Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eine Bekannte von mir will sich künstlich befruchten lassen...

Eine Bekannte von mir will sich künstlich befruchten lassen...

18. Juli 2008 um 19:57

allerdings muß ich sagen, dass sie schon 62 Jahre alt ist.

Sie will sich das in Amerika machen lassen, dort wird sie übrigens in ein paar Tage wieder wohnen.

Geht das überhaupt? Wieso tut sie sowas in ihrem Alter? Ob das mit ihrer gescheiterten Ehe zu tun hat?

Ich halte das für verantwortungslos. Gott weiß, ob das die Mutter die Volljährigkeit des Kindes erlebt und wie hoch ist die Gefahr, dass das Kind behindert wird?

Ich bin entsetzt.

Mehr lesen

18. Juli 2008 um 21:05

Nein, sind wir nicht
und eben drum finde ich es unverantwortlich.

Die Natur wird schon gewußt haben, weshalb eine Frau ab einem bestimmten Alter keine Kinder mehr bekommen kann. Und der Natur so ins Handwerk zu pfuschen finde ich eine Schweinerei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2008 um 21:17

Grundsätzlich finde ich
das schon in Ordnung, aber mit 62 ist das definitiv zu spät.
Ich selbst habe das auch hinter mir (ohne Erfolg), habe dann nach 3 Versuchen und mit Ende 30 aufgegeben. Es sollte eben nicht sein.
Und genauso sollte auch eine Frau, die doch schon fast eine Seniorin ist, sich von diesem Gedanken verabschieden. Aber da ich mal annehme, daß sie bisher kinderlos ist, ist das wohl der Versuch, doch noch Mutter zu werden. In Amerika ist das bestimmt möglich, daß sie sich befruchten läßt. Angenommen, sie ist bei guter Gesundheit, kann sie durchaus 80 oder älter werden, aber das ist eben sehr ungewiss.
Was die mögliche Behinderung des Kindes angeht, ist das Risiko sicherlich höher als bei einer Frau im gebärfähigen Alter.
Die Mutter von Sarah Connor, die ja auch 62 Jahre alt ist(die Mutter natürlich), glaube ich, möchte noch ein Kind nach den gerade geborenen Zwillingen. Auch das sollte nicht sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2008 um 22:03

Künstliche Befruchtung ist legitim und wer es braucht, soll
es tun.

Eine Frau aber, die mit über 40 meint, jetzt doch noch ein Kind zu wollen, die spinnt. Da sind egoistische Motive im Spiel und das finde ich ehrlich gesagt zum kotzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen