Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eindeutig uneindeutig - Entwickelt sich mehr?

Eindeutig uneindeutig - Entwickelt sich mehr?

10. September 2013 um 18:35

Hallo ihr Lieben,
leider eine etwas längere Story

Ich bin Azubi und habe großeres Interesse an einem meiner Kollegen, nur wie sieht er es?
Wir haben einen Altersunterschied von 7 Jahren, was mir jedoch überhaupt nichts ausmacht!

An meinem Probetag hat er sich total lieb vorgestellt, mit Namen und Handschlag (die anderen haben mir zwar ihren Namen gesagt, aber nicht ganz so 'nett' ) Als ich dann anfing mit meiner Ausbildung hat er sich nochmal nett vorgestellt und mich Willkommen geheißen, was ich echt süß fand. Wir sind nicht unbedingt in einer Abteilung aber sehen uns schon täglich. Zu Anfang hat er mich immer ganz nett angelächelt und mir einen Guten Morgen gewünscht, aber da dies das einzige war was wir am Tag miteinander zu 'besprechen' hatten, dachte ich er wäre einfach nur freundlich und höflich.
Allerdings hat er mich immer öfter angelächelt, und als ich ebenfalls zurück gelächelt habe wurde es von Tag zu Tag mehr. Ich wusste am Anfang nicht so genau wie ich mit ihm ins Gespräch kommen soll, aber da wir ein Kundenauto wegringen mussten habe ich die Chance dann ergriffen. Wir haben über privates Zeug gesprochen und er hat mir von seinem Urlaub erzählt. Die Tage danach waren eher ruhig und belanglos. Als wir jedoch nochmal zusammen los mussten haben wir über Hobbys gesprochen, und er hat mir auch dann gesagt das er keine Freundin hat - Sogar ohne das ich danach gefragt habe Mir erschien es irgendwie immer zu direkt und zu auffällig ihn nach einer Freundin zu fragen. Ich fühle mich total wohl in seiner Gegenwart und wir sind absolut auf einer Wellenlänge, finden einfach immer ein gemeinsames Gesprächsthema. Danach hat er mich auch öfter mal in einen kleinen Smalltalk verwickelt, sofern es von der Arbeit aus ging.
Allerdings gibt es auch Tage an denen er mich 'ignoriert', so kommt es mir zumindest vor. Kein Lächeln, kein Smalltalk Aber ich merke oft das er mich ansieht, doch wenn ich zu ihm schaue schaut er weg?!

Ich würde gern näheren Kontakt zu ihm aufbauen, will mich aber nicht zum Affen machen. Steiger ich mich in etwas hinein und er ist wirklich einfach nur höflich & freundlich? Ich weiß einfach nicht wie ich es herausfinden soll.. Habt ihr vielleicht einen Tipp?

Mehr lesen

12. September 2013 um 17:39

Du sprichst mir aus der Seele
Hey du,

ich kann nur sagen: ich bin gerade in genau der gleichen Situation wie du. Ich bin auch Auszubildende und habe mich bis über beide Ohren in einen 7 Jahre älteren Kollegen verguckt (wobei das Alter hier auch keine Rolle spielt).
Ich bin total unsicher und habe Angst, in sein Verhalten etwas reinzuinterpretieren. Das geht nun schon seit ein paar Monaten so... in einem Moment denke ich, er mag mich auch, aber im anderen Moment denke ich schon wieder, dass ich mir das sicherlich alles nur einbilde und schäme mich schon fast. Ich trau mich auch nicht recht einen (weiteren) Schritt auf ihn zu zu machen, aus Angst vor einem Korb... das wäre ja total peinlich, weil wir weiterhin in einem Betrieb arbeiten würden.
Ich suche schon die ganze Zeit nach einer Möglichkeit, durch die Hintertür unauffällig zu zeigen, dass ich Interesse hätte, ohne dass ich mich gleich schämen müsste, wenn es nach hinten losgeht.
Hat jmd Ideen?

Viele Grüße und dir liebe Nero viel Erfolg!!

Gefällt mir

18. September 2013 um 20:28

.. stimmt
Zurzeit sucht er oft meine Nähe, zumindest habe ich das Gefühl. Er kommt öfters und setzt sich zu mir, fragt was ich mache etc. - Wir sprechen dann auch über privaten krams, also nicht nur über die Arbeit.
Ich möchte ihm nur nicht zu offensichtlich zeigen das ich ihn mehr als mag, wie schon gesagt, ich muss ja noch länger mit ihm zusammen arbeiten Allerdings funkt auch unser Filialleiter immer öfter dazwischen.. Ob er ne Ahnung hat?!
Zumindest unterbricht er uns immer wenn wir miteinander sprechen und meint er muss dringend jemanden von uns sprechen, gibt uns Arbeit oder soetwas. Ich habe beinahe das Gefühl das er nicht möchte das wir 'näheren' Kontakt miteinander aufbauen...

Gefällt mir

18. September 2013 um 20:30
In Antwort auf crazydaisy5

Du sprichst mir aus der Seele
Hey du,

ich kann nur sagen: ich bin gerade in genau der gleichen Situation wie du. Ich bin auch Auszubildende und habe mich bis über beide Ohren in einen 7 Jahre älteren Kollegen verguckt (wobei das Alter hier auch keine Rolle spielt).
Ich bin total unsicher und habe Angst, in sein Verhalten etwas reinzuinterpretieren. Das geht nun schon seit ein paar Monaten so... in einem Moment denke ich, er mag mich auch, aber im anderen Moment denke ich schon wieder, dass ich mir das sicherlich alles nur einbilde und schäme mich schon fast. Ich trau mich auch nicht recht einen (weiteren) Schritt auf ihn zu zu machen, aus Angst vor einem Korb... das wäre ja total peinlich, weil wir weiterhin in einem Betrieb arbeiten würden.
Ich suche schon die ganze Zeit nach einer Möglichkeit, durch die Hintertür unauffällig zu zeigen, dass ich Interesse hätte, ohne dass ich mich gleich schämen müsste, wenn es nach hinten losgeht.
Hat jmd Ideen?

Viele Grüße und dir liebe Nero viel Erfolg!!

.. eine 'Leidensgenossin'
.. also ich kann dir nur raten: Mach einen Schritt auf ihn zu.
Ich weiß wie schwer das ist, aber wenn du nie drauf eingehst dann wird er es als Zurückweisung hinnehmen. Man muss leider heraus finden ob es einfach nur nett ist oder er näheres Interesse hat.
Wie gesagt, versuch ihn mal öfters in ein Gespräch zu verwickeln.. und wenn's nur Smalltalk ist So machst du wenigstens, unauffällig, auf dich aufmerksam und meistens wird ja doch mehr als Smalltalk draus.. so war es zumindest bei mir

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen