Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ein unmoralisches Angebot

Ein unmoralisches Angebot

18. März 2007 um 16:37

Hallo liebe Forumsgemeinde!

Vor kurzem habe ich in einem Chat einen Mann kennengelernt.Wir waren uns auf Anhieb symphatisch und mailen seit einigen Monaten hin und her.
Wir kennen uns nur durch das Mailen und von ein paar Bildern ,die ausgetauscht worden sind.....mehr war nie.
Nun sind wir beide neugierig und würden uns auch gern real treffen.
Denke das alles wäre kein Probelm,aber wir sind beide verheiratet.
Er macht auch keinen Hehl daraus,dass er an einem Seitensprung interessiert ist.
Auf der einen Seite würde ich ihn auch gern näher kennenlernen,auf der anderen Seite habe ich aber wahnsinnige Bedenken.
Mein Partner weiß darüber Bescheid.
Leider ist es bei meiner Chatbekannschaft nicht so;er möchte auf keinen Fall seine Partnerin damit einbeziehen.
Muss er nicht .....aber ich habe solangsam Bedenken bekommen.
Ich will nicht,das diese Beziehung dadurch belastet wird.
Er kann das nicht nachvollziehen,da er in der Annahme ist,seine Partnerin hintergeht ihn auch.
Sie sind seit 25 Jahren zusammen und da wäre das eher "normal".
Auf der einen Seite bin ich neugierig auf ihn,weil ich denke mit diesem Mann ,das erleben zu können ,was ich bis jetzt in meiner Beziehung vermisse.
Ich weiß ,was viele von euch sagen werden........einfach die Finger davon lassen!
Auch weiß ich,das mein Verhalten meinem Partner gegenüber nicht fair ist.....Betrug bleibt Betrug,auch wenn man darüber gesprochen hat.

Ich würde mich freuen,wenn der eine oder die andere dazu was schreiben würde(Moralappostel herzlich willkommen)

Silvie

Mehr lesen

19. März 2007 um 9:20

Schwierig
Also ich finde ich es gut, daß dein Partner weiß, daß du einen Mann kennengelernt hast und diesen auch real treffen willst. Das ist erstmal noch kein Betrug.

Dein Partner hat nun die Chance zu versuchen, dir das zu geben, was du in deiner Beziehung bisher nicht erleben konntest.

Weiß dein Partner eigentlich, was dir bei ihm fehlt ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2007 um 9:40
In Antwort auf sedat_12060303

Schwierig
Also ich finde ich es gut, daß dein Partner weiß, daß du einen Mann kennengelernt hast und diesen auch real treffen willst. Das ist erstmal noch kein Betrug.

Dein Partner hat nun die Chance zu versuchen, dir das zu geben, was du in deiner Beziehung bisher nicht erleben konntest.

Weiß dein Partner eigentlich, was dir bei ihm fehlt ?

@lustikus
Ja mein Partner weiß ,was mir fehlt.
Es ist auch schwierig jemanden aussenstehenden zu erklären,was dies ist.
Aber versuchen möchte ich es wenigstens
Ich bin mit meinem Partner 20 Jahre zusammen,er ist und war bisher mein einziger Mann.
Seit kurzem habe ich das Gefühl "etwas verpasst" zu haben.
Klingt jetzt seltsam ....ich weiß.
Das kann er mir leider auch nicht geben,versteht das aber(naja sagt er zumindest).
Es ist für mich einfach die Neugier auf etwas Neues.....nach dem Unbekannten.

Silvie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2007 um 10:04

Kann dich verstehen
Das kann ich aus eigener Erfahrung gut nachvollziehen daß man nach so langer Zeit und nur einem Partner mal etwas anderes erleben will. Ich gehe einfach mal davon aus, daß dein Partner auch wenig Erfahrung mit anderen Frauen hatte.
Um etwas Neues zu erleben gäbe es allerdings auch noch die Möglichkeit, daß man gemeinsam und offiziell etwas Neues erleben kann. Also einen Swingerclub zusammen besucht, ein Paar kennenlernt,einen offiziellen Liebhaber für dich, etc.

Persönlich würde ich an deiner Stelle noch einmal mehrere Gespräche mit deinem Mann führen, ob so was für ihn auch in betracht kommt. Dann ist es kein Betrug und ihr habt sogar beide was davon.

Wenn dein Partner das nicht möchte dann hast du immer noch die Möglichkeit deinen Chatmann zu treffen. Denn ungestillte Sehnsüchte suchen früher oder später immer ihren Weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2007 um 12:57
In Antwort auf einunmoralischesangebot

@lustikus
Ja mein Partner weiß ,was mir fehlt.
Es ist auch schwierig jemanden aussenstehenden zu erklären,was dies ist.
Aber versuchen möchte ich es wenigstens
Ich bin mit meinem Partner 20 Jahre zusammen,er ist und war bisher mein einziger Mann.
Seit kurzem habe ich das Gefühl "etwas verpasst" zu haben.
Klingt jetzt seltsam ....ich weiß.
Das kann er mir leider auch nicht geben,versteht das aber(naja sagt er zumindest).
Es ist für mich einfach die Neugier auf etwas Neues.....nach dem Unbekannten.

Silvie

.........
Hi Silvie

Toll das du deinem Partner davon erzählt hast,
zum Betrug wird es erst wenn du etwas heimlich
ohne sein Wissen tust.
Was erwartest du denn von diesem anderen Mann,
du möchtest dich anscheinend nicht nochmal neu
verlieben sondern es spielt sich auf der sexuellen Ebene ab. Du bist neugierig und packst viele Illusionen die du hast in diesen
fremden Mann. Was neues muß nicht unbedingt was besseres sein. Wenn du dich sexuell gut mit deinem Partner verstehst und dich nur etwas neues reizt könntest du dabei sehr enttäuscht werden. Der neue kennt deinen Körper nicht und du nicht seinen (wie Ihr auf bestimmte Dinge reagiert). Richtig gut wirds doch erst wenn man sich kennt und über die sexuellen Vorlieben des anderen Bescheid weiß. Wenn du es dann öfter machts bringt das deine jetztige Beziehung in Gefahr, dein
Partner wird da wohl kaum stillschweigend zuschauen. Ich denke so, lieber richtig guten
Sex mit nur einem, als schlechten Sex mit vielen verschiedenen.
Du solltest vielleicht wirklich Richtung Swinger Club gehen dann hat dein Partner auch etwas davon und du bleibst ehrlich.
Du möchtest bestimmt keine verhängnisvolle Affaire wo am Schluß deine Partnerschaft auf dem Spiel steht.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2007 um 13:40
In Antwort auf einunmoralischesangebot

@lustikus
Ja mein Partner weiß ,was mir fehlt.
Es ist auch schwierig jemanden aussenstehenden zu erklären,was dies ist.
Aber versuchen möchte ich es wenigstens
Ich bin mit meinem Partner 20 Jahre zusammen,er ist und war bisher mein einziger Mann.
Seit kurzem habe ich das Gefühl "etwas verpasst" zu haben.
Klingt jetzt seltsam ....ich weiß.
Das kann er mir leider auch nicht geben,versteht das aber(naja sagt er zumindest).
Es ist für mich einfach die Neugier auf etwas Neues.....nach dem Unbekannten.

Silvie

Was hast du
denn versäumt? was hast du verpasst? an deiner stelle würde ich mir einmal die frage stellen, ob dein partner der richtige ist, ob du mit ihm zusammenbleiben willst, ob er dir das gibt was du brauchst oder ob was fehlt und wenn ja, was es ist. ich kenne es recht gut was du beschreibst, "die neugier auf was neues" und gerade aus meiner erfahrung rate ich dir dich nicht in das abenteuer hineintreiben zu lassen, denn es geht nur selten gut aus. zurück bleiben verletzunge, eine menge schmerzen, gescheiterte beziehungen und meist nicht mehr. ev. kann euch auch eine paarberatung weiterhelfen, aber achtung da gibt es große qualitätsunterschiede. heute weiß ich, dass jede beziehung kontinuierliche "arbeit" braucht und dass es besser ist diese "arbeit" in die bestehende partnerschaft zu stecken, statt eine neue zu beginnen, denn da kommt man nach einiger zeit wieder in die selbe tretmühle, neugier auf was neues .....
viel kraft und die zeit in ruhe über die sache nachzudenken wünsche ich dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wo fängt betrügen an?
Von: anat_12880693
neu
19. März 2007 um 10:30
Teste die neusten Trends!
experts-club