Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ein Haufen Missverständnisse

Ein Haufen Missverständnisse

17. Oktober 2014 um 20:47

Hallo, mein Freund und ich sind grad in einer ziemlich schlimmen Situation.
Wir hatten schwierige Zeiten weil er eine Weile keine Arbeit hatte und jetzt in drei Schichten arbeitet. Zudem ist er sehr eifersüchtig, aber dafür gibt es keinen Grund.
Vor einigen Wochen hat er mitbekommen dass ein Kollege sich für mich interessiert hat, aber ich habe ihn abblitzen lassen weil ich meinen Freund über alles liebe. Da ich nicht wollte dass er sich Sorgen macht habe ich meinem Freund nichts davon erzählt. Er hat es trotzdem von anderen gehört und war natürlich nicht begeistert. Wir haben darüber gesprochen und ich hatte das Gefühl dass wir uns wieder besser verstehen und unsere Beziehung ist auch wieder inniger und liebevoller geworden.
Am Sonntag haben wir einen schönen Tag zusammen verbracht und Montag vormittag auch noch geschrieben als ich schon in der Arbeit war. Bis dahin war alles in Ordnung. Am frühen Abend habe ich dann eine sms von ihm bekommen dass er mit mir am Telefon über uns sprechen möchte. Ich habe sofort ein ganz mieses Gefühl gehabt und habe ihm das auch gesagt. Daraufhin schrieb er dann dass ihn die Sache mit dem Kollegen nicht loslässt, und dass er immer daran denken muss wenn wir uns sehen. Damit zusammen seien seine Gefühle weniger geworden und er möchte dass wir es bei einer Freundschaft belassen. Wir sind seit vier Jahren zusammen und haben viele Höhen und Tiefen gemeinsam durchgestanden. Jetzt fühle ich mich als ob mein Herz in tausend Stücke zerrissen ist.
Mein Herz sagt mir dass ich um ihn kämpfen muss, aber ich will ihn auch nicht bedrängen. Was sagt ihr dazu?

Mehr lesen

17. Oktober 2014 um 21:24

Euer Ernst?
ihr seit 4 Jahre zusammen .... und dann erzählst du ihn sowas nicht ich bin der Meinung das man immer alles den anderen erzählen muss... darauf passiert eine Beziehung auf Vertrauen...
er macht Schluß wegen sowas?
und du glaubst das?
sry aba wenn man 4 jahre zusammen ist macht man wegen so nen Kleinkram net schluß eher wenn du ihn beschissen hast dann kann ich seine reaktion verstehen?
also iwas anders steckt dahienter

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2014 um 21:38

...
Ich habe es ihm nicht erzählt weil ich weiss dass er so eifersüchtig ist. Ich weiß dass es ein Fehler war,aber ich habe nicht damit gerechnet dass er sich deswegen trennt ich bin echt am Boden zerstört und möchte ihn nicht verlieren... Aber wie kann ich jetzt um ihn kämpfen?ich will ihn ja nicht ganz vergraulen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2014 um 21:52

Ehm
du sagst eure beziehung war sonst super?
ich glaube nicht das er dir nicht mehr in die augen schauen kann weil dich jemand anmacht das doch normal oO
würde erst mal mit ihm reden und heraus finden was der wahre Grund ist.... villeicht hat er einfach nur nen Grund gesaucht... sry wenn sich das hart anhört

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2014 um 22:11

Oh Gott
wie schrecklich...

würde mir mein Mann jedes Mal erzählen wenn ihn eine anmacht dann könnt ich ja ein Buch schreiben..

Das ist doch völlig egal, er muss sich doch richtig verhalten. Dass hast DU doch auch gemacht.. was ist sein Problem?

Wenn du ihm das erzählt hättest, hätte er sicher noch mehr gesponnen weil du dieser Geschichte solch Beachtung schenkst.

Ich binde sowas meinem Mann auch nicht auf die Nase.
Ist doch egal, ist ja unbedeutend für mich.. warum sollte ich so was Bedeutungsloses weitererzählen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2014 um 23:14

Missverständnisse
Gut möglich das bei seiner letzten Beziehung genau so abging, verheimlichen und lügen.
Und jetzt denn gleich panisch an die schlechten Erlebnisse erinnert die flucht ergreift.

Auch möglich das er es jetzt nur als Vorwand nimmt, schwer zu sagen, kennen ihn ja nicht, kannst du besser beantworten.

Ich selber reagiere auf verheimlichen und lügen auch immer heftiger wie auf die Wahrheit, also dieses "muss er ja nicht wissen" kann böse enden, wenn es denn über andere raus kommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2014 um 23:18
In Antwort auf gernot_12310143

Missverständnisse
Gut möglich das bei seiner letzten Beziehung genau so abging, verheimlichen und lügen.
Und jetzt denn gleich panisch an die schlechten Erlebnisse erinnert die flucht ergreift.

Auch möglich das er es jetzt nur als Vorwand nimmt, schwer zu sagen, kennen ihn ja nicht, kannst du besser beantworten.

Ich selber reagiere auf verheimlichen und lügen auch immer heftiger wie auf die Wahrheit, also dieses "muss er ja nicht wissen" kann böse enden, wenn es denn über andere raus kommt.

Was
ist denn daran schlimm??????????

Ihr war es doch egal,..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2014 um 23:23
In Antwort auf emi_12044830

Was
ist denn daran schlimm??????????

Ihr war es doch egal,..

Schlimm
An dem das sie angemacht wurde ? ... nichts, so lange sie nicht drauf reagiert hat. (was ja wohl auch so war)
Nur das verheimlichen ist so eine Sache, da fragt man sich doch gleich was verheimlicht sie noch so alles.

Aber wie gesagt er kann das ganze ja auch nur als Vorwand nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2014 um 23:52
In Antwort auf gernot_12310143

Schlimm
An dem das sie angemacht wurde ? ... nichts, so lange sie nicht drauf reagiert hat. (was ja wohl auch so war)
Nur das verheimlichen ist so eine Sache, da fragt man sich doch gleich was verheimlicht sie noch so alles.

Aber wie gesagt er kann das ganze ja auch nur als Vorwand nehmen.

Muss
man es dem Partner wirklich immer unter die Nase reiben wenn man angebaggert wurde?


Da würde ich alt werden und auf Dauer wär das langweilig.. hwutzutage ist sowas doch normal und alltäglich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2014 um 0:11
In Antwort auf emi_12044830

Muss
man es dem Partner wirklich immer unter die Nase reiben wenn man angebaggert wurde?


Da würde ich alt werden und auf Dauer wär das langweilig.. hwutzutage ist sowas doch normal und alltäglich

Ja und nein
wenn es ein fremder ist den sie nie wieder sieht ist es egal, wenn es aber wie hier ein Kollege ist, oder gar ein bekannter denn sollte man es erzählen.

Aber wenn das ein Dauerzustand ist wie bei dir das man angebaggert wird, ist das auch fragwürdig, denn dann strahlst du ja eine gewisse Haltung aus, so ein hallo ich will.
Aber das wird hier ja OT

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2014 um 0:21
In Antwort auf gernot_12310143

Ja und nein
wenn es ein fremder ist den sie nie wieder sieht ist es egal, wenn es aber wie hier ein Kollege ist, oder gar ein bekannter denn sollte man es erzählen.

Aber wenn das ein Dauerzustand ist wie bei dir das man angebaggert wird, ist das auch fragwürdig, denn dann strahlst du ja eine gewisse Haltung aus, so ein hallo ich will.
Aber das wird hier ja OT

Wenn
es für sie unbedeutend ist.. sie ihm gesagt hat dass nix ist, wäre es nur unnötiges Kopfzerbrechen für ihren Freund.. da ist ja nichts.

Ich arbeite viel mit Kunden.. da ist das halt so.
Ich wurde sogar mal am Zahnarztstuhl nach meiner Nr. gefragt... stell dir mal vor was ich da ausgestrahlt habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2014 um 6:10

Erst mal
Danke für die vielen Antworten. In seiner vorigen Beziehung ist er tatsächlich betrogen worden, das war der Grund für die Trennung von seiner Ex.
Daher weiß ich dass er sich eigentlich immer unsicher ist. Vielleicht habe ich in letzter Zeit manchmal ein bisschen bissig auf seine Spitzen reagiert wegen dieser Sache, aber das ändert nichts daran dass ich ihn nach wie vor über alles liebe. Da er in drei Schichten arbeitet und ich von acht bis fünf oder sechs haben wir uns in den letzten Wochen oft nur einen Tag am Wochenende gesehen, und da wollte ich ihn natürlich auch nicht mit Problemen aus meinem Job belasten. Ich habe versucht dass wir dann eine angenehme Zeit etwas abseits vom Alltag verbringen können wenn wir uns so wenig sehen, daher bin ich jetzt auch so schockiert über diesen Sinneswandel.
Aber die Idee eher Werbung zu machen ist sehr gut, ich frage mich nur grad wie ich das machen soll, denn ich würde am liebsten nur heulen weil er mir so fehlt
Habt ihr vielleicht Vorschläge?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2014 um 16:04
In Antwort auf

Erst mal
Danke für die vielen Antworten. In seiner vorigen Beziehung ist er tatsächlich betrogen worden, das war der Grund für die Trennung von seiner Ex.
Daher weiß ich dass er sich eigentlich immer unsicher ist. Vielleicht habe ich in letzter Zeit manchmal ein bisschen bissig auf seine Spitzen reagiert wegen dieser Sache, aber das ändert nichts daran dass ich ihn nach wie vor über alles liebe. Da er in drei Schichten arbeitet und ich von acht bis fünf oder sechs haben wir uns in den letzten Wochen oft nur einen Tag am Wochenende gesehen, und da wollte ich ihn natürlich auch nicht mit Problemen aus meinem Job belasten. Ich habe versucht dass wir dann eine angenehme Zeit etwas abseits vom Alltag verbringen können wenn wir uns so wenig sehen, daher bin ich jetzt auch so schockiert über diesen Sinneswandel.
Aber die Idee eher Werbung zu machen ist sehr gut, ich frage mich nur grad wie ich das machen soll, denn ich würde am liebsten nur heulen weil er mir so fehlt
Habt ihr vielleicht Vorschläge?

Naja
so ist das leider, der Schmerz der letzten Beziehung der betrug sind wahrscheinlich noch recht frisch bei ihm.
Denn kommt so eine eigentlich banale Situation daher und schon führt das zu einer Kurzschlussreaktion.

Wenn du ihn wieder haben willst bleibt dir nichts wie dich etwas zu bemühen, reicht ja schon erst mal Kontakt zu halten, ihm ab und zu mal zu schreiben mit recht banalen Sachen, "wie wie war dein Tag" oder "wie geht es dir", der Rest ergibt sich denn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2014 um 16:07
In Antwort auf emi_12044830

Wenn
es für sie unbedeutend ist.. sie ihm gesagt hat dass nix ist, wäre es nur unnötiges Kopfzerbrechen für ihren Freund.. da ist ja nichts.

Ich arbeite viel mit Kunden.. da ist das halt so.
Ich wurde sogar mal am Zahnarztstuhl nach meiner Nr. gefragt... stell dir mal vor was ich da ausgestrahlt habe

?
Du willst es nicht verstehen oder ?
Ist doch egal ob es für sie unbedeutend war, für ihn nun einmal nicht.
Du siehst ja was das verheimlichen gebracht hat.

---Ich wurde sogar mal am Zahnarztstuhl nach meiner Nr. gefragt... stell dir mal vor was ich da ausgestrahlt habe ---

Ehm vielleicht JA GEIL ich steh auf Schmerzen, mach weiter ich will mehr davon ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2014 um 19:16
In Antwort auf gernot_12310143

?
Du willst es nicht verstehen oder ?
Ist doch egal ob es für sie unbedeutend war, für ihn nun einmal nicht.
Du siehst ja was das verheimlichen gebracht hat.

---Ich wurde sogar mal am Zahnarztstuhl nach meiner Nr. gefragt... stell dir mal vor was ich da ausgestrahlt habe ---

Ehm vielleicht JA GEIL ich steh auf Schmerzen, mach weiter ich will mehr davon ?

Und
du glaubst er hätte besser reagiert wenn sie ihm davon erzählt hätte?
Dann würde er erst recht denken dass sie es ihm absichtlich erzählt damit er eifersüchtig ist etc.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2014 um 21:03
In Antwort auf emi_12044830

Und
du glaubst er hätte besser reagiert wenn sie ihm davon erzählt hätte?
Dann würde er erst recht denken dass sie es ihm absichtlich erzählt damit er eifersüchtig ist etc.

Ja
Ja glaube ich, so ist es über dritte herausgenommen und er hat sich hintergangen gefühlt.

Da kommen wir beide nie überein, da sind wir einfach unterschiedlicher Meinung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2014 um 22:24

Die Wahrheit
bei der ganzen Geschichte ist so wie ich es schon geschrieben habe: ich habe kein Interesse an dem Kollegen und habe ihm das auch so gesagt. Meine ganze Liebe gehört meinem Freund und das war auch nie anders.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen