Forum / Liebe & Beziehung

Ein kampf ohne ende weil die liebe es zulässt...

Letzte Nachricht: 21. November 2013 um 0:04
F
felek_11855899
20.11.13 um 23:53

hey für alle...
ich bin 28 und in all diesen jahren haben mich nur die negativen Erfahrungen geprägt...
fangen wir an mit meiner Kindheit...mein vater war Alkohol abhängig. im rausch wurde er gewaltätig gegenüber meiner mutter und uns...es ging weiter bis mein bruder älter wurde und mein bruder und mein vater dann sich gegenseitig fertig gemacht haben und das haus immer wieder auseinander genommen haben...ich musste stark sein für meine Familie und meine mutter...das ging bis ich 23 war...dann hörte mein vater auf zu trinken und mein bruder war eine längere zeit im Gefängnis...
ich hatte meine Ausbildung abgeschlossen und bin ins Ausland für zwei jahre...ich wollte etwas für mich tun...etwas von meinem leben haben...und das war die beste zeit meines lebens...
ich kam zurück und beschloss was für meine Zukunft zu tun...nach und nach habe ich meine ziele verwirklicht und habe mich den Herausforderungen gestellt und zu sehen wie weit ich gehen kann...bin in eine grössere Stadt umgezogen um noch ein besseren Job anzunehmen...und der bewies sich mehr als schwierig...die leute mit denen ich da zu tun hatte, haben mir ständig ein stein in weg gelegt...das hat mir immer viel kraft gekostet weiter zu machen...wo ich dann so weit war, dass ich alles im griff hatte, war ich am arsch, ich war ausgelaugt, hatte alles gegeben...
da traf ich mein freund, nam ihn zu mir, wurde schwanger, habe abgetrieben, wurde von der arbeit abgesetzt,er hat mich betrogen(verziehen,weitergemac ht), bin wieder umgezogen, freund war noch da, Nachwirkungen von der Abtreibung kamen, zusammenbrüche, die arbeit, war wieder ein normaler arbeiter(das war ein kampf) hatte mich und meinen freund allein finanzieren müssen bis vor zwei monaten, schulden gehäuft...in der Stadt keinen anschluss gefunden bis jetzt..habe mein Auto verkauft...dieses jahr jeden dritten Monat im Krankenhaus...wegen rücken, nieren, brust ops oder sonst innere verletztungen...mein freund ist unter anderem gewaltätig, kein Problem, damit kenn ich mich aus...dann diese lügen von ihm das ich jedesmal rausbekomme und die letzte jez, hat mich komplett in den Tiefpunkt gerissen...hat nichts mit fremdgehen zu tun aber das war ein Thema das er mir verheimlicht hat und abgestritten hat wenn ich darauf ansprach...ich liebe ihn so sehr und irgendwie kann nicht aufgeben und ich will nicht..ooh mein Gott ich liebe so sehr trotz aller dem..ich habe angst, wenn ich weiter mache, verliere ich noch meine Familie und meine freunde..und jez krieche ich,...und ich bin ein boden....ich brauche hilfe und ich weis gar nichts mehr....kraft hab ich nicht mehr...wenn jemand mir bitte helfen kann oder ein rat...geben kann

Mehr lesen

M
malia_986601
21.11.13 um 0:04

Du bestimmst
hi, mach dich von niemanden abhängig. ist doch besser für eine weile allein zu sein als mit freund der dich schlägt und betrügt. du hast doch vor ihn auch ohne ihn gekönnt. bist alt und stark genug um zu bestimmen was mit dir geschieht. lasse es nicht zu . trenne dich. gib dir zeit, finde dich zu dir selbst.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?