Home / Forum / Liebe & Beziehung / Eigentlich treu, aber Riesen-Problem!

Eigentlich treu, aber Riesen-Problem!

23. August 2005 um 10:06 Letzte Antwort: 25. August 2005 um 11:21

Hallo!! Erstmal vielen Dank fürs Lesen und hoffentlich antworten.

Ich habe folgendes Problem und hoffe, dass mir jemand einen Ratschlag geben kann:

Vor sechs Wochen habe ich mich von meinem Freund getrennt, weil ich das Gefühl hatte, dass er sich in eine andere verliebt hatte, und ich nicht damit leben konnte, dass er ständig mit ihr gemailt, getextet und auf Parties geredet hat. Auf die Frage, ob er noch in der Beziehung glücklich sei, antwortete er: "nicht so richtig". Er war sich nicht so ganz sicher, was er wollte, sprich: die andere oder mich.
Ich habe dann Schluss gemacht, damit ich nicht ständig daran denken musste, was er wohl gerade macht und ob er nun doch was mit ihr anfängt. Er meinte, es sei wohl erstmal besser so.

Ich habe ihn dann öfter mit ihr auf Parties gsehen (haben sich aber nie geküsst, nur geredet). Irgendwann habe ich dann erfahren, dass er ein Wochenende bei Ihr war. Damit war für mich irgendwie klar, dass das mehr wird mit den beiden. Ich war ziemlich enttäuscht und habe nach Ablenkung gesucht. Sein ehemals bester Freund (seit einigen Jahren verstehen sie sich nicht mehr so gut) hat schon länger Interesse gezeigt und ich war auch nicht abgeneigt, also ließ ich mich drauf ein.
Das war vor zwei Wochen. Am vergangenen Wochenende rief mich mein Exfreund morgens um halb sieben an, dass ich doch bitte zu ihm kommen solle, er würde mich so sehr vermissen und mir beweisen, dass es ihm jetzt ernst sei.
Nach einer halben Stunde hatte er mich überzeugt, dass nichts zwischen den beiden war, außer küssen und dass er mich wirklich vermisst hatte.
Ich bin also zu ihm gefahren und wir haben noch Ewigkeiten geredet. Unter anderem wollten wir alles aus der Welt schaffen und ich habe ihm erzählt, dass ich einen anderen hatte und wen. Wenn ich gelogen hätte, wäre es sowieso irgendwann heraus gekommen, weil jemand aus meinem Freundeskreis davon wusste.
Ich wollte ihm aber einfach nur die Wahrheit sagen. Er war sehr enttäuscht, aber ich war vorgestern trotzdem nochmal bei ihm und es war auch sehr schön, da wir den ganzen Abend auf dem Sofa gekuschelt haben.
Gestern schrieb er mir eine Email, dass er glaubt, die Sache nicht vergessen zu können. Er wolle gern nochmal mit mir von vorne anfangen, weiß aber nicht, ob er mir verzeihen könne.

Meine Frage an Euch lautet: Was kann ich da jetzt noch tun, außer warten? Ich will auch nichts schlimmer machen als es eh schon ist.
Eigentlich waren wir in der Zeit ja nicht zusammen, bin also nicht fremd gegangen und für mich war klar, dass er keine Beziehung mehr mit mir will. Vier Nächte bei jemandem im Bett übernachten finde ich wesentlich intimer, als nur zusammen zu ... und dann nach Hause zu fahren.

Vielleicht hat jemand schon etwas ähnliches durchgemacht. Wir wollten wirklich von vorne anfangen und alles vergessen was war (weil er ja auch viel Mist gebaut hatte, mich angelogen etc.). Vergessen kann ich das auch nicht, aber ich habe ihm verziehen und denke, dass die Zeit die Wunden schon heilen wird.

Habt Ihr nicht einen Rat für mich? Bin wirklich etwas verzweifelt...
Vielen Dank schon mal.

Mehr lesen

23. August 2005 um 10:37

Hi
Ich verstehe nicht ganz worauf er eigentlich ein Recht hat sauer zu sein!
Er muß dir nichts verzeihen können, da du ihn nicht betrogen hast.
Hätte er nicht son Spielchen mit der anderen Angefangen wärst du doch gar nicht auf die Idee gekommen dich mit dem anderen einzulassen.

Ich denke dein Freund hat evtl. doch keine richtige Lust auf dich und sucht nur wieder ne neue Ausrede!

Ich würd da n Schlußstrich ziehen!Mir wäre das zu blöd!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. August 2005 um 10:48
In Antwort auf an0N_1263247099z

Hi
Ich verstehe nicht ganz worauf er eigentlich ein Recht hat sauer zu sein!
Er muß dir nichts verzeihen können, da du ihn nicht betrogen hast.
Hätte er nicht son Spielchen mit der anderen Angefangen wärst du doch gar nicht auf die Idee gekommen dich mit dem anderen einzulassen.

Ich denke dein Freund hat evtl. doch keine richtige Lust auf dich und sucht nur wieder ne neue Ausrede!

Ich würd da n Schlußstrich ziehen!Mir wäre das zu blöd!

lg

Danke
für die Antwort.
Ich verstehe ja auch nicht, wieso er sauer ist. Er sagt, jeden anderen hätte er verzeihen können. Das Blöde ist nur, dass wir fünf Jahre zusammen waren, und ich ihn nicht einfach vergessen kann. Er hat gestern auch geschrieben, dass er es gerne nochmal versuchen will. Wenn er nach ner Ausrede sucht, warum sagt er dann sowas? Wäre doch einfacher zu sagen, ich kann Dir nicht verzeihen, punkt. Oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. August 2005 um 11:16
In Antwort auf an0N_1229297999z

Danke
für die Antwort.
Ich verstehe ja auch nicht, wieso er sauer ist. Er sagt, jeden anderen hätte er verzeihen können. Das Blöde ist nur, dass wir fünf Jahre zusammen waren, und ich ihn nicht einfach vergessen kann. Er hat gestern auch geschrieben, dass er es gerne nochmal versuchen will. Wenn er nach ner Ausrede sucht, warum sagt er dann sowas? Wäre doch einfacher zu sagen, ich kann Dir nicht verzeihen, punkt. Oder?

Stiimt
Ja, das ist nun auch wieder wahr!
Na, jedenfalls ich würde mit ihm nochmal reden und alles soweit klarstellen. Nur er muß sich sicher sein, dass wenn ihr nochmal nen Neuanfang macht, er dir die Sache mit seinem ehemals besten Freund nicht ständig auf die Nase bindet.

Denn dann würde das ganze nix bringen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. August 2005 um 12:00
In Antwort auf an0N_1263247099z

Stiimt
Ja, das ist nun auch wieder wahr!
Na, jedenfalls ich würde mit ihm nochmal reden und alles soweit klarstellen. Nur er muß sich sicher sein, dass wenn ihr nochmal nen Neuanfang macht, er dir die Sache mit seinem ehemals besten Freund nicht ständig auf die Nase bindet.

Denn dann würde das ganze nix bringen!

Ja,
geredet haben wir gestern schon drüber. Ich hab ihm erklärt, weshalb ich es gemacht habe, und dass ich es nicht getan hätte, wenn ich geglaubt hätte, dass es noch eine Chance für uns gibt.
Ich kann ihn ja nur zu gut verstehen, hoffe aber, dass er doch darüber hinweg kommt (bei mir lässt der Schmerz irgendwann nach, vergessen kann man sowas sowieso nie).
Ich weiß nur momentan nicht, wie ich mich verhalten soll. Zurückhaltend, oder soll ich ihm eher zeigen, wie sehr ich ihn liebe? Nicht, dass das abschreckend wirkt. Er würde mir das auch nie vorhalten. Ich denke, er will es lieber vergessen, nur ist das eben sehr schwierig. Seufz... ist schon alles sehr kompliziert.
Trotzdem vielen Dank für Deine Antworten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. August 2005 um 14:53
In Antwort auf an0N_1229297999z

Danke
für die Antwort.
Ich verstehe ja auch nicht, wieso er sauer ist. Er sagt, jeden anderen hätte er verzeihen können. Das Blöde ist nur, dass wir fünf Jahre zusammen waren, und ich ihn nicht einfach vergessen kann. Er hat gestern auch geschrieben, dass er es gerne nochmal versuchen will. Wenn er nach ner Ausrede sucht, warum sagt er dann sowas? Wäre doch einfacher zu sagen, ich kann Dir nicht verzeihen, punkt. Oder?

Ich kann ihn da schon verstehen
okay, ihr wart nich mehr zusammen, von daher warst du frei und es war dein gutes recht das zu machen.

andererseits sagt es ja viel über jemanden aus, wenn er nach einer mehrjährigen beziehung einfach nahtlos zum nächsten ins bett hüpft (was er ja scheinbsr eben auch nicht getan hat). und dann noch gerade mit diesem kerl.
gibt eben dinge, die ich einfach nich machen würde. würde ja auch z.b. nix mit den verflossenen meines bruder anfangen selbst wenn wir beide single wären und von daher keinen betrügen würden oder z.b. wenn die freundin nach einer langen beziehung durch die betten der stadt turnt, so nach dem motto "das hab ich ja seit langem mal wieder so richtig gebraucht". klar, dass man sich da als ex auch etwas verarscht vorkommt. und in diese kategorie is dein verhalten meiner meinung nach auch einzuordnen.
von daher kann ich voll gut verstehen, wenn er da sauer is.
dass er da trotzdem sein interesse an dir bekennt, ehr ihn doch nur umsomehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. August 2005 um 11:21
In Antwort auf an0N_1229297999z

Ja,
geredet haben wir gestern schon drüber. Ich hab ihm erklärt, weshalb ich es gemacht habe, und dass ich es nicht getan hätte, wenn ich geglaubt hätte, dass es noch eine Chance für uns gibt.
Ich kann ihn ja nur zu gut verstehen, hoffe aber, dass er doch darüber hinweg kommt (bei mir lässt der Schmerz irgendwann nach, vergessen kann man sowas sowieso nie).
Ich weiß nur momentan nicht, wie ich mich verhalten soll. Zurückhaltend, oder soll ich ihm eher zeigen, wie sehr ich ihn liebe? Nicht, dass das abschreckend wirkt. Er würde mir das auch nie vorhalten. Ich denke, er will es lieber vergessen, nur ist das eben sehr schwierig. Seufz... ist schon alles sehr kompliziert.
Trotzdem vielen Dank für Deine Antworten!

Oh je...
Also, ich würde das Ganze schleunigst beenden! Meiner Meinung nach hält er dich nämlich nur hin. So nach dem Motto: "Lauf mir mal schön hinterher, bis ich was anderes gefunden habe." Glaubst Du ihm eigentlich, dass zwischen ihm und der anderen nichts gelaufen ist?? Manchmal frage ich mich wirklich, wie naiv Frauen sind!
Ich glaube, ihr redet euch einfach genau das ein, was ihr glauben wollt. Vielleicht wollte er auch einfach nur mal austesten, ob er noch Chancen bei dir hat? Hatte er ja offensichtlich und schon bist du wieder die Verarschte. Mein Rat: Vergiss ihn und such dir einen anderen, der dich wirklich liebt, und zwar mehr als sich selbst. Das scheint mir bei deinem Ex nämlich das eigentliche Problem zu sein: Er liebt nicht dich, vielleicht hat er das auch nie. Er liebt sich selbst am meisten und fühlt sich daher natürlich geschmeichelt, dass er so ziemlich alles mit dir machen kann, was er will. Du kommst ja sowieso ohne zu zögern zu ihm zurück.
Tut mir ehrlich leid, dass ich hier jetzt so harte Worte schreibe, aber solche Männer lassen die Frauen wirklich an uns zweifeln. Nein, wir sind nicht alle Betrüger, Lügner und Schweine und es gibt tatsächlich auch Männer, die ihre Freundinnen und Frauen lieben und alles für sie tun würden.
Glaub mir, wenn dein Ex dich wirklich lieben würde, hätte er dir das verziehen und wäre längst wieder bei dir.
Ich kann dir nur wünschen, dass du das richtige tust. Gib den Männern eine Chance, die dich wirklich glücklich machen wollen.
Viele Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club