Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ein anderer raubt mir den Verstand

Ein anderer raubt mir den Verstand

20. Januar 2010 um 10:12

Hallo.
Also ich habe folgendes Problem: Bin seit knapp 3 Jahren in einer wirklich glücklichen Beziehung und mein Freund und ich wohnen seit einem halben Jahr zusammen, obwohl wir noch ziemlich jung sind und wir wohnen auch ca 200km von der Heimat entfernt.
Aber: ab und zu sind wir bei alten Freunden und so und machen auch mal Party.
Und einer dieser Freunde lässt mich einfach nicht mehr los - in meinen Gedaken, ja sogar in meinen Träumen. Ich bin nicht verliebt in ihn oder so aber ich würde so ziemlich alles dafür geben ihn nur einmal küssen zu können. Ich finde ihn unglaublich gutaussehend und sehr sexy.
Vorher ist es mir nie aufgefallen - hübsch fand ich ihn schon immer, aber jetzt geht er mir nicht mehr aus dem Kopf. Und zwar seit ca 1,5 Wochen, da hatte ich einen Traum von ihm, nichts sexuelles, nicht mal ein Kuss. Ich hab halt nur von ihm geträumt und seit dem geht es nicht mehr weg.
Jetzt muss ich warten bis Ende Februar um ihn wieder zu sehen.
Was soll ich nur tun?!? Ich liebe meinen Freund..... und dann kommt das große ABER!

Mehr lesen

22. Januar 2010 um 17:41

*Schwärmerei*
ich denke, das ist nur eine Schwärmerei. Ich hatte das auch mal..ich war zu dem Zeitpunkt mit meinem Freund ca. 1/2 Jahr zusammen, ich liebe ihn wirklich aufrichtig und möchte ihn nie wieder missen wollen!! Jedenfalls hat er mich mit zu einer Veranstaltung in seinem Fitnessstudio genommen und dort bin ich dann einem anderen Typen über den Weg gelaufen. Er hat mich auch gleich angemacht und wollte wissen ob ich single bin usw. Natürlich habe ich das alles nicht an mich herangelassen und bin ihm aus dem Weg gegangen, obwohl ich mich sehr geschmeichelt gefühlt habe. Letzendlich war es auch so, dass ich die ein oder andere Nacht von ihm geträumt habe. Vom Typ her (Figur, Aussehen) passt er eigentlich voll in mein Bild Typ-Mann. Ich dachte auch, "nächste Woche siehst du ihn wieder"..Er ist wirklich sexy..aber um nichts in der Welt würde ich meinen Freund verlassen. Ich habe die ganze Sache als Schwärmerei abgetan und das war auch gut so. Ich kann dir eigentlich nur raten, dich voll und ganz auf deinen Freund zu konzentrieren und ich denke, es ist auch gut, wenn du deinen "Schwarm" eine Weile nicht mehr siehst.. Dann verfliegt die Schwärmerei von ganz alleine..Zumindest war das bei mir so..und heute ca. 3/4 Jahr später denke ich überhaupt nicht mehr an ihn..

LG Tibchen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest