Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ein paar erste Dates, ein Kuss und dann....?

Ein paar erste Dates, ein Kuss und dann....?

20. August 2014 um 20:48

Liebe Damenwelt,

ich bin 30 Jahre alt, männlich und stehe momentan vor einer verzwickten Aufgabe... Was bisher geschah:

Vor ungefähr vier oder fünf Wochen war ich mit ein paar Freunden zum Baden und Fußballspielen an einem Baggersee. Als wir unser Fußballspiel beendet haben, ist mir eine sehr attraktive Dame aufgefallen, die sich zwischenzeitlich in unmittelbarer Nähe hingelegt hat. Wir haben uns kurz angesehen und zumindest bei mir hat es dann direkt "klick" gemacht. Ich habe überlegt, wie ich sie ansprechen soll etc. Natürlich hat sich keine passende Gelegenheit ergeben. Schließlich ist sie mit ihrer Freundin zum Kiosk aufgebrochen. Ich habe die Gelegenheit genutzt, ihr auf einer Postkarte, die ich von meinem letzten USA Aufenthalt noch in meinem Rucksack hatte, eine kurze Nachricht mit meiner Handynummer zu hinterlassen. Wir lagen uns direkt gegenüber sodass sie mich zuordnen konnte. Zwei Tage später schrieb sie mir dann tatsächlich eine SMS und wir fingen an uns auszutauschen. Ich muss dazu sagen, dass wir uns nicht mit SMS bombardiert haben und das Ganze eher so nach Frage und Antwort abgelaufen ist. Es ging also nicht irgendwie in eine aufdringliche Richtung oder so. Eine Woche später, es war ein Freitag, habe ich sie dann zum ersten Mal wieder gesehen. Wir haben uns zum Essen verabredet und natürlich habe ich sie eingeladen. Insgesamt haben wir bei diesem ersten Treffen sechs Stunden zusammen verbracht und uns lang und ausgiebig unterhalten. Es war kein Thema, über frühere Beziehungen, bestimmte Absichten o.ä. zu sprechen. Es war ein lockeres "Beschnuppern" und es wurde keine Minute langweilig. Zu, Abschied haben wir uns umarmt...

Dann blieben wir in Kontakt, alle ein bis zwei Tage haben wir uns ziemlich abwechselnd angeschrieben. "Wie gehts dir?", "Wie war dein Tag?", "Was machst du so?" etc... Ich habe dann ein zweites Treffen vorgeschlagen. Habe sie wieder eingeladen und ca. 4 Stunden zusammen verbracht. Da wieder alles so mega sachlich ablief ohne irgendein Zeichen, war ich ein bisschen enttäuscht. Zum Abschied umarmt und das wars dann.

Es folgten wieder abwechselnd, sachliche SMS, bis ich mir dann ein Herz gefasst habe und sie gezielt angeschrieben habe, dass ich sie sehr interessant, sympathisch finde und mir vorstellen könnte, dass sich von meiner Seite mehr entwickeln könnte. Wollte wissen, wie sie dazu steht, bevor ich anfange mir unnütze Hoffnungen zu machen. Ihre Antwort wR recht positiv, sie fände mich auch sympathisch, könne sich sehr gut unterhalten aber beim besten Willen noch nicht mehr sagen, da wir uns erst zweimal gesehen haben. Es würde bei ihr immer etwas dauern, das habe ich auch verstanden. Sehr positiv fand ich, dass sie ein Treffen von sich aus vorgeschlagen hat, was dann letzten Sonntag stattgefunden hat.

Wir haben uns wieder mehrere Stunden auswärts getroffen und dieses Treffen fand ich wieder sehr schön. Von ihrer Seite kamen Kommentare wie, sie sei gespannt auf meine neue Wohnung, wir könnten mal folgendes unternehmen... Es machte also den Anschein, als hätte sie Interesse... Wir haben uns locker unterhalten, ohne auf meine SMS einzugehen. Als sie mich dann Zuhause abgesetzt hat, haben wir uns wieder umarmt, kurz gesprochen und bei der nächsten Umarmung habe ich sie dann geküsst und sie hat das voll erwidert. Auf meine Frage, ob ich sie jetzt überfallen hätte meinte Sie "Nein, alles gut." Vor dem Kuss meinte sie noch, man könne sich ja nächstes Wochenende wieder sehen... Ich war irgendwo auf Wolke sieben...

Bevor ich dann ins Bett gegangen bin, habe ich ihr dann noch eine kurze SMS geschrieben, mich für den tollen Abend bedankt und gesagt, dass es sich "richtig angefühlt" hat, was gerade passiert ist. Ihre Antwort darauf war ein Smiley mit dem Kommentar: "Schlaf du auch gut". Ich habe mir nichts dabei gedacht und bin eher davon ausgegangen, dass es jetzt vielleicht etwas gelöster sein wird...

Da habe ich mich wohl verzettelt, denn es ist eigentlich alles so wie vorher nur mit dem Unterschied, dass ich Gefühle entwickle und schlechter mit diesen "nüchternen" SMS klarkomme. Von sich aus hat sie sich jetzt bisher gar nicht mehr gemeldet (seit Sonntag). Da habe ich jetzt zweimal einen Anlauf gestartet und wir sind wieder voll in diesem "Was machst du?" und so Dialog. heute habe ich in einer SMS z.B. betont, dass ich es schön fände, wenn wir uns nächstes WE sehen würden. In ihrer Antwort ist sie darauf nicht eingegangen...

Meine lieben Damen, ihr merkt, dass sich hier ein junger Mann zu verlieben beginnt aber vollkommen keine Ahnung hat, woran er bei dieser Frau ist. Ein paar eindeutige Zeichen hat er gesendet aber bekommt nicht die Resonanz, die er sich wünscht.

Wie sehr ihr die Situation und was könntet ihr mir raten? Wie würdet ihr euch an meiner Stelle verhalten?

Diese Frau, sie ist übrigens fast 24, hat mir den Kopf ziemlich verdreht...

Alles Liebe und vielen Dank

D.

Mehr lesen

21. August 2014 um 13:48

Habe Geduld mit Ihr
Vielleicht brauchst sie etwas Zeit fuer sich und setze sie nicht unter Druck. Sie hat auch ihr eigenes Umfeld (Arbeit, Hobbies, beste Freundin usw.) Und Du sicherlich auch, lenke Dich ab. Sie wird schon melden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2014 um 13:52

Und
Sie wird sich sicherlich auch Gedanken ueber Eure gemeinsame Zukunft machen!

Viel Glueck!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen