Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ein ewiges hin und her

Ein ewiges hin und her

30. Januar um 18:33

Hallihallo,

bräuchte mal wieder eure Hilfe.

Ich habe mich nach langen Streitigkeiten (haben ca im September begonnen) von meinem Freund getrennt. Ich muss dazu sagen, dass es meine erste Beziehung ist. Und bitte schreibt jetzt nicht sowas wie "erster Freund usw. hält eh nicht", denn bis vor 4 Monaten war ich mir sicher, es sei meine erste und letzte Beziehung.

Aber nun wieder zu meiner Vorgeschichte.
Ich weiß nicht wie es dazu kam, jedoch wurde meine Liebe, nachdem ich ihn im Sommer mal 1 Woche nicht gesehen hatte schleichend immer weniger. Ansonsten hatten wir uns fast 5x in der Woche gesehen, was für junge Menschen eigentlich echt oft ist. Na jedenfalls kamen dann so Streitigkeiten dazu, jedes Mal wenn wir uns sahen war die Situation angespannt. Ich wollte nicht mehr küssen, nicht mehr mit ihm schlafen. Ich war einfach nur noch gerne allein. Von Oktober bis Dezember habe ich beinahe täglich geweint, weil mich die ganze Situation so belastete. Ich wollte allein sein, er wollte mich sehen - ich war in einem Zwiespalt, da ich einfach nicht wusste wie unsere Beziehung weitergehen sollte.

Es kam dann dazu, dass ich die Beziehung noch vor Weihnachten beendete, da ich nicht wollte dass er bzw ich so unter dieser schwierigen Situation leiden.

vielleicht denken jetzt viele, dass ich es mir mit dieser Entscheidung leicht gemacht habe aber das war es definitiv nicht.

Er liebt mich jedoch nach wie vor, will mich zurück - auch ich kann jetzt nicht behaupten, dass ich ihn hasse oderso. Ich mag ihn, aber momentan nur so als Freund, für ne Beziehung reichen die Gefühle nicht.

Mein Problem ist nur, dass ich selbst weiß, dass ich vielleicht ein bisschen schwierig bin. Er hat eigentlich alles für mich getan, wie gesagt, eine Zeit lang glaubte ich, er wäre der Erste und Letzte. Ich hab Angst, dass ich nie wieder jemanden finden werde, der alle meine Launen erträgt.
Nebenbei kann ich jedoch auch nicht aus meiner Haut, ich kann doch keine Beziehung mit jemandem führen, für den ich nicht so viel Gefühle mehr hab.

Bin einfach hin und her gerissen 😞

Ist es jemanden schon mal ähnlich ergangen?

Mehr lesen

30. Januar um 19:17

Und jetzt überlegst du aus Mitleid zurückzugehen oder was?

Ich weiß, dass das total dumm von mir ist, da ich ja in erster Linie schauen muss, dass es mir gut geht. 

Vielleicht ist es ja auch die Angst vorm allein sein 🙁

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 20:19

Ja ich hab Familie und Freunde, sehr gute sogar. 

Falls dich mein Post nervt, dann antworte nicht darauf - unhöfliche Antworten bringen mich leider auch nicht weiter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 22:16

Da hast du absolut recht. 

Ich verstehe ja meine momentane Angdt selbsr nicht - ich hab wahrscheinlich einfach Angst, dass ich meine Entscheidung in ein paar Monaten bereuen werde, dann ist es nämlich zu spät 🙈

bin momentan nämlich ziemlich gestresst und hab für ne Beziehung eher wenig Zeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen