Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eine allerletzte Aussprache

Eine allerletzte Aussprache

31. Dezember 2014 um 8:37

Hallo alle zusammen,
ich habe gründlich über die Situation die mein Freund und ich haben nachgedacht, und er tut ja wirklich nichts um die Beziehung zu zerstören aber auch nichts um die Beziehung zu erhalten.
Ich würde gerne Heiraten und Kinder kriegen (bin 28, er 31) aber er sagt immer nur jetzt noch nicht. Er ignoriert meine Wünsche und ich bekomme keine klare Antwort was das betrifft. Ich habe das Thema schon öfters angesprochen aber er reagiert immer murz grantig.

Ich will jetzt einfach wissen was sache ist ansonsten muss ich mir einen anderen Partner suchen.

Er hält mich nur hin!

Wie kann ich mit ihm einfach nocheinmal in aller ruhe über das spreche das ich eine Antwort von ihm bekomme, oder soll ich es überhaupt bleiben lassen?

Danke LG

Mehr lesen

31. Dezember 2014 um 8:50

Warum drängst du so ?
man kann die Dinge nicht erzwingen indem man jemand so unter Druck setzt, auch ein neuer Partner wird dich nicht sofort heiraten wollen und mit dir Kinder haben und alles wird wie aus dem Bilderbuch.

Vielleicht solltest du dich auch mal fragen wie tief deine Liebe eigentlich ist, wenn du bereit bist ihn zu verlassen, falls er nicht so will wie du willst und das sofort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2014 um 9:18
In Antwort auf coolforcats11

Warum drängst du so ?
man kann die Dinge nicht erzwingen indem man jemand so unter Druck setzt, auch ein neuer Partner wird dich nicht sofort heiraten wollen und mit dir Kinder haben und alles wird wie aus dem Bilderbuch.

Vielleicht solltest du dich auch mal fragen wie tief deine Liebe eigentlich ist, wenn du bereit bist ihn zu verlassen, falls er nicht so will wie du willst und das sofort.

Hab ich vergessen zu erwähnen
das wir bereits seit 7 Jahren zusammen sind.
Wer das nach 7 Jahren beziehung nicht will denke ich will es überhaupt nie. Aber zu sagen jetzt noch nicht ist unfair.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2014 um 9:31

Ich
würde mich nochmal mit ihm zusammensetzen und ihm klar machen wie ernst dir das Thema ist. Sag ihm dass man ab 30 zu Risikoschwangeren zählt.. der Wunsch schon lange besteht und wie lange er dich noch hinhalten möchte. Wenn er dir eine Zeitspanne sagen kann.. zB 1 Jahr.. dann würde ich warten und in einem Jahr loslegen. Wenn er da dann wieder sagt nein noch nicht dann würde ich mich trennen, denn dann wirds nie was. Wenn er sagt "er weiß es nicht" .. dann würde ich schon über Trennung nachdenken, denn wer weiß wie lange du fruchtbar bist.. diese sinkt ja mit der Zeit. All zu lange würde ich keine Zeit vergeuden wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Habe ich falsh reagiert?
Von: jandiet
neu
31. Dezember 2014 um 7:03
Ich vermisse sie irgendwie
Von: sens_12677993
neu
31. Dezember 2014 um 2:42
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper