Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ein Hoch auf die Anti-Machos

Ein Hoch auf die Anti-Machos

10. Februar 2011 um 9:39 Letzte Antwort: 8. März 2011 um 21:58

Also, ehrlich gesagt macht es mich total an, wenn ein Mann sich schwach zeigen kann, wenn er Fehler und Ängste zugibt - das zieht mich total zu ihm hin. Wenn er nicht immer den starken Max markiert und sagt, wie toll ihm alles bisher gelungen ist und dass er sowieso alles hinbekommt. Na gut, zu starke Versagensängste solle er jetzt nicht haben, aber bei Männern, die Gefühle zeigen können, die sagen können "Das hat mich sehr berührt" und solche Dinge, da schmelze ich dahin. Bis jetzt habe ich das nur bei Männern aus dem orientalischen Raum erlebt, die ihr Herz ja mehr auf der Zunge tragen. Wenn Männer ahnen würden, wie wenig ihr Macho-Gehabe bei Frauen zieht ...

Mehr lesen

10. Februar 2011 um 10:17

Oh mein Gott
Was du aus ihrem Text raus liest ist doch wieder das letzte Meine Güte, ist du auch schonmal in deinem Leben Farbe gesehn, oder stehst du auf schwarze, kleine und enge Räume? So einen Miesmacher hab ich noch erlebt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2011 um 10:19
In Antwort auf lelia_12319084

Oh mein Gott
Was du aus ihrem Text raus liest ist doch wieder das letzte Meine Güte, ist du auch schonmal in deinem Leben Farbe gesehn, oder stehst du auf schwarze, kleine und enge Räume? So einen Miesmacher hab ich noch erlebt


hast, nicht ist...ich schreib mich schon in Rage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2011 um 10:19

Da hast du wohl was grundfalsch verstanden
Küche? Pantoffeln? Häh? Lass deinen Frust woanders ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2011 um 10:20
In Antwort auf lelia_12319084

Oh mein Gott
Was du aus ihrem Text raus liest ist doch wieder das letzte Meine Güte, ist du auch schonmal in deinem Leben Farbe gesehn, oder stehst du auf schwarze, kleine und enge Räume? So einen Miesmacher hab ich noch erlebt

Schmolllfisch
Da siehst du mal, was manche Herren hier für einen Frust schieben ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2011 um 10:26

Peterpaulgregor, Agilulf, etc.,
ich dachte, du wärest vollinhaltlich über die Vorgänge innerhalb dieses Forums informiert und wolltest dich an Diskussionen hier nicht mehr beteiligen? Außer mir gibt es vermutlich noch viele andere, die gar nicht erwarten können, dass du dieses Forum endgültig satt hast und endlich deinen oft angekündigten Abgang machst. Oder willst noch ein paar von dir vielleicht als Beleidigung, von anderen hingegen als zutreffende Feststellung verstandene Antworten hören? Nämlich, dass du absolut keinen, aber auch wirklich gar keinen Plan vom echten Leben hast? Bitteschön, dir kann geholfen werden.

Meine Antwort an dich ganz persönlich lautet:
du hast keinen Plan von der Materie und solltest dich mit deinen Kommentaren aus solcherlei Diskussionen heraus halten, da du dich selbst damit nur lächerlich machst.

Explizit unfreundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2011 um 10:43

Was
hat ängstlich und feige denn mit Schwäche zeigen zu tun?

Meist ist es doch so, daß die schwachen Männer einen auf dicke Hose machen damit bloß keiner merkt, daß sie keine Eier haben. Machos halt.

Schwäche zeigen kann nur ein Mann, der über genug Selbstbewusstsein (ich meine nicht Überheblichkeit) verfügt und innere Stärke besitzt. Und das macht einen Mann halt attraktiv.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2011 um 10:44
In Antwort auf py158

Peterpaulgregor, Agilulf, etc.,
ich dachte, du wärest vollinhaltlich über die Vorgänge innerhalb dieses Forums informiert und wolltest dich an Diskussionen hier nicht mehr beteiligen? Außer mir gibt es vermutlich noch viele andere, die gar nicht erwarten können, dass du dieses Forum endgültig satt hast und endlich deinen oft angekündigten Abgang machst. Oder willst noch ein paar von dir vielleicht als Beleidigung, von anderen hingegen als zutreffende Feststellung verstandene Antworten hören? Nämlich, dass du absolut keinen, aber auch wirklich gar keinen Plan vom echten Leben hast? Bitteschön, dir kann geholfen werden.

Meine Antwort an dich ganz persönlich lautet:
du hast keinen Plan von der Materie und solltest dich mit deinen Kommentaren aus solcherlei Diskussionen heraus halten, da du dich selbst damit nur lächerlich machst.

Explizit unfreundliche Grüße,
Christoph

Danke Christoph
Du scheinst ein netter Typ zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2011 um 10:50
In Antwort auf zaynab_12937335

Was
hat ängstlich und feige denn mit Schwäche zeigen zu tun?

Meist ist es doch so, daß die schwachen Männer einen auf dicke Hose machen damit bloß keiner merkt, daß sie keine Eier haben. Machos halt.

Schwäche zeigen kann nur ein Mann, der über genug Selbstbewusstsein (ich meine nicht Überheblichkeit) verfügt und innere Stärke besitzt. Und das macht einen Mann halt attraktiv.

Genauso ist es
also, als mein Freund mir gestanden hat, dass er früher 2 Mal durch die Führerscheinprüfung gefallen ist, fand ich das wahnsinnig süß. Er kann wirklich 100 Mal besser Auto fahren als ich, ich habs aber beim 1. Mal bestanden.
Ich habe das Gefühl, dass ich mich mehr öffnen kann bei jemandem, der solche Dinge zugibt. Es löst bei mir soviel Zärtlichkeit aus, das ist unbeschreiblich ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2011 um 11:45

Ich glaube
du verstehst unter Schwäche zeigen einfach etwas total anders als die meisten anderen hier in diesem Thread.

Was genau verstehst du denn unter feige und ängstlich?

Wenn ich z.B. Momente habe wo mir alles zu viel wird und ich heulend auf der Couch hocke, bin ich gerade schwach. Dann ist die Welt böse und schlecht und ich möchte am Liebsten alles hinwerfen. Aber am nächsten Tag sieht das wieder ganz anders aus. Dann rappelt man sich auf und macht weiter. Was hat das mit Feigheit zu tun?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2011 um 13:22

Ahhhhh....
jetzt wird es mir klar... Dass ich da nicht früher drauf gekommen bin:

Du musst PERFEKT sein, DAS ist des Rätsels Lösung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2011 um 13:27

Also ich kenn
dich zum Beispiel nicht. Was auch überaus gut ist, ich hätte es sonst vermutlich schwer, an mich zu halten. Ob vor Begeisterung oder Abscheu, darfst du dir jetzt selber denken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2011 um 17:47

Hi wolf
Der Definition könnte ich zustimmen - allerdings wird Macho in unserem Sprachraum gemeinhin anders definiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2011 um 19:25

Hallo seranus
ja ich glaube dir das dir das gefällt

du hast noch keine frau getroffen die das so sieht ?
hast du denn auch richtig hingehört ? oder nur selektiv, das was du hören wolltest ?

"Bei meiner Frau fiel Reden über Gefühle unter "Selbstmitleid". Sie konnte es selber nicht und wollte auch nix davon hören. Hauptsache immer schön taff ....
A little "American beauty" in Germany."

über gefühle reden heisst natürlich generell sich im selbstmitleid suhlen. das kommt auf die art der kommunikation an.
wenn du aber immer wieder beklagst das opfer zu sein und nichts änderst, das ist dann selbstmitleid !

"dann wollen sie vielleicht einen Hauch Romantik aber ansonsten eine problem- und konfliktfreie Zone mit Superman."
räusper, was soll die verallgemeinerung?

"Wenn ich sehe, welche Männer Frauen bevorzugen, dann muss ich sagen, Frauen stehen ganz klar auf den Hey-schau-mir-in-die-Augen-Kleines-ich-find-dich-rattenscharf-Baby-
wie-wärs-mit-ner-Spritztour-in-meinem-Ferrari-Typ ..., kurz: Macho ! "
das trägt gerade mal zur erheiterung bei......spiegelt aber nicht die wünsche der frauen wieder.

geh doch mal anders vor: frag doch mal erharene frauen wie ein mann sein sollte
glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2011 um 20:04

Seranus
natürlich ist schwäche zeigen erlaubt.......in einer gesunden beziehung. eine ehe, oder beziehung, ist die intimste gemeinschaft. wenn man sich da nicht fallen lassen kann, wo dann?
da sollte jeder der beiden sich fallen lassen können......und vom anderen aufgefangen werden.

werachtet und verlacht ??? was für menschen waren das ????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2011 um 20:18

*grmpf*
Darum gehts doch. Schwächen (oder was du momentane Unpässlichkeit nennst) hat man doch nicht dauerhaft. Es geht darum, daß ein Mann eben nicht ununterbrochen den Superman spielen soll (was viele ja meinen) und auch mal schwach sein dürfen/können/soll.

Wenn Frau schon merkt, daß der Liebste was hat und nachfragt und man dann mit nem äußerst coolen (aufgesetzten) Lächeln zu hören bekommt es wäre alles Ok, um danach wieder allein gegen den Rest der Welt zu kämpfen, fällt einem meist nichts anderes mehr ein als mit dem Augen zu rollen und sich zu denken "Idiot, gib bloß nicht zu, daß auch du schlechte Momente hast".

Und das nicht zugeben zu können, empfinde ich eben als "schwach".

Ich glaube niemand spricht hier von einem Mann, der dauerhaft depressiv ist, sein Leben nicht geregelt bekommt und 24/7 nur am Jammern und Jaulen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2011 um 20:29

Nur
weil deine Ex-Frau so drauf war, heißt das noch lange nicht, daß alle so sind.

Mir jedenfalls wäre ein Ferrari peinlich. Mein Freund fährt nen 15 Jahre alten Daewoo und die Karre tut was sie tun soll. Ihn zu mir bringen. Mehr braucht das Ding auch nicht zu tun.

Klingt fast so als wärst du ein bissl neidisch auf die Alpha-Typen aus deiner Jugend.

Frauen wollen halt selbstbewusste Männer. Und mit 20 und nem Keks strahlen die Alpha-Deppen halt das meiste Selbstbewusstsein aus. Aber auch nur weil die Beta-Deppen sich selbst runtermachen und deswegen keines haben.

Ein Mann kann mit 20 der absolute Nerd sein. Wenn er weiß was er kann und das ausstrahlt, sich nicht runtermachen und negativ beeinflussen lässt, wird er automatisch auch Frauen anziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2011 um 20:59

Seranus2
aber die sog. Alpha-Männchen werden doch nur von Frauen gesucht, die selbst nix darstellen. Und wie bitte schön will man das definieren? Alpha-Männchen ist dann jemand, der Geld, Macht und Status hat? Für mich vollkommen uninteressant. Für mich ist jemand interessant, der mein Herz berühren kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2011 um 21:01

Bockwurst
brauchst du auch nicht, weil du eh nicht meine Altersklasse bist. Und wie man liest, hast du nichts von meinem Beitrag verstanden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Februar 2011 um 8:30

Schwache Vorstellung, Buddha
Ich erinnere mich gut, dass ich mich damals auch amüsiert habe. Aber das jetzt aus der Versenkung zu holen, ohne dass es inhaltlich im Geringsten nötig wäre, ist schon ziemlich unterste Schublade, gelle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Februar 2011 um 13:03

Ich habe keine Jammerlappen gemeint
ganz und gar nicht. Aber nur, wenn einem jemand mal seine "Missgeschicke" gestanden hat, kommt man der Person doch wirklich nahe. Zum einen, weil du nur einem wirklich vertrauten Menschen so etwas gestehen würdest und zum anderen weil das den Partner auch dazu bringt, so etwas von sich zu erzählen - und das schweißt zusammen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Februar 2011 um 13:43

Klärt mich mal auf
was für ein Posting von Littlebuddha? Ich sehe hier nix - vermutlich, weil ich die gesperrt habe?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Februar 2011 um 14:32

Ja doch, moppelzicke
ich hab da mal was gehört ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Februar 2011 um 17:33
In Antwort auf nureinmann1

Schwache Vorstellung, Buddha
Ich erinnere mich gut, dass ich mich damals auch amüsiert habe. Aber das jetzt aus der Versenkung zu holen, ohne dass es inhaltlich im Geringsten nötig wäre, ist schon ziemlich unterste Schublade, gelle.

@ Nureinmann1, das ist generell ihr Niveau.
Würde ich einfach Augen zu machen und vorbei laufen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Februar 2011 um 13:07

Kommt drauf an, was man unter Macho
versteht, bei uns ist der Begriff ja ziemlich neg. besetzt (obwohl einige TE da and. Meinung zu sein schienen). Jemand, der auf "dicke Hose" macht, überall den Ton angeben will, sich durch Zweiwortsätze verständigt und einfach den "Macker" raushängen lässt, ist für mich mit Sicherheit nicht sexy, sondern abturnend
Sexy ist jemand, der einfühlsam und zärtlich ist, der über Gefühle sprechen kann und das ist leider unter Männern noch immer die große Ausnahme ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. März 2011 um 21:58

Mhm
also, ich würde von mir behaupten, dass ich eher auf "machos" stehe....
ich mag es wenn ein mann richtig männlich ist und auch so aussieht, sprich etwas durch trainiert ..
ich mag das bild; "starker mann, kleines püppchen"..
er muss gefühle zeigen können, darf aber kein weichei sein und mir den ganzen tag die ohren voll heulen!
muss wissen, was er im leben will bzw. wie er dies erreicht..
UND ich liebe streiten.. klar, nicht täglich aber ab und an muss das mal sein.. und da kann ich mit nem weichei nichts anfangen..
ich brauche jemanden, der mir grenzen zeigt, ansonsten tanze ich meinem partner auf der nase rum!!
diese machtspiele in einer beziehung brauche ich einfach..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper