Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eine einzelne Rose oder einen dicken Strauß oder gar nichts?

Eine einzelne Rose oder einen dicken Strauß oder gar nichts?

6. März 2007 um 21:41

Hallo!

Ich habe mal eine Frage an die Damen hier. Wäre echt super nett, wenn Ihr mir ein wenig helfen könntet...

Also, ich habe vor einem halben Jahr die Uni beendet (bzw. da war die Zeugnisübergabe und so nen Kram). Ich hatte fast alle Kurse während des Studiums zusammen mit einem ganz besonderen Mädel und habe sie jetzt halt das letzte Mal an dem Tag der Abschlussfeier gesehen. Sie hat sich irgendwann immer genau schräg vor mich gesetzt (auch wenn im Hörsaaj noch 200 Plätze frei waren) und wir haben halt immer ein bisschen rumgeflirtet. Da ich aber zu der Zeit nicht frei war und immer 100 % treu bin, ist da damals nichts draus geworden. als ich dann wieder solo war, war die Uni halt vorbei. Wir haben uns zwar sehr gut verstanden, aber Sie ist mir aber seit den ersten Blicken in Ihre Augen nicht mehr aus dem Kopf gegangen. Aufgefallen ist sie mir schon vorher, weil sie wunderschön ist, aber das ist nicht sooo wichtig. Ich stehe total auf Augen und sie hat die wundervollsten und liebsten die ich je gesehen habe. Sie hat ein wahnsinnig süßes Lächeln. Sie ist eben etwas ganz Besonderes. Sie ist eher schüchtern, aber ich mag Ihre Art total. Ich selber bin auch kein Hallodri oder Aufreißer. Ich hatte immer lange Beziehungen. Mit ist das unglaublich wichtig und wirklich ernst. Denn so wie mit ihr hat es mich noch nie erwischt. Sie ist einfach ein richtig liebes Mädel, das absolut alles hat, was ich mag. Deshalb suche ich auch hier mal Rat, weil ich eben möglichst wenig falsch machen möchte.

Ich möchte ihr halt einen Brief schreiben (natürlich mit Füller auf besonderem Briefpapier), dass ich sie sehr gern habe und mal wiedersehen möchte (z.B. zum Kaffee oder so). Sie hat auch z.Z. keinen Freund. Meint Ihr, ich sollte zu dem Brief eine einzelne Rose oder einen dicken Strauß Rosen dazunehmen? Oder gar nichts? Was würde Euch denn mehr freuen? Also es geht mir überhaupt nicht darum, auf dicke Hose oder so zu machen. Ginge auch gar nicht, denn ihr Vater hat eine eigene internationle Unternehmensberatung. Da ist Geld schon immer da gewesen. Mir geht es nur darum, was Ihr schöner fändet. Das weiß ich bei ihr nämlich leider nicht. Ist logischerweise subjektiv, aber vielleicht wisst Ihr ja doch was, was mir helfen könnte...

Vielen Dank für Eure Antworten!

Liebe Grüße
Sören

Mehr lesen

6. März 2007 um 21:56

Du wirst
verschiedene Antworten erhalten, weil keine(r) das Mädel kennt und jede Frau ihre eigenen Vorlieben hat, die eine steht auf eine einzelne Rose, die andere auf einen dicken Strauss...

Willst du ihr deine Liebe gestehen, dann ist eine einzelne rote (dunkelrote) Rose oft mehr. Das wäre meine Vorliebe Was ich super finde, dass du mit Füller schreiben willst und auf gutem Papier, das hat auf jeden Fall Stil und kommt gut an.

Ich drück dir die Daumen, dass sie deine Liebe erwidert, Rose(n) hin oder her Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2007 um 22:05

Pepa hat recht...
... du wirst hier viele verschiedene antworten bekommen.

alsoooo... ich würde mir ja eine sonnenblume schenken lassen (ok, momentan wohl eher ne frühlingsblume, da ich noch keine sonnenblume gesehen hab'), nicht gleich mit ner rose anfangen.
mit brief und blume alleine zeigst du ja schon dein interesse.
außerdem weißt du momentan anscheinend nur, dass sie keinen freund hat, aber nicht, ob sie genauso für dich empfindet wie du für sie, oder?

lg
mistelzweig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2007 um 22:07

Re:"Eine einzelne Rose oder einen dicken Strauß oder gar nichts?"
Hallo Sören!
Die scheinst ja ein echter Gentleman zu sein.Also ich persönlich finde eine einzelne Rose viel schöner,aber eigendlich geht es nicht darum.Wichtig ist das es von Herzen kommt und das tut es ja.Das wird Sie auch an deinem Brief merken.
Ich wünsche dir sehr viel Glück und denke das du Erfolg haben wirst!

lg stitch223

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2007 um 22:21

...
Hallo,

erst einmal Danke für Eure Antworten bis hierhin.

Also ich selber habe auch vorher eher zu einer einzelnen tendiert. Ich will sie ja nicht erschlagen...

Also sie hat mich zumindest mal ziemlich gemocht, denn mal Kaffeetrinken ist damals ausgefallen, da ich noch in einer Beziehung war und da ist sowas für mich tabu. Ich möchte die Zeit mit meiner Ex auch nicht missen, denn es war eine sehr schöne. Aber sie ist schon etwas ganz Besonderes! Ob sie mich jetzt auch noch mag, weiß ich natürlich nicht. Aber das ist halt das Risiko, was man immer hat. Ich habe das so auf diese Art noch nie gemacht, so dass ich da ein bisschen wankelmütig bin, was ich machen soll und was nicht. Ich hoffe, dass sie merkt, dass ich es ehrlich meine. Denn ich möchte sie auch zu nichts drängen. Da spielt Zeit überhaupt keine Rolle. Ist halt ein schmaler Grad, dass es auch so rüberkommt, wie man es meint, man liest es ja schließlich nur und sieht sich dabei nicht an.

@prithika: Findest Du es wirklich sooo ungewöhnlich, dass ein Kerl einen handgeschriebenen Brief mit einer Rose für seine Angebetete schreibt? Ich habe meinen Freundinnen immer gerne eine kleine Aufmerksamkeit (seien es Blumen oder eine dicke, herzförmige Praline oder sonst was geschenkt) zwischendurch geschenkt. Dabei hatte ich nie irgendwelche Hintergedanken oder ein schlechtes Gewissen. Auch wenn Du das vielleicht auch ungewöhnlich findest: Wenn ich dann gesehen habe, wie sie sich darüber gefreut haben, dann war es das, was mich auch so gefreut hat.

Also ich denke, dass ich dann lieber eine einzelne Rose wählen werde. Dunkelrot finde ich auch am schönsten.

Danke noch einmal. Wenn aber noch jemand einen Tipp hat: Dann immer gerne her damit!

Liebe Grüße
Sören

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram