Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ein heikles Problem(-chen)

Ein heikles Problem(-chen)

26. Juli 2004 um 9:24

Hallo meine Lieben !

Also gestern bin ich, glaub ich, ein bisschen ins männliche Ego-Fettnäpfchen getreten.

Wir sind jetzt ein knappes Monat zusammen, haben, wenn wir uns sehen Sex so oft wie möglich.
So, gestern waren wir beide ziemlich müde und knapp bevor ich eingeschlafen bin, hat er mich gefragt, ob ich schon schlafen will.

Ich war zwar müde, aber ein bissl was geht immer
und so haben wir halt angefangen und ich hab schnell gemerkt, dass wir eigentlich beide so zwischen dem Willen nach Sex und dem Bedürfnis nach Schlaf hin und her gependelt sind.

Gleich vorweg, er wohnt in einem "Dorf", wo sich fast alle kennen, in einem Einfamilienhaus mit Nachbarn im gleichen Alter wie wir, unter ihm.
Gut, als er dann so mit seinem Kopf zwischen meine Beine glitt, war ich sehr munter und wenn ich munter bin, bin ich auch ein bissl "lauter" (ich mein, man muss nicht die Polizei holen weil ich kreische wie ein abgehender Wecker, aber ich stöhne halt...).

Und dann......kurz vorm Orgasmus kam ein "Psssst" zwischen meinen Beinen hervor und als ich so runter sah, lag mein Liebster mit dem Finger an seinem Mund zwischen meinen Beinen.
Mir kam als erstes der Gedanke:"Shit, das kenn ich von wo". Mein erster Freund sagte nämlich immer zu mir, dass ich doch bitte im Bett den Mund halten solle, und meine Erregung ging von 100 auf -1 und ich hab ihm das auch gesagt.

Gut, er hat das glaub ich als absolute Abfuhr aufgefasst und als ich dann anfing ihn wieder zu streicheln war zwar kurz eine Erektion da, aber nicht sehr lange.
Wir hatten dann auch in der Früh keinen üblichen "Guten-Morgen-Sex" und jetzt frag ich mich halt, ob ich ihn in seiner männlichen Ehre gekränkt hab ??

Ich hab mich in einem kleinen Briefchen bei ihm entschuldigt und bis jetzt keine Reaktion erhalten (gut, es ist ja erst 9.19 Uhr)

Hätte ich wirklich meinen Mund halten sollen ? Bzw. soll ich ihn in Zukunft auch wirklich halten (Shit, ich müsst mich ziemlich beherrschen).
Sollte ich solche Dinge nicht ansprechen ?

Was meint ihr ? Gibt es diesbezüglich Erfahrungen?

Alles Liebe
Lorle

Mehr lesen

26. Juli 2004 um 9:39

Oh,oh....
Liebe Lore,

da haste wohl recht mit dem Fettnäpfchen. Die Männer fangen nämlich dann an nachzudenken, das sie es nicht bringen. Ein Vergleich allgemein ist sowieso nicht gut(würde ich auch nicht toll finden). Sicherlich hast du nicht drüber Nachgedacht, das es verletzend sein könnte für ihn, aber naja, ist halt passiert. Wenn er doch weiß, das du den Sex genießt und halt dabei laut bist, dann dürftet ihr halt keinen machen, aber deswegen wird sich sicher keiner beschweren, warum auch....!!!
Ich finde es auch nicht die feine Englische art einfach "psssst" zu sagen und das mitten beim Sex, glaube ich hätte nur noch drüber gelacht und hätt denn gesagt, das mir die Lust vergangen ist. Ich weiß ja nicht wie alt ihr beiden seid, aber ich denke solange du beim Sex nicht den Namen deines Ex Freundes schreist ist es okay, aber nächstesmal erst nach dem Sex mal drüber sprechen, denn schließlich möchte ja niemand an sein Ex Partner erinnert werden. Hattet ihr eigendlich schon über Ex Partnern gesprochen? Denn 1 Monat ist ja noch ganz frisch )) .
Er wird sich aber sicher wieder einkriegen.

Viele Grüße
Wusel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2004 um 9:46

Also, es sollte schon
besprochen werden.

Es ist doch schön, daß du so reagieren kannst. Vielleicht muß man es ja nicht bei offenen Fenster tun.
aber so schlimm ist das doch auch nicht.
Was hat er eigentlich zu erwarten. Selbst wenn es andere mitbekommen.
Da gibt es erst einmal zwei Reaktionen.
entweder man bestaunt ihn ob seiner Fähigkeiten. Ja oder der blanke Neid der Nachbarn kommt durch angesichts der eigenen Unfähigkeit.
Als ruhestörenden Lärm kann das ja nur von den bedauernswerten Geschöpfen bezeichnet werden, die das nicht erleben dürfen.
Jedenfalls ist eine Frau, die ihre Gefühle äussern kann mir wesentlich lieber.
Wofür hast du dich entschuldigt? Etwa dafür, daß ihr so gut zusammenpasst?
Hab leider da nicht so ein Glück, jedenfalls nicht mit solchen starken Gemütsaüsserungen. Aber (ach welch wunder, meine Frau kommt auch vom Land).
Von meinen Nachbarn habe ich das zuweilen auch erlebt und fand das sehr toll und auch anregend für die eigene Beziehung.
Es gibt also nichts zu entschuldigen oder zu bereuen.
Aber aussprechen sollte man es schon.

Gutes Gelingen

Teddy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2004 um 9:56
In Antwort auf jonny_12159999

Also, es sollte schon
besprochen werden.

Es ist doch schön, daß du so reagieren kannst. Vielleicht muß man es ja nicht bei offenen Fenster tun.
aber so schlimm ist das doch auch nicht.
Was hat er eigentlich zu erwarten. Selbst wenn es andere mitbekommen.
Da gibt es erst einmal zwei Reaktionen.
entweder man bestaunt ihn ob seiner Fähigkeiten. Ja oder der blanke Neid der Nachbarn kommt durch angesichts der eigenen Unfähigkeit.
Als ruhestörenden Lärm kann das ja nur von den bedauernswerten Geschöpfen bezeichnet werden, die das nicht erleben dürfen.
Jedenfalls ist eine Frau, die ihre Gefühle äussern kann mir wesentlich lieber.
Wofür hast du dich entschuldigt? Etwa dafür, daß ihr so gut zusammenpasst?
Hab leider da nicht so ein Glück, jedenfalls nicht mit solchen starken Gemütsaüsserungen. Aber (ach welch wunder, meine Frau kommt auch vom Land).
Von meinen Nachbarn habe ich das zuweilen auch erlebt und fand das sehr toll und auch anregend für die eigene Beziehung.
Es gibt also nichts zu entschuldigen oder zu bereuen.
Aber aussprechen sollte man es schon.

Gutes Gelingen

Teddy

Lieber Teddy !
Ach ja.... das Fenster war offen

Ich hab mich dafür entschuldigt, dass ich kein Fingerspitzengefühl hab und unseren Sex gleich unterbrach.

Ja, eigentlich ist er ein sehr offener Mensch, dem solche Dinge offenbar nur in der Umgebung, wo man ihn kennt was ausmachen.

Bereuen tu ich eh nix, da ich mir denke, dass wenn solche Dinge Konsequenzen haben würden, dann ist er es eh nicht für mich.

Ist deine Frau immer "ruhig" ?

Liebe Grüße
Lorli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2004 um 10:01
In Antwort auf orinda_11925044

Lieber Teddy !
Ach ja.... das Fenster war offen

Ich hab mich dafür entschuldigt, dass ich kein Fingerspitzengefühl hab und unseren Sex gleich unterbrach.

Ja, eigentlich ist er ein sehr offener Mensch, dem solche Dinge offenbar nur in der Umgebung, wo man ihn kennt was ausmachen.

Bereuen tu ich eh nix, da ich mir denke, dass wenn solche Dinge Konsequenzen haben würden, dann ist er es eh nicht für mich.

Ist deine Frau immer "ruhig" ?

Liebe Grüße
Lorli

Leider
aber ein bischen hat sie dazugelernt.

Teddy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2004 um 10:04
In Antwort auf cili_12365954

Oh,oh....
Liebe Lore,

da haste wohl recht mit dem Fettnäpfchen. Die Männer fangen nämlich dann an nachzudenken, das sie es nicht bringen. Ein Vergleich allgemein ist sowieso nicht gut(würde ich auch nicht toll finden). Sicherlich hast du nicht drüber Nachgedacht, das es verletzend sein könnte für ihn, aber naja, ist halt passiert. Wenn er doch weiß, das du den Sex genießt und halt dabei laut bist, dann dürftet ihr halt keinen machen, aber deswegen wird sich sicher keiner beschweren, warum auch....!!!
Ich finde es auch nicht die feine Englische art einfach "psssst" zu sagen und das mitten beim Sex, glaube ich hätte nur noch drüber gelacht und hätt denn gesagt, das mir die Lust vergangen ist. Ich weiß ja nicht wie alt ihr beiden seid, aber ich denke solange du beim Sex nicht den Namen deines Ex Freundes schreist ist es okay, aber nächstesmal erst nach dem Sex mal drüber sprechen, denn schließlich möchte ja niemand an sein Ex Partner erinnert werden. Hattet ihr eigendlich schon über Ex Partnern gesprochen? Denn 1 Monat ist ja noch ganz frisch )) .
Er wird sich aber sicher wieder einkriegen.

Viele Grüße
Wusel

Liebe Wusel,
eben....das die Jungs diesbezüglich leicht zu erschüttern sind weiß ich. Der Vergleich war ja kein positiver was meinen Ex betrifft, sondern ein negativer.
Wenn ich gesagt hätte:"Was willst du, mein Ex hat es genossen wenn ich ihm die Bude voll geschrien hab", dann wär das ein Vergleich, er ihn erschüttern könnte, aber so....???

Ich bin 32, er ist ein knappes Jahr jünger...aber ich denke es ist das erste Mal für uns beide, wo wir darauf bedacht sind alles richtig machen zu wollen und gleich verunsichert wenn es nicht "glatt" läuft.

Ja, über die Exen wurde gesprochen und ich denke nicht, dass sie eine Rolle in unserer Geschichte spielen.

Hahaha, ich hau mich ab. Ich denke wenn ich den Namen meines Ex so mitten drinnen raus schreien würde, dann könnt ich gleich aufstehen und gehen ohne wiederzukommen, aber das würde ja umgekehrt genauso sein.

Liebe Grüße
Lorli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2004 um 10:10
In Antwort auf orinda_11925044

Lieber Teddy !
Ach ja.... das Fenster war offen

Ich hab mich dafür entschuldigt, dass ich kein Fingerspitzengefühl hab und unseren Sex gleich unterbrach.

Ja, eigentlich ist er ein sehr offener Mensch, dem solche Dinge offenbar nur in der Umgebung, wo man ihn kennt was ausmachen.

Bereuen tu ich eh nix, da ich mir denke, dass wenn solche Dinge Konsequenzen haben würden, dann ist er es eh nicht für mich.

Ist deine Frau immer "ruhig" ?

Liebe Grüße
Lorli

Der eine Satz
ist ja enorm
"Ich hab mich dafür entschuldigt, dass ich kein Fingerspitzengefühl hab und unseren Sex gleich unterbrach"
Du hast ja das Glück und kannst nochmal. In der Situation würde ich sofort von 100 auf null zurück.
Das nochmal zum Fingerspitzengefühl aber von ihm.

Teddy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2004 um 10:14
In Antwort auf jonny_12159999

Der eine Satz
ist ja enorm
"Ich hab mich dafür entschuldigt, dass ich kein Fingerspitzengefühl hab und unseren Sex gleich unterbrach"
Du hast ja das Glück und kannst nochmal. In der Situation würde ich sofort von 100 auf null zurück.
Das nochmal zum Fingerspitzengefühl aber von ihm.

Teddy

???
Genau weiß ich jetzt nicht was du meinst.

Schau, ich bin sicher diejenige von uns (wir Frauen sind ja von vornherein sehr kommunikativ ), die Dinge anspricht und sagt was sie sich denkt.

In seiner Reaktion danach hab ich schon erkannt, dass ich es auch "durch die Blume" sagen hätte können und nicht so auf "du hast da jetzt einen Fehler gemacht" kommen hätte müssen.
Es war für ihn sicher wie eine kalte Dusche

Lorle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2004 um 10:18
In Antwort auf orinda_11925044

Liebe Wusel,
eben....das die Jungs diesbezüglich leicht zu erschüttern sind weiß ich. Der Vergleich war ja kein positiver was meinen Ex betrifft, sondern ein negativer.
Wenn ich gesagt hätte:"Was willst du, mein Ex hat es genossen wenn ich ihm die Bude voll geschrien hab", dann wär das ein Vergleich, er ihn erschüttern könnte, aber so....???

Ich bin 32, er ist ein knappes Jahr jünger...aber ich denke es ist das erste Mal für uns beide, wo wir darauf bedacht sind alles richtig machen zu wollen und gleich verunsichert wenn es nicht "glatt" läuft.

Ja, über die Exen wurde gesprochen und ich denke nicht, dass sie eine Rolle in unserer Geschichte spielen.

Hahaha, ich hau mich ab. Ich denke wenn ich den Namen meines Ex so mitten drinnen raus schreien würde, dann könnt ich gleich aufstehen und gehen ohne wiederzukommen, aber das würde ja umgekehrt genauso sein.

Liebe Grüße
Lorli

))
Nein, so meinte ich das ja auch gar nicht, mit negativ Vergleich, den meinte ich im allgemeinen.
Seh das nicht so eng, ich find schön, wenn man laut ist, so weiß der gegenüber, das es ihm gefällt, oder???
Ich bin auch sehr laut, einst gabs mal machtkämpfe mit unseren damaligen Nachbarn, sie war auch sehr laut, und da gings manchmal fast so, ich will lauter sein. Ach das war lustig und zudem ein sehr hellhöriges Haus. 6Parteien, aber immer wurd nur über denen Gesprochen, worauf ich denn meinte, sie haben halt guten Sex, wir auch....!!!
Dann war das Thema vom Tisch. Und- das war der pure Neid, das die Nachbarn und wir so tollen Sex haben, was ist denn bitte so schlimm, auch wenn man sich kennt, ja und, soll man denn auf Sex verzichten oder auf Krampf komm raus leise sein??
Ich finds auch super, wenn ein Mann laut ist, oh das ist so prickelnd, das mußte ich meinen Schatz erst mal erklären, denn er konnte das gar nicht fassen, da er vorher nur "Blümchensex" kannte. Aber es ist toll, auch wenn das Fenster auf ist, dann lachen wir erst mal, und machen uns denn Lustig über einen Nachbarn, ob er wohl auch so guten Sex hat*mega grins*. (Lauert immer wenn ich im Garten bin....!!!)
Also, mach dir kein Kopf.
Sei wie du bist und sag wie du fühlst
Viele Grüße
Wusel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2004 um 10:20
In Antwort auf orinda_11925044

???
Genau weiß ich jetzt nicht was du meinst.

Schau, ich bin sicher diejenige von uns (wir Frauen sind ja von vornherein sehr kommunikativ ), die Dinge anspricht und sagt was sie sich denkt.

In seiner Reaktion danach hab ich schon erkannt, dass ich es auch "durch die Blume" sagen hätte können und nicht so auf "du hast da jetzt einen Fehler gemacht" kommen hätte müssen.
Es war für ihn sicher wie eine kalte Dusche

Lorle

Hatte es aber umgedreht gemeint
Mit dem Moment, wenn er das Haupt erhebt aus wichtiger Vorarbeit. Halte ich für unmöglich. Da zerbricht doch der ganze Reiz.

Ich meine, die Feuchte geht ja nicht gleich weg. Da hast du einen Vorteil.

Nicht kalte Dusche für Ihn. Den kalten Wasserhahn hat doch er aufgedreht. Dich bedauer ich dabei.

Teddy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2004 um 10:44
In Antwort auf cili_12365954

))
Nein, so meinte ich das ja auch gar nicht, mit negativ Vergleich, den meinte ich im allgemeinen.
Seh das nicht so eng, ich find schön, wenn man laut ist, so weiß der gegenüber, das es ihm gefällt, oder???
Ich bin auch sehr laut, einst gabs mal machtkämpfe mit unseren damaligen Nachbarn, sie war auch sehr laut, und da gings manchmal fast so, ich will lauter sein. Ach das war lustig und zudem ein sehr hellhöriges Haus. 6Parteien, aber immer wurd nur über denen Gesprochen, worauf ich denn meinte, sie haben halt guten Sex, wir auch....!!!
Dann war das Thema vom Tisch. Und- das war der pure Neid, das die Nachbarn und wir so tollen Sex haben, was ist denn bitte so schlimm, auch wenn man sich kennt, ja und, soll man denn auf Sex verzichten oder auf Krampf komm raus leise sein??
Ich finds auch super, wenn ein Mann laut ist, oh das ist so prickelnd, das mußte ich meinen Schatz erst mal erklären, denn er konnte das gar nicht fassen, da er vorher nur "Blümchensex" kannte. Aber es ist toll, auch wenn das Fenster auf ist, dann lachen wir erst mal, und machen uns denn Lustig über einen Nachbarn, ob er wohl auch so guten Sex hat*mega grins*. (Lauert immer wenn ich im Garten bin....!!!)
Also, mach dir kein Kopf.
Sei wie du bist und sag wie du fühlst
Viele Grüße
Wusel

Merci Wusel !!
Ich finds ja auch so toll wenn ein Mann laut ist, und das Komische ist ja, dass mein Schatz eigentlich was das Sexuelle betrifft sehr, sehr offen ist (ich hatte noch nie das Gefühl, dass wir Blümchensex haben), aber er ist ein "Ruhiger".

Stört mich ja auch nicht, ich hoffe nur, dass sich das nicht zu einem "Problem" entwickelt.

Die Geschichte mit euren Nachbarn find ich super ! Übrigens hatten gestern zur selben Zeit seine Nachbarn auch Sex, und..... die bemühen sich anscheinend auch dabei ganz ruhig zu sein (was ich ja äußerst schade finde).

Aber ich denke, dass das zu den Anfangsschwierigkeiten dazu gehört und sich wie bei dir (ich vermute einmal, dass ihr schon länger zusammen seid)hoffentlich in Wohlgefallen auflösen wird

Liebe Grüße
Lorle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2004 um 10:46
In Antwort auf jonny_12159999

Hatte es aber umgedreht gemeint
Mit dem Moment, wenn er das Haupt erhebt aus wichtiger Vorarbeit. Halte ich für unmöglich. Da zerbricht doch der ganze Reiz.

Ich meine, die Feuchte geht ja nicht gleich weg. Da hast du einen Vorteil.

Nicht kalte Dusche für Ihn. Den kalten Wasserhahn hat doch er aufgedreht. Dich bedauer ich dabei.

Teddy


Naja, du bestätigst mich da jetzt, was meinem Ego ziemlich gut tut , aber ich versteh dann nicht warum die Lust bei ihm - nachdem ich es ihm gesagt hab - ziemlich weg war.

Und vor allem warum man(n) nicht darüber reden kann ??

Lorli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2004 um 11:00
In Antwort auf orinda_11925044


Naja, du bestätigst mich da jetzt, was meinem Ego ziemlich gut tut , aber ich versteh dann nicht warum die Lust bei ihm - nachdem ich es ihm gesagt hab - ziemlich weg war.

Und vor allem warum man(n) nicht darüber reden kann ??

Lorli

Hatte die Lust nicht schon
vorher gelitten?
Du willst immerwieder bei dir einen Fehler finden. Lust und Freude ist aber kein Fehler.
Wieder kann ich nur sagen , er hatte unterbrochen.
Zum zweiten Teil: Eine Unterbrechung ist für beide sicher verheerend.
Aber ein Hängolin ist sichtbar und vor allem nicht mehr so einfach zu korrigieren.
Du bleibst feucht und könntest weitermachen wenn auch ohne Freude.

angeregter

Teddy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2004 um 11:12
In Antwort auf orinda_11925044

Merci Wusel !!
Ich finds ja auch so toll wenn ein Mann laut ist, und das Komische ist ja, dass mein Schatz eigentlich was das Sexuelle betrifft sehr, sehr offen ist (ich hatte noch nie das Gefühl, dass wir Blümchensex haben), aber er ist ein "Ruhiger".

Stört mich ja auch nicht, ich hoffe nur, dass sich das nicht zu einem "Problem" entwickelt.

Die Geschichte mit euren Nachbarn find ich super ! Übrigens hatten gestern zur selben Zeit seine Nachbarn auch Sex, und..... die bemühen sich anscheinend auch dabei ganz ruhig zu sein (was ich ja äußerst schade finde).

Aber ich denke, dass das zu den Anfangsschwierigkeiten dazu gehört und sich wie bei dir (ich vermute einmal, dass ihr schon länger zusammen seid)hoffentlich in Wohlgefallen auflösen wird

Liebe Grüße
Lorle


Ja wir sind schon über 2 Jahre zusammen. Aber auch als wir frisch zusammen waren, war es nie ein Thema, eher im gegenteil, mein Freund hats richtig angetörnt, Geräusche zu hören(was er ja nun nicht kannte). Ich wohnte damals auch in ein Mehrparteien Haus, das war aber sehr gut gedämpft. Da hatten wir auch Fenster auf, na und .
Tja, und das andere war seine Wohnung, die hellhörig war und nun wohnen wir in ein Zweifamilienhaus was auch wieder recht hellhörig ist, aber davon lassen wir uns nicht abhalten, warum auch. Kann doch jeder wissen, das es uns nach wie vor viel Spaß macht
Ich denke mal, das es zu keinen Problem wird, wenn er offen, denn müßte er auch dazu stehen können. Also mach dir keine Kopf mehr deswegen, denn Sex soll doch ne schöne sache sein und keine die zu einem Problem werden soll. Ach ja, dazu ich bin 28 und finde zudem Sex soll auch spaß machen, dieses leise sein schlägt bei mir aufs gemüt, also bin ichs nicht, egal was andere denken, sagen etc. Sei wie du bist, und wenn sprüche aus der Nachbarschaft kommen, einfach sagen:
wie ihr habt kein guten Sex? oder: Neidisch?
-Dann werden sie schon ruhig sein!!!
Viel Spaß weiterhin und plant die Beziehung nicht, alles kommt so, wie es kommen soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2004 um 13:19
In Antwort auf cili_12365954


Ja wir sind schon über 2 Jahre zusammen. Aber auch als wir frisch zusammen waren, war es nie ein Thema, eher im gegenteil, mein Freund hats richtig angetörnt, Geräusche zu hören(was er ja nun nicht kannte). Ich wohnte damals auch in ein Mehrparteien Haus, das war aber sehr gut gedämpft. Da hatten wir auch Fenster auf, na und .
Tja, und das andere war seine Wohnung, die hellhörig war und nun wohnen wir in ein Zweifamilienhaus was auch wieder recht hellhörig ist, aber davon lassen wir uns nicht abhalten, warum auch. Kann doch jeder wissen, das es uns nach wie vor viel Spaß macht
Ich denke mal, das es zu keinen Problem wird, wenn er offen, denn müßte er auch dazu stehen können. Also mach dir keine Kopf mehr deswegen, denn Sex soll doch ne schöne sache sein und keine die zu einem Problem werden soll. Ach ja, dazu ich bin 28 und finde zudem Sex soll auch spaß machen, dieses leise sein schlägt bei mir aufs gemüt, also bin ichs nicht, egal was andere denken, sagen etc. Sei wie du bist, und wenn sprüche aus der Nachbarschaft kommen, einfach sagen:
wie ihr habt kein guten Sex? oder: Neidisch?
-Dann werden sie schon ruhig sein!!!
Viel Spaß weiterhin und plant die Beziehung nicht, alles kommt so, wie es kommen soll.


Du hast absolut Recht !!!

Übringens war mein Schatz auf einen Sprung da und hat sich, nachdem ich ihm heut ein Zettelchen mit einer Entschuldigung auf seinen PC gelegt hab, auch bei mir entschuldigt.
Er hat gesagt, dass ich eh Recht hatte, ich hätts nur weniger "resch" formulieren sollen

Zumindest weiß ich jetzt wieder warum ich bei ihm so ein gutes Gefühl hab

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juli 2004 um 14:30
In Antwort auf orinda_11925044


Du hast absolut Recht !!!

Übringens war mein Schatz auf einen Sprung da und hat sich, nachdem ich ihm heut ein Zettelchen mit einer Entschuldigung auf seinen PC gelegt hab, auch bei mir entschuldigt.
Er hat gesagt, dass ich eh Recht hatte, ich hätts nur weniger "resch" formulieren sollen

Zumindest weiß ich jetzt wieder warum ich bei ihm so ein gutes Gefühl hab


Siehste, also dann weiterhin viel Spaß und tollen Sex Lorelei2

Viele Grüße
Wusel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram