Forum / Liebe & Beziehung

Ein gebrochenes Herz.. soll ich aufgeben??

Letzte Nachricht: 4. März 2008 um 17:45
J
jayma_12553347
28.02.08 um 0:02

hallo leute!

Ich bin nun vier jahre lang mit meinem freund zusammen. Eigentlich war alles ok, bis ich letztes jahr im sommer einen grauenhaften fund machte. Ich fand viele sms in seinem arbeitshandy an seine arbeitskollegin die sehr intim waren.. so intim wie er sie mir nie zuvor geschrieben hatte. natürlich leugnete er, dass es ernst gemeint war. er meinte er wollte mich absichtlich verletzen und hätte gewusst, dass ich diese sms lesen würde.nun war das aber nicht das erste mal, dass ich so etwas gefunden habe und jedesmal erfand er eine andere ausrede. das problem ist,dass ich nicht weiß ob sie auch sex hatten oder nicht und/oder ob er mich mit den anderen frauen betrogen hat ( von denen ich mails gefunden habe) seither frage ich mich, ob es überhaupt einen sinn hat so eine beziehung zu führen, wenn man sich nicht sicher ist, ob der partner nun ehrlich ist oder immer noch irgendwas nebenher mit einer anderen hat. Was soll ich tun?? Er würde nie die wahrheit sagen, wenn da was schlimmes gewesen wäre. Kann ich je die wahrheit erfahren? soll ich diese beziehung einfach sein lassen,obwohl ich ihn liebe? hat eine beziehung überhaupt einen sinn wenn man dem partner nicht voll und ganz vertrauen kann? Liebe Grüße

Mehr lesen

I
ilean_12681393
28.02.08 um 0:10

Wenn
Du ihm nicht voll und ganz vertrauen kannst dann hat es keinen Sinn. Vor allem weil es nicht das erste Mal ist. Dann wird es leider auch nicht das letzte Mal sein. Ich weiß im Moment auch keinen richtigen Rat weil ich selber Probleme habe. Ich kann Dir nur sagen das Du auf Dein Herz hören solltest. Ich sollte es auch tun...

Gefällt mir

K
klemen_12144807
29.02.08 um 14:34

Schieß ihn ab
Du verdienst was viel besseres.

Gefällt mir

L
lamya_12643642
03.03.08 um 16:58

Es ist hart
es kommt mir vor als würdest du das alles nicht realisieren wollen, weil ich versteh dich ..wie man sich so fühlt man liebt jemandem und will es ehrlich nich wahr haben..aber es ist eine ernste sache..du musst dich entscheiden ob du bei ihm bleibst und immer sorgen hast obe r jetz mit ne andere pennt oder ob du endlich loslässt, es wird hart werden aber da musst du so oder so durch..irgendwann wird er zu dir kommen und es enden..also er hat mit diese sachen begonnen..beende du es dann..du weißt dass du was besseres verdient hast..wieso nich..man sagt ya locker esgibt andere du wirst schon viel bessere kennenlernen..aber sich wieder neu verlieben..geht nich so schnell.aber es wird sich lohnen..all diese schmerzen machen dich stark..glaubs mir!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

C
csilla_12629290
03.03.08 um 18:40

@Seldarius
Ich würde eher auf Ersteres tippen. Allerdings ist die Masche gar nicht so schlecht. Er stellt es so dar, als wolle er sie dafür bestrafen, dass sie ihn schon mehrfach auf E-Mails an andere Frauen angesprochen hat. Die musste sie ja ebenfalls lesen, ebenso wie die SMS in seinem Handy (und dazu musste sie in seinen E-Maileingang und an sein Handy gehen). Eines könnte er mit der Taktik auf jeden Fall erreichen - dass sie beginnt zu zweifeln, ob er ihr vielleicht nicht wirklich nur eine Lektion erteilen wollte. Dass da allerdings seine Kollegin so ohne weiteres mitmacht, ist mehr als fragwürdig.

Vertrauen ist zweifellos eine wichtige Basis für eine funktionierende Beziehung. Wenn es einmal weg ist (oder vielleicht sogar nie da war), besteht in der Beziehung immer eine gewisse Spannung. Einer belauert den anderen und wirklich wohlfühlen, kann sich damit auf Dauer wohl niemand. Den Vorteil, sich einfach mal fallenlassen zu können, gibt es damit nicht (mehr) und für mich ist das einer der größten Vorzüge einer festen Partnerschaft.

LG

Gefällt mir

A
an0N_1246639899z
04.03.08 um 8:46

Hallo gebrochenes Herz
Ich sprech aus Erfahrung, ich hab dieselbe Story hautnah erlebt. Ich liebe meinen Mann (inzwischen haben wir geheiratet) auch über alles und er hat mich in unserer Beziehung zweimal nachweislich betrogen. Allerdings hatte ich auch immer Angst ihn zu verlieren. Ich habe auch seine Mails und sein Handy durchstöbert. Sowas macht man eifnach nicht und trotzdem tat ich es, sonst wär ich ja auch nicht dahintergekommen. Ich bin bei ihm geblieben, nicht weil ich keinen anderen mann mehr gefunden hätte, so häßlich bin ich nun auch wieder nicht, im Gegenteil, NEIN, ich bin bei ihm geblieben und hab ihn inzwischen auch geheiratet, weil er für mich die große LIEBE meines Lebens ist. Ich war vorher schon 19 Jahre lang verheiratet und mein EX ist an Krebs gestorben. Mein Ehe war aber zu diesem Zeitpunkt schon kaputt. Und ich habe so eine Liebe noch nie erlebt, deswegen habe ich meinem Mann verziehen und schenke ihm wieder totales Vertrauen. Vielleicht bin ich auch ein wenig egoistisch und nehme deswegen diesen Preis in Kauf, aber ich glaube inzwischen, dass mein Mann die "Midlifekrisis" überstanden hat und er mir so was nicht mehr antut. Aber mit Bestimmtheit kann ich das natürlich auch nicht sagen, nur eines, dass ich diesen Mann über alles liebe und ich ihm verziehen hab. Ich glaube, diese Entscheidung muss jeder für sich selber treffen. Ich bereue meine Entscheidung, diesen Mann, obwohl er mich zwei Mal betrogen hat, zu heiraten, nicht. Ich wünsche dir bei deiner Entscheidung viel Kraft und alles Gute! LG Stefanie

Gefällt mir

J
jayma_12553347
04.03.08 um 17:45

Danke..
Hallo ihr Lieben!

Danke für die Antworten!

Ich stecke eben in einer Zwickmühle.. plötzlich ist er der perfekte Freund. Ich weiß ich sollte glücklich sein und es einfach genießen aber da sowas leider passiert ist, höre ich sehr oft eine Stimme in meinem Kopf die mir sagt, dass ich mich nicht einfach fallen lassen sollte, nicht hundert Prozent vertrauen sollte, denn es könnte ja sein, dass er sowas wieder macht und damit er mich nicht verletzen kann, lass ich ihn nicht mehr soweit in mein Herz. Ob das Vertrauen wieder zurück kommt??

Gefällt mir