Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ein Leben als Zweitfrau

Ein Leben als Zweitfrau

15. November um 9:42

Hallo ihr lieben ,
ich habe mich hier angemeldet um meine Geschichte mit euch zuteilen und lesen was ihr darüber denkt und mir vieleicht auch Tips geben zulassen.

Vor 10 Jahren habe ich meinen algerischen Mann kennengelernt .ich muss dazu sagen das uns 17 jahre trennen. Ich bin die ältere und (ich fasse mich kurz) mir war immer klar das der Tag kommt und mein Mann den Wunsch verspürt eigne Kinder zuhaben und auch das ich es nicht sein werde die die Kinder bekommt.
Wir führen eine sehr glückliche Beziehung und reden auch sehr offen überalles.Auch kenne ich das Leben in Algerien , aber das ist nicht das Thema.
Nun weiß ich das die Zeit gekommen ist das mein Mann sich in Algerien sucht.
Nun ist der Punkt , das ich damit eher leben könnte wenn sie in Algerien lebt und ich hier.
So soll es nicht sein ...wir werden und scheiden lassen , er heirate sie , sie kommt dann irgendwann nach Deutschland ...

Ich weiß gerade nicht ob ich das so möchte...ich liebe mein Mann und er liebt mich , er möchte das auch wir zusammen bleiben ...jeder in seiner Wohnung ...
Es gab schon viele Tränen auf beiben Seiten ...
Seine Familie in Algerien möchte auch nicht das er mich verlässt...
ABER kann es gut gehen....

Danke das ihr mir zuhört

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

15. November um 9:55
In Antwort auf gwilym_18783009

Hallo ihr lieben ,
ich habe mich hier angemeldet um meine Geschichte mit euch zuteilen und lesen was ihr darüber denkt und mir vieleicht auch Tips geben zulassen.

Vor 10 Jahren habe ich meinen algerischen Mann kennengelernt .ich muss dazu sagen das uns 17 jahre trennen. Ich bin die ältere und (ich fasse mich kurz) mir war immer klar das der Tag kommt und mein Mann den Wunsch verspürt eigne Kinder zuhaben und auch das ich es nicht sein werde die die Kinder bekommt.
Wir führen eine sehr glückliche Beziehung und reden auch sehr offen überalles.Auch kenne ich das Leben in Algerien , aber das ist nicht das Thema.
Nun weiß ich das die Zeit gekommen ist das mein Mann sich in Algerien sucht.
Nun ist der Punkt , das ich damit eher leben könnte wenn sie in Algerien lebt und ich hier.
So soll es nicht sein ...wir werden und scheiden lassen , er heirate sie , sie kommt dann irgendwann nach Deutschland ...

Ich weiß gerade nicht ob ich das so möchte...ich liebe mein Mann und er liebt mich , er möchte das auch wir zusammen bleiben ...jeder in seiner Wohnung ...
Es gab schon viele Tränen auf beiben Seiten ...
Seine Familie in Algerien möchte auch nicht das er mich verlässt...
ABER kann es gut gehen....

Danke das ihr mir zuhört

sein leben, seine entscheidungen... dein leben, deine entscheidungen!

wenn eure ziele nicht mehr die gleichen sind, solltet ihr euch trennen!

ganz "klasse" finde ich auch seine einstellung, sich jetzt in seiner heimat quasi ne "gebährmaschine" für seinen kinderwunsch besorgen zu wollen, wo er doch angeblich dich liebt. allein diese idee würde mir schon reichen, ihm "farewell" zu winken!

6 LikesGefällt mir 11 - Hiflreiche Antwort !

15. November um 9:45
In Antwort auf gwilym_18783009

Hallo ihr lieben ,
ich habe mich hier angemeldet um meine Geschichte mit euch zuteilen und lesen was ihr darüber denkt und mir vieleicht auch Tips geben zulassen.

Vor 10 Jahren habe ich meinen algerischen Mann kennengelernt .ich muss dazu sagen das uns 17 jahre trennen. Ich bin die ältere und (ich fasse mich kurz) mir war immer klar das der Tag kommt und mein Mann den Wunsch verspürt eigne Kinder zuhaben und auch das ich es nicht sein werde die die Kinder bekommt.
Wir führen eine sehr glückliche Beziehung und reden auch sehr offen überalles.Auch kenne ich das Leben in Algerien , aber das ist nicht das Thema.
Nun weiß ich das die Zeit gekommen ist das mein Mann sich in Algerien sucht.
Nun ist der Punkt , das ich damit eher leben könnte wenn sie in Algerien lebt und ich hier.
So soll es nicht sein ...wir werden und scheiden lassen , er heirate sie , sie kommt dann irgendwann nach Deutschland ...

Ich weiß gerade nicht ob ich das so möchte...ich liebe mein Mann und er liebt mich , er möchte das auch wir zusammen bleiben ...jeder in seiner Wohnung ...
Es gab schon viele Tränen auf beiben Seiten ...
Seine Familie in Algerien möchte auch nicht das er mich verlässt...
ABER kann es gut gehen....

Danke das ihr mir zuhört

Warum möchte er sich scheiden lassen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November um 9:49
In Antwort auf valieee

Warum möchte er sich scheiden lassen?

weil er in Algerien heiraten möchte und sie soll dann mit nach Deutschland kommen und wenn dann mal Kinder da sind sollen sie auch hier leben können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November um 9:55
In Antwort auf gwilym_18783009

Hallo ihr lieben ,
ich habe mich hier angemeldet um meine Geschichte mit euch zuteilen und lesen was ihr darüber denkt und mir vieleicht auch Tips geben zulassen.

Vor 10 Jahren habe ich meinen algerischen Mann kennengelernt .ich muss dazu sagen das uns 17 jahre trennen. Ich bin die ältere und (ich fasse mich kurz) mir war immer klar das der Tag kommt und mein Mann den Wunsch verspürt eigne Kinder zuhaben und auch das ich es nicht sein werde die die Kinder bekommt.
Wir führen eine sehr glückliche Beziehung und reden auch sehr offen überalles.Auch kenne ich das Leben in Algerien , aber das ist nicht das Thema.
Nun weiß ich das die Zeit gekommen ist das mein Mann sich in Algerien sucht.
Nun ist der Punkt , das ich damit eher leben könnte wenn sie in Algerien lebt und ich hier.
So soll es nicht sein ...wir werden und scheiden lassen , er heirate sie , sie kommt dann irgendwann nach Deutschland ...

Ich weiß gerade nicht ob ich das so möchte...ich liebe mein Mann und er liebt mich , er möchte das auch wir zusammen bleiben ...jeder in seiner Wohnung ...
Es gab schon viele Tränen auf beiben Seiten ...
Seine Familie in Algerien möchte auch nicht das er mich verlässt...
ABER kann es gut gehen....

Danke das ihr mir zuhört

Üble Geschichte; ich könnte es nicht. 

Muss es denn eine aus Algerien sein die er dann auch noch heiraten muss, damit sie nach Deutschland kommen kann? Warum nimmt er denn keine Deutsche die er nicht heiraten muss? Verstehe ich nicht.. 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

15. November um 9:55
In Antwort auf gwilym_18783009

Hallo ihr lieben ,
ich habe mich hier angemeldet um meine Geschichte mit euch zuteilen und lesen was ihr darüber denkt und mir vieleicht auch Tips geben zulassen.

Vor 10 Jahren habe ich meinen algerischen Mann kennengelernt .ich muss dazu sagen das uns 17 jahre trennen. Ich bin die ältere und (ich fasse mich kurz) mir war immer klar das der Tag kommt und mein Mann den Wunsch verspürt eigne Kinder zuhaben und auch das ich es nicht sein werde die die Kinder bekommt.
Wir führen eine sehr glückliche Beziehung und reden auch sehr offen überalles.Auch kenne ich das Leben in Algerien , aber das ist nicht das Thema.
Nun weiß ich das die Zeit gekommen ist das mein Mann sich in Algerien sucht.
Nun ist der Punkt , das ich damit eher leben könnte wenn sie in Algerien lebt und ich hier.
So soll es nicht sein ...wir werden und scheiden lassen , er heirate sie , sie kommt dann irgendwann nach Deutschland ...

Ich weiß gerade nicht ob ich das so möchte...ich liebe mein Mann und er liebt mich , er möchte das auch wir zusammen bleiben ...jeder in seiner Wohnung ...
Es gab schon viele Tränen auf beiben Seiten ...
Seine Familie in Algerien möchte auch nicht das er mich verlässt...
ABER kann es gut gehen....

Danke das ihr mir zuhört

sein leben, seine entscheidungen... dein leben, deine entscheidungen!

wenn eure ziele nicht mehr die gleichen sind, solltet ihr euch trennen!

ganz "klasse" finde ich auch seine einstellung, sich jetzt in seiner heimat quasi ne "gebährmaschine" für seinen kinderwunsch besorgen zu wollen, wo er doch angeblich dich liebt. allein diese idee würde mir schon reichen, ihm "farewell" zu winken!

6 LikesGefällt mir 11 - Hiflreiche Antwort !

15. November um 9:56

Aber er liebt dich doch!? Ist es nur weil Kinder möchte und du "zu alt" (tut mir leid!) bist????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November um 10:03
In Antwort auf declan_18654962

Aber er liebt dich doch!? Ist es nur weil Kinder möchte und du "zu alt" (tut mir leid!) bist????

Ja sicher bin ich zu alt und ich stehe dazu ..Ich bin 53 und habe zwei große Kinder..
In Algerien tickt die Uhr immer noch anders...Sie Brüder haben alle Kinder , seine Freunde , auch fragen ihm Freune oder Bekannte warum er noch bei mir ist ..
ich denke das er denkt er muss es tun und auch das richtig ..

Es lässt sich immer leicht sagen dann bin ich weg...aber wir haben eine sehr gute Ehe und alles sofort wegschmeissen  ist auch schwer
und ich bin mir auch 100%sicher das er micht nicht verlieren will...

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

15. November um 10:14
In Antwort auf gwilym_18783009

Ja sicher bin ich zu alt und ich stehe dazu ..Ich bin 53 und habe zwei große Kinder..
In Algerien tickt die Uhr immer noch anders...Sie Brüder haben alle Kinder , seine Freunde , auch fragen ihm Freune oder Bekannte warum er noch bei mir ist ..
ich denke das er denkt er muss es tun und auch das richtig ..

Es lässt sich immer leicht sagen dann bin ich weg...aber wir haben eine sehr gute Ehe und alles sofort wegschmeissen  ist auch schwer
und ich bin mir auch 100%sicher das er micht nicht verlieren will...

aber wir haben eine sehr gute Ehe und alles sofort wegschmeissen  ist auch schwer

ER ist doch derjenige, der alles wegschmeißt. Er lässt sich von dir scheiden, damit er die zweite Frau in Deutschland absichern kann. Das heißt, er gibt einer anderen den Vorrang - und das nach 17 Jahren Ehe mit dir. 

Gefällt mir 6 - Hiflreiche Antwort !

15. November um 10:19
In Antwort auf gwilym_18783009

Ja sicher bin ich zu alt und ich stehe dazu ..Ich bin 53 und habe zwei große Kinder..
In Algerien tickt die Uhr immer noch anders...Sie Brüder haben alle Kinder , seine Freunde , auch fragen ihm Freune oder Bekannte warum er noch bei mir ist ..
ich denke das er denkt er muss es tun und auch das richtig ..

Es lässt sich immer leicht sagen dann bin ich weg...aber wir haben eine sehr gute Ehe und alles sofort wegschmeissen  ist auch schwer
und ich bin mir auch 100%sicher das er micht nicht verlieren will...

"ich bin mir auch 100%sicher das er micht nicht verlieren will..."

tja... dann erklär ihm halt, dass es nun mal so ist im leben, dass man nicht alles haben kann, und ab und zu entscheidungen treffen muß! 

klar, du hast angst, dass er sich dann gegen dich entscheidet. aber wie würdest du dich fühlen, wenn du all seinen wünschen nachgibts, und er dann irgendwann hier mit seiner neuen familie lebt, und ab und zu bei dir vorbeischaut, um sich seine gewohnten streicheleinheiten abzuholen?

Gefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

15. November um 10:26
In Antwort auf gwilym_18783009

Hallo ihr lieben ,
ich habe mich hier angemeldet um meine Geschichte mit euch zuteilen und lesen was ihr darüber denkt und mir vieleicht auch Tips geben zulassen.

Vor 10 Jahren habe ich meinen algerischen Mann kennengelernt .ich muss dazu sagen das uns 17 jahre trennen. Ich bin die ältere und (ich fasse mich kurz) mir war immer klar das der Tag kommt und mein Mann den Wunsch verspürt eigne Kinder zuhaben und auch das ich es nicht sein werde die die Kinder bekommt.
Wir führen eine sehr glückliche Beziehung und reden auch sehr offen überalles.Auch kenne ich das Leben in Algerien , aber das ist nicht das Thema.
Nun weiß ich das die Zeit gekommen ist das mein Mann sich in Algerien sucht.
Nun ist der Punkt , das ich damit eher leben könnte wenn sie in Algerien lebt und ich hier.
So soll es nicht sein ...wir werden und scheiden lassen , er heirate sie , sie kommt dann irgendwann nach Deutschland ...

Ich weiß gerade nicht ob ich das so möchte...ich liebe mein Mann und er liebt mich , er möchte das auch wir zusammen bleiben ...jeder in seiner Wohnung ...
Es gab schon viele Tränen auf beiben Seiten ...
Seine Familie in Algerien möchte auch nicht das er mich verlässt...
ABER kann es gut gehen....

Danke das ihr mir zuhört

nein das wird niemals gut gehen. in eine beziehung gehören immer zwei personen, nie drei.

das wird dich zerfressen und sobald das kind da ist, sind die positionen klar gesetzt.

es ist das natürlichste auf der welt, wenn er eine familie gründen möchte. dann soll er gehen und das auch tun. mit einer anderen. 

du solltest dafür aber nicht leiden müssen. mit dir geht das nicht mehr. 

ich würde einen schlussstrich ziehen und mich neu orientieren. jeder lebt sein leben. das ist ganz legitim.

2 LikesGefällt mir 7 - Hiflreiche Antwort !

15. November um 10:57
In Antwort auf fresh0000

nein das wird niemals gut gehen. in eine beziehung gehören immer zwei personen, nie drei.

das wird dich zerfressen und sobald das kind da ist, sind die positionen klar gesetzt.

es ist das natürlichste auf der welt, wenn er eine familie gründen möchte. dann soll er gehen und das auch tun. mit einer anderen. 

du solltest dafür aber nicht leiden müssen. mit dir geht das nicht mehr. 

ich würde einen schlussstrich ziehen und mich neu orientieren. jeder lebt sein leben. das ist ganz legitim.

Ja ich weiß und ich habe es mir schon tausend mal gesagt es tut nur so weh und wenn er dann vor mir steht und sagt das wir es schaffen .....Es ist schwer

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

15. November um 10:57
In Antwort auf gwilym_18783009

weil er in Algerien heiraten möchte und sie soll dann mit nach Deutschland kommen und wenn dann mal Kinder da sind sollen sie auch hier leben können.

hat er denn schon eine in Algerien?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November um 11:01
In Antwort auf carina2019

hat er denn schon eine in Algerien?

Seine Familie hat eine Frau gesucht ...26 und er schreibt mit ihr seit 4 Wochen ...Er sagt er ihr gesagt das es mich gibt und er mich nicht verlässt. .....Ich weiß das ich auf der Verlierer  Bank sitze

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

15. November um 11:01
In Antwort auf gwilym_18783009

Ja ich weiß und ich habe es mir schon tausend mal gesagt es tut nur so weh und wenn er dann vor mir steht und sagt das wir es schaffen .....Es ist schwer

denk an dich. an dein glück. es ist dein leben. du bist für dich verantwortlich. die tränen, die du vergießt, trocknet niemand.  wenn er dich wirklich lieben würde, würde er das alles nicht tun.  alleine, das sollte dir die augen öffnen.

4 LikesGefällt mir 8 - Hiflreiche Antwort !

15. November um 11:05

Ja ich danke euch für eure Worte und ich weiß das ihr recht habt  ...Ich bin nur noch nicht so weit um zu gehen ....Auch wenn ich mir sag es ist so besser 
vieleicht hoffe ich einfach das es doch gut gehen kann 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

15. November um 11:08
In Antwort auf gwilym_18783009

Ja ich weiß und ich habe es mir schon tausend mal gesagt es tut nur so weh und wenn er dann vor mir steht und sagt das wir es schaffen .....Es ist schwer

schaffen? was denn schaffen? klar er hat ja alles eine junge frau mit kind und dich nebenbei

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

15. November um 11:11
In Antwort auf catharina52

schaffen? was denn schaffen? klar er hat ja alles eine junge frau mit kind und dich nebenbei

Ja das hat er ...Wenn es da nicht klappt kommt er zu mir ....Ich bin hin und her gerissen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November um 11:12
In Antwort auf gwilym_18783009

Ja das hat er ...Wenn es da nicht klappt kommt er zu mir ....Ich bin hin und her gerissen 

und was ist mit deinem stolz?

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

15. November um 12:09
In Antwort auf catharina52

und was ist mit deinem stolz?

Gut Frage ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November um 12:23

Hier mal ein ganz anderer Ansatz, kann nicht jeder, ist nicht für jeden was:
Macht doch eine Lebensgemeinschaft daraus. Nimm die junge Frau aus Algerien unter deine Fittiche, bring dich in die Gemeinschaft mit ein, quasi als "Tante", dann kannst du immer noch bei deinem Mann sein und siehst dann auch die Kinder groß werden. Ich denke man ist in der Lage jemanden zu lieben, auch wenn dieser auch noch andere liebt. Er wird sich ja auch wahrscheinlich eine zu ihm passende Frau aussuchen, die kann ja garnicht so verkehrt sein. Im Prinzip könntet ihr Frauen euch dann die Erziehungs- und Familienarbeit aufteilen. Für dich wäre das wie Teilzeitfamilienmama zu sein. Falls dann auch noch das körperliche zwischen deinem Mann und dir noch harmoniert, wäre ja prima. Ansonsten kannst du dir ja auch einen Liebhaber suchen, falls du da zu kurz kommst. 
Großfamilie+ sozusagen. Macht eine Triade drauss...

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

15. November um 12:25

Lass dich ganz schnell scheiden. Er kommt mit seiner anderen nach Deutschland und macht die Kinder. Dann wohnen die bei dir und du zahlst auch noch dafür. Du bist erst 52 du findest noch einen anderen Mann der dich ehrt und liebt. Die Ausländer sind ja so auf die Familien ehre fixiert deshalb muß er jetzt die andere heiraten. Wenn du noch einen Funken verstand und eigene Ehre im Leibe hast mach schluß und pass auf das er dich bei der Scheidung nicht über den Tisch zieht. Denk immer dran du bist mehr wert als als 2Frau eines Algeriers zu leben.

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

15. November um 12:28
In Antwort auf gwilym_18783009

Hallo ihr lieben ,
ich habe mich hier angemeldet um meine Geschichte mit euch zuteilen und lesen was ihr darüber denkt und mir vieleicht auch Tips geben zulassen.

Vor 10 Jahren habe ich meinen algerischen Mann kennengelernt .ich muss dazu sagen das uns 17 jahre trennen. Ich bin die ältere und (ich fasse mich kurz) mir war immer klar das der Tag kommt und mein Mann den Wunsch verspürt eigne Kinder zuhaben und auch das ich es nicht sein werde die die Kinder bekommt.
Wir führen eine sehr glückliche Beziehung und reden auch sehr offen überalles.Auch kenne ich das Leben in Algerien , aber das ist nicht das Thema.
Nun weiß ich das die Zeit gekommen ist das mein Mann sich in Algerien sucht.
Nun ist der Punkt , das ich damit eher leben könnte wenn sie in Algerien lebt und ich hier.
So soll es nicht sein ...wir werden und scheiden lassen , er heirate sie , sie kommt dann irgendwann nach Deutschland ...

Ich weiß gerade nicht ob ich das so möchte...ich liebe mein Mann und er liebt mich , er möchte das auch wir zusammen bleiben ...jeder in seiner Wohnung ...
Es gab schon viele Tränen auf beiben Seiten ...
Seine Familie in Algerien möchte auch nicht das er mich verlässt...
ABER kann es gut gehen....

Danke das ihr mir zuhört

Das ist eine schwierige Situation für Dich, sicher auch für Deinen Mann. Das ist bei allen Beziehungen so, wenn es zu unterschiedlichen Auffassungen über das weitere Leben kommt. Dazu sind bei Euch verschiedene Kulturen, die dahinterstehenden Familienb, Du weist das Alles.
Bei einer Ehe gleicher Kulturen ohne kritische Familien, würde ich zu Zweitfrau raten, das ist einfacher als uneingeweihte denken, da gibt es die poly-amore-Beziehungen, oder nur so eine(r) und zwei oder auch mehrere vom anderen Geschlecht, ist ähnlich einer etwas freien Ehe. 
In Deinem Fall empfehle ich eindeutig auf Trennung. Ob Ihr dann Euch mal trefft, wozu auch immer, ist dann eine ganz andere Sache.

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

15. November um 12:48

Jeder so wie er will aber mir ist unverständlich wieso er dich geheiratet hat wo er da schon dein Alter kannte. In meiner Welt heiratet man für immer und scheidet sich nur weil man sich nicht mehr versteht.
Diese Instrumentalisierung von Menschen und etwas so wertvollem wie die Ehe es darstellt, dieser kalte, lieblose Umgang mit Menschen ist mir absolut fremd- wie von einer anderen Spezies.

Gefällt mir 7 - Hiflreiche Antwort !

15. November um 12:52

Darfst du dann auch zahlen? Für die neue Frau und Kinder? Will er dich wegen den Finanzen behalten?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

15. November um 13:48
In Antwort auf gwilym_18783009

Ja ich danke euch für eure Worte und ich weiß das ihr recht habt  ...Ich bin nur noch nicht so weit um zu gehen ....Auch wenn ich mir sag es ist so besser 
vieleicht hoffe ich einfach das es doch gut gehen kann 

Liebe rana,

du sitzt nicht auf der Verliererbank. 

Dieser Mann liebt dich nicht so, wie du es verdienst, sonst würde er nicht eine andere heiraten wollen. 

Ich würde ihn auf der Stelle verlassen. 

Dass die Familie dort schon ne junge Gebärerin ausgesucht hat, ist dir gegenüber ne Unverschämtheit!

Du gehörst immer noch zur Familie und hast ganz sicher viel dazu beigetragen, dass es deinem Mann hier sehr gut geht!

Also, lass dich nicht erniedrigen!

Schick ihn weg! Er verdient dich nicht. 

Wenn du es ihm erschweren willst, lass dich nicht scheiden. Dann kann er die „Importbraut“ nicht herbringen. 

Ziehe am besten einfn Anwalt zurate. Es geht auch um Unterhalt etc. 

Ich wünsche dir viel Kraft. 
Gerne kannst du mich per PN erreichen. 

Ich habe Einblick und weiß einiges über diese Welt. 

Ich bin selbst binational mit einem Araber verheiratet. 

1 LikesGefällt mir 7 - Hiflreiche Antwort !

15. November um 13:50
In Antwort auf marro69

Hier mal ein ganz anderer Ansatz, kann nicht jeder, ist nicht für jeden was:
Macht doch eine Lebensgemeinschaft daraus. Nimm die junge Frau aus Algerien unter deine Fittiche, bring dich in die Gemeinschaft mit ein, quasi als "Tante", dann kannst du immer noch bei deinem Mann sein und siehst dann auch die Kinder groß werden. Ich denke man ist in der Lage jemanden zu lieben, auch wenn dieser auch noch andere liebt. Er wird sich ja auch wahrscheinlich eine zu ihm passende Frau aussuchen, die kann ja garnicht so verkehrt sein. Im Prinzip könntet ihr Frauen euch dann die Erziehungs- und Familienarbeit aufteilen. Für dich wäre das wie Teilzeitfamilienmama zu sein. Falls dann auch noch das körperliche zwischen deinem Mann und dir noch harmoniert, wäre ja prima. Ansonsten kannst du dir ja auch einen Liebhaber suchen, falls du da zu kurz kommst. 
Großfamilie+ sozusagen. Macht eine Triade drauss...

Meinst du das ernst?

In der Tat, dieses „Modell“ ist nicht für jeden etwas. 

Die Zweitehe ist hier zum Glück verboten. 

Übrigens auch in Tunesien. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

15. November um 13:51
In Antwort auf bommel

Lass dich ganz schnell scheiden. Er kommt mit seiner anderen nach Deutschland und macht die Kinder. Dann wohnen die bei dir und du zahlst auch noch dafür. Du bist erst 52 du findest noch einen anderen Mann der dich ehrt und liebt. Die Ausländer sind ja so auf die Familien ehre fixiert deshalb muß er jetzt die andere heiraten. Wenn du noch einen Funken verstand und eigene Ehre im Leibe hast mach schluß und pass auf das er dich bei der Scheidung nicht über den Tisch zieht. Denk immer dran du bist mehr wert als als 2Frau eines Algeriers zu leben.

Sehr gute Einstellung. 

Pflichte dir bei. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November um 13:52
In Antwort auf herbstblume6

Jeder so wie er will aber mir ist unverständlich wieso er dich geheiratet hat wo er da schon dein Alter kannte. In meiner Welt heiratet man für immer und scheidet sich nur weil man sich nicht mehr versteht.
Diese Instrumentalisierung von Menschen und etwas so wertvollem wie die Ehe es darstellt, dieser kalte, lieblose Umgang mit Menschen ist mir absolut fremd- wie von einer anderen Spezies.

Diese Einstellung ist auch meiner arabischen Familie total fremd, GsD!

Und meiner deutschen sowieso!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November um 14:06
In Antwort auf marro69

Hier mal ein ganz anderer Ansatz, kann nicht jeder, ist nicht für jeden was:
Macht doch eine Lebensgemeinschaft daraus. Nimm die junge Frau aus Algerien unter deine Fittiche, bring dich in die Gemeinschaft mit ein, quasi als "Tante", dann kannst du immer noch bei deinem Mann sein und siehst dann auch die Kinder groß werden. Ich denke man ist in der Lage jemanden zu lieben, auch wenn dieser auch noch andere liebt. Er wird sich ja auch wahrscheinlich eine zu ihm passende Frau aussuchen, die kann ja garnicht so verkehrt sein. Im Prinzip könntet ihr Frauen euch dann die Erziehungs- und Familienarbeit aufteilen. Für dich wäre das wie Teilzeitfamilienmama zu sein. Falls dann auch noch das körperliche zwischen deinem Mann und dir noch harmoniert, wäre ja prima. Ansonsten kannst du dir ja auch einen Liebhaber suchen, falls du da zu kurz kommst. 
Großfamilie+ sozusagen. Macht eine Triade drauss...

@ marro 69:

Ich bin mir sehr sicher, dass der algerische Ehemann die Idee mit der Triade gar nicht gut fände....😳🤣!

Hast du ein bisschen Ahnung, wie solche Menschen denken & fühlen?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November um 14:15
In Antwort auf declan_18654962

Aber er liebt dich doch!? Ist es nur weil Kinder möchte und du "zu alt" (tut mir leid!) bist????

Er liebt sie nicht genug. 

Er hat sie nicht verdient. Sie muss ihren Stolz bewahren. Ich bin mir sicher, sie ist eine ganz liebe Frau. 

Das heißt, er muss gehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November um 14:35

Er wusste es schließlich von Anfang an, welches Alter sie hat...
Seine Familie hat eine ausgesucht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November um 14:56
In Antwort auf gwilym_18783009

Seine Familie hat eine Frau gesucht ...26 und er schreibt mit ihr seit 4 Wochen ...Er sagt er ihr gesagt das es mich gibt und er mich nicht verlässt. .....Ich weiß das ich auf der Verlierer  Bank sitze

Ist aber irgendwie unlogisch - in deinem ersten Beitrag schreibst Du, seine Familie will keine Trennung. Und hier haben sie schon die passende Frau. Magst Du die Wahrheit und Realität nicht sehen? 

2 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

15. November um 15:19
In Antwort auf umminti

Er liebt sie nicht genug. 

Er hat sie nicht verdient. Sie muss ihren Stolz bewahren. Ich bin mir sicher, sie ist eine ganz liebe Frau. 

Das heißt, er muss gehen!

Ich bedanke mich bei euch allen vom ganzen Herzen 
Ich werde mir das alles noch mal in ruhe durch den Kopf gehen lassen und auch einen Anwalt zurate ziehen 
danke

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

15. November um 15:23
In Antwort auf troubleforyou

Ist aber irgendwie unlogisch - in deinem ersten Beitrag schreibst Du, seine Familie will keine Trennung. Und hier haben sie schon die passende Frau. Magst Du die Wahrheit und Realität nicht sehen? 

Seine Familie möchte das er mich nicht verlässt und auch weiter für mich da ist...
Das ist halt in Algerien so da stört sich keiner dran wenn der Mann sich eine zweite Frau nimmt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November um 15:23
In Antwort auf troubleforyou

Ist aber irgendwie unlogisch - in deinem ersten Beitrag schreibst Du, seine Familie will keine Trennung. Und hier haben sie schon die passende Frau. Magst Du die Wahrheit und Realität nicht sehen? 

Seine Familie möchte das er mich nicht verlässt und auch weiter für mich da ist...
Das ist halt in Algerien so da stört sich keiner dran wenn der Mann sich eine zweite Frau nimmt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November um 15:26
In Antwort auf troubleforyou

Darfst du dann auch zahlen? Für die neue Frau und Kinder? Will er dich wegen den Finanzen behalten?

Nein er ist der hauptverdiener ich gehe 120 Stunden arbeiten 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November um 16:08
In Antwort auf gwilym_18783009

Nein er ist der hauptverdiener ich gehe 120 Stunden arbeiten 

Wieso will er diese Frau eigentlich heiraten nur wegen der Eltern oder möchte er das selbst ??? wie kam das Thema überhaupt auf??

und glaub mal dran: du wirst mitbezahlen wenn die Frau erstmal da ist!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November um 16:58
In Antwort auf marro69

Hier mal ein ganz anderer Ansatz, kann nicht jeder, ist nicht für jeden was:
Macht doch eine Lebensgemeinschaft daraus. Nimm die junge Frau aus Algerien unter deine Fittiche, bring dich in die Gemeinschaft mit ein, quasi als "Tante", dann kannst du immer noch bei deinem Mann sein und siehst dann auch die Kinder groß werden. Ich denke man ist in der Lage jemanden zu lieben, auch wenn dieser auch noch andere liebt. Er wird sich ja auch wahrscheinlich eine zu ihm passende Frau aussuchen, die kann ja garnicht so verkehrt sein. Im Prinzip könntet ihr Frauen euch dann die Erziehungs- und Familienarbeit aufteilen. Für dich wäre das wie Teilzeitfamilienmama zu sein. Falls dann auch noch das körperliche zwischen deinem Mann und dir noch harmoniert, wäre ja prima. Ansonsten kannst du dir ja auch einen Liebhaber suchen, falls du da zu kurz kommst. 
Großfamilie+ sozusagen. Macht eine Triade drauss...

Wir kennen feine sexuellen Vorlieben zu genüge. 

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

15. November um 18:40
In Antwort auf fresh0000

Wir kennen feine sexuellen Vorlieben zu genüge. 

Ich nicht - GsD. 

Aber glaubt mir:

ein arabischer Ehemann lässt seine Frau ganz sicher keinen „ Zweitmann“
haben!🥺


1000% sicher. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

15. November um 19:14

Oh nein das machen sie nicht 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

15. November um 19:23
In Antwort auf gwilym_18783009

Nein er ist der hauptverdiener ich gehe 120 Stunden arbeiten 

Such dir eine Arbeit wo du mehr Stunden machen kannst aber lass ihn laufen. Wenn du der Familie in Algerien was bedeuten würdest hätten sie ihm keine andere Frau besorgt. Bedenke das bitte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November um 19:27
In Antwort auf bommel

Such dir eine Arbeit wo du mehr Stunden machen kannst aber lass ihn laufen. Wenn du der Familie in Algerien was bedeuten würdest hätten sie ihm keine andere Frau besorgt. Bedenke das bitte.

Ich bin dabei seit ich es weiß schreibe ich Bewerbungen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November um 0:08
In Antwort auf gwilym_18783009

Ich bin dabei seit ich es weiß schreibe ich Bewerbungen 

Wenn ich du wäre würde ich mir verarscht vorkommen . Er wusste doch schon von Anfang an dein alter . Wieso hat er dich dann überhaupt geheiratet wenn sein Kinderwunsch so stark ist ? Da hätte er doch direkt eine algerische frau (von der Familie ausgesucht ) heiraten sollen . 


Oder ging das nicht , da er durch dich erstmal selbst den deutschen Pass Erlangen musste ? 

Gefällt mir 7 - Hiflreiche Antwort !

16. November um 9:37
In Antwort auf fiebie95

Wenn ich du wäre würde ich mir verarscht vorkommen . Er wusste doch schon von Anfang an dein alter . Wieso hat er dich dann überhaupt geheiratet wenn sein Kinderwunsch so stark ist ? Da hätte er doch direkt eine algerische frau (von der Familie ausgesucht ) heiraten sollen . 


Oder ging das nicht , da er durch dich erstmal selbst den deutschen Pass Erlangen musste ? 

interessante Frage ob er die AufenthaltsGenehmigung durch sie bekommen hat

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

16. November um 18:45

Nein hat er nicht ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November um 9:32
In Antwort auf gwilym_18783009

Nein hat er nicht ...

wie geht ihr im Moment miteinander um?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November um 13:35

Wir reden sehr viel miteinander ,wir machen alles zusammen wie es in einer normalen Beziehung ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November um 13:59
In Antwort auf gwilym_18783009

Wir reden sehr viel miteinander ,wir machen alles zusammen wie es in einer normalen Beziehung ist.

Kannst du das aufrecht erhalten in dem Wissen, dass er der anderen Frau in Algerien schreibt?

Lass dich nicht von ihm täuschen. 
Verfolgt er immer noch seine Pläne?

Dann solltest du dich nicht erniedrigen lassen und dieses Spiel nicht mitmachen!

Zeig deinen Stolz!
Du wirst doch nicht klein beigeben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November um 15:11
In Antwort auf gwilym_18783009

Wir reden sehr viel miteinander ,wir machen alles zusammen wie es in einer normalen Beziehung ist.

Hat sich dein Herr Algerier denn auch schon mal irgendwann damit auseinandergesetzt, was er mir einer Kinderschsr, die er beabsichtigt, in die Welt setzen will, für einen Schaden anrichtet?
Indem er zur weiteren irren Zunahme der Weltbevölkerung beiträgt und damit die Erde extrem schädigt?

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

17. November um 16:29
In Antwort auf hannilein.

Hat sich dein Herr Algerier denn auch schon mal irgendwann damit auseinandergesetzt, was er mir einer Kinderschsr, die er beabsichtigt, in die Welt setzen will, für einen Schaden anrichtet?
Indem er zur weiteren irren Zunahme der Weltbevölkerung beiträgt und damit die Erde extrem schädigt?

was am Thema vorbei 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club