir haben niewieder über diese nachricht geredet.
nachdem die beziehung mit meinem freund immer schlechter lief und kurz vor dem aus stand entschloss ich mich von ihm zutrennen, da ich keinem etwas vormachen wollte.
1 woche später traf ich mich dann mit dem mann aus der disco. wir waren mit seinen freunden auf tour und es war wirklich ein toller abend.als es dann eig. an der zeit war nach hause zu gehen meinte er wir könnten auch noch zu ihm und den abend ausklingen lassen. ich weiß das ganze hört sich jetzt schon ziemlich eindeutig an aber das war es nicht. wir saßen bei ihm daheim auf der couch schauten einen dvd nach dem anderen. wir kuschelten, küssten uns. er meinte dann zu mir er möchte nicht weiter gehen er könnte es nicht.
nach diesem abend fuhr er mich in der früh nachhause, wir schrieben noch ca. 2 wochen normal mit einander,er meinte wir könnten den abend jeder zeit wiederholen.
bis plötzlich nichtsmehr kam,nichts! ich schrieb ihm es kam nichts zurück, ich rief ihn an er ging nicht hin. hinterher rennen wollte ich ihm auch nicht aber alles so endet lassen wollte ich auch wiederrum nicht. als meine freundin und ich schließlich an einem wochenende uns dazu entschlossen feiern zu gehn stand er plötzlich vor mir. mehr als ein hi, was machst du denn hier? kam nicht von ihm. ich zog ihn dann irgendwann vor die tür und fragte ihn ob er sauer sei ich etwas falsch gemacht habe oder so. er sagte nein.er habe nur fast eine freundin.
dieses schweigen ging letztenendes noch ca. 3 wochen so weiter.
vor wenigen tagen hat er dann wieder mit mir geredet ich habe ihm erzählt dass mit meinem freund schluß ist usw.. er meinte zu mir auf was ich hinauswolle. meine antwort: auf nichts! er ok dann ist gut weil er möchte zz keine beziehung.. die wochen zuvor als ich ihn immer wieder fragte ob wir denn einmal wieder etwas machen würden kam entweder nichts oder er hatte angeblich schon etwas vor. jetzt plötzlich kam: ja klar nächstes wochenende können wir etwas machen!

kann mir jemand sagen was ich machen soll? wieso jetzt aufeinmal?
und was soll das mit der fast freundin aber er möchte zz keine beziehung jetzt plötzlich?

lg lady

Mehr lesen

10. Oktober 2008 um 15:54

Ich kann nur sagen, wie es sich anhört...
.. und es hört sich ganz so an, als hätte er anfangs mal Interesse gehabt, dann aber eine andere kenenegelernt und das Interesse an dir verloren.

Er Möchte dich nicht verarschen und sagt dir, dass er eben zur Zeit keine Beziehung möchte. Vielleicht ist das eine nette Art dir zu verstehen zu geben, dass da nichts mehr draus wird, er bezieht es nicht persönlich auf dich sondern sagt, dass er im Allgemeinen keine Beziehung will. Vielleicht tut er das um dich nicht zu verletzen oder warum auch immer, Fakt sit, rechne dir keine Chancen mehr bei dir aus.

Vielleicht hat er auch bei eurem DVD Abend gemerkt, dass der Funke doch nicht so übergesprungen ist, hat sich dann weniger gemeldet und wohl eine andere kennengelernt "seine fast Freundin" - vielleicht hat er diese auch erfunden um dir nen Grund für sein Verhalten zu geben. So oder so, vergeude deine Zeit da nicht mehr mit ihm. Hoffe nur, dass die Trennung von deinem Freund nur auf anderen Gründenbasiert und nicht darauf, dass du etwas neues anfangen wolltest.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2008 um 16:11

Sei doch froh...
... dass er offen zu dir ist, und die Situation(en) nicht ausnützt. Das zeigt zumindest, dass er Charakter hat!
Wo ist denn das Problem???
Man darf seine Meinung doch auch ändern. Er hat sich ja auch gentleman-like verhalten!

Ich seh da kein Probem ... außer, dass du dir vielleicht mehr wünscht und nicht weißt, woran du bist. Also geh mit ihm aus, dann wirst du wissen, woran du bist und was er will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Kann ich ihm (je wieder) vertrauen?
Von: lady1373
neu
24. Februar 2009 um 10:49
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper